Österreich: Impfzwang schon ab 1. Januar! Warnstreik – Der Widerstand wächst!


In Österreich will man den „Sack jetzt zumachen“. Man hat nun offensichtlich vor, die Impfpflicht auf den 1. Januar vorzuziehen. Man fürchtet offenbar, dass ansonsten nicht mehr wegzudiskutieren ist, dass immer mehr Geimpfte in die Krankenhäuser und in die Intensivstationen strömen. Die Zeit scheint knapp zu werden, leider aber auch für uns Bürger, die sich nicht die Genspritze geben lassen wollen. Von Niki Vogt

Ständig werden wir damit in die Panik getrieben, dass wir die Pandemie der Ungeimpften haben und angeblich fast alle Covid-Patienten Ungeimpfte sind. Hier noch ein paar direkte Informationen zu der Frage, wer denn eigentlich wirklich in den Kliniken und Intensivstationen liegt.

Prof. Dr. Gernot Marx. Der Arzt ist seit Anfang 2021 gewählter Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI).

Hier wird aus berufenem Munde klargestellt, dass man (angeblich) bisher überhaupt nicht erfasst hat, welchen Impfstatus die Covid-Patienten überhaupt haben!

Abgeordneter Martin Sichert (AfD):

Meine erste Frage geht an Professor Marx von der DIVI. Sie schreiben in Ihrer Stellungnahme: 1 662 Patienten sind mit Covid-19 letzte Woche in den Intensivstationen aufgenommen worden. Nun hört man aus Bayern und anderen Bundesländern, dass ein großer Teil der Intensivpatienten geimpft sei. Frage an Sie, Herr Professor Marx: Wissen Sie, wie viele der 1 662 Patienten geimpft bzw. ungeimpft waren?

Video:https://www.youtube.com/embed/qwi3Gn6MtDo?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de-DE&autohide=2&wmode=transparent

Dr. Jens-Peter Keil:
Also, wir sehen dieselbe Entwicklung, wie im letzten Jahr. Das Problem ist eigentlich eher, dass auch sehr, sehr viele Geimpfte inzwischen positiv werden. Und diese Geimpften haben auch einen deutlich längeren Krankenhaus-Behandlungsbedarf. Also, von der Zeitdauer. So, dass wir davon ausgehen, dass wir deutlich mehr Patienten zu behandeln haben im gleichen Zeitraum als wie im Vergleich zum Vorjahr, wir doch leider eine sehr, sehr hohe Mortalität hatten.

Video:https://www.youtube.com/embed/x7Syb6nW9Jg?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de-DE&autohide=2&wmode=transparent

Großer Gott, wohin gehen wir? Warum folgen so viele treuherzige Leute diesen Trommeln und laufen in ihr Unglück? Warum sehen so viele nicht, was für ein gruseliges und grausames Spiel hier getrieben wird? Wer glaubt „Impfen macht frei“ der täuscht sich.

Nach einem Jahr impfen stehen wir in der selben Situation wie letztes Jahr, wenn nicht schlimmer. Im Sommer wird es wieder fast weg sein – aber nur, um im Spätherbst/Winter mit neuer Wucht aufzuflammen. Und dann trifft die nächste Welle auf durchgeimpfte Bevölkerungen, deren Gesundheitszustand und Immunsystem stark beeinträchtigt ist.

Und wieder wird man ein Wehgeschrei anstimmen und die panische Herde mit Schikanen in die nächsten Maßnahmen treiben, die weiter vernichten, was noch von einst blühenden Ländern übrig ist.

Liebe Leute: Unterwerfung macht niemals frei!

https://willibald66.wordpress.com/2021/11/30/osterreich-impfzwang-schon-ab-1-januar-warnstreik-der-widerstand-wachst-videos/

In der Endphase des grausigsten Vernichtungs-Experiments dieses Erdenzyklus


Mit der Covid-Spritzung wurde die Schwelle zur Katharsis überschritten

Klicke, um auf 85ac9-nj-schlagzeilen_-28.11.2021.pdf zuzugreifen

QUELLE

Dr. Andreas Noack: DEUTSCHER CHEMIE-Doktorand wegen dieser Warnung ermordet


Nanoskalige, gespritzte Graphen-hydroxyd- „Rasierklingen“ verletzen menschliches Gewebe. Dr. Noack erklärt die Funktion.

Dr. Andreas Noack

Es macht jetzt alles Sinn.

Die Botschaft seiner Frau:

GERMAN CHEMISTRY PHD MURDERED TODAY FOR THIS WARNING

„Sie fallen um wie die Fliegen“!!


Es ist so schlimm mit den plötzlichen Todesfällen. Die Öffentlichkeit verschießt ihre Augen.

