Während Merkel der öffentliche Personennah- und -fernverkehr ein Dorn im Auge ist und sie diesen, zur Eindämmung von was auch immer, stilllegen will,

sagt die US-Infektiologin Jennie Lavine von der Emory University in Atlanta:

Auch ohne Impfungen und Herdenimmunität könnte der Sars-Cov-2-Erreger in Zukunft weniger gefährlich werden. Sie sieht bereits jetzt Anzeichen dafür, dass das Coronavirus zu einem endemischen Erreger werden könnte. Ihre Erkenntnisse dazu veröffentlichte die Forscherin im Fachmagazin „Science“.

NEWSLETTER
4.3 3 votes
Article Rating
Translate »