„…ich würde lieber lebend sterben … Gut, wenn Sie wollen. Meine Lebensweise und meine Werte sind mir wichtiger als ein Dollar.‘

Ein professioneller Fußballspieler hat die strengen neuen COVID-19-Trainingslager- und Vorsaisonprotokolle der National Football League in Frage gestellt und erklärt, dass er lieber in den Ruhestand gehen würde, als den Forderungen nachzugeben, dass er den Impfstoff erhält.  

„Alle – Hallo, ich heiße Cole Beasley und bin nicht geimpft!“ erklärte der Buffalo Bills Wide Receiver in einem Tweet , der mittlerweile über 70.000 Likes erhalten hat. 

„Ich werde draußen sein und tun, was ich tue. Ich werde in der Öffentlichkeit sein. Wenn du Angst vor mir hast, dann halte dich fern oder lass dich impfen. Punkt. Leer. Zeitraum.“

ein wahres Vorbild…jemand der in der Öffentlichkeit steht und Mut genug hat…und auch Intelligenz genug hat um zu erkennen was für ein perfides „Spiel“ hier von den Globalisten betrieben wird.

https://www.lifesitenews.com/news/nfl-player-says-hell-quit-rather-than-cave-to-covid-vaccine-requirement

.

vergleicht diesen Mann mit Rückgrat, mit der des freien Denkens unfähigen Corona-Marionette:

 

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com
Translate »