https://t.me/Wiggerl_DL

„Genosse Lauterbach, der wohl befürchtet, in der post-Corona-Zeit in die Bedeutungslosigkeit zurückzukehren, aus der ihn seine Inszenierung als COVID-Experte geholt hat, findet es “unverantwortlich” und hält es für das “völlig falsche Signal” Spiele vor Fans in England auszutragen. Möglicherweise würde Genosse Lauterbach seine Meinung ändern, würden wir ihm versprechen, Wembley in schwulen Regenbogenfarben anzustrahlen?“

Lauterbach sollte seinen Namen ändern und sich dann so verhalten…Leiserbach…oder?

Lauterbach-Panik und Merkel-Hysterie: 60.000 Fans in Wembley und die üblichen Unterschlagungen bei der ARD

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com auf Telegram https://t.me/Wiggerl_DL
Translate »
https://t.me/Wiggerl_DL