Wir brauchen Menschen mit Rückgrat. Danke, Herr Kimmich. Bleiben Sie stark.

In den 50 vergangenen Jahren gab es doch nie solche plötzlichen Todesfälle in der Größenordnung im Sport. Und Kimmich soll unbedingt stark bleiben! Lieber keine Fussballkarriere aber dafür gesund!!!

So viel Lüge war nie. Aber Lügen haben kurze Beine! Es ist kaum zwei Wochen her…


da beschloss die MPK mit der Noch-Bundeskanzlerin: „Eine Impfpflicht gegen Sars-CoV-2 ist nicht sinnvoll und wird von Bund und Ländern abgelehnt.“

Zwei Wochen später ist das Schnee von gestern. Jetzt steht gar nicht mehr die Frage, ob, sondern wann die Impfpflicht kommt. Söder prescht gar mit dem 1. Januar vor. Aber diese aggressive Kursänderung blamiert sich an der Wirklichkeit wie COMPACT in seiner neuesten Ausgabe zeigt: z. B. Peter Schirmacher, Chef-Pathologe an der  Uniklinik Heidelberg weist in COMPACT nach, dass 30 bis 40% an der Impfung gestorben sind. Trotzdem soll die Impfpflicht kommen.

Laut Bild gab es jetzt ein Geheimtreffen im Kanzleramt, bei dem die Propagandaformel von der „Pandemie der Ungeimpften“ zusammengebrochen ist. Stattdessen habe man erkannt, dass es eine „eine massive Welle unter den Geimpften“ (Virologe Alexander Kekulé) gebe.

Aber statt die Impfkampagne abzubrechen und auf die Impfpflicht zu verzichten, soll zusätzlich auch wieder ein flächendeckender Lockdown kommen – auch für Geimpfte und Geboosterte.

Zur Durchsetzung des Lockdowns für alle kommt die angeblich neue Südafrika-Variante gerade recht. Die üblichen Angst-Propagandisten überschlugen sich geradezu: „Experten befürchten, dass die Variante B.1.1.529 wegen ungewöhnlich vieler Mutationen nicht nur hoch ansteckend ist, sondern auch den Schutzschild der Impfstoffe leichter durchdringen könnte.“, meldet Bild.

Man muss damit rechnen, dass der Südafrika-Schwindel zur neuen Propaganda-Linie des Regimes wird, um noch vor Weihnachten das ganze Land einzufrieren – und gleichzeitig verschärft weiter zu impfen. Die Menschen werden auf allen Kanälen bombardiert mit Lügen.

Jens Spahn prophezeite schon: „Wahrscheinlich wird Ende dieses Winters jeder geimpft, genesen oder gestorben sein.“ Die neue COMPACT beweist hingegen: Es wird eher umgekehrt sein! Am Ende dieses Winters wird es den Ungeimpften gesundheitlich besser gehen als den Geimpften.

Diese Fakten müssen unter die Leute, damit sie nicht weiter vom Regime in Panik versetzt und an die Spritze getrieben werden. Die neue COMPACT hat die Argumente, die auch Skeptische übezeugen, weil sie knallhart recherchiert sind. Besorgen Sie sich diese Ausgabe, am besten mehrfach, und geben Sie sie an Freunde und Kollegen weiter, die von Spahn und Co. verunsichert sind!

Wir müssen um jeden Einzelnen kämpfen! Jetzt gilt es: Mit dieser COMPACT-Ausgabe verhindern wir die Impf-Pflicht!

Und noch etwas kommt auf uns und mit der neuen Ampel umso härter: eine gigantische Krise! Die Energiepreise steigen bis zu 100%, der nächste Asyl-Tsunami, Rekord-Inflation (bald 6%) – das sind die Dinge, die uns in den nächsten Monaten noch zusätzlich erwarten. Und das scheinen immer mehr Menschen zu spüren. Die Nachfrage nach unseren Krisen-Ratgebern ist immens!

„Impfen ist Mord“: AUF1-Exklusivinterview mit dem Busfahrer


Der Busfahrer Manfred Scheiblmair hat letzten Freitag Zivilcourage bewiesen und ein Zeichen gegen den Zwang zur Genspritze gesetzt. Auf der elektronischen Anzeige seines Linienbusses schrieb er die Botschaft „Impfen ist Mord“. Er war heute bei uns in der Sendung und hat über seine Aktion gesprochen.

