Grundsatzartikel zu Migrantengewalt anläßlich der Messermorde in Würzburg


anläßlich der grauenerregenden Messermorde in Würzburg durch einen Somalier übersende ich den angehängten Grundatztext

Der Somalier kam 2015 nach Merkels Grenzputsch nach Würzburg. Heute rief er im Woolworth am Barbarossaplatz „Allahu Akbar“ und erstach 3 Menschen.

Maria Schneider
.
.

Klicke, um auf 09215-messermorde-in-wuerzburg.pdf zuzugreifen

.

Ihre Maria Schneider
***
Maria Schneider ist freie Autorin und Essayistin. In ihren Essays beschreibt sie die deutsche Gesellschaft, die sich seit der Grenzöffnung 2015 in atemberaubendem Tempo verändert. Darüber hinaus verfaßt sie Reiseberichte und führt neben ihrer Berufstätigkeit seit November 2020 den Blog Conservo, der 2010 von Peter Helmes gegründet wurde. Kontakt: Maria_Schneider@mailbox.org

Ein Gedanke zu “Grundsatzartikel zu Migrantengewalt anläßlich der Messermorde in Würzburg

  1. linksistbullshit 27/06/2021 / 01:33

    Auch die Toten und Verletzten von Würzburg gehen auf das Konto von Merkel, wegen ihrer Grenzöffnung für den
    Abschaum der Welt. Warum finden keine Mahnwachen, Menschenketten und Demos gegen den gewalttätigen
    Islam statt? Die Grünen Kommunisten und Sozialisten sind erbärmliche Heuchler, die Menschenleben in Kauf
    nehmen, nur um ihre Ideologien auszuleben.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.