Die größte Benzin-Pipeline des Landes ist größtenteils außer Betrieb, nachdem der Betreiber des Systems, Colonial Pipeline, von einer Ransomware-Attacke getroffen wurde.

Was passiert ist: Am Donnerstag stahlen die Hacker Berichten zufolge fast 100 Gigabyte an Daten aus den Computersystemen von Colonial, sperrten dann die Computer und verlangten die Bezahlung. Colonial schaltete die Pipeline am Freitag vorsorglich ab.

Diese „doppelte Erpressung“ ist ein Markenzeichen der kriminellen Gruppe DarkSide, die Experten als Hauptverdächtige in diesem Hack ansehen.

Was sind die Konsequenzen?

Nun, es ist so, als ob die Behörden die I-95 sperren würden und man die Route 1 in all ihrer Ampelpracht von Florida nach Maine nehmen müsste.

Die Pipeline ist die Hauptquelle für Diesel, Benzin und Flugzeugtreibstoff für die Ostküste. Sie transportiert täglich mehr als 100 Millionen Gallonen Treibstoff von den Raffinerien an der Golfküste zu den wichtigsten Drehkreuzen an der Küste, einschließlich der Flughäfen in Atlanta, North Carolina und New York City.

Sollten wir also einen klopapierähnlichen Run auf Benzin erwarten? Nein, aber der Gesamtschaden wird davon abhängen, wie lange der Ausfall andauert. Wenn die Pipeline fünf bis sechs Tage ausfällt, könnte das zu Engpässen und Preissteigerungen führen. Bis gestern Abend hatte Colonial einige kleinere Teile seines Systems wieder in Betrieb genommen, aber nicht die vier Hauptleitungen.

Das ist ein Muster…

In den letzten Wochen, während Sie sich auf den Preis von Dogecoin konzentriert haben, waren verschiedene Cyberkriminelle damit beschäftigt, Ransomware-Angriffe auf alles Mögliche zu starten, vom Metropolitan Police Department in Washington, DC, bis hin zu Scripps Health in San Diego.

Im letzten Jahr stiegen die durchschnittlichen Lösegeldzahlungen für Cyberattacken in den USA um mehr als das Dreifache auf über 310.000 Dollar, so die Firma Coveware.
Ein Blick in die Zukunft: Cybersicherheit ist eine große Herausforderung für die Regierung Biden. Letzte Woche bezeichnete der Minister für Innere Sicherheit, Alejandro Mayorkas, Ransomware als eine seiner „wichtigsten Prioritäten im Moment“, und die Regierung hat eine Initiative ins Leben gerufen, um kritische Infrastrukturen wie Elektrizitätswerke und Wasserbezirke vor Angriffen zu schützen.

https://apnews.com/article/europe-hacking-government-and-politics-technology-business-333e47df702f755f8922274389b7e920?utm_source=morning_brew

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com
5 1 vote
Article Rating
Translate »