.

.

 

Für die Weltelite des Wissens und Wahrheit stand über Jahrzehnte hinweg fest, dass es sich bei der Holocaust-Erzählung um einen „Jahrhundertbetrug“ handele, wie auch der gleichnamige Titel des Buches des Wissenschaftlers und Forschers, Dr. Arthur Butz, lautet. Der Begriff „Jahrhundertbetrug“ reicht zur Kategorisierung der Covid-Kriegsverschwörung und des Trump-Wahlbetrugs bei weitem nicht mehr aus. Hier müssen wir von einem Erden-Zyklus-Betrug sprechen, also eines Erdzeitalters. Dieser satanische Endangriff auf die Menschheit wird entweder für das totale Sterben auf diesem Planeten sorgen, weil unter dieser Herrschaft ein menschenwürdiges Leben nicht mehr möglich ist, oder es kommt zum Weltaufstand mit einem Sieg für Gott. 

 

Selbst Tucker Carlson von Fox News spricht mittlerweile Klartext, dass nämlich diese amerikanische Präsidentschaftswahl 2020 zugunsten eines einzigen Kandidaten, zugunsten von Joe Biden, manipuliert wurde – und dabei enthüllt er erschütternde Einzelheiten. (s. Video hier) Aber was ist das große Ziel des Covid-Wahlbetrugs? Neben dem Ziel der Errichtung einer Welt-Terror-Herrschaft geht es um die Verwirklichung des uralten Plans der führenden global-jüdischen Vordenker und Machtpotentaten, den weißen Menschen von der Erdoberlfäche zu vertilgen. Bekanntester Propagandist dieser Idee war der verstorbene Harvard-Professor Noel Ingnatiev. Dieser forderte völlig ungeniert das Ende der Existenz der weißen Menschen. Der Rest der grauenhaften Welt-Satanselite – wie die Merkelisten, wie Joe Biden und Kamala Harris, unter Anleitung von Welt-Einsatz-Gruppenleitern wie Yascha Mounk – verfolgen dieses Ziel unter anderen politischen Vorwänden. Auch Joe Biden machte 2016 keinen Hehl mehr daraus, dass er die Weißen abschaffen will. Er wolle eine Migrationsflutwellen nach der anderen erzeugen, sagte er in einem Interview, denn das sei „keine schlechte Sache“. (s. Video hier) Jetzt wurde er dafür ins Amt des US-Präsidenten gefälscht. Trump hingegen störte diesen Vernichtungsprozess, deshalb musste er weg. Es geht also bei der Wahlfälschung gegen Donald Trump vor allem um die migrantive Existenzbeendigung der weißen Menschen.

weiter

NJ-Schlagzeilen: 25.11.2020 (concept-veritas.com)

 

nat


 

NEWSLETTER
5 1 vote
Article Rating
3 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
linksistbullshit
linksistbullshit
01/12/2020 00:35

Ob jemand den ‚weißen Mann‘ abschaffen will, vermag ich nicht zu beurteilen. Fakt ist aber, daß das Merkel-
Regime die deutsche Nation abschaffen will. Aus welchen Gründen auch immer. Dazu gehört natürlich auch
die schleichende Islamisierung Germanistans. Unter wohlwollender Duldung der linken Kirchenfürsten wie z.B.
Marx (!!!), Wölki oder Bedforfd-Stramm. Die neue deutsche ‚Nation‘ hat so auszusehen: islamisch und ‚bunt‘ (d.h.
von hellbraun bis dunkelschwarz). Natürlich auch noch links, sozialistisch oder kommunistisch orientiert.

Das hat aber schon vor 2000 Jahren nicht funktioniert, siehe Turmbau zu Babel!

trackback

[…] Hauptziel des Wahl- und Covid-Betrugs ist die Abschaffung des weißen Menschen – glückliches Impf… […]

Translate »