Kommt jetzt auch Kinder-Impfpflicht?  Und: Stimmen zum Impf-Streik am 1. Dezember

„Ein rabenschwarzer Tag für die Innere Sicherheit Deutschlands und Europas“


Polizeigewerkschaft (DPolG) entsetzt über Koalitionsvertrag

Heiko Teggatz ist Bundesvorsitzender der DPolG Bundespolizeigewerkschaft. Im Interview mit reitschuster.de sprach er bereits hier und hier in aller ihm geboten erscheinenden Offenheit über die desolate Situation an den deutschen und EU-Außengrenzen.

Jetzt, wo die Ampelregierung ihren Koalitionsvertrag vorstellt, scheint sich alle Besorgnis der Grenzschützer zu bestätigen. Der Chef der Gewerkschaft der Bundespolizei macht seinem Ärger jedenfalls Luft, stellvertretend für die Kollegen, die er vertritt. Via Facebook schreibt er:

Ampelkoalition stellt Koalitionsvertrag vor

DPolG: Ein rabenschwarzer Tag für die Innere Sicherheit Deutschlands und Europas

deutschfeindliche

Ampelkoalition!!!

Mit der Vorstellung des Koalitionsvertrages hat die Ampelkoalition die Katze aus dem Sack gelassen und dokumentiert, wie wichtig ihr die Innere Sicherheit Deutschlands und der Europäischen Union ist. Das Ergebnis ist mehr als ernüchternd.

Während in der Präambel und in den Randnummern 93-95 scheinheilig betont wird, dass Fortschritt auch mit einem Sicherheitsversprechen einhergehen muss und dass die Sicherheitsbehörden und ihre Beschäftigten Respekt und Unterstützung verdienen, sollen unter den Randnummern 3483-3485 ein Polizeibeauftragter installiert und die Kennzeichnungspflicht für Polizistinnen und Polizisten eingeführt werden. Eindrucksvoller kann eine Bundesregierung ihr offensichtlich tief verwurzeltes Misstrauen gegenüber den Sicherheitsbehörden nicht dokumentieren.

Unter den Randnummern 113-114 bekennt sich die Ampelregierung zu ihrer humanitären Schutzverantwortung und will die Verfahren zu Flucht und Migration ordnen. Ein sehr guter Ansatz, welcher garantiert von jedem Polizistenherz unterstützt wird. Schließlich sehnen wir uns seit Jahren nach einer konsequenten Bekämpfung der irregulären Migration nach Deutschland und Europa – insbesondere um kriminellen Schleuserbanden ein für alle Mal das Handwerk legen zu können.

Schaut man jetzt jedoch in die Randnummern 4637 ff des Koalitionsvertrages wird schnell klar, wie die Ampelkoalition über dieses Thema denkt. Man will irreguläre Migration bekämpfen, indem reguläre Migration gefördert wird. Hallo!? Geht´s noch? Ist damit gemeint, dass die Ampelkoalition die Flüge aus dem Nahen Osten nach Minsk verhindern möchte, indem die Flüge aus dem Nahen Osten künftig direkt nach Frankfurt, Berlin oder München gehen? Ok. Die Migranten würden sich den Weg über die Grüne Grenze nach Europa sparen und die Schleuser würden nicht mehr daran verdienen. Ist das ernsthaft eine Lösung für Deutschland und vor allem für Europa? Ich glaube nicht, dass das der Weisheit letzter Schluss wäre.

Was plant die Ampelkoalition im Umgang mit geduldeten Ausländern? Zur Erinnerung – Eine Duldung ist eine Aussetzung der Abschiebung, die denjenigen erteilt wird, die kein dauerhaftes Bleiberecht in Deutschland und Europa haben.

Ab Randnummer 4660 des Koalitionsvertrages ist der Plan schwarz auf weiß nachzulesen. „…Menschen, die am 1. Januar 2022 seit fünf Jahren in Deutschland leben, nicht straffällig geworden sind und sich zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung bekennen, sollen eine einjährige Aufenthaltserlaubnis auf Probe erhalten können, um in dieser Zeit die übrigen Voraussetzungen für ein dauerhaftes Bleiberecht zu erfüllen…“ weiter im Text „…Wir werden die Klärung der Identität einer Ausländerin oder eines Ausländers um die Möglichkeit, eine Versicherung an Eides statt abzugeben, erweitern und werden hierzu eine gesetzliche Regelung im Ausländerrecht schaffen…“

Mir ist ehrlich gesagt kein Staat dieser Erde bekannt, in dem man seine Identität an „Eides statt“ versichern kann. Sei es drum. Tatsache ist jedoch, dass jede Erleichterung der Einreise- und vor allem der Bleiberechtsvoraussetzungen in einen europäischen Mitgliedsstaat einen weiteren Pull-Faktor bedeutet, welcher die Migration nach Europa weiter begünstigt. Griechenland, Italien, Polen und Spanien werden sich bedanken, dass diese Staaten ihren Außengrenzschutz wegen Deutschland weiter verschärfen müssen.

