https://t.me/Wiggerl_DL
Das Motto muss daher stets lauten: Deutschland zuerst!

Warum sollten wir also den Siedlern, militarisierten junge Arabern und Türken, den Frauen
mit Kopftuch und Burka oder Afrikanerinnen, die durch Geschäfte mit Scheinvätern
Millionen an Steuergeldern für ihre Kinder kassieren, auch nur einen Millimeter
entgegenkommen?

Holen Sie sich ihre Würde und ihr Land zurück und üben sie jeden Tag stetig und unablässig
mit verschiedenen Methoden Druck auf Handlanger, Profiteure, Schleuser, Politiker,
Vermieter, Anwälte, illegale Migranten und neu angesiedelte Konsumenten der
internationalen Konzerne aus.

Einwände wie „Die Migranten werden doch auch nur instrumentalisiert. Wir sollten uns mit
ihnen zusammenschließen, da wir alle Opfer des kapitalistischen Imperialismus sind!“, sind
nicht praktikabel.

Für die neuen, nichtwestlichen Siedler ist die Einschleusung nach Deutschland ein
Lotteriegewinn, mit dem sie ihre in der Heimat zurückgebliebene Familie aus der Armut
holen wollen. Sie wollen nicht mit uns zusammenarbeiten, sondern unser Geld.

Daher muss stets gelten: Die eigene Familie zuerst! Wenn noch Geld übrig ist, folgen
unsere eigenen Bedürftigen.

Erst dann erhalten westliche Fremde nach gründlicher
Prüfung und falls sie in der Wirtschaft benötigt werden, etwas Unterstützung.

Das Motto muss daher stets lauten: Deutschland zuerst!

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com auf Telegram https://t.me/Wiggerl_DL
0 0 votes
Article Rating

Kommentar verfassen

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Translate »
https://t.me/Wiggerl_DL
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x