und die Politiker faseln weiter…was hätte alles passieren können…ausser der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen

Zusammenbrüche ist nichts passiert….Menschen sterben, jeden Tag, die Politiker propagieren das die Menschen nur noch an Corona sterben…was für eine Farce…eine Taktik für Deppen…schade, davon gibt es leider Millionen…..

von rund 20 Millionen sterben 126 am Tag….das sind 45990 im Jahr…das sind 0,23 Prozent….Herz-Lunge,Krebs,Unfall etc….

selbst wenn 45990 tatsächlich nur an Corona sterben…0,23 Prozent bleiben…und das ist die Erlaubnis für Panik?

Nein…denn die Epidemie- und Notstands-Gesetze gehen von mindestens hundert mal so hohe Zahlen aus…übrigens

am Tag…das wären 12600…..erst dann könnte u.a. Söder Panik trommeln…

vorher beachten nur Deppen die Söder-Zahlen als Panik.

Die Medien, früher konnten diese ja mal rechnen und recherchieren…heute wagen sie es nicht,

und sie klären den Bürger nicht auf: Leute bleibt ruhig…Söder hat kein Recht auf ein Notstands-Gesetz…denn dafür müßten es mindesten einhundert-mal so hohe Todes-Zahlen geben…sofern diese Söder-Zahlen tatsächlich nur an Corona gestorben sind….so etwas hat diese Mikrobe noch nie geschafft…sie braucht stets ein schwer-krankes Immun-System…..

wer Söder glaubt muss sich als Depp bezeichnen lassen….dann wären sind sie noch blöder als Söder…..wobei Söder nur ein Schoßhund von Merkel und Co ist…zum Schaden von zig-Millionen…oder?

https://www.welt.de/politik/deutschland/article222546252/Markus-Soeder-Alle-17-Minuten-stirbt-in-Bayern-ein-Mensch.html

NEWSLETTER
5 3 votes
Article Rating
3 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] 126 Tote binnen 24 Stunden in Bayern- … sind normale Werte und entsprechen 0,23 % der Bevölke… […]

linksistbullshit
linksistbullshit
16/12/2020 00:59

Wenn Due denkst es geht nicht blöder, dann kommt Söder. Söder ist neben dem Kretschmichel der Corona- Einpeitscher von IM Merkel. Dieser verkorkste Lock-down wird wieder verpuffen. Denn die wichtigsten ‚Baustellen‘ werden aus ideologischen Gründen nicht angefaßt: – Grenzschließungen: Corona kann ungehindert eingeschleppt werden. Wirtschaftsflüchtlinge, Scheinasylanten, Migranten-Rückkehrer vom Heimaturlaub, Grenzverkehr. Es ist auffällig, daß die ‚hotspots‘ vermehrt in den Grenzregionen liegen. Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser mit viel Personal aus dem Ostblock verursachen wohl die Pandemien in den Alten/Pflegeheimen und Krankenhäusern. Hier helfen nur rigorose Grenzschließungen und Quarantäneauflagen für Rückkehrer. – regristivere Hygiene- und Besuchsregelungen – es ist auffällig, daß die lockdown-Regelungen… Weiterlesen »

Translate »