Der linke Terrorismus erreicht ungeahnte Ausmaße: Ein Objekt nach dem anderen wird angegriffen oder geht in Flammen auf und auf Kameraden werden Mordanschläge verübt, doch der Nationale Widerstand hält allen Stürmen stand.

Heute kamen in Eisenach Vertreter nationaler Gruppen und Hausprojekte, Kameradschaften, Parteien und Organisationen aus Thüringen, aber auch Sachsen und Sachsen-Anhalt zusammen. Anlaß und Schwerpunkt der Beratungen waren die anhaltenden linken Straftaten, die abgesehen von wenigen Teilerfolgen ihrer Aufklärung durch die staatlichen Behörden harren. Ausführlich wurden Maßnahmen der Prävention, Aufklärung, Abwehr und der Offensive zur Verhinderung weiterer schwerer Straftaten sowie zur Aufdeckung der Hintermänner und Strukturen beraten. Die Ergebnisse sind umfangreich und vielseitig. Wir wollen die Aufklärung und Aburteilung der Täter und Hintermänner forcieren.

 

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com
5 1 vote
Article Rating
Translate »