Immer mehr US-Bundesstaaten lehnen Covid-Impfstoffdosen aus den Zuweisungen der Bundesregierung ab, da der Tagesdurchschnitt der verabreichten Coronavirus-Impfdosen zum ersten Mal seit Anfang März unter zwei Millionen gefallen ist. Experten sagen, dass die geringeren Anfragen der Bundesstaaten den starken Rückgang der Impfstoffnachfrage in den Vereinigten Staaten widerspiegeln.

Wisconsin meldet eine Nachfrage von nur 8 Prozent der 162.680 Dosen, die die Bundesregierung für den Staat für nächste Woche beiseite gestellt hatte.
In Iowa wurden nur 29 Prozent der zugewiesen Dosen abgefragt.

Und in Illinois plant der Staat, nur 9 Prozent der zugeteilten Dosen für überall, außer für Chicago, für die nächste Woche anzufordern, berichtete die A.P..

North Carolina, South Carolina, Washington State und Connecticut haben ihre Impfstoffanfragen ebenfalls zurückgefahren.

Da die Nachfrage sinkt und sich die Ausbreitung des Virus in den Vereinigten Staaten verlangsamt, steht die Biden-Administration unter zunehmendem Druck, Impfstoffdosen mit Ländern wie Indien zu teilen, das von einer katastrophalen Welle heimgesucht wurde. Etwa 83 Prozent der Impfungen wurden in Ländern mit hohem und oberem mittleren Einkommen verabreicht, während nur 0,3 Prozent der Dosen in Ländern mit niedrigem Einkommen gegeben wurden.

Dr. Amesh A. Adalja, ein Arzt für Infektionskrankheiten am Johns Hopkins Center for Health Security, sagte, dass eine Verschiebung der Nachfrage in den USA erwartet wurde. Nachdem die Menschen, die am eifrigsten geimpft werden wollten, sich haben impfen lassen, sagte er, dass die Einführung von Impfstoffen „eine viel schwierigere Angelegenheit sein wird.“

Um die Nachfrage noch einmal zu erhöhen, müssen die Behörden die Impfung so bequem wie möglich machen, sagte Dr. Adalja, einschließlich der Ausweitung der Verfügbarkeit von begehbaren Kliniken und sogar Impfungen von Tür zu Tür.

„Sobald Sie den Impfstoff pausiert haben, wird es sehr schwer sein, die Pause wieder aufzuheben“, sagte Dr. Adalja.

Massenimpfstellen werden zugunsten kleinerer Einrichtungen abgebaut. Apotheken werden es den Menschen ermöglichen, sich impfen zu lassen, und Pop-up- und mobile Kliniken werden die Impfstoffe verteilen, insbesondere in ländlichen Gebieten. Bundesbeamte planen auch, die Hilfe von Hausärzten und anderen Abgesandten in Anspruch zu nehmen, die vertrauenswürdige Stimmen in ihren Gemeinden sind…

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com
5 1 vote
Article Rating
3 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
ulysses freire da paz jr
ulysses freire da paz jr
20/05/2021 22:46

comment image

trackback

[…] Immer weniger Menschen wollen geimpft werden — deutschelobbyinfo […]

Translate »