Leserzuschriften – Erfahrungen als Ungeimpfte Allgäu Gesunde zählen nicht – 3U-Regel: Ungetestet, Ungeimpft, Unbeugsam!


.

.

Gedanken zu Diskriminierung von ungeimpften Mitbürgern 

Gerade ist in Bayern wieder eine Art Lockdown eingeführt worden. Jetzt dürfen in Landkreisen, in denen die sogenannte Inzidenz an drei aufeinander folgenden Tagen über 35 ist (also 35 tägliche Neu-Erkrankungen bezogen auf 100.000 Einwohner) nur noch Geimpfte, (nachweislich) Genesene oder Getestete in die Innenräume von Gaststätten. Wir haben noch nicht mal Herbst, aber die Witterung ist Ende August danach. 13, 14 Grad … regnerisch.

Das schönste auf unserer Spazierrunde durch Bad Wörishofen, einen Kurort im Allgäu, ist der sogenannte Einkehrschwung. Skifahrer kennen das. Man macht eine Pause und lässt es sich bei zum Beispiel Kässpatzen und einem Weißbier gut gehen.

Unser Einkehrschwung führt uns regelmäßig in ein kleines Café. Wir sind Stammgäste dort und jeder Spaziergang ist im Sommer mit einem frischen Weißbier gekrönt. Im Winter ist es ein Becher Glühwein.

Gestern gab es plötzlich ein neues Schild – zusätzlich zu den Hundert anderen Schildern, die genau erklären, wie Abstand zu halten und die Maske aufzusetzen ist.
Zutritt in den Innenräumen nur noch für die drei G.
• Geimpfte
• Genesene
• Getestete

Also ist der Spuk hier auch schon angekommen. Wir sind ja ungeimpft. Wir sind das vierte „G“ – also gesund. Wir dürfen nicht mehr rein. Dürfen wir noch die Toilette im Innenraum benutzen? Oder sollten wir in Zukunft Windeln tragen? Sicherheitshalber?

Heute waren wir auch wieder in Bad Wörishofen. Das Wetter war genauso schlecht wie gestern. Es regnete nicht, aber es war kalt und schwere graue Wolken hingen am Himmel. Wir durften auf der überdachten Terrasse Platz nehmen. … die Aussicht war schön wie immer. Eine angenehme Atmosphäre.

… wenn nur nicht die anderen Gäste wären. Ein ums andere ältere Paar drückte rein in die Gastwirtschaft und zückte vorher den weithin sichtbaren gelben Impfpass. Ganz stolz.

„Wir sind beide doppelt geimpft“, hatte vor Wochen ein Ehepaar trompetet, also es die Terrasse betrat. Das fand ich damals schon unangenehm. Jetzt fand ich es noch befremdlicher, wie einer nach dem anderen triumphierend mit dem Impfpass wedelte. Oder die ganz Coolen mit dem Handy …

Ich kam mir immer mehr vor, wie ein Mensch zweiter Klasse. Gut, ich konnte draußen sitzen, wollte auch nicht nach drinnen, aber wie soll man sich vorkommen, wenn andere an einem vorbeigehen, einem einen geringschätzigen Blick zuwerfen, so dass man sich vorkommt wie ein Menschen zweiter Klasse?

Heute früh dachte ich noch, ich halte es aus, egal, was passiert. Jetzt denke ich, ich muss es aushalten, egal was passiert. Aber ich bin traurig. Ich will nicht weniger wert sein als andere.


Für mich gilt die 3U-Regel: Ungetestet, Ungeimpft, Unbeugsam!
Mir wird der Zugang zu Restaurants verweigert? Kochen mit Freunden macht mehr Spaß und spart Geld.
Ich darf nicht auf Großveranstaltungen? Unter den jetzigen Bedingungen hab ich eh keine Lust darauf. Ich darf nicht mehr ins Kino oder Theater? Ich habe eine große CD- und Plattensammlung. Filme gibt es auf DVD oder im Netz. Mir wird der Zutritt zu Museen verweigert? Ich hab meine eigene Kunstsammlung und zeige sie auch gerne anderen Menschen, denen es nach Kunst dürstet und die genauso denken wie ich.
Ich darf nicht mehr zum Frisör? Na dann, hab eh meinen privaten… Mir wird der Zutritt zu Einkaufszentren verweigert? Bestelle ich eben online. Ich darf nicht mehr in Hotels übernachten? Ich habe Freunde, die ich besuchen kann. Ich bin nicht allein. Wir sind viele. Menschen, die einander beistehen, sich Mut machen, gegenseitig unterstützen. Wir erschaffen uns unsere eigene Welt. Ihr schadet nicht uns mit euren Maßnahmen, sondern ihr schadet euch selber. Wir entziehen uns euch, auch unser Geld. Millionen von Menschen sind in der Schweiz ungeimpft. Millionen von Menschen, die weniger konsumieren werden. Und mal so nebenbei, liebe Regierung: Ihr seid die Hofschranzen des neoliberalen Kapitalismus, der ohne Konsum nicht wirklich existieren kann. Schon vergessen? Achja und noch was: Wenn wir für die Tests in Zukunft bezahlen sollen, bekommt ihr weniger Testergebnisse. Ihr wisst schon, wenn Menschen etwas umsonst haben, gehen sie großzügiger damit um. Müssen sie zahlen, werden sie es sich eher überlegen. Weniger Tests heißt auch weniger Fallzahlen. Damit köpft ihr eure eigene Pandemie. Ihr treibt uns damit nicht zum Impfen. Denn wir sind nicht zu faul zum Impfen, sondern zu klug zum Impfen.

Ich bin der Ich bin.

WIR LASSEN UNS NICHT UNTERKRIEGEN.


 

Die grüne Apokalypse – Existenz-Gefahr für Deutschland durch die grünen Polit-Amateure


Die Grünen sind die neuen Meinungsdiktatoren Deutschlands. „Toleranz“ ist diesen Leuten fremd. Die gesellschaftsgefahrdenden Ideen, wie sie die Grünen – mit und ohne Tarnkappe – uns aufoktroyieren wollen, müssen durchschaut und verhindert werden.

Hinter diesen Verirrten steht die linksgrüne „Neue Gesellschaft“, die die Grünen anstreben.

Die linksgrüne „Neue Gesellschaft“ ist aber nicht das deutsche Volk! Die selbsternannten „politischen Eliten“ mögen unter sich bleiben. Im Klartext: Die Grünen brauchen wir nicht! Sie sind schädlich für das Volk!

Aber Achtung:

Die Grünen wollen regieren – mit aller Macht. Die übelsten und gefährlichsten Verfehlungen der Grünen hat Peter Helmes in dieser Broschüre zusammengefaßt.

Diese Lektüre wird ein ganz, ganz schwerer Schlag gegen diejenigen, die uns vorschreiben wollen, was wir politisch noch sagen dürfen und was politisch korrekt ist.
Peter

.

.

Klicke, um auf 86a67-peter-helmes-die-gruene-apokalypse-bearb.pdf zuzugreifen

Faktencheck: Genozid…


 

21.200 Abonnenten

Gerade heute wird ersichtlich, dass die Regierungen dieser Welt nicht für ihre Bevölkerungen da sind, sondern nur als Ausführungsorgane der Kontrolleure im Hintergrund dienen. Regierungen von Heute sind kriminelle illegitime, heimlich in Firmen umgewandelte Organisationen, die nichts weiter tun als die Agenda auszuführen für die sie geschaffen wurden.
Die Polizeikräfte in aller Welt wurden schon lange so aufgebaut, dass nur Menschen mit bestimmten Psychoprofilen überhaupt eingestellt werden.
Dies sind keine Beamte, sondern private Söldnertruppen, die für Firmen arbeiten. Die meisten Verfassungen sind ausser Kraft gesetzt ohne dass die Bevölkerungen jemals darüber abgestimmt haben oder darüber informiert wurden

 

wer oder was steckt dahinter? Nur Pharma-Industrie und führende Finanz-Mogule?

warum, sie haben mehr als genug! Hier muss ein Hintergrund sein, der seine Ursprünge

nicht auf der Erde hat…..

oder alles nur Phantasie?…so dachte ich ursprünglich auch…ich studierte diese Bücher und weitere themabezogene Werke….ich habe meine Ansichten geändert, denn das was zur Zeit abläuft und früher schon, kann kaum von Menschen stammen…dafür sind sie nicht reif genug und zum anderen hätten sie auch keine Gründe für solche über Jahrhunderte realisierte Agenden….oder?


 

KLIMA UND CORONA, DAS ZWILLINGS-LÜGENPAAR, DAS WIRKT WIE der KAUFMAN UND MORGENTHAU – Plan zur Vernichtung der Deutschen…


 

Im Zuge der Corona-Lüge werden alle gesunden Menschen unter dem Zwang der Maßnahmen gespritzt, damit sie vernichtet werden. Im Zuge der Klima-Lüge werden alle gesunden Betriebe unter dem Zwang der Maßnahmen in die Vernichtung getrieben, damit die deutsche Wirtschaftskraft endgültig aufhört zu existieren.

Kaufman und Morgenthau wollten, dass die Deutschen aufhören zu existieren.

Kaufmann wollte es durch die Zwangsterilisation erreichen, also ähnlich der Covid-Giftstoff-Spritzung, Morgenthau wollte es über den Umweg der Steinzeitversklavung erreichen.

Die Morgenthau-Methode soll heute durch den Klima-Terror die Kaufman-Impfung noch verstärken und beschleunigen, indem ein wirtschaftliches Überleben unmöglich wird.

Sowohl die die Corona-Lüge wie auch die Klima-Lüge sind fundamental und wissenschaftlich entlarvt worden.

Es sind billige Lügen zur Panik-Erzeugung, um die Menschen in einen Irrsinns-Zustand zu versetzen, der sie in den eigenen Tod treibt.

Wissens-Shop-Hauptseite:
http://floda.net/veritas/

Weiterführende Dokumentation stets unter:
http://concept-veritas.com/nj/sz/hauptseite.htm

Ärzte gegen Corona-Massnahmen…Wo finde ich kritische Ärzte?


 

Klicke, um auf 6af1a-unterstuetzerliste-therapeuten-aerzte-mwgfd.pdf zuzugreifen

Klicke, um auf 5cbda-aerztebrief-freiheitsboten.pdf zuzugreifen

 


Update 48: MIKROBE-kompakt…

 


 

UNSERE FEINDE – TEIL 2…eine deutliche Hinterfragung und Aufklärung der Rolle der holden Weiblichkeit


Man braucht Frauen nur eine Mainstream gewordene Denkrichtung vorzugeben, und schon sind sie deren glühende Verfechter und verachten jeden, der anderer Meinung ist. Mehrheitlich jedenfalls

.

.

UNSERE FEINDE – TEIL 2


 

UNSERE FEINDE – TEIL 1…eine deutliche Hinterfragung und Aufklärung der GRÜNEN


Die GRÜNEN hatten schon immer ihre Heimat Deutschland
gehasst. Warum das so ist, darüber gibt es
mehrere Theorien. Die intelligenteste und ein-leuchtendste unter
diesen Theorien ist wohl die, daß sie halt Arschlöcher sind

.

.

Klicke, um auf 80235-unsere-feinde-teil-1-1.pdf zuzugreifen

.

 

UNSERE FEINDE – TEIL 1


 

Profiteure der Angst.. SARS H1N1 H5N1 Impfstoff-Marketing mit erfundenen Pandemien NDR/ARTE 2009…ein Dejavu in 2020


Erstaunlich welche Parallelen man zu 2020 – 2022 erkennt.

 

WICHTIG!!!AUFMERKSAM ZUHÖREN!!! DER „SUPERVIRUS“ KOMMT! WIE SIE IHN ERZEUGEN WERDEN


Für viele ist die „Mikroben-Zukunft“ bereits absehbar…nicht wenige kennen auch die Hintergründe!

Das es nichts, aber auch rein gar nichts mit Gesundheit und Schutz zu tun hat…das haben 90% erkannt.

Was es tatsächlich mit der Verabreichung der Spritzen auf sich hat, das erklärt Oliver Janich eindrucksvoll.

Doch aufgepasst! Es sieht böse, sehr böse aus! Denn es geht nur um eines: um unser Leben…und das ist

wörtlich gemeint….

Können wir noch an eine Wende glauben?…was müßte sich ereignen um „666“ noch abzuwenden?

Obwohl….für die Geimpften, mindestens für die zweimal Geimpften, dürfte es keine Hoffnung mehr geben…oder?

Leserzuschriften…aus Neuseeland…Klinik Druck Ungeimpfte…Arztpraxen


Diese zwei screenshots von einer GAB-Gruppe hier in Neuseeland bedürfen keine großen Erklärungen.

Das erste Foto zeigt, wie die Polizei am menschenleeren Strand bei Tauranga wartet, um einen Surfer zu verhaften, der es wagte, im lockdown Sport zu treiben im endlos großen Meer. Wen er wie da ‘anstecken’ sollte, steht sicher später den Komödienshows als Stoff zur Verfügung.

Im zweiten Foto seht ihr eine Suchanzeige für einen ‘senior disinformation analyst’ für ordentliche $110 000 Gehalt. Früher hätte man es Stasispitzel genannt. Dieser soll die sozialen Medien durchforsten und sogenannte Disinfo melden und Strategien dagegen entwickeln.

Wir werden hier erneut auf das härteste getestet, aber geben nicht auf trotz Verhaftungen und Einschüchterungen.
In Melbourne ist das Fass am Wochenende übergelaufen, und nun gehen die LKW- Fahrer in Australien auf die Barrikaden, um das Land/System lahmzulegen.

..

Ich arbeite in einer Rehaklinik und auch da stehen wir Ungeimpften enorm unter Druck, Worte wie „Sie sind eine Gefahr für die Patienten“ , Zwei mal pro Woche Testpflicht und tragen einer Ffp2 Maske gehören zur Pflicht. Dazu das Gefühl, anders zu sein, ausgegrenzt zu werden, oder gar die Angst davor, keine Arbeitsvertragsverlängerung zu bekommen.

