„Freitagabend in einer Impfbox im 21. Wiener Gemeindebezirk: Ein 55-jähriger Mann, der wenige Minuten zuvor mit dem Biontech/Pfizer-Vakzin gegen Corona geimpft worden war klagt, dass „es ihm nicht gut geht“. Die Wiener Ärztekammer berichtete, dass der Mann akute Krampfgefühle in mehreren Gliedmaßen und im Kiefer entwickelte, auch sein Blutdruck schnellte in die Höhe.

Die diensthabende Ärztin reagierte schnell: Weil sie eine allergische Reaktion erkannte, setzte sie einen Venenzugang und verabreichte Cortison sowie ein Antihistaminikum. „

https://www.oe24.at/coronavirus/drama-in-corona-impfbox-aerztin-rettet-frisch-geimpftem-mann-das-leben/476704424


 

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com
0 0 votes
Article Rating
Translate »