Sie warnte auch vor den vielbeschworenen experimentellen Coronavirus-Injektionen. „Schützen Sie die Kinder und lassen Sie sie unter keinen Umständen diesen Impfstoff haben, er tötet Menschen“, sagte sie.

Eine der Schwestern, Mutter Marilla, die Mutter General, wandte sich an die Demonstranten und ermutigte sie, als sie durch die Straßen der Hauptstadt marschierten.

„Seit Januar wurde ich gebeten, für 50 Verstorbene zu beten“, nach der COVID-Injektion. „Letztendlich geht es in dieser Krise um den Kampf zwischen Gut und Böse, und es geht um Seelen.

 Am vergangenen Wochenende wurden Anti-Lockdown-Demonstranten in London, Großbritannien, von katholischen Nonnen aus dem historischen Tyburn-Kloster begrüßt, von denen eine enthüllte, dass sie gebeten wurde, für „50 Menschen zu beten, die gestorben“ nach Erhalt experimenteller COVID-19-Impfstoffe. Die tapfere Nonne gab LifeSiteNews später ein aussagekräftiges E-Mail-Interview, in dem sie schockierende Details der Vorfälle lieferte, die den Gebeten des Klosters anvertraut wurden, und die Menschen aufforderte, Hoffnung zu haben und ihr Gebetsleben angesichts einer letztendlich „Schlacht“ zu stärken zwischen Gut und Böse.“

In London, Unite for Freedom marchers protestieren corona Einschränkungen und Impfstoff Pässe wurden von einer Gruppe begrüßt von Jubel Nonnen , wie sie ihren Weg vorbei an Marble Arch gemacht.

 

Ihre Warnung ist nicht ohne unterstützende Daten. In den USA zeigen Daten , dass „zwischen dem 14. Dezember 2020 und dem 21. Mai insgesamt 262.521 unerwünschte Ereignisse an das Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) gemeldet wurden, darunter 4.406 Todesfälle – ein Anstieg von 205 gegenüber der Vorwoche – und 21.537 schwere Verletzungen , 3.009 mehr als letzte Woche.“

Der Verteidiger stellte fest, dass von diesen Todesfällen „23 % innerhalb von 48 Stunden nach der Impfung, 16 % innerhalb von 24 Stunden und 38 % bei Personen auftraten , die innerhalb von 48 Stunden nach der Impfung erkrankten “.

Es gab auch „527 Berichte über Fehlgeburten oder Frühgeburten “ von den 1.641 schwangeren Müttern, die freiwillig Nebenwirkungen der Injektion an VAERS berichteten.

Inzwischen wöchentliche Daten von der Regierung veröffentlicht in Großbritannien verzeichnet über 851.000 Nebenwirkungen im Anschluss an die corona Injektionen, einschließlich 1.213 Todesfälle.

.

https://www.lifesitenews.com/news/brave-nun-warns-people-away-from-covid-jab-cites-numerous-deaths-severe-injuries?utm_source=featured&utm_campaign=standard

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com
5 1 vote
Article Rating

Kommentar verfassen

Translate »
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x