Ich möchte noch kurz auf die Positionen der Ampelkoalition in Bezug auf die Präventivbefugnisse für die Bundespolizei, des Bundeskriminalamts und der Dienste eingehen. Nachzulesen unter den Randnummern 480-482, 3639-3640 und 3661-3664.

RdNr. 480-482
„…Allgemeine Überwachungspflichten, Maßnahmen zum Scannen privater Kommunikation und eine Identifizierungspflicht lehnen wir ab. Anonyme und Pseudonyme Online-Nutzung werden wir wahren…“ Moderne Präventivbefugnisse zur Bekämpfung von Cyber-Kriminalität sind damit Geschichte.

RdNr. 3639-3640
„…Flächendeckende Videoüberwachung und den Einsatz von biometrischer Erfassung zu Überwachungszwecken lehnen wir ab. Das Recht auf Anonymität sowohl im öffentlichen Raum, als auch im Internet ist zu gewährleisten…“ Intelligente, videounterstützte Fahndungstechnik und Verhaltenserkennungssoftware ist damit ebenfalls Geschichte.

RdNr. 3661-3664
„…Das Bundespolizeigesetz novellieren wir ohne die Befugnis zur Quellen-TKÜ und Online-Durchsuchung. Solange der Schutz des Kernbereiches privater Lebensgestaltung nicht sichergestellt ist, muss ihr Einsatz unterbleiben…“
Eine Modernisierung der Rechtsgrundlagen für die Bundespolizei macht ohne diese modernen Befugnisse schlichtweg keinen Sinn. In diesem Zusammenhang sei noch einmal daran erinnert, dass der Deutsche Bundestag mit den Stimmen der SPD der Einführung der Quellen-TKÜ bereits zugestimmt hatte. Das neue Gesetz kam nur deswegen nicht zu Stande, weil der Bundesrat seinerzeit die Zustimmung verweigerte.

Es würde einer neuen Bundesregierung natürlich nicht gut zu Gesicht stehen, wenn in einem 177 Seiten langen Koalitionsvertrag nicht auch etwas bahnbrechend Positives für die Polizistinnen und Polizisten drinstehen würde. Also hat man sich in einem Punkt gegen die Peitsche und für das Zuckerbrot einigen können:

RdNr. 3470
„…Die Wertschätzung für unsere Polizistinnen und Polizisten drückt sich auch durch eine gute Personal- und Sachausstattung, den Zustand der Liegenschaften, den Abbau von Überstunden und die Wiedereinführung der Ruhegehaltsfähigkeit der Polizeizulage aus…“

Na bitte. Herzlichen Dank, liebe Ampelkoalition! Der Überstundenabbau wird sich vermutlich innerhalb kürzester Zeit realisieren lassen, da wir ja an unseren Grenzen nicht mehr gebraucht werden und die Ruhegehaltsfähigkeit der Polizeizulage finanziert sich durch Einnahmen aus dem legalen Cannabis Verkauf. Prima. Durch diese noble Geste sind doch alle Schlechtigkeiten aus dem Polizistenherz verbannt.

Spaß bei Seite. Glaubt Ihr ernsthaft, dass Ihr mit solch einem Koalitionsvertrag das Vertrauen derer gewinnt, die Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat und Jahr für Jahr, 24/7 ihr Leben und ihre Gesundheit aufs Spiel setzen, um unser Land und unterm Strich auch Euch verteidigen und schützen? Nicht ernsthaft. Oder?

Heiko Teggatz
Bundesvorsitzender
DPolG Bundespolizeigewerkschaft

 

 

„Ein rabenschwarzer Tag für die Innere Sicherheit Deutschlands und Europas“ – reitschuster.de

Skirennläuferin Franziska Gritsch hat gestern auf Instagram verkündet, dass sie sich nicht impfen lassen werde


Skirennläuferin Franziska Gritsch aus Österreich: „Meine Entscheidung ist, dass ich nicht geimpft bin.“

https://corona-blog.net/2021/11/25/skirennlaeuferin-franziska-gritsch-aus-oesterreich-meine-entscheidung-ist-dass-ich-aktuell-nicht-geimpft-bin/

