Man könnte auch sagen, „der schnelle Tod“. Oder „der Tod auf Räder“.

Hurra: In Nordrhein-Westfalen hat ein „Drive-Impf“ eröffnet, in das man mit dem Auto hineinfahren und so ganz schnell seine Impfung bekommen kann.

Die Bild-Zeitung hat einen Unerschrockenen bei seinem Gang bzw. seiner Fahrt nach Canossa bzw.

Corona beobachtet und dabei skandalöse Verhältnisse enthüllt: Impf-Schwindler, Spritzen ohne Nadeln und Doppelgänger der eigenen Reporter….ein Fake für Unentschlossene….

Oder weitere Impf-Kampagne für leicht Gläubige aus dem Naiven-Umfeld mit böser Ausstrahlung auf bisher noch nicht Entschiedene…. 

Unbeschreiblich! Sehen Sie selbst….



 

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com
5 1 vote
Article Rating
Translate »