https://t.me/Wiggerl_DL

Im jüngsten virtuellen Kolloquium präsentierte Ungarn die Ergebnisse von 10 Jahren erfolgreicher Familienpolitik, demonstrierte den Umfang ihrer Struktur und ihre Schlüsselelemente mit einer unwiderlegbaren Schlussfolgerung: Es lohnt sich, in Familien zu investieren.

BUDAPEST, Ungarn, 25. Juni 2021 ( LifeSiteNews ) – Die in Ungarn umgesetzte Familienpolitik ist eine der erfolgreichsten in Europa und ihr Geheimnis liegt in ihrem Zweck: Heiraten, Familiengründung und Kinderkriegen bedeuten nichts finanzielle oder soziale Benachteiligung – das erklärte Balázs Molnár, Vizepräsident des Maria-Kopp-Instituts für Demografie und Familie, in der jüngsten Ausgabe der Transatlantischen Dialoge, die am 18. Juni vom Politischen Netzwerk Werte (PNfV) organisiert wurden. .

Bei dieser Gelegenheit erläuterte Molnár, ehemaliger stellvertretender Staatssekretär für Europaangelegenheiten des Amts des Premierministers, die Auswirkungen und die Ergebnisse einer zehnjährigen Familienpolitik, die in seinem Land ein günstiges, familienfreundliches Umfeld geschaffen hat: Wachstum in die Zahl der Eheschließungen, der Rückgang der Zahl der Scheidungen, mehr Geburten, weniger Abtreibungen, mehr Familien mit eigenem Zuhause, Wertschätzung der Mutterschaft und der Rolle der Großeltern und jüngeren Menschen mit dem Wunsch nach Familiengründung.

Die Zahlen sind überwältigend: Die Geburtenziffer stieg von 1,25 im Jahr 2010 auf 1,55 im Jahr 2020, dem höchsten Wert seit 1996; die Zahl der Lebendgeburten stieg um 2,1 % und die Zahl der Abtreibungen ging um fast die Hälfte zurück.

Während zwischen 2002 und 2010 während der Zeit der linken Regierungen die Zahl der Eheschließungen um 23 % zurückging, stieg sie seit 2010 um 89,5 % und die Zahl der Scheidungen ging um 57 % zurück. Nach Angaben des ungarischen Statistischen Zentralamtes wünscht sich die Mehrheit der Jugendlichen, 90 %, Kinder, 43 % mindestens zwei und 18 % drei oder mehr. Und all diese Daten haben sich nicht negativ auf die Beschäftigung von Frauen ausgewirkt, die von 54,6% im Jahr 2010 auf 67% im Jahr 2020 gestiegen ist.

https://www.lifesitenews.com/news/hungarys-family-policy-is-widely-successful-guaranteeing-prosperity-for-those-desiring-children

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com auf Telegram https://t.me/Wiggerl_DL
0 0 votes
Article Rating

Kommentar verfassen

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Ungarns Familienpolitik ist weithin erfolgreich und sichert den Kinderwunsch Wohlstand — deuts… […]

Translate »
https://t.me/Wiggerl_DL
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x