Wir sind eine Neurologische Reha und wenn wir schon mehr Patienten mit Hirnblutungen, Schlaganfällen oder Herzmuskelentzündungen hatten (in jeder Akte stand ‚Zustand nach C. Impfung mit B.), wie Post-Covid Patienten auf unserer Station, wie kann man uns es dann zum Vorwurf machen, das wir bedenken haben?

Die meisten Kollegen knicken nur ein, aus Angst ihren Job zu verlieren…

Meine größte Angst ist die Kälte und Empathielosigkeit, die mir entgegen kommt und die Angst um meine Kinder… auch wenn diese bereits über 16 Jahre alt sind.

..

.ich möchte Ihnen gern über meine Erfahrungen heute bei meinem Hausarzt berichten.
Vorab, ich war heute seit Beginn der „Pandemie“ im Februar/März 202­0 das erste Mal wieder beim Arzt.
Ich hatte mich am letzten Wochenende bei einer kleinen Feierlichkeit draußen wahrscheinlich etwas unterkühlt und eine aus meiner Sicht harmlose Erkältung entwickelt.
Aufgrund meiner Erkältungsymptome wollte ich mich dieses Mal nicht auf Arbeit schleppen, sondern beschloss meinen Hausarzt zu konsultieren.
Bei meinem Telefonat mit der Praxis hieß es schon, einen Krankenschein könne ich nicht einfach so bekommen, man müsse schon einen Schnelltest machen, da der Arzt einen sonst nicht für eine Routineuntersuchung empfangen würde.
Obwohl ich skeptisch war, willigte ich ein, verwies aber noch darauf, dass ich auf keinen Fall einen Nasenabstrich möchte.
Also ging ich zur genannten Uhrzeit zum Arzt. Dort angekommen musste ich draußen eine Klingel betätigen. Eine Arzthelferin meldete sich an der Gegensprechanlage und ich stellte mich vor. Ich erwartete, dass sie den Türsummer drückt und sich die Tür öffnet.
Denkste, weit gefehlt. Ich solle mich doch bitte noch etwas gedulden, es könne sich nur um wenige Minuten handeln, hieß es. Ein oder zwei Minute später öffnete eine der Arzthelferinnen ein Fenster, vor welchem sich noch eine Plexiglasscheibe befand, was ich erst in dem Moment realisierte. Sie forderte mich auf, ihr meine Krankenkarte durch den Schlitz durchzureichen, damit sie diese abscannen kann. Wenige Sekunden später erhielt ich diese zurück, sie vertröstete mich nochmals mit ein paar Minuten Wartezeit und schloß wieder das Fenster! Nebenbei erwähnt, waren heute bei mir 14 Grad Celsius und es hat die ganze Zeit genieselt. Ich hatte mich wie gesagt zwecks Erkältungssymptomen und leichten Halsschmerzen gemeldet, um für den Rest der Woche einen Krankenschein für den Arbeitgeber zu bekommen und musste draußen im Regen warten, in der Annahme irgendwann hereingelassen zu werden.

Soviel dazu, dass es nur um unser aller Gesundheit geht.
Es waren inzwischen 20 Minuten vergangen, da schaute die gleiche Arzthelferin erneut aus dem Fenster und teilte mir mit, ich solle rechts durch das Gartentor und rund um das Gebäude bis zur Terrasse gehen, wo mich der Arzt in Empfang nehmen würde. Bis hierhin war es eigentlich schon skurril genug. Ich weiß nicht, was mich dazu bewogen hat nicht umzudrehen und einfach das Weite zu suchen. Ich schätze mal es war meine Neugierde. Als ich um das Haus lief, empfing mich der Arzt tatsächlich auf der Terrasse vor seinem Sprechzimmer in voller Montur. Er trug so eine Art Anzug wie man sie aus Filmen von Menschen kennt, die in einem Labor arbeiten und natürlich die Maske. Auch ich durfte die Maske nicht abnehmen, obwohl wir draußen waren. Er bot mir (draußen) einen Stuhl an und fragte kurz nach meinen Beschwerden. Ich schilderte ihm kurz das selbe wie seiner Arzthelferin am Telefon. Er kam dann gleich zur Sache und ging zum Rachenabstrich über. Während er das Stäbchen in meinen Hals steckte meinte er, es würde dann ca. ein oder max. zwei Tage bis zum Ergebnis dauern. Verdutzt fragte ich zurück, dass mir gesagt wurde, man würde einen Schnelltest machen und es dauert nur ca. 10 Minuten. Er erwiderte darauf, dass er aufgrund der Delta-Variante jetzt nur noch PCR-Tests macht. So wurde ich also überrumpelt. Ich fragte ihn noch, ob er mich nicht abhorchen wolle, da seine Arzthelferin dies als Argument brachte, warum sie mir nicht die Krankmeldung einfach so zum Abholen bereitlegen könne und ich unbedingt den Arzt sehen müsse. Dies empfand er nicht als nötig, jedoch erschien es ihm ganz wichtig, mich auf die Gefahr meines Status als Ungeimpfter hinzuweisen und wie gefährlich ich sinngemäß ohne Impfung für andere und mich selbst sei. Das wiegelte ich mit ein paar Argumenten ab, gegen die er nichts substanziellen entgegenzubringen hatte. Letztendlich händigte er mir eine bereits vorausgefüllte Krankschreibung sowie einen Infozettel für die „Isolation von Kontaktpersonen der Kategorie I und von Verdachtspersonen“ aus und verabschiedete mich.
Dies war wie eingangs geschildert meine erste direkte Corona-„Plandemie“ Erfahrung seit Anfang 2020 und ich komme zu dem Schluss, die Kritiker und Warner haben alle recht. Es ist eine Test-Pandemie. Ich weiß zwar mein Ergebnis noch nicht, jedoch ist mir nun klar, wie sie auf ihre Inzidenzen kommen. Sie überrumpeln förmlich die Menschen mit ihren Tests, geben vorher am Telefon noch falsche Auskünfte und treiben durch einen fehleranfälligen Test die Werte nach oben, um am Ende damit die politisch gewollten Maßnahmen untermauern zu können. Dieses Erlebnis heute war mit Abstand eines der skurrilsten in meinem ganzen Leben.


 

O Deutschland hoch in Ehren … Du heil’ges Land der Treu. … Lasset hoch das Banner wehn … Haltet aus, haltet aus – im Sturmgebraus


Liebe Freunde,
wir alles wissen, dass unsere Chancen zu überleben, äußerst gering sind.
Sollten die ewigen Mächte ihr Urteil gesprochen haben, dann treten wir den Weg nach Walhall im Wissen um die Größe und Herrlichkeit unserer Art an. Wir haben mit, und leider erzwungenermaßen, auch gegen unsere Brudervölker Europas in einem Jahrhundert alles gegeben. Doch wir werden noch einmal mit unseren europäischen Stammesbrüdern alles geben. Haltet aus!

We all know that our chances of survival are extremely slim.

Should the eternal powers have pronounced their verdict, then we start the way to Valhalla in the knowledge of the greatness and glory of our kind. We have given our all with, and unfortunately forced to, even against our brother nations of Europe in a century. But we will give everything once again with our European tribal kinsman. Hold out!
Mit nordischen Grüßen
With Nordic Greetings!

Die BRD und ihre Besatzungsverwaltung endeten im Juni 2021 – Alles ist vorbei


.

 

.

.

Klicke, um auf 81cf5-die-brd-und-ihre-besatzung-endete-06-2021.pdf zuzugreifen

.

Die BRD und ihre Besatzungsverwaltung endeten im Juni 2021 – Alles ist vorbei


 

 

extrem wichtig: 9 Anwälte-Appell an STIKO dazu und Aufforderung zur Aktion


 

BBC Radio-Moderatorin starb an COVID-Impfung-Komplikationen


Allein in Großbritannien starben über 1.000 kurz nach der AstraZenica-Impfung; insgesamt wurden hier 1.590 Todesfälle nach der Impfung registriert.

Lisa Shaw, eine BBC-Radiomoderatorin, die starb, nachdem sie nach einer Astrazeneca COVID-19-Injektion wegen Blutgerinnseln behandelt worden war.

Zuvor hatten die British Broadcasting Corporation (BBC) und andere Nachrichtenmedien die Rolle des Jabs bei Shaws Tod heruntergespielt. Tausende von Menschen weltweit sind jedoch gestorben oder haben andere schwerwiegende Nebenwirkungen erlitten, nachdem sie die experimentellen COVID-19-Impfungen erhalten hatten. Allein in Großbritannien starben über 1.000 kurz nach der AstraZenica-Impfung; insgesamt wurden hier 1.590 Todesfälle nach der Impfung registriert.

Shaw, 44,  starb  am 21. Mai 2021 und hinterließ einen Mann und ein Kind. Die beliebte Radiomoderatorin hatte am 29. April 2021 ihre erste Dosis der COVID-Injektion von AstraZeneca erhalten.

Am 13. Mai wurde Shaw in das Universitätskrankenhaus von North Durham eingeliefert, nachdem er über „starke“ Kopfschmerzen geklagt hatte. Als ein Scan ergab, dass sie eine venöse Sinusthrombose hatte, wurde Shaw in die Royal Victoria Infirmary in Newcastle verlegt. Dort unterzog sich die Radiopersönlichkeit einer Reihe von Eingriffen, als Chirurgen versuchten, den Druck und die Blutung in ihrem Gehirn zu lindern.

Der Pathologe Tuomo Polvikoski bestätigte, dass Shaw vor der Injektion aktiv und gesund war. Bei der Mutter eines Kindes waren keine gesundheitlichen Probleme bekannt.

In Bezug auf die „durch Impfung induzierte Thrombose und Thrombozytopenie“, die Shaw entwickelt hatte, sagte Polvikoski, dass er „die Idee stark unterstützt, dass es sich tatsächlich um eine Impfung handelt“.

https://www.lifesitenews.com/news/coroner-rules-bbc-radio-host-died-from-covid-jab-complications-after-media-downplayed-link/?utm_source=featured&utm_campaign=usa#:~:text=Ein%20britischer%20Gerichtsmediziner,Gehirn%20zu%20lindern.

26.08.2021…Meldungen und Informationen..kompakt


 

Klicke, um auf 68fcf-26.08.2021.pdf zuzugreifen

 

Enteignung durch Inflation: 35 Mrd. Euro Kaufkraftverlust pro Jahr?

Großer Plan der Eliten: Nationalstaaten sollen abgeschafft werden

Robert F. Kennedy: Mehr Leute starben, die die echte Impfung bekamen als

Dramatisch: US-Wissenschaftlerin mit Beweisen für schwere Impfschäden

Schüler müssen im Stehen essen!

Vermögensabgabe zur Finanzierung der Corona-Schulden

So weit ist es schon…

Die BRD und ihre Besatzungsverwaltung endeten im Juni 2021

 

 


 

aktuelle Lage: Wie können wir uns jetzt vorbereiten?


Eine Einschätzung von Andreas Popp

• Hoffnung: Bundesfinanzminister Olaf Scholz erwartet „Aufschwung in Deutschland“

Beruhigungspille auf der Basis von Wunschdenken? Sind diese Annahmen realistisch?

• Realität: Weitere Lock-Downs lähmen die Ökonomie

Paradoxe Muster prägen die Zerstörung des Mittelstands

Hintergründe zur destruktiven Gesamtpolitik

BILD Zeitung bezeichnet Log-Down Grundlagen als Lüge!

• Autoritärer Staat: dramatischer Umgang mit den Kindern

Mit Polizeigewalt gegen Kinder

Greifen kritische Bürger Gegner des Staates an oder verteidigen sie sich gegen den Angriff des Staates?

• Unglaublich: Ständige Impfkommission unter Druck der Politik STIKO-Vorsitzender Prof. Dr. Thomas Mertens gegen pauschale Impfempfehlung für Kinder

• Schock: Unterstützt das Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung die De-Industrialisierung? Rot-Grüne ideologische Träume ersetzen Marktmechanismen und könnten Wirtschaftsstandort Deutschland zum Absturz bringen

Klartext zur dramatischen Fehlannahme und den Ableitungen in der deutschen Energiepolitik

Smartmeter und E-Mobilität.

Ein vorprogrammiertes Chaos?

• Wie kann sich der Bürger auf diese Risiken vorbereiten? Wasser, Strom, Wärme, haltbare Nahrungsmittel usw. könnten zum ernsten Mangel werden. Eine individuelle Vorsorge könnte wichtig sein.

