Schwarze Pilze befallen „Corona“-Patienten in Indien – Indien meldet Welle von Pilzinfektionen nach Corona-Behandlungen

„Mukormykose, eine seltene, aber tödliche Pilzinfektion, trifft derzeit insbesondere Corona-Patienten in Indien. Die Infektion, ausgelöst durch „schwarze Pilze“, lässt sich diagnostisch zuverlässig nachweisen, aber nur schwer behandeln.“

Wegen Erkältung in die Notaufnahme, geblieben wegen Pilzinfektion? Dann doch lieber Kamillentee…

Was auch immer die Symptome der ursprünglichen Erkrankungen gewesen sein mögen, die übliche „Corona“-Behandlung scheint nicht zwangsläufig die beste Wahl zu sein…

.

https://www.epochtimes.de/gesundheit/mukormykose-indien-meldet-welle-von-pilzinfektionen-nach-corona-behandlungen-a3512158.html

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com
0 0 votes
Article Rating
Translate »