naja, traurig, keine Frage…aber wer Merkel vertraut…

Tragischer Vorfall im Impfzentrum des EN-Kreises: Ein 69-jähriger vorerkrankter Mann aus Schwelm stirbt nach der Impfung. Die Polizei ermittelt.

Tragischer Vorfall im Impfzentrum des Ennepe-Ruhr-Kreises: Dort kam es am Samstagmorgen zu einem medizinischen Notfall mit Todesfolge. Der gesundheitliche Zustand eines 69-jährigen Schwelmers mit Vorerkrankungen verschlechterte sich nach der Impfung mit Biontech rapide.

Der Mann wurde vom Rettungsdienst in das Schwelmer Helios Klinikum gebracht. Dort verstarb er rund eine Stunde später.

Ob ein ursächlicher Zusammenhang zwischen Impfung und Todesfall besteht, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

https://www.wp.de/staedte/herdecke-wetter/69-jaehriger-schwelmer-nach-impfung-verstorben-id232299111.html

.

Mal abwarten zu welchem Resultat das Überprüfungslabor kommt…ohje, es hang wohl mit der Impfung zusammen…aber…er hatte doch Vorerkrankungen…wie praktisch…da läßt sich zwecks Veröffentlichung schon was finden…oder?


 

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com
5 1 vote
Article Rating

Kommentar verfassen

1 Kommentar
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] 69-jähriger Schwelmer kurz nach Impfung verstorben — deutschelobbyinfo […]

Translate »
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x