Es wäre schön, wenn der deutschsprachige Mainstream, der Joe Biden schon mit ´Mr. President elected` umgarnt, denn doch einmal genauer auf dieses Thema schauen würde. Was meint Ihr, Herrschaften?

Die Republikaner des Gemeinsamen Kongressausschusses für Einweihungszeremonien (Joint Congressional Committee on Inaugural Ceremonies) stimmten am Dienstag (8.12.) gegen eine Entschließung, mit der Joe Biden als gewählter Präsident anerkannt werden soll. Die Abstimmung fand hinter verschlossenen Türen im Kapitol statt. ‼️

Dem Gremium gehören drei Republikaner und drei Demokraten aus dem Repräsentantenhaus und dem Senat an. Seine Aufgabe ist die Planung der präsidialen Amtseinführungszeremonie auf dem Kapitolgelände.

Die Republikaner sagten, dass sie die Entscheidung getroffen haben, weil es noch wahlbedingte Prozesse gäbe, die erst durchlaufen werden müssten, bevor über einen gewählten Präsidenten entschieden werden kann.

Es ist nicht Aufgabe des Gemeinsamen Kongressausschusses für Einweihungszeremonien, dem Wahlprozess vorzugreifen und zu entscheiden, wen wir einweihen“, sagte Senator Roy Blunt (Rep.) in einer Erklärung im Anschluss daran.

.

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/einweihungs-ausschuss-stimmt-gegen-anerkennung-bidens-zu-viele-offene-fragen-a3399403.html

NEWSLETTER
5 2 votes
Article Rating
Translate »