DAS GESTÄNDNIS DES BILL GATES – MIT DER IMPFUNG ZUR PANDEMIE


Die Pandemie zur Bevölkerungs-Reduzierung war geplant, das ist jetzt erwiesen. Das Virus wurde im Labor von Wuhan so hergestellt, dass es mit dem genetischen Spike-Programm, genannt Covid-Impfung, scharf gemacht werden kann. Dass dies der Plan ist, beweisen nicht nur die Warnungen der echten Wissenschaftler wie Dr. Borsche, der die WHO am 1. März 2020 warnte, es werde durch die Gen-Spritzungen zu einer Welt-Ausrottung kommen. Vielmehr geben das die Täter selbst zu. Karl Lauterbach, der Kapo der Pharma-Industrie, sagt ganz keck, dass das Virus durch die Impfung erst gefährlich gemacht wird. Und jetzt, wo die Pandemie durch das Gift-Impfen auf den Weg gebracht worden ist, sagt Bill Gates mit zynischer Freude, dass mit dem Covid-Impfstoff die Ausbreitung des Virus nicht verhindert werden kann. Es bräuchte dafür neue Impfstoffe. Er hofft, in 5 Jahren könne es vielleicht so weit sein. Obwohl die Protagonisten der Covid-Impfung wissen, dass mit der Impfung die Ausbreitung des Virus nicht verhindert werden kann, sondern das Virus damit erst gefährlich gemacht wird, verlangen sie dennoch, dass sich alle Menschen damit spritzen lassen. Fest steht nur, dass sich jede gespritzte Person auf die vielfach absolut tödlichen Impfschäden verlassen kann. Wenn das keine Massentötungslust ist, was dann?

Ungarn Orbán: keine allgemeine Impfpflicht für das ungarische Volk


Während der ungarische Ministerpräsident vom Westen oft als „Diktator“ verunglimpft wird, stellt er klar, dass es unter ihm keine Impfpflicht geben wird.

Österreichische Maßnahmen bei Nachbarn undenkbar

Somit beweist Orbán einmal mehr, dass der als „Diktator“ verschriene ungarische Ministerpräsident seinem vom Westen nachgesagten Ruf nicht gerecht wird. Während die „liberale“ Regierung in Österreich eine Impfpflicht durchsetzen will (und in der Bundesrepublik ebenfalls eine heiß diskutiert wird), ist in Ungarn an eine solche nicht zu denken. Somit zeigt sich einmal mehr, dass den Menschen in Österreich inzwischen Maßnahmen zugemutet werden, die in den Nachbarländern (außer in Deutschland) undenkbar wären.

Orban spricht zwar weiterhin den Mikroben-Propagandisten nach dem Mund und sieht oder kennt die wahre Agenda 25 nicht.

Er warnt auch vor der mysteriösen Mikrobe und lässt sein Volk im Dunklen…würde er die wahren Hintergründe veröffentlichen, so käme wohl schnell das Ende seiner Laufbahn oder schlimmeres…  

„Diktator“ Orbán: Keine Impfpflicht in Ungarn – Unzensuriert

 

Das steckt hinter der Corona-Verschwörung – Das Enthüllungs-Interview


Unumstößliche Fakten werden in der BRD mit Terror-Schlagworten 
„rechtsextremistisch“, „neo-nazistisch“ oder mit der Totschlags-Hetze „Verschwörungs-Theorien“ bekämpft und verfolgt!

Das Interview mit Prof. Wiesendanger ist Teil der 2-teiligen SERVUS-TV-Dokumentation

Fest steht, dass das NEUE CORONA-VIRUS (Sars-CoV-2) im chinesischen uhan-Labor hergestellt wurde. Und zwar im Auftrag der Globalisten, die dafür federführend Dr. A. Fauci als Auftraggeber einsetzten. Es ging darum, ein Corona-Grippe-Virus tödlich zu machen. Das ist jetzt zweifelsfrei erwiesen. Es wird aus Angst vor den Globalisten noch gesagt, es sei wie womöglich ein Labor-Unfall gewesen. Aber wenn man die offiziellen Pläne zur Reduzierung der Weltbevölkerung kennt, weiß man, dass es Plan ist. Das Labor-Virus war selbst nicht sehr gefährlich, aber die darauf abgestimmte Gen-„Impfung“, macht es erst richtig scharf. Es wird dadurch eine echte Pandemie erzeugt. Diese Fakten sind in diesem Video klar offengelegt. Die einzige Chance zu überleben, haben die Ungespritzten. Deshalb erlaubt China ja auch nicht, das eigene Volk mit dem globalistischen Gen-Gift zu spritzen. China nennt den sog. mRNA-Impfstoff „GIFT-Spritze“:
https://www.n-tv.de/politik/China-erklaert-Biontech-Impfung-zur-Giftspritze-article22323254.html

Kinder- und Jugendarzt Dr. Rabe im Interview zu Fragen der Impfpflicht und der Kinder-Impfung


Kinder- und Jugendarzt Dr. Rabe im Interview bei MDR-AKTUELL zu Fragen der Impfpflicht und der Kinder-Impfung.
Es ist durchaus bemerkenswert, dass der Sender dieses Interview gesendet hat. Bitte weiter so! Öffnet den Debattenraum!

