https://t.me/Wiggerl_DL

Liebe Zuschauer, nachdem es letztes Jahr praktisch nicht möglich war, im Stadion ein Fußballspiel zu sehen, hätte man erwarten können, dass jetzt die Fans wieder kommen. Bis zu 22500 Zuschauer waren jeweils erlaubt, es war aber längst nicht jedes Stadion ausverkauft. Die Leute haben keinen Bock auf 2G oder 3G oder sonstige idiotische Regeln.


 

ExpressZeitung Doppelausgabe 41/42

Das erwartet Sie in Teil 1 der Doppelausgabe 41/42:

 

 


 

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com auf Telegram https://t.me/Wiggerl_DL
0 0 votes
Article Rating

Kommentar verfassen

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
linksistbullshit
linksistbullshit
29/08/2021 16:05

Nein, nicht nur das Impfproblem ist die Ursache des Rückganges des Zuschauerinteresses. Vielmehr hat die zweijährige Verbannung der Zuschauer aus den Stadien bei vielen einen Meinungswandel ausgelöst. Längst werden nicht mehr von jedem: 1. die Politisierung des Fußsballsports hingenommen. Kniefälle, Regenbogenfarben- Werbung für Schwulen/Lesben/Abartige werden nicht von jedem toleriert. 2. Kommerzialisierung: vielen wurde bewußt, dass die Eintritts- und Fernsehgelder total aus dem Ruder laufen, da die Gehälter, Transfersummen und Handgelder ins astronomische gestiegen sind. 3. Einige haben gemerkt, dass es wesentlich bequemer ist, die Spiele im Fernsehen um 25 Euro mtl. anzuschauen, als 60 Euro für eine Sitzplatzkarte zu berappen.… Weiterlesen »

Translate »
https://t.me/Wiggerl_DL
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x