Es geht um eine politische Agenda, die nur umzusetzen ist, wenn das Volk in Angst gehalten wird. Was eignet sich hierfür besser als die Angst vor einem unsichtbaren Feind?

Lesen Sie was auf dem World Economic Forum geschrieben steht! Bis 2030 werden Sie nichts mehr besitzen, und Sie werden froh darüber sein!?

Update 31: MIKROBE-kompakt.


Luxemburg ist aufgewacht! Bisher haben wir hier fast nur staatshörige Leute erlebt. Das ist nun vorbei! Das obige Flugblatt war gestern in zwei Sprachen in nahezu allen Briefkästen des Ländchens.
Es regt sich Widerstand!

.

.

Klicke, um auf Luxemburg-Scan-06.03.2021-18.59.pdf zuzugreifen

 

.

.

5. Lockdown

Nach mehreren Lockdowns hat sich zweifellos herausgestellt, dass diese nicht dazu beitragen, dass weniger Menschen krank werden.

Im Gegenteil:

  • Mehr Menschen leiden in der Zwischenzeit an psychischen Erkrankungen
     

  • Psychische Erkrankungen führen zu physischen Erkrankungen
     

  • Viele Menschen sind gestorben weil sie wichtige Behandlungen nicht erhalten haben
     

  • Viele Menschen können ihren üblichen Sport nicht mehr ausführen, was zu Fettleibigkeit und der Verschlechterung der Gesundheit führen kann
     

  • Das „Immunsystem“ wird geschwächt, da es wie ein Muskel, der nicht trainiert wird, erschlafft

Weitere negativen Konsequenzen des Lockdown:
 
  • Alte Menschen in Alten- und Pflegeheimen resignieren und geben auf (lassen sich sterben) weil sie keinen Besuch mehr bekommen, nicht mehr aus den Heimen dürfen, und gezwungen werden, sich an die Abstandsregeln zu halten
     

  • Selbstständige, die Arbeitsverbot bekommen, haben kein Einkommen mehr, können die Miete nicht mehr zahlen, und müssen unter Umständen ihre Mitarbeiter entlassen, schlimmstenfalls Konkurs anmelden.

6. Ausgangssperre

Welchen Sinn haben zeitlich festgelegte Ausgangssperren? Wenn jeder Mensch z.B. von 06h00 bis 21h00 hingehen kann wohin er möchte oder muss, dann aber ab 21h00 zuhause sein muss, hatte er 15h Zeit, mit irgendeiner Krankheit infiziert zu werden, oder andere zu infizieren. Es macht keinen Sinn. Hätte man zu der Zeit, wo noch nicht so viel über Sars-CoV-2 gewusst war, gesagt „Wir bleiben jetzt alle 2 Wochen zuhause“, wäre es hart gewesen, aber man hätte es verstanden, obwohl wir heute wissen, dass alle Maßnahmen ohnehin viel zu spät gekommen sind, denn das was Covid-19 genannt wird, ist schon vor Ende 2019 aufgetaucht.

7. Womit haben wir es tatsächlich zu tun?

Da wir nun wissen, dass das Virus nie isoliert, und damit nie bewiesen wurde, und es die letzten 10 bis 12 Monate keine Grippe mehr gab, liegt die Schlussfolgerung nahe, dass es sich bei Covid-19 in Wirklichkeit um die Grippe handelt.

8. Effektive Behandlungen

Prof. Dr. Raoult aus Frankreich hatte viele Patienten mit Hydroxychloroquin mit Erfolg behandelt. Komischerweise wurde Hydroxychloroquin sehr früh als Behandlung von dem, was man Covid-19 nennt, verboten, was für Dr. Raoult unverständlich war und immer noch ist. Viele Menschen hätten nicht sterben müssen, hätten sie die Behandlung mit Hydroxychloroquin bekommen.

Auch andere Behandlungen haben sich als sehr effektiv herausgestellt, wurden aber von den Verantwortlichen in den Regierungen nicht beachtet.

9. Impfung

Verschiedene Pharma-Konzerne haben mittlerweile in Rekordzeit so genannte Impfstoffe auf den Markt gebracht, unter anderem mRNA Impfstoffe. Bei mRNA Impfstoffen kann man in der Realität aber nicht von Impfstoffen reden, sondern muss diese als Gen-Behandlung ansehen, da sie die Genetik des Menschen verändern.

An solchen Behandlungen wird schon sehr lange geforscht, doch es wurde noch nie eine solche Behandlung zugelassen, da die Nebenwirkungen katastrophal waren. Seitdem diese Stoffe verabreicht werden, ist es weltweit in vielen Fällen zu sehr schweren Nebenwirkungen und Todesfällen gekommen, speziell bei älteren Menschen. Dies wird jedoch in den Leitmedien verschwiegen.

10. Worum geht es wirklich?

Es geht um eine politische Agenda, die nur umzusetzen ist, wenn das Volk in Angst gehalten wird. Was eignet sich hierfür besser als die Angst vor einem unsichtbaren Feind?

Lesen Sie was auf dem World Economic Forum geschrieben steht! Bis 2030 werden Sie nichts mehr besitzen, und Sie werden froh darüber sein!?

Auch auf anderen Plattformen gibt es viele Beiträge über den GREAT RESET.

Sie müssen sich bewusst sein, dass die Politik über die letzten 100 Jahre total verkommen ist. Korruption und kriminelles Verhalten der Machthaber sind an der Tagesordnung, und da die meisten Mensch schon lange nicht mehr verstehen, wie Politik funktioniert, und uns alles nur in kleinen Scheibchen zugemutet wird, merken die Menschen nicht in welche Richtung unsere Gesellschaft geführt wird.

Denken Sie nur an den Preis für Zigaretten und Tabakwaren: Der Preis wurde in den letzten Jahrzehnten immer nur um 10er Cent Beträge angehoben. Dies wurde getan, um die Raucher am Rauchen zu halten, denn schließlich generieren Raucher Steuereinnahmen für den Staat. Das Haupt-Motto aller herrschenden war schon immer „Teile und herrsche“. Das Volk muss gespalten sein um es besser zu beherrschen.

Mann gegen Frau, Schwarz gegen Weiß, Christ gegen Moslem gegen Jude u.s.w.! Seit Anfang 2020 ist nun noch der Korona-Leugner gegen die anderen dazu gekommen. Wer nicht die Aussagen des Staates vertritt, ist ein Gefährder für die ganze Gesellschaft.

Wir sind auf dem Punkt, bei dem die Pandemie-Gläubigen andere Menschen auf der Straße physisch angreifen, wenn diese keine Maske tragen. Die Gehirnwäsche hat gewirkt. Auch auf den Sozialen Medien (Facebook, Twitter und andere) greifen die Pandemie-Gläubigen andere Menschen verbal an, alleine für das in Fragestellen der öffentlichen Theorien. Ja, es sind nur Theorien, denn Beweise fehlen gänzlich.

Wir können Sie nur darum bitten, sich weiter alternativ zu informieren, denn wenn wir die Politiker ungehindert weitermachen lassen, steht uns eine sehr düstere Zukunft bevor.

Ab dem Moment wo Sie im Bewusstsein sind, und sich mit der Realität abgefunden haben, sind Sie bei uns willkommen, damit wir gemeinsam an einer besseren Zukunft für uns alle arbeiten können.

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com
4.7 3 votes
Article Rating
Translate »