https://t.me/Wiggerl_DL

 

„Nie mehr ohne …“, sagt Pfizer-Chef Albert Bourla. Ständige Covid-Spritzen würden die „Endnormalität“ der Menschen werden. Der fromme Jude sagt es deutlich: Ein Leben ohne Covid Spritzungen sollte für die Menschen nicht mehr möglich sein. Aber künftig wäre es vielleicht auch möglich, Covid-Impfstoffe zu haben, die ein Jahr wirksam sein könnten. Allerdings sagt Pfizer in seinen Lieferverträgen unter 5.5, dass das Covid-Serum keine Infektionsabwehr garantiert, während schwere Schäden nicht ausgeschlossen werden können. Warum werden wir also dennoch zwangsgespritzt?

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com auf Telegram https://t.me/Wiggerl_DL
0 0 votes
Article Rating

Kommentar verfassen

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Translate »
https://t.me/Wiggerl_DL
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x