der absolute Zwang zur Gen-Impfung wird verstärkt und insgesamt werden hohe Todeszahlen der Mikrobe angerechnet.  Tatsächlich wird mit Mitteln zu einer gefährlichen Erkrankung mit Todesfolge hin-gearbeitet…technische Mittel dazu existieren schon lange, verschärft durch die 5G-Strahlung…die „plötzlichen“ Sterbensfälle werden der Mikrobe angerechnet…nicht vergessen: drastische Bevölkerungs-Reduzierung ist eines der höchsten Ziele…

.

+++ Die Regierung nennt es „Ruhetage“
+++ Keine Gottesdienste
+++ Keine Urlaube im eigenen Bundesland
+++ Harte „Notbremsen“
+++ Auch nach den Feiertagen sind keine
Öffnungen garantiert

Damit hat niemand gerechnet!

Kurz vor Mitternacht sickerte überraschend aus kleinen Geheimrunden durch, dass über die Osterfeiertage noch härtere Corona-Maßnahmen drohen. Und das, nachdem ursprünglich von möglichen Lockerungen gesprochen worden war.

Das sind die Beschlüsse

► Gründonnerstag und Ostersamstag werden als „Ruhetage“ definiert und mit „weitgehenden Kontaktbeschränkungen sowie einem Ansammlungsverbot vom 1. bis 5. April verbunden“!

► Auch Supermärkte sind betroffen. „Ausschließlich der Lebensmitteleinzelhandel im engen Sinne wird am Samstag geöffnet“, heißt es im Beschluss. ABER: Am Donnerstag, 1. April, hat auch der Lebensmitteleinzelhandel dicht.

Ziel des als „erweiterte Ruhezeit zu Ostern“ verkauften Knallhart-Lockdowns ist eine „mehrtägige, sehr weitgehende Reduzierung aller Kontakte, um das exponentielle Wachstum der 3. Welle zu durchbrechen“.

Jetzt ist klar: Die Maßnahmen werden bis zum 18. April verlängert. Über Ostern muss Deutschland in einen Knallhart-Lockdown!

► Auch Ostermessen und andere religiöse Veranstaltungen sollen NICHT stattfinden. Christen sollen das Osterfest per Video-Schalte feiern, Juden das Pessach-Fest nicht in Synagogen begehen, Muslime nicht zum Freitagsgebet in die Moschee. Bund und Länder werden mit dieser „Bitte“ auf die Religionsgemeinschaften zugehen.

► Private Treffen mit maximal fünf Menschen aus zwei Haushalten sind erlaubt. Kinder bis 14 werden nicht mitgezählt, Paare gelten als ein Hausstand.

► Die sogenannte „Notbremse“ wird hart durchgesetzt! In Landkreisen mit einer Inzidenz von über 100 sind dann wieder die Regeln in Kraft, die bis zum 7. März gegolten haben. Heißt: Einzelhandel dicht. Die Friseure dürfen dagegen offen bleiben. Auch „Ausgangsbeschränkungen und verschärfte Kontaktbeschränkungen“ sollen in diesen Landkreisen gelten!
► Urlaub im eigenen Bundesland ist im Mitternachts-Beschluss wieder gestrichen! Keine Ausnahmen für Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, die zumindest Ferienwohnungen und Camping-Plätze für Oster-Urlauber öffnen wollten.

Stattdessen wird wieder „eindringlich“ an alle Bürger appelliert, „auf nicht zwingende Reisen im Inland und auch ins Ausland zu verzichten“.

► Quarantäne für Mallorca-Urlauber ist vom Tisch: Urlaubsrückkehrer aus Ländern mit niedriger Inzidenz sollen durch die Airlines vor dem Rückflug getestet werden. Zudem sind Fluglinien aufgefordert, den Flugverkehr während der Osterferien nicht auszuweiten.

► Brisant: Auch nach dem Knallhart-Lockdown über Ostern sind Öffnungen NICHT garantiert. Über die Zeit nach dem 5. April heißt es: „Soweit in den kommenden Tagen die Kriterien für einen Öffnungsschritt nach dem MPK-Beschluss vom 3. März 2021 erfüllt werden, erfolgt dessen Umsetzung ab dem 6. April 2021.“

Die Kriterien sind jedoch nach wie vor niedrige Inzidenzen. Dass sie nach Ostern stark absinken, gilt als sehr unwahrscheinlich.

.
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/beschluesse-corona-gipfel-lockdown-ostern-ruhetage-urlaub-messen-treffen-neue-regeln-75814656,la=de.bild.html

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com
0 0 vote
Article Rating

Kommentar verfassen

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Translate »
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x