Seine Nachricht und das dazugehörige Video auf Facebook wurden fast 160.000 Mal geteilt und bislang mehr als 35.000 Mal kommentiert. Brant Griner hatte vergangene Woche einen Aufruf in dem sozialen Netzwerk veröffentlicht, nachdem seine Mutter einige Tage nach der Verabreichung des Corona-Impfstoffs von Pfizer/BioNTech ernsthafte medizinische Probleme bekommen haben soll.

In dem Video, das er geteilt hatte, ist zu sehen, wie seine Mutter am ganzen Körper unkontrolliert zuckt, während sie versucht zu gehen, und sich dabei an den Wänden und einer Tür abstützt.

Dazu schrieb der Mann: „Meiner Mutter geht es heute noch schlechter, und ich habe immer noch keine Antworten von den Ärzten, wie ich das in Ordnung bringen kann. Bitte beten Sie für sie. Ich kann es nicht ertragen, meine Mutter so zu sehen. Es bringt mich zum Weinen, weil ich weiß, dass ich nichts tun kann, um ihr zu helfen. Bitte nehmt diesen COVID-19-Impfstoff nicht.“

Die Frau aus Lake Charles, einer Kleinstadt im US-Bundesstaat Louisiana, soll demnach ins Krankenhaus eingeliefert worden sein.

 

.

https://de.rt.com/nordamerika/111961-frau-hat-zuckungen-nach-pfizerbiontech/

 


anklicken


anklicken


 

NEWSLETTER
5 1 vote
Article Rating
1 Kommentar
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Frau hat Zuckungen nach Pfizer/BioNTech-Impfung – Untersuchung auf dauerhafte neurologische Schäd… […]

Translate »