 

 

DIE ULTIMATIVE ZERSTÖRUNG DER GASTRONOMIE UND DES MITTELSTANDES IST IM VOLLEN GANGE…


.
.
Als der Wellenbrecher-Lockdown in den Knallhart-Lockdown und dieser in einen lähmenden Dauerlockdown überging, waren viele überzeugt, die Gastronomie werde diesen Schlag nicht überleben. Sie tat es doch, dank absurd übersetzter Staatshilfen. Zumindest all die Gastronomen, die sich mit der Förderbürokratie auseinandersetzten und ein  Füllhorn unverantwortlicher Überkompensationen zu Lasten der Gemeinschaft über sich niedergehen zu lassen wussten. Ihnen brachte die Pandemie mehr ein, als selbst fette Jahre des Regelbetriebs nie abgeworfen hätten. Was der Branche jedoch künftig weit mehr zu schaffen machen dürfte als alle Lockdowns, das ist der neue Normalzustand.
Denn die gerade im Entstehen begriffene Zweiklassengesellschaft durch systematische Ausgrenzung Ungeimpfter, die selbst von den „Gesunden“ die permanente Nachweisführung ihrer virologischen Harmlosigkeit verlangt, wird nirgendwo sonst so brutal sichtbar, entfaltet nirgends sonst ein Konfliktpotential wie in der Gastronomie. Denn all die Ungeimpften, die sich nicht erpressen lassen, fehlen fortan als Gäste. Doch auch bei den 2G-Begünstigten, künftigen „legalen“ Gästen ist der Frust groß. Und weil die Wirte die permanente Schuldvermutung des Corona-Staats im Alltag umzusetzen haben und die Kontrolle der Gesundheitspässe, Genesennachweise und (derzeit noch) Tests gewährleisten müssen, sind sie auch die ersten Leidtragenden, wenn sich immer mehr Menschen dieser demütigenden Prozedur entziehen.
Permanente Schuldvermutung krankmachender Gäste
Von Solidarisierungseffekten gar nicht zu reden. Denn es ist nicht sicher, ob die von der Regierung beabsichtigte Spaltung durch Aufwiegelung Geimpfter gegen Ungeimpfte wirklich zum erwünschten Bruch führt; ob Freundeskreise, Vereinsmannschaften, Cliquen, Stammtische, selbst Familienverbände und sonstige soziale Keimzellen wirklich planmäßig zerbersten, wenn der erwünschte soziale Druck auf „Impfverweigerer“  durch aggressives Werben für die Impfung (das Merkel hinterlistig von jedem einfordert) zunimmt, ist keineswegs ausgemacht. Viele Feiergesellschaften und regelmäßige Treffen im Lieblingslokal, in der Dorfkneipe oder beim Italiener werden dann eben ganz ausbleiben oder sich verlaufen, respektive die wirklich solidarischeren und toleranten Beziehungen werden dann eben privat gepflegt.
Das Ergebnis könnten Umsatzeinbrüche in der Gastronomie sein, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen – selbst in Deutschland, wo der Anteil Erpressbarer unter den Impfskeptikern zwar höher sein dürfte als etwa im renitenten und streitlustigen Frankreich oder im flamboyanten Südeuropa (von Staaten, in denen sich die Bürger von ihren Regierungen auch ohne Übergriffigkeiten eines pandemischen Notstands vom Staat nichts sagen lassen, ganz zu schweigen). Trotzdem dürften auch hier am Ende gut ein Viertel der Bevölkerung standhaft bleiben, wobei der Gästerückgang vor allem im Kultur-, Freizeit- und eben Gastrobereich deutlich empfindlicher sein wird. Diesmal jedoch werden wohl keine Staatsprogramme und „Überbrückungshilfen“ fließen – denn hier sind wir nicht mehr im Zustand der Überbrückung. Wir sind bereits am jenseitigen Ufer angekommen, in der neuen Wirklichkeit.
Ein Volk von Soziopathen
Auf die für findige Wirte „goldene Ära“ der Lockdowns dürfte daher eine immerwährende Katerstimmung folgen, jedenfalls solange, wie der Covid-Impfwahn anhält und dies ist – aufgrund der wohl einkalkulierten mangelnden Wirksamkeit der Vakzine mit ständigen Folge- und Auffrischungsimpfungen – ein absehbarer Dauerzustand. Genau dies zeigt sich bereits in Italien: Dort berichtet von einem Umsatzrückgang seit Einführung des  „Green Pass“ von massiven Einbrüche. Schon am ersten Wochenende waren 25 Prozent Umsatzrückgang zu beklagen. Vor allem die 18- bis 25-jährigen entzogen sich dem Kontrollzinnober. Das ist insoweit fatal, als diese Generation nicht nur die zukünftigen Gäste ausmacht, sondern jedenfalls in den Bars und Kneipen ja die ausgehfreudigste Zielgruppe darstellt. Und Familien, die mit ihren Kindern essen gehen wollen, meiden ebenfalls das stressige Brimborium des Gesundheits-Check-Ins.
Vor allem aber wächst gerade eine ganze Generation heran, die das unbeschwerte Einkehren und Feiern in der Gastronomie gar nicht mehr kennt, die nie erlebt hat, wie es ist, ohne Test, ohne Maske und Kontakterfassung unbeschwert einzukehren, einen Absacken zu nehmen oder sich in beliebiger Personenzahl und Dichte zu amüsieren. Sozialisiert mit Smartphone, virtuellen Kontakten dank Homeschooling und -office, wird für sie diese eigentümliche Form von sozialer Nähe vermutlich bald gruppenübergreifend als Unnatürlichkeit wahrgenommen, und genau dies treibt die Corona-Politik mit voller Absicht voran. Ein Volk von Soziopathen, das sich irgendwann nur noch mit digitalem oder ausgedrucktem Freibrief aus dem Haus traut, um für allfällige Kontrollen von Gesundheitsbütteln und Impfwächtern gewappnet zu sein. Das ist der Alptraum, auf den dieses einst freie Land zusteuert.

Tötungswahn und Lüge gegen Lebensrecht und Wahrheit – die Entscheidung wird bald fallen


 

.

.

Klicke, um auf 0d4a6-nj-schlagzeilen_-24.08.2021.pdf zuzugreifen

Monika Donner: In ihrem Werk „Krieg, Terror, Weltherrschaft – warum Deutschland sterben soll“, hebt „sie“ hervor, dass eine „anglo-amerikanische Globalisierungsclique, die Weltherrschaft anstrebt“, für die Kriege verantwortlich war. Dann ergänzt sie diese Tatsachen mit der Passage: „Adolf Hitler hatte also im Großen und Ganzen Recht, als er sagt: ‚Es ist eine kleine wurzellose internationale Clique, die die Völker gegeneinander hetzt.“


 

 

Alexanders Gedanken zur aktuellen Lage…


Ungeimpfte: keine Angst vor Lebensmittel-Verweigerung

Erkennung vieler Hintergründe zu den Mikroben-Maßnahmen und

was der Grund dafür ist…

Unsere neue Unmündigkeit – Zwischen Konformisierung und Herdentrieb


wer sich über die weitgehende Teilnahmslosigkeit der Deutschen wundert, obwohl es

unübersehbar in Richtung Abgrund geht, wer Übelkeit bekommt über das Verhalten

der Deutschen und uninteressiert an einer gründlichen Geschichtsklärung in Bezug

auf „Schuld“….ohne Kampf die Kinder mit Lügen in den Schulen in die Verdummung schickt…

der sollte die Hintergründe kennen.

Linksextremismus…jahrzehntelange Infiltrierung der Medien, Behörden und Politik…aufbauend

auf der Verbreitung von Falschmeldungen der Alliierten ab 1945…..

Die Linken, der verlängerte Arm der antideutschen Weltverschwörung. 

.

Gleichgeschaltete Bürger zwischen Konformitätslust und -druck

von Klaus Kunze

.

.

Klicke, um auf 9a48f-unsere-neue-unmuendigkeit-..pdf zuzugreifen

 

 

 

 

Robert F. Kennedy: Mehr Leute starben, die die „echte Impfung“ bekamen, als von jenen, die das Placebo bekamen… Auf jede Person, die vor dem Tod durch Covid gerettet wurde, kamen drei, die am Herzinfarkt starben


 

Kommt das Vermögensregister? „EU“ will uns bis zum letzten Pfennig durchleuchten


Die „EU“ will prüfen lassen, ob sich ein europäisches Vermögensregister einrichten lässt. Erklärtes Ziel dabei ist die Bekämpfung von Geldwäsche und Steuerhinterziehung. Doch das Projekt hat politische Sprengkraft. Kommt das Register so, wie sich das die EU vorstellt, wäre dies ein weiterer Schritt auf dem Weg zum gläsernen Bürger.

Die Europäische Kommission unter Ursula von der Leyen geht ambitionierten Schrittes voran: Die Kommission möchte nicht nur die „EU“ mit dem Green Deal bis 2050 klimaneutral machen, sondern sie möchte auch die Bekämpfung von Steuerhinterziehung und Geldwäsche weiter verbessern.

Dafür denkt die Kommission über ein europäisches Vermögensregister nach. Ob und in welchem Umfang so ein Register machbar wäre, will die EU jetzt im Rahmen einer Machbarkeitsstudie prüfen lassen.

Die „EU“-Kommission wünscht sich von der Studie auch, dass auch eine etwaige Aufnahme von Vermögenswerten wie Kryptowährungen, Kunstwerke oder Gold im Register berücksichtigt wird. Die Ergebnisse könnten dann „anschließend in eine künftige politische Initiative einfließen“.

Um das bestmöglich zu erreichen, definiert die EU-Kommission im Ausschreibungstext vier zentrale Ziele, welche die Studie erfüllen muss:

Auf dem Weg zum gläsernen Bürger

Fraglich ist aber, ob das „EU“-Vermögensregister seinen Zweck wirklich erfüllen wird. Zwar wird es Kriminellen mit diesem Register erschwert, ihr Geld innerhalb der „EU“ zu waschen, aber nicht außerhalb der „EU“. Weiterhin ist die Einführung einer 10.000 Euro Obergrenze für Bargeldtransaktionen in Planung. Für den einzelnen Bürger wird es immer schwerer, ohne staatliche Aufsicht Vermögenswerte zu kaufen oder zu veräußern.

Die Konsequenzen, sollte das Register wirklich kommen, liegen auf der Hand. So könnten es politisch unliebsame Bürger – darunter müssen nicht nur Kriminelle fallen – zukünftig deutlich schwerer haben, ihren Tätigkeiten nachzugehen. Das könnten beispielsweise Investigativjournalisten oder Whistleblower sein, denen dadurch zielgerichtetere Repressalien drohen.

.

https://www.focus.de/finanzen/boerse/geldanlage/weitreichende-transparenz-eu-prueft-machbarkeit-kommt-bald-das-europaeische-vermoegensregister_id_17900402.html

 

 

Update3- »SDG-Wheel« – das Symbol der globalen Macher … Great Reset – NWO – Bevölkerungs-Reduzierung u.a. durch „Impfung“


 

22.08.2021…Meldungen und Informationen..kompakt


  1. KRON MACHT DAS WELTVERBRECHEN FÜR ALLE SPÜRBAR

Kamera aus – Maske ab !

Hinter der Einwanderung steht der Plan, die Völker Europas zu ersetzen

Verfolgung durch Corona-Regime: Prof. Hockertz flüchtet aus Deutschland

weiterer Impftoter – Tod eines 19-Jährigen Deutschen auf Mallorca – dpa schweigt über Impfung

Impfzwang fürs Feierabendbier: Kurz kann sich 1G-Regel im Herbst vorstellen

Großer Plan der Eliten: Nationalstaaten sollen abgeschafft werden

Neue Peer-Review-Studie bestätigt: Corona-Impfungen könnten zu Massensterben führen

Ohne bekannte Erkrankungen ist ein 13-Jähriger plötzlich im Schlaf gestorben. Wenige Tage vorher hatte er die zweite Corona-Impfung erhalten

Klicke, um auf 1bd26-22.08.2021.pdf zuzugreifen

Ärztliche Impferklärung: Wenn der Arbeitgeber eine Impfung verlangt, kann man ihm dieses vorlegen:


Natürlich kann man auch so gegen eine Kündigung vorgehen. Aber mit diesem nicht unterschriebenen Wisch, hat man wesentlich größere Chancen. Weil man nämlich dann sagen kann, es kann niemand von mir verlangen, dass ich mich ohne Sicherheiten impfen lasse.

Kein Arzt und kein Arbeitgeber wird das unterschreiben, nur um mit einer Kündigung durchzukommen. Aber das genau ist doch der springende Punkt. Wenn der Arbeitgeber dann eine Kündigung ausspricht, hat der Arbeitnehmer etwas in der Hand.

Er kann dann nämlich argumentieren, dass die Kündigung ein Verstoß gegen das Maßregelungsverbot ist.

Es müsste dann vom Arbeitgeber vorm Arbeitsgericht bewiesen werden, dass der Arbeitnehmer die Kündigung zu verantworten hat.

Klicke, um auf Impfbescheinigung.pdf zuzugreifen

Update: Wie versorgen sich Ungeimpfte sicher mit Lebensmitteln ?


es wird Zeit Netzwerke zu bilden und die verarbeiteten Lebensmittel der überteuerten Supermarkt Ketten links liegen zu lassen. Das ist zwar nicht so bequem, jedoch brauchst Du Dich nicht mehr impfen oder testen zu lassen und einen Maulkorb tragen, um ein Lebensmittelgeschäft zu betreten.

Weiterhin kommt das Geld den Nahrungsmittel Erzeugern zugute und nicht irgendwelchen Grosshandels Lebensmittel Ketten Monopolisten. 