Notruf! Australische Aborigines: Vom Militär gejagt, Kinder gequält, in Quarantänelagern interniert


Schreie der Verzweiflung, die die deutschen Mainstreammedien vor uns verbergen wollen, erreichen uns derzeit aus Australien: Nordaustralische Aborigines bitten um internationale Unterstützung gegen die Zwangsimpfung. Sie berichten von Kindern, die ihnen entzogen und zwangsgeimpft werden, von Quarantänelagern und bezeichnen das, was jetzt passiert, als konsequenten Genozid.


Stew Peters sendet mit seiner reichweiten Stew-Peters-Show live von seinem Haus aus und provoziert gerne Gesetzgeber, Prominente und Profisportler mit Fakten, die die großen Mainstreammedien gerne verschweigen. Das hat er auch in der jüngsten Ausgabe getan, in der es es um ein Verbrechen der australischen Regierung gegen die australischen Aborigines geht.

Stew Peters zeigt ein Video eines Stammes der nordaustralischen Aborigines, in dem diese um Hilfe bitten. Er fordert „Influencer“, Profisportler, Prominente und Gesetzgeber auf, SOFORT zu handeln, um die Aborigines vor der Tyrannei zu retten.

Das Video verbreitet sich derzeit auch in den sozialen Netzwerken:

https://philosophia-perennis.com/2021/11/25/australische-aborigines-vom-militaer-gejagt-kinder-gequaelt-in-quarantaenelagern-interniert/

COVID-Impfstoffe erhöhen dramatisch endotheliale Entzündungsmarker und das ACS-Risiko, gemessen mit dem PULS-Herztest: eine Warnung


Unsere Gruppe verwendet den PLUS Cardiac Test (GD Biosciences, Inc, Irvine, CA), eine klinisch validierte Messung mehrerer Protein-Biomarker, die einen Score zur Vorhersage des 5-Jahres-Risikos (prozentuale Chance) eines neuen akuten Koronarsyndroms (ACS) erstellt. Der Score basiert auf der Abweichung mehrerer Protein-Biomarker von der Norm, darunter IL-16, ein proinflammatorisches Zytokin, lösliches Fas, ein Auslöser von Apoptose, und Hepatozyten-Wachstumsfaktor (HGF), der als Marker für die Chemotaxis von T-Zellen in Epithel und Herzgewebe dient, neben anderen Markern. Ein Anstieg über die Norm erhöht den PULS-Score, während ein Abfall unter die Norm den PULS-Score senkt. 8 Jahre lang wurde der Score alle 3-6 Monate in unserer Patientenpopulation gemessen. Kürzlich, mit der Einführung der mRNA-COVID 19-Impfstoffe (vac) von Moderna und Pfizer, wurden bei den meisten Patienten dramatische Veränderungen des PULS-Scores sichtbar. Dieser Bericht fasst diese Ergebnisse zusammen. Bei insgesamt 566 Patienten im Alter von 28 bis 97 Jahren, M:F-Verhältnis 1:1, die in einer präventiven kardiologischen Praxis behandelt wurden, wurde 2 bis 10 Wochen nach der zweiten COVID-Impfung ein neuer PULS-Test durchgeführt und mit dem vorherigen PULS-Wert verglichen, der 3 bis 5 Monate vor der Impfung ermittelt wurde. Der Ausgangswert für IL-16 stieg von 35=/-20 über der Norm auf 82 =/- 75 über der Norm nach der Impfung; sFas stieg von 22+/- 15 über der Norm auf 46=/-24 über der Norm nach der Impfung; HGF stieg von 42+/-12 über der Norm auf 86+/-31 über der Norm nach der Impfung. Diese Veränderungen führten zu einem Anstieg des PULS-Scores von 11% 5-Jahres-ACS-Risiko auf 25% 5-Jahres-ACS-Risiko.

„Wir kommen zu dem Schluss, dass die mRNA-Vakzine die Entzündung des Endothels und die T-Zell-Infiltration des Herzmuskels drastisch erhöht und für die beobachtete Zunahme von Thrombosen, Kardiomyopathie und anderen vaskulären Ereignissen nach der Impfung verantwortlich sein könnte.“

https://www.ahajournals.org/doi/10.1161/circ.144.suppl_1.10712

Mitgliedschaft beim FC Bayern gekündigt…wegen satanischer Mikroben-Massnahmenn


In diesen Zeiten ist es wichtig Zeichen zu setzen. Ich habe meine Mitgliedschaft beim FC Bayern nach 13 Jahren Zugehörigkeit heute gekündigt. Meine Beweggründe habe ich ausführlich beschrieben.
Es würde mich freuen, wenn Sie es verbreiten könnten.

