Merkels Mündel töten weiter ! Busfahrer bei Messerangriff in Bayern getötet


2 Gedanken zu “Merkels Mündel töten weiter ! Busfahrer bei Messerangriff in Bayern getötet

  1. linksistbullshit 12/07/2021 / 22:15

    Wie üblich erfolgt kein Aufschrei der Staatsmedien und die Skandalkanzlerin hüllt sich in Schweigen, ebenso der
    unsägliche Noch- Bundespräse. Das linke Gesindel hüllt sich in wohlwollendes Schweigen, denn die Taten ihrer
    Islamisten gelten ja als ‚rechte‘ Gewalttaten. Ich frage mich, wie lange dies noch normal denkende Menschen
    aushalten können!

    Gefällt mir

  2. Liz Schmidt 06/07/2021 / 16:22

    https://www.odanora.de/schwarze-haut-weisse-haut-vitamin-d/

    Kurze Auszüge aus dem Inhalt:

    „Refugees welcome“ brachte uns viele Dunkelhäutige ins Land. Sehr viele dieser Hilfesuchenden kamen bereits in einem schweren Vitamin D-Mangel hier an. Hier ist Gefahr im Verzug, weil Vitamin D-Mangel ist sehr vielgesichtig ist. Dem einen raubt der Vitamin D-Mangel den Schlaf, dem nächsten zerstört es die Gelenke oder die Zähne oder die Laune.

    In Schwerin tobte 2016 ein Schwarzafrikaner im Flüchtlingswohnheim mit einem Messer auf seine 3 Zimmergenossen los. Mit Mühe konnte der Mann von großem Unsinn abgehalten werden. Er wurde unter staatliche Betreuung gestellt. Der amtliche Betreuer suchte Hilfe über das Netzwerk VitaminDelta und der schwerste Vitamin D-Mangel des Schwarzafrikaners konnte später von mir erkannt werden. Die betreuenden Ärzte sind bis dato nicht auf die Idee gekommen, den Vitamin D-Spiegel des Patienten zu prüfen. Die Therapie mit ein paar tausend Einheiten für ein paar Euro brachte dem Mann den Verstand und die Manieren zurück.

    Vitamin D-Mangel kann eben auch auf die Birne gehen!

    Eine Regel gilt: Je dunkler die Haut, umso schwerer bildet die Haut Vitamin D selber. Ganz schwarze Haut benötigt bis 10 x länger Zeit unter optimalen Bedingungen, um die gleiche Menge Vitamin D zu bilden als weiße Haut.
    Zitatende.

    Vitamin-D-Mangel verwandelt die Refugees: der liebe Gott hat sich ja bei der Hautfarbe was gedacht…. Die Verantwortlichen wissen haargenau, was sie tun oder eben unterlassen….

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.