🌾 Pflück dein Glück
Finde Obst, teile Fundorte, erstelle eigene Aktionen oder nimm teil.
➡️https://mundraub.org

🌾 Hier könnt ihr 1477 Landwirte in ganz Deutschland finden
➡️https://www.heimischelandwirtschaft.de/mitglieder-liste

🌾 Hier könnt ihr Hofläden finden
➡️https://www.hofladen-bauernladen.info

🌾 Hier findet ihr fast 1800 Bio-Höfe mit Hofladen in Deutschland
➡️https://greenya.de/kategorie/bio-hoefe-mit-hofladen

🌾 Finde deinen Bauernladen
➡️https://www.dein-bauernladen.de/

🌾 Finde deinen Bauernhof
➡️https://www.mein-bauernhof.de

🌾 Saison-Gärten
➡️https://www.tegut.com/saisongarten

🌾 Solidarische Landwirtschaft
➡️https://www.solidarische-landwirtschaft.org/startseite

🌾 Hier gibt es auch eine Übersicht über regionale Angebote
➡️https://www.regiothek.de

📦📦📦📦📦📦📦📦📦📦📦
Hier kannst du bestellen:
📦📦📦📦📦📦📦📦📦📦📦

🌾 Gemüsegenossenschaft ein Herz für Grünzeug
https://www.plantage.farm/home
15236 Frankfurt Oder in Markendorf
➡️Liefert Biokisten und man kann Mitglied werden

🌾 Biolandhof-Nagengast
http://www.biolandhof-nagengast.de/
91352 Hallerndorf
➡️Hirse und Öle aus eigenem Anbau

🌾 Biolandhof Knauf
http://www.biolandhof-knauf.de
96476 Bad Rodach
E-Mail familie@biolandhof-knauf.de

🌾 Demeterhof Schwab
http://www.demeterhof-schwab.de
91575 Windsbach

🌾 Schwarzwaelder Kraeuter
Manufaktur
http://www.schwarzwaelder-kraeuter-manufaktur.de
Schwarzwaelder Kraeuter Manufaktur
➡️Telegram-Kanal
https://t.me/Kraeutermanufaktur

🌾 Honigmanufaktur Eggers
31137 Hildesheim-Himmelsthür
http://www.HonigmanufakturEggers.de
Bioland Honig-Produkte

🌾 Sauberes Saatgut
http://www.der-apfelgarten.de/wo-bekommt-man-gentechnikfreies-saatgut-ohne-monsanto-co-der-apfelgarten/

🌾 Sauberes Saatgut Österreich
https://www.reinsaat.at/

🌾 Mein Gemachtes Manufaktur
https://meingemachtes-manufaktur.myshopify.com/

Bauerhöfe direkt kontaktieren

🌾 Hier könnt ihr 1477 Landwirte in ganz Deutschland finden
➡️https://www.heimischelandwirtschaft.de/mitglieder-liste

🌾 Hier könnt ihr Hofläden finden
➡️https://www.hofladen-bauernladen.info

🌾 Hier findet ihr fast 1800 Bio-Höfe mit Hofladen in Deutschland
➡️https://greenya.de/kategorie/bio-hoefe-mit-hofladen

🌾 Finde deinen Bauernladen
➡️https://www.dein-bauernladen.de/

🌾 Finde deinen Bauernhof
➡️https://www.mein-bauernhof.de

🌾 Saison-Gärten
➡️https://www.tegut.com/saisongarten

🌾 Solidarische Landwirtschaft
➡️https://www.solidarische-landwirtschaft.org/startseite

🌾 Hier gibt es auch eine Übersicht über regionale Angebote
➡️https://www.regiothek.de

📦📦📦📦📦📦📦📦📦📦📦
Hier kannst du bestellen:
📦📦📦📦📦📦📦📦📦📦📦

🌾 Gemüsegenossenschaft ein Herz für Grünzeug
https://www.plantage.farm/home
15236 Frankfurt Oder in Markendorf
➡️Liefert Biokisten und man kann Mitglied werden

hofladen-bauernladen.info bietet Ihnen Informationen und Adressen von Hofläden, Bauernläden, Wochenmärkten, Biohöfen direkt in Ihrer Gegend. (https://www.hofladen-bauernladen.info/)
hofladen-bauernladen.info das Verzeichnis Portal für Hofläden, Bauernläden, Weingut, Biohöfe, Bioläden, Wochenmärkte aus Ihrer Umgebung.
Bei hofladen-bauernladen.info finden Sie die Hofläden, Bauernläden, Weingut, Wochenmärkte und

Asylansturm: Deutschland erwartet mehrere Millionen Afghanen…allerdings fast nur Männer im besten Alter…


Auf Deutschland rollt eine neue gigantische Migrationswelle zu. Hunderttausende, wenn nicht Millionen, sitzen in Afghanistan auf gepackten Koffern. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich diese Massen in Bewegung setzen. 

Merkel, Seehofer und Grüne winken seit Tagen mit Millionen Geldbeutel und Sachwerte…

https://www.anonymousnews.org/2021/08/22/migration-deutschland-erwartet-mehrere-millionen-afghanen/

Leserzuschriften – Banken unter Links/Grüner Kontrolle…..Dänemark


Übrigens – die Commerzbank hat neulich meiner alten Mutter das Konto gekündigt, weil ich (!) mich dort über die Regenbogen-Propaganda beschwert habe, die die seit 1. Juli geschaltet haben.

Neu ist hierbei, daß der Zorn der Links-Grün-Verhetzten nun auch unbeteiligte Familienangehörige trifft. Ich habe mit dem Konto nur insoweit zu tun, als ich für meine Mutter die Online-Überweisungen tätige, weil sie sich damit nicht auskennt.

Als ich Anfang Juli wieder so eine Überweisung tätigte, drängte sich mir so ein regenbogenfarbenes Vielfalts-Propaganda-Fenster auf und vergeudete meine Zeit. Erbost habe ich mich gleich darüber beschwert, wie ich das oft mache, denn es gibt da eine Beschwerdefunktion. Ich habe denen geschrieben, daß wir derartige „Vielfalt“ ablehnten, weil das den Fortbestand unseres Deutschen Volkes gefährde.

Noch am selben Nachmittag erhielt ich einen unverschämten Anruf eines Bankangestellten, ob wir das ernst meinten. Meine Beschwerde sei „grenzwertig“ und das Konto müsse daher aufgelöst werden. Freilich meinten wir das ernst, was denn sonst. Aber für Links-Grün-Verhetzte ist das offenbar nicht nachvollziehbar. Um es klar zu stellen – gegen Vielfalt an sich habe ich nichts. Ich möchte, daß die Vielfalt der Völker und der Kulturen erhalten bleibt.

Aber die von der Commerzbank und anderen Gleichgeschalteten propagierte „Vielfalt“ hat ja gerade die Abschaffung der Völker und deren Kulturen zum Ziel, durch deren Vermischung und Vereinheitlichung.

Der Bankangestellte hat mir damit also gesagt, dass er uns wegen unserer Weltanschauung benachteiligen werde – und so kam es dann auch. Ich habe das zunächst nicht gelaubt und mich über ihn beschwert, weil ich solches Vorgehen für gesetzwidrig hielt.

Doch noch während wir auf ein ordentliches Kündigungsschreiben der Bank warteten, funktionierte eines Tages die Karte nicht mehr, und wir erhielten Benachrichtigungen über nicht eingelöste Lastschriften. Das geschah ohne eine offizielle, schriftliche Ankündigung der Bank. In das Allgemeine Gleichstellungsgesetz, von dem ich zuerst gedacht habe, dass die Bank hiergegen verstoßen hätte, hat der Gesetzgeber offenbar absichtlich eine Lücke eingebaut, damit man Menschen mit unliebsamer Weltanschauung eben sehr wohl benachteiligen darf:

Diese Diskriminierung-Kategorie gilt nicht im Privatrecht. Außerdem muß die Bank den Grund einer Kündigung nicht nennen, was sie hier aber versehentlich doch getan hat. Daß die Commerzbank in letzter Zeit vielen langjährigen Kunden die Konten kündigt, und das ohne Begründung und ohne Vorwarnung, kann man im Netz erfahren. Sie tut das auch, wenn man sich nicht politisch äußert.

Für die dann nicht eingelösten Lastschriften behält sie sich immer 1,90 Euro „Benachrichtigungsgebühr“ ein. Das sind keine Einzelfälle. Da sich die Bank hieran ungerechtfertigt und systematisch bereichert, erfüllt das, wenn ich mich nicht irre, den Tatbestand des Betruges. Denn wenn die Bank, wie es sich gehörte, ihre Kunden mit angemessener Frist vorwarnte, könnte man solche und weitere unnötige Gebühren leicht vermeiden.

Vielleicht kann man die Commerzbank stattdessen dafür belangen, mal sehen. Letzten Endes ist es aber gut und richtig, daß wir uns nun von der Commerzbank trennen, denn mit seinen Feinden sollte man besser keine Geschäfte machen. Davon abgesehen, ist auf diese Bank kein Verlass.

Es besteht das Risiko, daß man von ihr gerade dann, wenn man sie bräuchte, unerwartet im Stich gelassen wird und dadurch in Schwierigkeiten kommt. Ich kann daher nur alle vor der Commerzbank warnen!

Hoffentlich geht die Commerzbank in den auf uns zu kommenden politischen Wirren zu Grunde!

.

.

Die letzten 2 Wochen waren wir in Dänemark im Urlaub. Total entspannt und ohne Maskenpflicht. Trotzdem haben viele deutsche Urlauber Masken getragen, auch Kinder. Mich hat das schon sehr erschreckt, wie konditioniert die Menschen sind.
Bei der Einreise nach Dänemark über Flensburg wurden wir von den Dänen gründlich kontrolliert (Ausweise, Testnachweis). In Dänemark haben wir dann für die Rückreise nach Deutschland einen Covid 19-Test gemacht, da wir ja sonst nicht wieder nach Deutschland einreisen dürften. Der Test war kostenlos machbar. Aber bei der Einreise nach Deutschland (auch über Flensburg) waren keine Kontrollen. Deutschland stellt Forderungen, die sie nicht mal kontrollieren (können?)…


 

ExpressZeitung Doppelausgabe 41/42

Das erwartet Sie in Teil 1 der Doppelausgabe 41/42:

 

 


 

The Great Reset – Totale Entrechtung und Enteignung…Das Ende der Freiheit!


Ein medizinischer Insider packt aus: Dokumentarroman


Prof. Dr. Peter Yoda war über viele Jahre Mitglied des berühmten Frankfurter Clubs, einer Vereinigung exzellenter Wissenschaftler, die Ableger auf der ganzen Welt haben. Nachdem er aus dem Club ausgestiegen ist, erzählt der Insider, übrigens zum ersten Mal in der Geschichte des Clubs, wie Patienten und Ärzte täglich belogen und betrogen werden. Mit schockierenden Einsichten erklärt er welche unglaublichen Systeme dahinter stehen und wie Regierungen und Pharmafirmen über Leichen gehen.

Der Autor zeigt hemmunngslos auf auf, wie falsch und gefährlich die heutige Medizin ist, ohne dass dies von der breiten Öffentlichkeit wirklich wahr genommen wird. Erfahren Sie, auf welche perfide Art erfolgreiche Therapien unterdrückt und stattdessen absolut nutzlose und krankmachende in unser tägliches Leben implantiert werden.

Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven, denn Prof. Yoda erzählt Details der 40er Studien, die leider unmenschlichsten Studien die jemals gemacht wurden.

Außerdem klärt er Sie über „Perpetuums Mobile“ auf, die von Regierungen und Firmen weltweit eingeführt wurden und deren einzige Aufgabe ist, Angst in der Bevölkerung zu verbreiten, damit Sie machen was andere wollen.

Dr. Kron macht das Weltverbrechen für alle spürbar, unfasslich, unbegreiflich…


unbegreiflich?
nur ween die Hintergrund-Informationen fehlen…NWO, GREAT RESET und Bevölkerung-Reduzierung

Great Reset Perestroika-Täuschung 2.0

Update3- »SDG-Wheel« – das Symbol der globalen Macher … Great Reset – NWO – Bevölkerungs-Reduzierung u.a. durch „Impfung“

Great Reset – „Schöne“ neue Welt

Great Reset: Wie Globale „Eliten“ die Zivilisation zerstören

The Great Reset‼️ Es ist öffentlich: Die Mitglieder des WEF unter Führung von Klaus Schwab was sie planen und wie unsere Zukunft aussehen soll.

Dem Profifußball gehen die Fans von der Fahne!…Impfen nur um in ein Stadion zu gehen…das sehen viele nicht ein…


Liebe Zuschauer, nachdem es letztes Jahr praktisch nicht möglich war, im Stadion ein Fußballspiel zu sehen, hätte man erwarten können, dass jetzt die Fans wieder kommen. Bis zu 22500 Zuschauer waren jeweils erlaubt, es war aber längst nicht jedes Stadion ausverkauft. Die Leute haben keinen Bock auf 2G oder 3G oder sonstige idiotische Regeln.


 

ExpressZeitung Doppelausgabe 41/42

Das erwartet Sie in Teil 1 der Doppelausgabe 41/42:

 

 


 

Great Reset Perestroika-Täuschung 2.0


 

ExpressZeitung Doppelausgabe 41/42

Das erwartet Sie in Teil 1 der Doppelausgabe 41/42:

 

Hochfinanz, Marxismus und Weltregierung
Die Unterstützung des Marxismus durch mächtige Finanzeliten seit über einem Jahrhundert erklärt zum Teil die marxistische Ausrichtung des Great Reset.

Die sowjetische Langzeitstrategie
Mitte der 50er-Jahre wurde in der Sowjetunion ein Plan entwickelt, um eine kommunistische Weltregierung langfristig durch Täuschung, Indoktrinierung und Unterwanderung des Westens zu erreichen.

Wladimir Putins Rolle in der sowjetischen Langzeitstrategie
Putin trat 1975 nach seinem Jura-Studium dem KGB bei, der im Mittelpunkt der Langzeitstrategie steht.

Die Verbündeten der Sowjetunion im Westen
Einflussreiche Finanzmänner kümmerten sich darum, die Sowjetunion mit Krediten und westlicher Technologie am Leben zu erhalten.

Henry Kissinger: Ein Sowjetagent?
Klaus Schwabs vielleicht wichtigster Mentor Henry Kissinger wurde von sehr glaubwürdigen Quellen als kommunistischer Agent identifiziert.

Die «Friedensbewegung» und der sowjetische Imperialismus
Die «Anti-Kriegs-Bewegung» im Westen wurde von Moskau instrumentalisiert. Mit ihrer Hilfe übernahmen Kommunisten grosse Teile Südostasiens.

Die Subversion des Westens
In Phase 2 der sowjetischen Langzeitstrategie sollte der Westen primär durch psychologische Kriegsführung destabilisiert und geschwächt werden.

Kommunistischer Rassenkrieg und der Great Reset
Das WEF stellt sich hinter die irrsinnigen Forderungen von #antirassistischen# Organisationen wie Black Lives Matter, deren marxistische Ausrichtung offenkundig ist.

Corona-„Impfung“ bei Jugendlichen: 24 Fälle von Herzmuskelentzündungen in Deutschland


In Deutschland sind seit Ende Mai Corona-„Impfungen“ für Zwölf- bis 17-Jährige rechtlich möglich. Bislang wurden dieser Altersgruppe mehr als 1,3 Millionen Dosen verabreicht. Aktuelle Daten zeigen, dass auch hierzulande Herzmuskelentzündungen als Nebenwirkung auftraten.