Je mehr Menschen Zeichen setzen, desto hoffnungsvoller wird die Zukunft.
Vielen Dank und Liebe Grüße

23. November 912…Geburtstag Ottos des Großen


23. November 912
Geburtstag Ottos des Großen
OTTO DER GROSSE
In meinen Adern pocht das Blut der deutschen Kaiser,
die Gott berief zu Heil und Wehr.
Ohn eitel Prunk und Machtbegehr
erwuchsen aus dem edlen Sproß die Reiser.
Turniergestählt ward ich schon früh als Knabe.
Den Ritter hob die hehre Pflicht
zum Thron herauf ins Götterlicht
und lieh ihm eure Stadt als Morgengabe.
Mein Weib hat das Geschenk am Strom begründet
als Herrgott-Veste vor dem Feind.
Was wir im Glauben euch geeint,
nun steingedomt die Ewigkeiten kündet.
Stark wog ich das Symbol aus Stein und Erzen
mit herzgeprüfter Herrscherhand.
In Lieb und Trutz im Vaterland
erschloß ich dich, du Stadt im Heimatherzen.
Für dich trug ich den Ruhm ins Reich der Franken
und weit gen Osten Deinen Trutz.
Mein heilig Zepter ward zum Schutz,
daß Turm an Turm im Lob der Glocken danken.

Es wird keine Impfpflicht kommen! Die Zeit läuft gegen die Teufelsanbeter!


Selbstverständlich war jedem klar, dass es sich hier um die perfekte Blaupause für Deutschland handelt und wie nicht anders zu erwarten, sprang nur wenige Minuten nach der Verkündung auch unser geliebter Södolf auf diesen Zug auf und forderte eine Impfpflicht auch bei uns.
Nach dem ersten kurzen Schock, wenn das Gehirn wieder klar denken kann, ist mir allerdings eines aufgefallen…
Warum in aller Welt startet diese Impfpflicht erst am 1. Februar 2022???


Wenn diese Tyrannen schon vorhaben sie umzusetzen, gibt es nichts in der Welt was sie davon abhalten könnte, dies bereits morgen zu tun. Es könnte sie eh keiner aufhalten. Warum dann aber eine solch lange Wartezeit?
Auf diese Frage gibt es nur eine logische Erklärung. Der psychische Druck auf die Bevölkerung soll in diesen knapp zweieinhalb Monaten dadurch noch einmal massiv verstärkt werden. Sprich, die Massen der bis dato unbeugsamen Impfverweigerer soll dadurch gezwungen werden, „freiwillig“ in die Nadel zu rennen. Warum aber ist Ihnen dieses „freiwillig“ so wichtig?

Die allgemeine Impfpflicht kommt und mit ihr die nächste Welle


 

Die allgemeine Covid-Impfpflicht kommt. Sie kommt bald. Und ihr wird die Omega-Welle folgen. Eine Welle, die als neuer SARS-CoV-2-Stamm verkauft wird, doch eigentlich eine Welle an schweren Impffolgen ist. Das sind die Befürchtungen von AUF1-Moderatorin Mag. Elsa Mittmannsgruber. In ihrem aktuellen Video-Kommentar erklärt sie, wie sie zu dieser Annahme kommt. Dabei greift sie auf Lehren der Kommunikationswissenschaft zurück und zeigt auf, wie Propaganda gezielt eingesetzt wird, um uns auf diese Szenarien vorzubereiten.

Elsa Mittmannsgruber geht in ihrem Format „AUFrecht“ AUF1 den Dingen auf den Grund. Ehrlich und klar spricht sie in Kommentaren oder Interviews mit spannenden Gästen über Fakten, Hintergründe und Zusammenhänge.

Hier finden Sie alle AUFrecht-Videos: www.auf1.tv/aufrecht

Zuschriften an elsa@auf1.tv

01.11.2021 bis 14.11.2021…Meldungen


 

Klicke, um auf 060e1-08.11.2021-bis-14.11.2021.pdf zuzugreifen

 

Krankenhaus in Antwerpen: ALLE Intensivpatienten sind vollständig geimpft!..kein Wunder, es ist auch kein Anti-Virus-Serum sondern eine DNA-verändernde Spritze…..

