Die WELT AM SONNTAG hat nun offengelegt, was sich schon im Frühjahr 2020 jedem selbständig Denkendem erschloss: Um ihre Grundrechtseinschränkungen durchsetzen zu können, hat die Politik die hierfür benötige Panik bei der Wissenschaft bestellt.

Kernstück war der Entwurf eines Szenarios, nach dem im Fall ausbleibender Corona-Maßnahmen in Deutschland über eine Million Menschen am Virus sterben würden.

Mit großem polit-medialen Getöse wurde dieses Narrativ seinerzeit verankert. Der Redaktion liegt ein mehr als 200 Seiten umfassender Schriftwechsel zwischen Horst Seehofers Innenministerium und einer Reihe von Forschern vor, aus dem ersichtlich ist, dass Wissenschaftler verschiedener Forschungsinstitute und Hochschulen, darunter auch die Bundesbehörde RKI, mit der Erstellung von Rechenmodellen beauftragt wurden, die das Ausmaß der Pandemie so dramatisch wie möglich vorhersagen sollten, um die geplanten Notstandsmaßnahmen rechtfertigen zu können.

Eine solche Nachricht müsste eigentlich einschlagen wie eine Bombe, sollte man meinen. Doch weit gefehlt: Außer ein paar medialen Wiederkäuern, die brav ihre Chronistenpflicht erfüllten, interessierte sich das Kollektiv der Leitmedien nicht die Bohne für den Beweis des politischen Missbrauchs von Wissenschaftlern, die offenbar nur allzu willfährig dabei halfen, das Corona-Regime zu installieren. Insbesondere der öffentlich-rechtliche Rundfunk schweigt die bahnbrechenden Neuigkeiten tot, die in einer funktionierenden Demokratie zu rollenden Köpfen führen würden.

Dass die WELT-Redaktion überhaupt an die Unterlagen kam, hat sie der Beharrlichkeit einer Gruppe von Juristen zu verdanken, die die Herausgabe des Materials über Monate hinweg erstritten hatten.

Update: Internes Papier aus Innenministerium empfahl, den Deutschen Corona-Angst zu machen

NEWSLETTER
5 2 votes
Article Rating

Kommentar verfassen

2 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
simply4truth
simply4truth
09/02/2021 11:46

All dieseMeldungen hinsichtlich der exact „Corona PL A N D EM I E“ der Deepstaate Schergen,waren inside,, genauer, wenn man sich an richtiger Stelle informierte, bekannt. Doch andererseits ist es ein sehr gutes Zeichen dafür, daß man langsam aber sicher auch den Schmarrnmedien der merkel& Cie, förmlich in den Arsch tritt und offensichtlich klarmacht, auch mal zur Abwechselung Wahrheiten zu berichten, um diesen verkommenen, gesponsorten,besser bestochenen und möglicherweise auch erpressten Politverbrechern die Rote Karte zu zeigen. Übrigens sollten derartige Offenlegungen auch zu einem Teil DES PLANS gehören, der aus den USA weltweit läuft.Mehr sei dazu nicht gesagt. Deshalb auch gehen… Weiterlesen »

Translate »
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x