Nach Corona-„Impfungen“ mit dem Wirkstoff von BioNTech/Pfizer wurden bei Kindern und Jugendlichen zwischen zwölf und 17 Jahren bis Ende Juli 24 Fälle einer Herzmuskelentzündung (Myokarditis) gemeldet. Dies geht aus aktuellen Daten des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) hervor, das für die Sicherheit von Impfstoffen in Deutschland zuständig ist. Der Bericht zu „Verdachtsfällen von Nebenwirkungen und Impfkomplikationen“ wurde am Freitag veröffentlicht.

https://de.rt.com/inland/122561-nach-stiko-empfehlung-gruene-fordern-schulhof-impfen/

In der wissenschaftlichen Begründung der STIKO zu ihrer Impfempfehlung für Zwölf- bis 17-Jährige wird auch darauf hingewiesen, dass bisher Herzmuskelentzündungen als „gesicherte, aber sehr seltene unerwünschte“ Impfnebenwirkung bekannt seien. Jene könnten bei Jungen häufiger als bei Mädchen auftreten. Die Erkrankung verläuft laut STIKO unter stationärer Behandlung meist mild. Über mögliche Langzeitfolgen lägen noch keine Erkenntnisse vor. Zugleich verweist die STIKO darauf, dass COVID-19 „in der Regel bei Kindern und Jugendlichen keine schwere Erkrankung“ sei. Die Mehrzahl der SARS-CoV-2-Infektionen verlaufe asymptomatisch oder mit milden Symptomen. Todesfälle bei Kindern und Jugendlichen ohne Vorerkrankungen seien eine absolute Seltenheit, heißt es weiter.

.

https://de.rt.com/inland/122880-corona-impfung-bei-jugendlichen-24-faelle-von-herzmuskelentzuendungen/?utm_source=browser&utm_medium=aplication_chrome&utm_campaign=chrome

Vorlage für alle Eltern: Impfverbot gegenüber Schulleitung


Liebe Eltern, liebe Mütter, liebe Väter,

falls Ihr Zweifel habt an der Wirksamkeit und Sicherheit der gentechnisch veränderten Corona-„Impfungen“ und Eure minderjährigen Kinder vor dem Einfall von Impftrupps in den Schulen schützen wollt:

Hier kommt eine Vorlage als Word-Dokument, die Euch gegen die Übergriffe des Staates und der Schulen unterstützen soll.

Hände weg von unseren Kindern!

Beate Bahner, Fachanwältin für Medizinrecht,
Fachbuchautorin mehrerer medizinrechtlicher Standardwerke,
u.a. ab 21. September 2021 zum Thema „Corona-„Impfung“: Was Ärzte und Patienten unbedingt wissen sollten“

Vorlage Elterliches Impfverbot an Schulleitungen

 

VL-Nikolai: Menschenrechte für rechte Menschen – Koblenz 18.08.


 

Am 18.08. habe ich in Koblenz eine Demo für Menschenrechte durchgeführt.
Hintergrund war ein Platzverweis, der mir von Herrn Karst völlig unbegründet für den gesamten Landkreis Ahrweiler für zwei Wochen ausgesprochen wurde.
Einige Aufrechte sind meinem Aufruf gefolgt. Und auch eine Handvoll Unrechter kam vorbei um als Anschauungsobjekte zu dienen.
Es war schön!

Doch sehet und höret selbst!

Du möchtest meine Arbeit unterstützen?

💶 Sende einen Schein an:

Der Volkslehrer
Postfach 212022
10514 Berlin

🎁 Oder bestelle etwas im Volksladen:

DerVolksladen.com

Vielen Dank und wohlan!

Leserzuschriften – Berichte von persönlichen Ereignissen


.

.

Hallo, ich bin 40 Jahre alt und arbeite in einer oberbayerischen Klinik. Vor ca. 4 Monaten wurde ich das erste Mal stutzig. Ein Mitte 80 jähriger, der 4 Wochen bei uns auf Station war, sollte freitags entlassen werden. Ich hatte am Wochenende frei. Komme am Montag, der Patient ist immer noch da aber kaum wieder zu erkennen. Er war fit, konnte selbstständig ins Bad, am Tisch essen. Jetzt fast nicht ansprechbar. Reagiert nur kurz mit den Augen. Überall am Körper blaue Flecken. Ich frage was passiert ist. Sie wissen es nicht. Er wäre am Wochenende unerklärlicherweise 2x gestürzt, sehr wackelig und jetzt in diesem Zustand. Ärzte drängen auf Blutentnahme wegen Gerinnungswerte. Mittag wird er in ein Einzelzimmer verlegt, seine Tochter kommt, Nachmittag verstorben. Patient hatte vor 6 Wochen zweite Impfung.

Danach ein Mann, 64, 2 Tage nach der ersten Impfung Bindehautentzündung, wird trotz Medikamenten eher schlechter, linksseitige Gesichtslähmung, rote Flecken, Zustand verbessert sich nach 2 Wochen.

5 Tage nach Impfung, junger Mann Mitte 30, Abszess Lymphknoten re Halsseite, operative Sanierung.
Vater und Sohn 5 Wochen nach Impfung massive Kopfschmerzen. Vater erzählt sein Sohn war 14 Tage stationär in Münchner Klinik, Schädel CT, Liquorpunktion. Schmerzmittel helfen nicht. „Er wollte in der zweiten Woche einfach sterben“. Vater massive Kopfschmerzen. Nimmt soviel Schmerzmittel, dass Niere kollabiert. Er fragt ob das von der Impfung kommen kann.

Ein Patient ist stationär von seinem Hausarzt eingewiesen worden wegen niedrigem Hb 7,2 und er meinte „angefressenen“ Ery’s und einer Verschlechterung seines M. Crohn. War wohl eine ganze Weile ruhig, jetzt aber wieder aktiv. Hausarzt stellt Zusammenhang mit Impfung her. Ob eine Meldung erfolgt ist weiß ich nicht.

Frau Anfang 50 sieht Doppelbilder, kann nicht Auto fahren. Ist stationär. Ärzte wissen noch nicht die Ursache, auch Liquorpunktion, CT, Blutuntersuchungen.

Haben momentan verstärkt neurologische Patienten, häufig Liquorpunktionen, dazu Bluthochdruck der scheinbar nicht auf Medikation anspricht. Wassereinlagerungen in Armen und Beinen unklarer Herkunft.

Alle beschriebenen Patienten sind doppelt geimpft, bis auf einen mit nur einer Impfung. Es wird, bis auf Einen, kein Zusammenhang gesehen.

Hab mit einer Bekannten gesprochen. Ihr Vater ist Arzt in einer Klinik in Ingolstadt. Sie haben sich letzte Woche vom Notfalldienst abgemeldet weil das Krankenhaus so voll ist. Kein Corona, lauter andere Erkrankungen. Sie meinte untypisch für diese Jahreszeit.

Wir haben immer wieder Patienten die Blutkonserven bekommen, Organtransplantation sind. Was passiert eigentlich bei Blut/Organspenden? Egal ob geimpft oder nicht? Kennt man die Auswirkungen von geimpften Spendern auf ungeimpfte Empfänger?

Habe sehr lange nur beobachtet. Sind wenige mit denen man darüber sprechen kann. Ich wünschte mehr Menschen würden manches wenigstens hinterfragen.
Alles Liebe



Eine Kinderärztin aus Merklingen schreibt Folgendes auf ihrer Website:

Liebe Eltern,

ich habe mich dazu entschlossen, in meiner Praxis keine Kinder- und Jugendlichen gegen SarsCov2 zu impfen, obwohl die STIKO nach wochenlangem politischen Druck eine Empfehlung zur Impfung von 12-17-Jährigen ausgesprochen hat.

Dies ist für mich insbesondere deswegen eine schwerwiegende Entscheidung, als dass ich bisher nach STIKO-Empfehlung geimpft und der STIKO bezüglich Ihrer Kompetenz und Unabhängigkeit vertraut habe.

Für jedes ärztliche Handeln gilt der Leitsatz „zuallererst nicht schaden“. So muss der potentielle Nutzen einer medizinischen Maßnahme oder auch einer Impfung größer sein als deren potentielles Risiko.

Der Nutzen der Covid-Impfung für ältere Patienten mit bestimmten Vorerkrankungen ist aller Wahrscheinlichkeit höher als deren Risiko.

Für Kinder und für junge Menschen ist meiner Einschätzung nach aber die Verhältnismäßigkeit der Risiko-Nutzen-Abwägung nicht gegeben.

Bei den derzeitigen Covid-19-Impfungen handelt es sich um neuartige Impfungen, die in sehr wenigen Monaten entwickelt und anschließend im Rahmen eines pandemischen „Notfalles“ eine bedingte, sogenannte Notfall-Zulassung, erhalten haben.

Diesen Notfall kann ich bei jungen Patienten und insbesondere bei Kindern beim besten Willen nicht erkennen.

Bestimmte sehr strenge Zulassungs-Vorraussetzungen, die bisher für Impfstoffe erfüllt sein mussten, gelten für die neuen Impfstoffe nicht. So können keine Aussagen zu Langzeitnebenwirkungen gemacht werden (dazu gehören Autoimmunerkrankungen, Krebs und mögliche Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit ).

Des Weiteren zeichnet sich unzweifelhaft ab, dass die Impfung keine Herdenimmunität erzeugen kann und Geimpfte sehr wohl an Covid-19 erkranken und dann das Virus mit gleicher Viruslast weitergeben können. Dies sehen wir aktuell in Ländern mit hoher Impfquote (Israel, Großbritannien, USA, Gibraltar etc.), in denen die Fallzahlen regelrecht explodieren.

Die Nebenwirkungen der Impfungen, insbesondere bei jungen Menschen, sind erheblich und ich bin nicht sicher, ob im Einzelfall der behandelnde Arzt an eine Impfnebenwirkung denkt und diese dann auch an das Paul-Ehrlich-Institut meldet, wie es verpflichtend vorgesehen ist.

In all den Jahren als niedergelassene Kinderärztin habe ich sicher mehr als 25.000 Impfdosen „verimpft“ und musste bisher nur sehr, sehr selten außergewöhnliche Nebenwirkungen an das PEI melden.
Das Profil der Covid-19-Impfstoffe unterscheidet sich jedoch von herkömmlichen Impfungen, sowohl bezüglich der Intensität, als auch der Häufigkeit und Schwere der Nebenwirkungen.

Die Impfung „der ganzen Welt“ (Zitat:“die Pandemie endet erst, wenn die ganze Welt geimpft ist“), ist nichts weiter, als ein weltweiter Menschenversuch, den ich hier mit aller ärztlichen und menschlichen Überzeugung ablehne.

Kinder erkranken fünfmal häufiger symptomlos an Covid-19, d.h. ohne jegliche Symptome und sie haben danach eine langanhaltende, stabile Immunität. Nach einer Impfung lässt der Impfschutz relativ schnell nach, eine sterile Immunität konnte durch die Impfstoffe noch nie erreicht werden.

Nach dieser rein politisch motivierten Entscheidung der STIKO, hat die STIKO für mich an Glaubwürdigkeit verloren und dient nicht mehr als Entscheidungsgrundlage für die Impfberatung meiner Patienten.

Und zu allerletzt noch eine persönliche Bemerkung:

Ich hätte es in Deutschland für unmöglich gehalten, dass jemals ein direkter oder indirekter Impfzwang auf Ungeimpfte seitens der Politik ausgeübt wird. Dies wiegt insbesondere im Umkehrschluss besonders schwer, denn wenn die STIKO diese Impfung für 12-17-Jährige empfiehlt (um der Politik entgegenzukommen), hat die Politik wiederum eine Legitimation, umgeimpfte 12-17-Jährige von der Teilhabe am sozialen Leben auszuschließen bzw. deren Teilhabe einzuschränken bzw. verschlimmert die ohnehin schon schwierige Situation der Kinder durch Zunahme von Mobbing und Ausgrenzung.

Die „Impfung“, diese Gift-Spritze, zerstört nachweislich den Aufbau des Immunsystems bei Gespritzten unter 12-Jahren!!!


 

Ärzte geben bekannt das Kinder bis zum 12. Lebensjahr mehrere Atemwegserkrankung bekommen.

Diese sind wichtig!

Denn dadurch werden die Immunsysteme für den Rest des Lebens aufgebaut und trainiert.

Die „Impfung“, diese Gift-Spritze, zerstört nachweislich den Aufbau des Immunsystems bei

Gespritzten unter 12-Jahren!!!

Das ist auch der Grund dafür das sogar Säuglinge entsprechend manipuliert werden.

Von Medien vertuscht: 23-jähriger irischer Fußball-Star stirbt drei Tage nach Impfung


Am Freitag erhielt er den J&J-Schuss – am Dienstag war der junge Sportler tot. Die Medien legen über die vorangegangene Impfung den Mantel des Schweigens.

Die Familie des jungen Fußballers Roy Butler ist wütend und am Boden zerstört.

Sie warnen vor der Impfung. Die Medien derweil schweigen.

https://report24.news/von-medien-vertuscht-23-jaehriger-irischer-fussball-star-stirbt-drei-tage-nach-impfung/?feed_id=4680

+++ Afghanistan: Merkel bricht ihr Wort – jetzt „evakuieren wir so lange und viele wie möglich“ +++


 

+++ Österreich und Frankreich weigern sich, Afghanen aufzunehmen +++
+++ Österreich: Junge Männer aus Afghanistan haben oft „geringes Bildungsniveau oder sind Analphabeten“+++

was können wir daraus lernen? Merkel und ihre Sprüche? Nun, das Merkel keinen hohen IQ hat und das auch ihr

Doktor in Physik ein einziger Schwindel ist.

Wer sich so verräterisch zeigt mit ihren Falschaussagen…

Frankreich und Österreich, Dänemark…kurz gesagt: alle anderen europäischen Staaten und sogar die

USA weigern sich auch nur einen Teil dieser weitgehenden Verbrecher in ihr Land zu lassen…

von den Grünen erwarten wir sowieso nur Müll und antideutschen Kram…

von Merkel kommt weiterhin das gleiche: so viele wie möglich und so lange wie möglich…was immer auch

dieses „so lange“ bedeuten soll….

ja, was können wir daraus lernen? Nicht vergessen: hunderttausende, zumindest jährlich, aus Afrika

sind weitergehend garantiert…

Freude schöner Götterfunken……eine Götterdämmerung trifft es wohl besser….oder…ja, oder es passiert

das nahezu Unmögliche….die Deutschen wachen auf…so richtig…auch dort wenn nötig zur Selbstrettung…mit Gewalt

…denn weiterhin brav und lieb….naja…das bringt es nicht!

