gestern haben die niedergelassenen Ärzte im BGL dieses Schreiben erhalten.

Eine Bekanntmachung die vertraulich behandelt werden soll, wie dem Text zu entnehmen ist. Sagt ja schon Viel.

Es geht jetzt alles sehr schnell.

Gegen Schäden kann man sich als Arzt auch günstig versichern, aber auch der Staat verspricht den Vollstreckern eine großzügige Absicherung, haftet aber natürlich nicht selber.

Viele Grüße aus Bayern

 

Klicke, um auf FAQ-Impfzentrum_30.11.2020.pdf zuzugreifen

 

Gesundheit – Impfschäden: Ghislaine Lanctot und Anita Petek – VAXXED – Die Medizin-Mafia

Impfen – Anatomie eines schmutzigen Geschäfts und Interview mit dem ehem. Impfstoffentwickler Dr. Mark Randall

Update 12: MIKROBE-kompakt

NEWSLETTER
5 1 vote
Article Rating
2 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Wolfgang Böhmer
02/12/2020 15:44

Ich werde mich niemals testen oder Impfen lassen, das habe ich in meinen fast 70 Jahren nicht gebraucht oder in Anspruch genommen, noch fange ich jetzt damit an da können die $$$$$$ und §§§§§ Fetischisten erlasse und Gesetze machen wie sie wollen. Ich habe diese paranoiden Armleuchter weder gewählt noch ihnen eine Legitimation erteilt über mein Leben ,Gesundheit und Handlungen zu bestimmen…
Auf zwänge und muss reagiere ich heute noch im alter sehr extrem empfindlich..

Translate »