Globalisten, welche die sogenannte Pandemie als Vorwand nehmen, um für noch mehr Globalismus, Krisen-Gehabe und eigene Macht im Zuge einer neuen Weltordnung einzutreten, während die Bürger mit immer mehr Überwachung und Erosion ihrer Freiheiten geknebelt werden – das ist angeblich nur eine abstruse Verschwörungstheorie. Nun gaben die Eliten ihre dahingehenden Pläne ganz unverblümt zu. 

Es ist eigentlich nicht unbedingt das Merkmal von ‚Qualitätsjournalismus‘ wenn gleich eine ganze Reihe mächtiger Menschen einen unkommentierten, ellenlangen Gastbeitrag in einer reichweitenstarken Zeitung publizieren. Genau dies ist nun aber geschehen: Mehrere europäische Blätter, darunter die FAZ brachten den Aufruf der EU-Politgranden für „mehr Multilateralismus“ ohne jede Einordnung. Und der Artikel lässt tief blicken.

Weltweites Impf- und Testregime angestrebt

Bereits der Anriss macht klar, in welche Richtung es gehen soll: „Die weltweite sehr schwere Krise der „Pandemie“ ist auch eine Gelegenheit, durch Zusammenarbeit, Solidarität und Koordination wieder einen Konsens über eine internationale Ordnung zu erzielen.“

https://www.wochenblick.at/sie-geben-es-offen-zu-merkel-macron-eu-granden-wollen-great-reset/

NEWSLETTER
5 1 vote
Article Rating

Kommentar verfassen

Translate »
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x