.

Österreich: Nehammer irritiert über EU-Vorstoß zu Afghanistan-Flüchtlingen

„Die bisherige Aufnahmebereitschaft schaffe „große Probleme bei der Integration und bei der inneren Sicherheit“, erklärte Nehammer. Er mahnt: „Unser sozialer Wohlfahrtstaat darf nicht in Schieflage geraten.” Schutz und Hilfe in der Region und vor Ort hätten Vorrang. Es sei auch Konsens der EU-Minister am Mittwoch in Brüssel gewesen, dass sich „2015 nicht wiederholen“ dürfe.“

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/oesterreich-nehammer-irritiert-ueber-eu-vorstoss-zu-afghanistan-fluechtlingen-a3584780.html

.


 


 

Roter Teppich für Denunzianten….App für „Hilfssheriffs“: Gelsenkirchener sollen dem Ordnungsamt zur Hand gehen


 

„Die Bürger können Parksünden und andere Ordnungswidrigkeiten über die App „Ge-Meldet“ für die Verfolgung durch das Ordnungsamt dokumentieren.

Roter Teppich für Denunzianten

„Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant“,

ging einst ein geflügeltes Wort. Viele Bürger sehen die neue App entsprechend kritisch, da sie dazu führe, dass Menschen einander gegenseitig anschwärzen.“

https://de.rt.com/inland/122797-app-fur-hilfssheriffs-gelsenkirchener-sollen/

19.08.2021…Meldungen und Informationen..kompakt


Schwarzenegger im Direkt-Interview wörtlich: „scheisst auf eure Freiheit—lasst euch impfen…danach braucht ihr sowieso keine Freiheit mehr….

Impftote…eine bildliche Dokumentation

Schockvideo: Mädchen wird von vier Monstern (eines ist ihre Mutter) gezwungen sich impfen zu lassen!

„VOLLGEIMPFTER“ MANN RICHTET SICH AN UNGEIMPFTE: BLEIBT STANDHAFT!

Ein Geimpfter berichtet – es fällt ihm schwer, da er seit der Impfung Lähmungen im Gesicht hat

Der Krieg gegen Ungeimpfte beschleunigt sich, da Nicht Geimpfte jetzt als „inländische terroristische“ Bedrohung eingestuft werden

Stromversorgung kritisch-Industriebetriebe von Netz getrennt – Blackout News

In Holland werden nun die Bankkonten von Impfskeptiker gesperrt

wie viele Impftote wollt Ihr noch?

Das Geld schmilzt weg: Düstere Zeiten für Zukunftsvorsorge?

Klicke, um auf 427fc-19.08.2021.pdf zuzugreifen

Unterwandern der Impfapartheid / ANIMAP


ANIMAP – das diskriminierungsfreie Branchenportal

Die Politik setzt die Bevölkerung unter Druck. Damit sich möglichst viele Menschen die experimentelle Gentherapie der Covid-„Impfung“ injizieren lassen, ist den Mächtigen jedes Mittel recht.

Diskriminierung ist derzeit die Methode der Wahl.

Dagegen können wir uns wehren. Mit ANIMAP gibt es ein Verzeichnis für Firmen, welche allen Menschen freien Zugang zu ihren Produkten und Dienstleistungen gewähren.

Dank diesem kreativen und konstruktiven Ansatz unterläuft ANIMAP auf sympathische Weise die voranschreitende Impfapartheid. 

Bereits finden sich über 3‘000 Unternehmen auf http://www.animap.ch, die ein Bekenntnis gegen Diskriminierung abgeben. 

Mittlerweile existiert das diskriminierungsfreie Branchenverzeichnis sowohl in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien und den Benelux-Staaten und erfährt überall wachsenden Zuspruch.

Firmeneinträge sind kostenlos und stehen allen Unternehmen frei, welche sich gegen die Diskriminierung von Ungeimpften aussprechen.

Die Refinanzierung der Länder-Portale findet über Spenden statt.

.

Thom Ram, 20.09.NZ9

https://bumibahagia.com/2021/08/20/unterwandern-der-impfapartheid-animap/


 

Ein Lehrer nimmt Abschied und macht da nicht mit


Klicke, um auf e6879-ein-lehrer-nimmt-abschied-und-macht-da-nicht-mit.pdf zuzugreifen

Linke-Politiker gratuliert Taliban zu „jedem einzelnen eliminierten Bundeswehrsoldaten“


Linke-Politiker gratuliert Taliban zu „jedem einzelnen eliminierten Bundeswehrsoldaten“

Ein Hamburger Politiker der Linkspartei macht aus seiner Menschenverachtung keinen Hehl. Die aktuellen Geschehnisse in Afghanistan freuen ihn – das afghanische Volk habe nun seine Freiheit zurück.

Dass man es bei der Linkspartei, früher SED, nicht so genau nimmt mit Menschenleben, zeigt sich immer öfter. Dass die Partei den Namen in Die Linke geändert hat und kaum mehr über 10 Prozent kommt, seit sie die Wahl nicht mehr höchstpersönlich fälschen kann, ändert daran nichts.

Besonders sticht da Genosse Bijan Tavassoli von den Hamburger Linken hervor. Auf Facebook gratulierte er nämlich den Taliban zur Befreiung und auch zu „jedem einzelnen eliminierten Bundeswehrsoldaten“.

Linke-Politiker gratuliert Taliban zu „jedem einzelnen eliminierten Bundeswehrsoldaten“

Österreich bereitet sich auf einen europaweiten Stromausfall vor…auf einen Blackout


Meldung von Juli 2021

‼️Ein europaweiter Stromausfall, ein sogenannter Blackout, ist eine sehr schwerwiegende Katastrophe.

Die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten eines Blackouts steigt stetig an. Der Ausbau der erneuerbaren Energien und zudem das Abschalten der bisherigen Kohle und Atomkraftwerke sorgen für immer größere Schwankungen und Instabilität im europäischen Stromnetz. In Österreich bereitet sich nun das ganze Land auf einen Blackout vor.

Das österreichische Bundesheer hat verschiedene Szenarien verglichen und stuft einen Blackout als die schlimmste Katastrophe ein. Noch schlimmer als mögliche Terroranschläge oder eine Pandemie. Zudem geht das Bundesheer davon aus, dass ein Blackout in den nächsten 5 Jahren auf uns zukommt.

Die österreichische Regierung fordert bereits Gemeinden auf, sich vorzubereiten. Die FPÖ rät den Gemeinden sogenannte „Selbsthilfebasen“ einzurichten. In den Nachrichten des ORF fordert man die Bevölkerung immer wieder auf sich auf einen Blackout vorzubereiten.“

‼️Warnungen in Deutschland? – Fehlanzeige

In Österreich warnen die Nachrichten die Bürger immer wieder vor einem Blackout. Die Gefahren und Risiken werden zudem offen kommuniziert. In den Nachrichten des ORF redet man immer wieder über das Thema und die Bürger werden informiert und aufgefordert sich vorzubereiten.

‼️In Deutschland hört man allerdings kaum etwas darüber. Ab und zu findet man einen Artikel zum Thema in einer Zeitung oder einem Online Portal. Dies war auch der Grund warum wir uns entschieden haben eine Website zu erstellen und aktiv über die Gefahr eines Blackout zu berichten.

https://blackout-news.de/aktuelles/oesterreich-das-ganze-land-bereitet-sich-auf-blackout-vor/

Wie man Impf-Pässe umgehen kann, ohne das Haus zu verlassen. Wie russische Bürger Moskaus dämliche Impfpässe in nur 3 Wochen zerschlugen


Wie man Impf-Pässe umgehen kann, ohne das Haus zu verlassen. Wie russische Bürger Moskaus dämliche Impfpässe in nur 3 Wochen zerschlugen

„So haben sie den Impfpass von Bürgermeister Sobjanin zu Fall gebracht – und es war ziemlich einfach. Die Moskauer Bürger haben einfach aufgehört, Geschäfte zu besuchen, die einen Impfpass verlangen.

Das wirklich Schöne daran war, dass die Geimpften sich mit den Ungeimpften solidarisierten. In allen Geschäften, in denen der Impfpass verlangt wurde, ging der Umsatz gegen Null.

Die Moskauer ließen sich die Haare wachsen, gingen nicht in Bars und Restaurants, gingen nicht ins Kino, übernachteten nicht in Hotels und unternahmen auch sonst nichts, wofür ein Impfpass erforderlich war.

Geschäftsinhaber aus der ganzen Stadt riefen plötzlich im Büro von Bürgermeister Sobjanin an, um ihm wegen der Impfpässe das Ohr abzuschneiden. Sie gingen pleite und waren stinksauer darüber.

Marina Zemskova, die Leiterin eines regionalen Hotel- und Gaststättenverbands in Russland, sagte, der Impfpass habe sich als schlimmer für das Geschäft erwiesen als eine vollständige Abriegelung. Im Falle einer weiteren Abriegelung könnten die Unternehmen zumindest mit einer Art staatlicher Unterstützungsmaßnahmen rechnen.

Bei einem Impfpass-System gibt es keine staatliche Unterstützung. Was die nicht gerade elitären Eliten bei den Moskauern nicht vorausgesehen haben, ist, dass sie sich einfach nicht an dem Betrug beteiligen würden.

Die Geschäftsleute waren so wütend auf den Bürgermeister, dass Sobjanin am 19. Juli plötzlich und überraschend verkündete, dass niemand mehr einen Impfpass benutzen müsse. Er erfand eine witzige Ausrede und behauptete, die COVID-Fallzahlen seien plötzlich besser geworden, um die Aufhebung der QR-Code-Pässe zu begründen.

Aber jeder kannte die Wahrheit. Die Moskauer Bürger beschlossen, dass ihre medizinische Privatsphäre und ihr Recht auf Reisen wichtiger sind als das, was die Verantwortlichen ihnen sagen.

Es war ein massiver Fall von zivilem Ungehorsam – und sie mussten nicht einmal nach draußen gehen und in einem großen Protest Dinge in Brand stecken. Alles, was sie taten, war zu sagen: „Jedes Unternehmen, das einen Impfpass von mir sehen will, bekommt kein Geld von mir.“

So macht man das.

Was ist die größte Gefahr der 5-G-Technologie? insbesonderes für Freidenker und vom System Unerwünschte?


https://t.me/Wiggerl_DL

.


eine interessante Leserzuschrift:

[wpdiscuz-feedback id=“6e825p7hak“ question=“wer hat weitere Informationen darüber…wer möchte darüber diskutieren?“ opened=“0″]Ich möchte zwei Gedanken mitteilen, die noch zu wenig diskutiert werden:[/wpdiscuz-feedback]

Was ist die größte Gefahr der 5-G-Technologie? – Drohnen. Militärische Drohnen, aber auch Drohnen zu unserer Überwachung und Unterdrückung, fliegende wie auch fahrende Drohnen. Solche können mit 5-G von überall in der Welt über das Internet gesteuert werden.

Und zwar in weitaus größerer Zahl, als dies bislang über Satellitenverbindungen möglich gewesen ist, denn 5-G bewältigt leicht die gigantischen Datenmengen der Video-Übertragungen, die von den Drohnen zu ihren Lenkern immer stattfinden.

Drohnen werden über diese Verbindungen und entsprechende Datenbanken auch die Gesichter von Menschen erkennen können, oder die Kennzeichen von Fahrzeugen. Die Lenker der Drohnen werden dann jeden auf der Straße, überall auf der Welt, sofort erkennen können. Auch jeden unmaskierten Teilnehmer einer Demonstration oder eines Aufstandes. Sie können ihn registrieren, ihm ein Bußgeld direkt vom Konto abziehen, oder ihn sogar töten.

Alle möglichen Einschränkungen der Bewegungsfreiheit können damit durchgesetzt werden. Vieles davon könnten Drohnen auch automatisch tun, autonom, also ohne einen menschlichen Lenker Woran sollte man bei einem flächendeckenden und lang andauernden Stromausfall noch alles denken, außer an Wasser und Lebensvorräte? 

Ein sich dann vollends demaskierendes Unrechtsregime könnte den mit dem Stromausfall einhergehenden Ausfall der Kommunikation – Internet, Telefon, Rundfunk etc. – dazu nutzen, seine politischen Gegner einzusperren oder zu töten, ohne dass diese einander warnen könnten.

Also: Wenn der Strom ausfällt, begebe man sich als Regierungsgegner als allererstes in ein schon vorbereitetes Versteck, das der Feind nicht kennen kann.

Grüße

 

 

 


 

VL-Nikolai: Das Ahrtal 4 Wochen nach der Flut


Ich reise nach 4 Wochen wieder ins Flutgebiet um mir ein Bild des derzeitigen Zustandes zu machen.
Doch ich habe nicht viel Gelegenheit zu filmen: Die Kriminalpolizei Koblenz erteilt mir einen Platzverweis für den gesamten Landkreis für zwei Wochen.
Ich glaub, es hackt!
Doch sehet und höret selbst!

 

 

 

Wollen auch Sie helfen oder spenden, dann können Sie Ihre Hilfe unter folgender E-Post-Adresse anbieten: hilfe@eichenherz.org

Spenden können Sie an die folgende Bankverbindung senden:
IBAN: DE21 1001 1001 2624 7635 64
IBAN zum einfachen Kopieren: DE21100110012624763564
BIC: NTSBDEB1XXX

PayPal: hilfe@eichenherz.org

VL-Nikolai: Das Ahrtal 4 Wochen nach der Flut


Ich reise nach 4 Wochen wieder ins Flutgebiet um mir ein Bild des derzeitigen Zustandes zu machen.
Doch ich habe nicht viel Gelegenheit zu filmen: Die Kriminalpolizei Koblenz erteilt mir einen Platzverweis für den gesamten Landkreis für zwei Wochen.
Ich glaub, es hackt!
Doch sehet und höret selbst!

