Vor Kurzem, zufälligerweise inmitten des Versuchs, diese Morde den Weißen anzuhängen, taucht auf einmal ein Weißer auf, der Asiaten nieder schießt. Reaktion: Großer Skandal.

Zählen asiatische und schwarze Leben nur dann, wenn Weiße die Täter sind? Wo sind all die Massenproteste, wenn der Täter nicht ins antiweiße Narrativ passt?

Warum wird wegen EINEM weißen Täter, der in solchen Fällen äußerst selten vorkommt, eine ganze Rasse kriminalisiert (Yahoo Screenshot), im Fall eines schwarzen Täters (was dabei die Regel ist) aber alles getan, um ihn zu entschuldigen und als Einzelfall darzustellen?

@ExpressZeitung

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com
0 0 votes
Article Rating

Kommentar verfassen

Translate »
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x