 

 

 

Wollen auch Sie helfen oder spenden, dann können Sie Ihre Hilfe unter folgender E-Post-Adresse anbieten: hilfe@eichenherz.org

Spenden können Sie an die folgende Bankverbindung senden:
IBAN: DE21 1001 1001 2624 7635 64
IBAN zum einfachen Kopieren: DE21100110012624763564
BIC: NTSBDEB1XXX

PayPal: hilfe@eichenherz.org

EILMELDUNG! Vermögensregister kommt (auch für Gold)


https://t.me/Wiggerl_DL


Die EU-Kommission will ein umfassendes Vermögensregister aller Bürger erstellen. Wieso dies für uns alle schreckliche Folgen haben wird und wie es unser aller Leben verändern wird, dass erfahren Sie in diesem Video!


 

 

Eine weitere Person die nach der Impfung zusammenbricht…tapfer versucht ein Spritzer-Weibchen die Aufnahme zu verhindern…


 

Stoppen Sie die Aufnahme!

„Pandemie“ in Norwegen beendet, erklärt nationaler Gesundheitschef


Die Zahl der Krankenhausaufenthalte in Norwegen ist so niedrig wie seit fast einem Jahr nicht mehr. Dies veranlasste den obersten Mediziner des Landes zu der Erklärung, dass das Virus der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) vorüber sei.

Aavitsland ist so zuversichtlich, dass es keine weiteren Ausbrüche des CCP-Virus geben wird, dass er davon ausgeht, dass das Leben in dem nordischen Land allmählich zu den Bedingungen vor der „Pandemie“ zurückkehren wird.

Hier weiterlesen👇
https://telegra.ph/Pandemie-in-Norwegen-beendet-erkl%C3%A4rt-nationaler-Gesundheitschef-08-16

Leserzuschriften zu aktuellen Geschehnissen


https://t.me/Wiggerl_DL


.

Leserzuschrift

wegen der Sperrung einer Straße, musste ich heute eine andere Strecke fahren und nutzte die Gelegenheit, einen Abstecher bei LIDL zu machen. Dieser befindet sich in NRW im Rhein-Siegkreis und wurde vergangenes Jahr komplett umgebaut. Ich staunte nicht schlecht, als ich beim Betreten hinter der ersten Schiebetür einer kleinen Schranke mit 2 kleinen Glasflügeln (ggf aus Plexiglas) grün leuchtend gegenüberstand. Die grauen Halter dieser Flügeltüren waren beschriftet mit dem Wort eCARE. Nachdem sich die Schranke öffnete, öffnete sich eine weitere Schiebetür, sodass ich dann im umgebauten und komplett umgestellten Ladenlokal stand. Breitere Gänge und neue Kühlregale.

Ich bezahlte wie gewohnt meine Ware in bar und verließ den Supermarkt wieder.
Nun ist mir klar, wie in Zukunft die Kunden dieses LIDL-Marktes (und künftig allen Supermärkten?) selektiert werden.

.

heute erhielten wir postalisch ein an unseren 12 jährigen Sohn adressiertes Schreiben von der Berliner Senatsverwaltung „für Gesundheit Pflege und Gleichstellung“.

Die darin deutlich und dreist vorgebrachten Lügen, Auslassungen und Verdrehungen haben mich dazu veranlasst das Dokument zu scannen und Ihnen anbei zuzusenden.

Ich habe die darauf befindlichen persönlichen Daten und etwaigen zur Zuordnung geeigneten Codes unkenntlich gemacht, so daß Sie die Scans auch gerne veröffentlichen können.

 

 

.

 

.

INFO:

Ich war gestern bei Lidl hier in Karlsruhe.

Ich wollte u.A. auch Zucker kaufen. Als ich keinen fand, fragte ich eine der Angestellten danach.

Antwort: Wir haben keinen mehr! Unser Lieferanten beliefert uns zur Zeit nicht!

Liebe Grüße aus Karlsruhe

.

Wahnsinn oder Humor?

da ich mich vegan ernähre, benötige ich B12. Dazu hole ich mir immer ne Spritze beim Arzt. Ferner wurde noch Blut entnommen, um den Wert von B12 und Folsäure festzustellen. Währenddessen wurden 2 x die Handschuhe gewechselt, die med. Maske unters Kinn geschoben und dann die FFP2 Maske aufgesetzt.

Der Arzt fragte nach der Impfung, was ich verneinte. Dazu meinte er, ab Herbst kommt hier kein Ungeimpfter mehr rein, denn dann haben wir nämlich die Gamma Variante.

Ich wußte nicht, dass er auch Hellseher ist

.

Ich habe heute erfahren, dass die Polizei in einem Bundesland (BW) bereits ihr Personal zum Einsatz für die Durchsetzung der Schulpflicht einplanen soll. Dazu werden Daten abgefragt, wieviel Schüler sich im jeweiligen Zuständigkeitsbereich im Distanzunterricht befinden. Das ist natürlich dort, wo der Präsenzunterricht rigoros durchgesetzt werden soll – mit oder trotz Maske und Schnelltest.

Am Beispiel Hessen – ich habe dazu einen Leitfaden des Hessischen Kultusministeriums eingestellt – möchte ich den Eltern erläutern, was im Falle einer Schulverweigerung geschieht:

Der Schulleiter entscheidet über die zwangsweise Zuführung in der Regel erst nach Ausschöpfung aller pädagogischern Maßnahmen.

Ich zitiere:

„Entscheidet sich die Schulleitung danach für eine zwangsweise Zuführung, so gestaltet sich das weitere Vorgehen wie folgt:
Die Schulleitung holt das Einverständnis des Staatlichen Schulamtes ein.
Soweit dieses vorliegt, droht sie den Erziehungsberechtigten die zwangsweise Zuführung des Kindes oder Jugendlichen unter kurzer Fristsetzung an und informiert die örtlich zuständige Verwaltungsbehörde (Gemeinde- vorstand bzw. Magistrat – Ordnungsamt) (Anlage 2).
Sollte die Androhung erfolglos verlaufen, ordnet die Schulleitung die zwangsweise Zuführung an (Anlage 3).
Bei der Zuführung kann gemäß § 68 Satz 3 HSchG die Hilfe des für den Wohnsitz, für den gewöhnlichen Aufenthalt oder den Beschäftigungsort der oder des Schulpflichtigen örtlich zuständigen Ordnungsamtes in An- spruch genommen werden (Anlage 4). Dieses Vorgehen stellt den Normalfall dar, da der Schule in der Regel das geeignete Personal für die notwendigen Maßnahmen fehlt. Die Polizeibehörden leisten den Verwaltungsbehörden gemäß § 44 Hessisches Gesetz über die öffentliche Sicherheit und Ordnung (HSOG) Vollzugshilfe, insbesondere dann, wenn begründete Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass mit dem Widerstand des Schulpflichtigen, seiner Eltern oder Dritter zu rechnen ist. Insofern ist das Ordnungsamt gegebenenfalls über solche Anhaltspunkte zu informieren.“

Es finden sich Standardschreiben für Schulleiter im Leitfaden.

In der Regel erfordert die Anwendung der Zuführung, die ein Mittel des sog. „unmittelbaren Zwangs“ darstellt, einen Bescheid und darin die vorherige Androhung. Wegen Gefahr im Verzug gibt es aber auch die Anordnung der sofortigen Vollziehung. Ihr findet die Muster im Leitfaden.

Es kommt auf uns zu, vielleicht nicht in allen Bundesländern, und vielleicht laden sie die Eltern vorher zu Gesprächen ein.

Die zwangsweise Zuführung der Polizei endet jedenfalls am Tor zum Schulgelände: Denn dieses darf ohne Test ja nicht betreten werden. Zwangstestung aber ist nicht vorgesehen. Also erschließt sich mir bisher nicht, wie man die Schüler am Unterricht teilnehmen lassen will, wenn sie denn zugeführt sind. Den Test in die Nase oder den Mund rammen darf weder Schulleiter noch Polizei. Mal sehen, was sie diesbezüglich für Überraschungen parat haben werden.

Klicke, um auf schulvermeider-leitfaden_zur_intervention-0801.pdf zuzugreifen

.

Die Studie zu den Corona Kindern hat mich etwas beunruhigt. Meine Tochter kam im Pandemie Jahr auf die Welt und unser zweites Kind wird es auch. Ich versuche das Beste, um mein Kind zu fördern. Leider konnte ich keine Gleichgesinnten in meiner Badener Umgebung finden, mit denen meine Kleine spielen und ich mich austauschen kann. Ihr fehlen natürlich die sozialen Kontakte. Auch Schwimmbäder, Zoos etc fallen wegen den 3Gs leider weg. Außer Waldspaziergänge fällt mir langsam nicht mehr viel ein. Vielleicht haben andere in der Community ein paar Anregungen und Ideen, was man noch machen könnte? Von Bällebad, Rutsche, Schaukelpferd, Farben, Büchern, etc hat sie alles..
Würde mich freuen, wenn Sie das veröffentlichen.

Liebe Grüße und alles Gute!!!

..

dieser Begriff Klimaschutz stößt mir schon lange auf.

Bin seit ca. 45 Jahren aktive Umweltschützerin durch Radfahren. Also, schlicht in den Lebensstil integrietes Aktivsein. Wurde viel deshalb belächelt, oder: die kann sich halt kein Auto leisten etc…. Auch möglichst einfach und bio essen etc. Naturliebe- und Schutz waren mir immer ein sehr großes Anliegen.

Der Begriff Umweltschutz erscheint nicht mehr – mit dem „menschengemachten Klimawandel“ kann man aber viel Steuergeld abziehen durch das Wecken von Schuldgefühlen.

Was mich sehr stört sind die staatlichen Vorgaben, anstatt mehr und richtige Informationen weiterzugeben. Mit der CO 2 Steuer wird der Regenwald nicht gerettet!!! Aber wer spricht davon. Es herrscht dieselbe Panikmache wie bei Corona.

Generell bin ich auch für viel weniger Fleischkonsum – aber nicht für das Ersatzfleisch a la Gates! Jeder Mensch sollte von sich aus, diese Herzensentscheidung fällen können. Denn nur dadurch ist sie tief verankert als Einsicht und kein staatlicher Zwang. Schließe da von mir auf andere;-))

Das geht relativ einfach, wenn der Mensch sieht, hinsehen muss, wieviel Leid den Tieren zugefügt wird. Oder wieviele Gifte im Fleisch sind etc. Oder das Tier selber schlachten muss und ausnehmen etc..

Ganz wichtig erscheint mir hier auch, wie Gustave le Bon, feststellen würde, die Begrifflichkeit.

Corona-Leugner, Klimaleugner – na, war da doch noch was?

Hier beginnen die Denkverbote und Spaltungen – der Begriff Leugner wird seit Jahrzehnten ganz gezielt eingesetzt, um Denk- und Sprechverbote auszulösen. Prof. Rainer Mausfeld kennt ihr? Finde seine Analyse dieser Tiefenindoktrination sehr gut.

Die „richtigen“ Worte lösen sofort im Kopf der Umwissenden eine Spaltung/ Vorurteil hervor. Wer will denn schon den menschengemachten Klimawandel leugnen. Es ist ein geistiges Sperrgebiet – vermint sozusagen.

Wollte ich mal loswerden. Der Begriff Klimaschutz sollte wieder in Umweltschutz gewandelt werden. Da besteht auch viel mehr Bezug zum eigenen Leben. Aber Klima ist ein abstrakter Begriff – gut um die Menschen zu verwirren – siehe jetzt auch Corona- Index etc….

Verwirrte Menschen überlassen diese Gebiete dann gerne den „Fachleuten“. Was dabei herauskommt wissen wir.

Alles Liebe euch und weiter so!

.

 

 

 

„Wir müssen den Planeten Erde vom „Virus Mensch“ befreien“ oder „2030 werdet Ihr nichts mehr besitzen, aber glücklich sein.“


https://conservo.wordpress.com/2021/08/16/wef-und-schwab-wer-nicht-kampft-hat-schon-verloren/#more-33755

.

.

Der Menschenverächter Professor Klaus Schwab, Gründer und Kopf des Weltwirtschaftsforums (WEF) in der Schweiz macht aus seinen Ambitionen kein Geheimnis. Er will mit Partnern die „Weltherrschaft“ erreichen. Nicht auf demokratische Art und Weise, sondern durch eine „neue Weltordnung“ – eine „Vierte Revolution“. Sie hat nicht das Ziel, das Leben auf dem Planeten besser zu gestalten für möglichst viele Menschen. Im Gegenteil: Er will mit seinen Partnern mit einer ihm genehmen „Neuen Weltregierung“ durchregieren Das wäre leichter. Er sagt ganz offen:

„Wir müssen den Planeten Erde vom „Virus Mensch“ befreien“ oder „2030 werdet Ihr nichts mehr besitzen, aber glücklich sein.“

Solche Sprüche kennzeichnen seinen wahren Charakter und seine „neue Weltordnung“. Die Macht liegt in den Händen seiner überschaubaren „Gruppe der Superreichen“. Ein großer Teil der heutigen Weltbevölkerung wird „arbeitslos“ sein – und damit „nutzlos“ und „bedeutungslos“. Sie erhalten eine bescheidene „Grundversorgung“. Durch „Brot und Spiele“ werden diese Massen ruhig gestellt – oder medizinisch entsorgt. Diese Zielsetzungen sind auf der Homepage das WEF in aller Deutlichkeit von jedermann nachzulesen und zu studieren.

Einen organisierten Widerstand durch Staaten und private Widerstandsgruppen gibt es offenkundig nicht. 

Die überwiegende Mehrheit der Weltbevölkerung hat keinen Zugang zu Medien, die Kritik am „Great Reset“ bringen. In der deutschen Regierung gibt es prominente Mitglieder – von der Kanzlerin Angela Merkel über Wolfgang Schäuble und Annalena Baerbock, die Nochbundeskanzlerkandidatin der „Grünen“, bis hin zur Präsidentin der EU, Ursula von der Leyen. Sie alle begrüßen die Aktivitäten des WEF.

Schäuble sieht in der Krise eine Chance für eine tiefere Integration der EU. Wenn er sich darin nicht täuschen wird. Das berühmt berüchtigte „Weiter so“ deutscher Politiker und -innen wird in der Konsequenz offensichtlich nicht verstanden oder nicht ernst genommen.

  • Die Pflöcke, die bereits auf dem Weg des „Great Reset“ eingeschlagen sind, werden nicht wahrgenommen – wie die Migrationsabkommen von der UN und der EU.
  • 16 Jahre der Regierung Angela Merkel haben Deutschland destabilisiert.
  • Die Mehrheit der deutschen Erwachsenen folgt der Politik und den Medien.
  • Auch die Zukunft nachfolgender Generation nach „massenhaftem Bevölkerungsaustausch“ ist kein Thema.

Meine Bewertung: Der „Great Reset“ wird von seinen Anhängern begonnen, in der Umsetzung jedoch scheitern und in einem Chaos enden einer Hölle auf Erden. Ist ein lebenswertes Leben auf unserer Erde noch zu retten?

Es wird sehr schwer werden

Die Mauer des Schweigens muss zerbrochen werden. Es gibt auch in Deutschland einzelne fachkundige Journalisten, denen klar ist, dass der „Great Reset“ de facto ein „Verbrechen an der Menschheit“ ist. Die Zerstörung der Nationalstaaten und deren Mittelschichten, der Entzug von Privateigentum, die hohe Zahl von Arbeitslosen sowie Versammlungs- und Reiseverbote zwingen die Menschen in die Vereinsamung und in die Bedeutungslosigkeit – die schlimmste Demütigung, die Menschen erfahren können. Der Mensch wird aus seiner gewohnten Umgebung herausgerissen. Die Integration in eine fremde Gesellschaft ist enorm schwer und dauert Jahre – wie sich in Deutschland in den letzten Jahren zeigt.

Wer kann helfen ?

Wir brauchen integere Führungspersönlichkeiten, die sich meiner Beurteilung anschließen und diese „neue Bewegung“ finanziell und ideell unterstützen können. Deutsche Parteien sind keine anzustrebenden Partner. Die AfD ist uneins und weiterhin geächtet. Die übrigen Parteien begrüßen die Zielsetzungen des WEF und sind zum Teil mit dem WEF verbandelt, der „nützliche Idioten“ zum Sieg benutzt und sie dann fallen lässt. Gesucht werden mutige Menschen, die sich eine eigene Meinung bilden und sie zunächst im Freundes- und Bekanntenkreis testet und schult, bevor sie in die Öffentlichkeit gehen. Beziehungen ins Ausland sollten genutzt werden.

           Welche Staaten könnten helfen ?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass starke, stolze Staaten mit ihren Gesellschaften sich freiwillig und friedlich dem Joch der neuen autokratischen und sogar diktatorischen Eliten unterwerfen. Das gilt insbesondere für Staaten und ihre Gesellschaften, deren erfolgreicher Befreiungskampf noch nicht lange zurückliegt. Es gilt aber auch für stark religiöse Staaten, die seit ihrem Bestehen gegen jegliche Unterwerfung kämpfen.

            Was folgt auf die Cyber-Übung Polygon 2021 ?

Diese Übung hat am 9. Juli 2021unter der Führung des WEF in großem Rahmen weltweit stattgefunden. Es ist erstaunlich, dass das WEF bisher noch keinen Erfahrungsbericht veröffentlicht hat. In der Vergangenheit war es immer bereit, die Weltöffentlichkeit zeitnah über interessante Entwicklungen zu informieren.

Ich verzichte heute auf Spekulationen. Ich hoffe, dass das WEF zeitnah seinen Erfahrungsbericht mit erkannten Schwächen und Stärken mit „Lessons Learned“ veröffentlicht.

Transparenz schafft Vertrauen. Schweigen nicht.


*) Brig.General a.D. Dieter Farwick wurde am 17. Juni 1940 in Schopfheim, Baden-Württemberg, geboren. Nach dem Abitur wurde er im Jahre 1961 als Wehrpflichtiger in die Bundeswehr eingezogen. Nach einer Verpflichtung auf Zeit wurde er Berufssoldat des deutschen Heeres in der Panzergrenadiertruppe.

Vom Gruppenführer durchlief er alle Führungspositionen bis zum Führer einer Panzerdivision. In dieser Zeit nahm er an der Generalstabsausbildung an der Führungsakademie in Hamburg teil. National hatte er Verwendungen in Stäben und als Chef des damaligen Amtes für Militärisches Nachrichtenwesen.

Im Planungsstab des Verteidigungsministers Dr. Manfred Wörner war er vier Jahre an der Schnittstelle Politik-Militär tätig und unter anderem an der Erarbeitung von zwei Weißbüchern beteiligt. Internationale Erfahrungen sammelte Dieter Farwick als Teilnehmer an dem einjährigen Lehrgang am Royal Defense College in London.

In den 90er Jahren war er über vier Jahre als Operationschef im damaligen NATO-Hauptquartier Europa-Mitte eingesetzt. Er war maßgeblich an der Weiterentwicklung des NATO-Programmes ´Partnership for Peace` beteiligt.

Seinen Ruhestand erreichte Dieter Farwick im Dienstgrad eines Brigadegenerals. Während seiner aktiven Dienstzeit und später hat er mehrere Bücher und zahlreiche Publikationen über Fragen der Sicherheitspolitik und der Streitkräfte veröffentlicht.

(www.conservo.wordpress.com)

https://conservo.wordpress.com/2021/08/16/wef-und-schwab-wer-nicht-kampft-hat-schon-verloren/#more-33755

Wenn DAS mehr Leute VOR DER WAHL wüssten…Immigration von Schwerverbrechern…GRÜNE wollen Millionen ins Land holen…einmal hier, nie wieder raus…es sei denn die Deutschen wachen endlich auf


 

 

Migranten dürfen fast alles, töten gehört dazu: Jetzt berichtet schon der Focus: So geht der Staat gegen den Vater von Marcus H. vor!

UN-Migrations-Pakt…Rothschild und Co: Sie wollen den Pakt zur grenzenlosen Migration.

«Globaler Pakt für Migration» – Schwarz auf Weiss….endgültige Zerstörung unserer abendländischen Kultur

3. Teil – Medien und Politik arbeiten Hand in Hand bei Migrationspolitik…UN-Migrations-Pakt

Die 95-Prozent-Lüge–Der größte Tötungs- und Entmenschungsplan in der Menschheitsgeschichte entlarvt


QUELLE

.

.

Nach den 5 geplanten Covid-Gift-Auffrischungen sollen die meisten Gespritzten nicht mehr leben und der Rest genetisch in gefangene Humanoiden-Wesen verwandelt sein!

Es erkranken und sterben an Corona quasi nur noch die Geimpften

Pastor Jakob Tscharntke, erklärte in seiner Predigt vom 4. April 2021 den Erfolg der Corona-Politik mit der eifrigen Bereitschaft der Massen, sich dem absolut Bösen anzuschließen. Hier seine Worte:

„Es sollen alle Widerstandskräfte gebrochen werden, damit das unsagbar satanisch Böse sich möglichst ungehindert, widerstandslos ausbreiten und die Völker der Welt dezimieren und knechten kann. Wer sich heute impfen lässt, der wird eines Tages mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch das Malzeichen des Antichristen annehmen. Die innere Logik des Geschehens ist dieselbe.“

Klicke, um auf 82a8f-nj-schlagzeilen_-15.08.2021.pdf zuzugreifen

.

Hilferufe: GRÜNE wollen die Landwirte vernichten, Tiere notschlachten weil kein Futter, auch Haustiere sind nicht sicher


teilt die spontane Nachricht bitte, wenn ihr Kanalbetreiber seid oder private!! Warnt alle Bauern die ihr kennt!! Aufgrund dem nächsten Streich der Regierung dem Hitzehoch „Luzifer“ werden viel Mais & Haferfelder in Brand gesteckt damit die Tiere als auch der Mensch nichts mehr zu essen haben!!

Sie werden dem Mensch erklären das man Tiere notschlachten muss (Hunde & Katzen sind davor nicht sicher!!) um die „übrig gebliebenen Ressourcen nur für die Menschen zu verwenden!!

Das ist der nächste Schritt Landwirte zu enteignen, Menschen in soziale Hilfen zu drücken und sie dadurch in die Giftspritze zu erpressen und in Abhängigkeit des Staates. Die regionalen Landwirte sollen in Enteignung & Zwangsschlachtung ihrer Tiere getrieben werden!!

Teilt die Nachricht bitte wo ihr könnt am besten auch in regionalen kleinen Gruppen wo auch Landwirte & Tierbesitzer anwesend sind. TEILEN auch wenn ich huste mittendrin, scheiss drauf es geht um den Inhalt! DANKE!!

Gedenktag 17.08.1987: Rudolf Hess…von Engländern verraten und ermordet…


Datei:Grabstätte von Rudolf Heß in Wunsiedel, 2007.jpg

Im September 2013 wurde von englischer Seite bestätigt, daß Rudolf Heß ermordet wurde.[12]

Rudolf Walter Richard Heß, Hesszitat.jpgauch Hess (Lebensrune.png 26. April 1894 in Ibrahimieh bei AlexandriaÄgyptenOsmanisches ReichTodesrune.png 17. August 1987 in Kriegsgefangenschaft in Berlin von englischen Besatzern ermordet), war ein nationalsozialistischer Politiker und als Stellvertreter des Führers Reichsminister. Da Rudolf Heß mit seinem Friedensflug nach England versuchte, den Frieden in Europa wieder herzustellen und nach über 46 Jahren Gefangenschaft von den Alliierten ermordet wurde, gilt er in nationalen Kreisen als Märtyrer.

Kindheit und Jugend

Rudolf Walter Richard Heß wurde am 26. April 1894 in Alexandria (Ägypten) als Sohn einer traditionsreichen, aus dem fränkischen Fichtelgebirge stammenden Kaufmannsfamilie geboren. Sein Vater war der in Triest geborene deutsche Großkaufmann Johann Fritz Heß, dessen Familie aus Wunsiedel stammt. Seine Mutter Klara, geb. Münch, war ebenfalls eine fränkische Kaufmannstochter. Rudolf Heß verbrachte seine Kindheit und Jugend sowohl in Alexandria, wo er die deutsche Schule besuchte, als auch in Reicholdsgrün (heute zu Kirchenlamitz im Landkreis Wunsiedel). 1908 wurde er zu seiner Gymnasialausbildung in ein evangelisches Internat (Otto-Kühne-Schule) in Bad Godesberg bei Bonn geschickt. Nach dem Abitur in Neuenburg (Schweiz) begann er eine kaufmännische Ausbildung in Hamburg, diese brach er aber 1914 ab und meldete sich freiwillig zum Kriegsdienst.

Heß im Ersten Weltkrieg

Erster Weltkrieg

Heß kämpfte im Ersten Weltkrieg zuerst in der Infanterie u. a. bei Verdun, später – bis Kriegsende – diente er in der Fliegertruppe als Jagdflieger in der bayerischen Jagdstaffel 34, wo er bis zum Rang eines Leutnants befördert wurde.

Heß und der Nationalsozialismus

Die frühen Jahre (1920–1933)

Während seines Studiums der VolkswirtschaftGeschichte und Geopolitik (letzteres bei Karl Haushofer, dem er zeitlebens verbunden blieb) an der Universität München fand Heß Kontakt zu nationalistischen Kreisen, als er zur völkischnationalen Vereinigung „Eiserne Faust“ stieß. Er wurde auch Mitglied der Thule-Gesellschaft. Um sich an der Bekämpfung der Münchener Räterepublik zu beteiligen, schloß er sich dem Freikorps Franz Ritter von Epps an. Hier traf er unter anderem auch auf den ehemaligen Hauptmann Ernst Röhm und trat in der Folgezeit auch den Artamanen bei. So wurde Heß auch mit Heinrich Himmlerbekannt.

Heß trat bereits Anfang 1920 der NSDAP bei. In München gründete er mit anderen Gleichgesinnten im Herbst 1920 den „1. Münchner NS-Studentensturm“, den Vorläufer des späteren Nationalsozialistischen Studentenbundes. Rudolf Heß war auch einer jener 1.500 NS-Putschisten des 9. November 1923, als er mit Röhm und Hitler in vorderster Reihe in München mitmarschierte. Nach dem mißglückten „Sturm auf die Feldherrnhalle” wurde er mit Adolf Hitler zu gemeinsamer Festungshaft in der JVA Landsberg in Landsberg am Lech verurteilt und schrieb dort Hitlers zweibändiges Werk „Mein Kampf” nieder, das dieser ihm diktierte.

Dennis Ingo Schulz auf der „Rudolf Heß-Demo“ am 19.08.2017

Michael Vogt: Rudolf Heß ist ein Held

https://vk.com/videos356447565?q=Rudolf%20Hess

Videos hier anklicken

 

 

Geheimakte Rudolf Hess – Die Wahrheit

 

Harald Schmidt ist ungeimpft: „wer möchte kann gerne meine Dosis bekommen!“


 

Satiriker und Entertainer Harald Schmidt ist zwar schon über 60, aber noch nicht gegen Corona geimpft – und will sich deshalb auch nicht stressen lassen.

Er habe noch keinen Impftermin und weigere sich auch, dafür irgendwo anzurufen, sagte Schmidt dem Redaktions-Netzwerk Deutschland (RND/Samstag).

„Allein wenn ich den Begriff ‚Impfangebot‘ höre, schiebe ich es schon mal eine Woche raus“, so der 63-Jährige. Die Aufregung um Corona sei ihm in Deutschland bisweilen zu groß, sagte der Fernseh- und Theaterschauspieler dem RND, „gerade die ums Impfen“, so Schmidt. „Ich bin keiner, der morgens schon vor der Tür liegt, wenn der Arzt um 8 Uhr öffnet, damit er um fünf vor acht geimpft werden kann.

Wer es dringend braucht, für den lasse ich gern den Altruisten raushängen: ‚Nimm doch meine Dosis!‘“