Unlogische Impf-Propaganda auf Basis der Massenpsychose

23 TOTE NACH IMPFUNG + technische Panne

Impfen oder kein Fußball – so läuft das Spiel mit dem Tod

+++ Invasoren durchbrechen brutal-gewaltsam die polnische Grenze

Invasoren aus Mali wurden an die Grenze zu Polen gebracht

Eindeutig ist, dass es bei dieser globalen Angstmache um sehr viel ging — aber ganz sicherlich nicht um unsere Gesundheit

Anders als Deutschland: Frankreich kündigt Bau von neuen Atomreaktoren an

Covid-geimpfter Spieler erleidet bei einem Kreispokalspiel im November 2021 einen Schlaganfall und wird mit Ambulanz ins Krankenhaus transportiert. Spielabbruch.

und mehr Details und Meldungen

Deutschland ausradieren: Morgenthau-Kaufmann-Hooton -Plan


u.a. Folgen der für Great-Reset erfolgten Corona-Massnahmen: Getreidepreise: Ein Marktschock folgt dem nächsten – Wo führt das hin?


In diesem Jahr ist das globale Getreideangebot klein. Und es wird immer kleiner. Gerade hat Russland seine Erntemeldung nach unten korrigiert. Immer mehr Länder regulieren den Export von Getreide – und die Transportlogistik ist entweder massiv gestört oder komplett unterbrochen. Wichtige Vorprodukte – wie etwa Pflanzenschutzmittel oder Chips für Landmaschinen und Traktoren – können oft nicht mehr geliefert werden, denn sie kommen (nicht) aus China.

Hinzu kommt: Die Frachtkosten sind exorbitant hoch, so dass auch der Transport von Getreide und anderen Nahrungsmitteln unwirtschaftlich wird. Außerdem fehlen auch für Agrartransporte LKW-Fahrer. Für Landwirte explodieren die Kosten und fressen die hohen Erlöse für Getreide und Nahrungsmittel wieder auf. Zusätzlich fehlen wegen der Corona-Massnahmen fast überall Arbeitskräfte – auch in der Agrarwirtschaft. Die globalen Nahrungsmittelpreise befinden sich auf dem höchsten Stand seit 10 Jahren, berichtet die FAO und sie steigen immer weiter. Die globale Inflation ist so hoch wie seit 40 Jahren nicht.

Doch das ist noch nicht alles. Die schwere Energiekrise verteuert nicht nur die Produktion in allen wichtigen Wirtschaftszweigen. Sie macht auch die Herstellung von Stickstoffdüngern unwirtschaftlich. Die Düngerfabriken drosseln die Produktion oder stellen die Herstellung komplett ein.

Und das hat Folgen für die nächste Ernte: Denn ohne Dünger werden die Erträge bei allen wichtigen Getreidearten deutlich niedriger ausfallen. In Deutschland sind die Erträge bei Biogetreide – wo kein Mineraldünger verwendet wird – nur halb so hoch wie bei den konventionellen Bauern. Die selben Probleme gibt es im übrigen beim immer knapper werdenden Pflanzenschutz. Weltweiter Nahrungs-Mangel und Hungersnöte könnten die Folge sein, befürchten immer mehr Analysten.

https://www.agrarheute.com/markt/marktfruechte/getreidepreise-marktschock-jagt-naechsten-fuehrt-hin-587111?utm_campaign=ah-sa-nl&utm_source=ah-nl&utm_medium=newsletter-link&utm_term=2021-11-13

Wissenschaftler warnt eindrücklich vor Corona-Impfungen


 

Die Gefährlichkeit der mRNA-Impfstoffe steht für viele seriöse Wissenschaftler außer Frage. Doch was ist eigentlich alles in den per Notfallzulassung durchgedrückten Experimental-Impfstoffen enthalten? Neben Graphenoxiden und den Spike-Proteinen finden sich unter anderem auch hochgefährliche kationische Peptide, also Fettstoffe. Gerade diese verteilen sich im gesamten Körper und stehen in Verdacht, toxisch zu sein und die DNA zu schädigen. Der Raumfahrtmediziner Prof. Dr. Enrico Edinger befürchtet verheerende Schäden durch die Corona-Impfungen…

Illegale Migration: Die Politiker betreiben Geschichtsklitterung…wie bereits im Auftrag der Alliierten seit 1945…


DIE GRÜNEN SIND NICHT NUR FÜR DEUTSCHLAND SONDERN FÜR GANZ EUROPA SCHLIMMER ALES EINE PEST UND CHOLERA

Deutschland wurde unter der Regierung Merkel zum Pull-Faktor für ungeordnete Zuwanderung nach Europa. Wenn die Union heute das Gegenteil behauptet und vor Migrationswellen warnt, leugnet sie ihre eigene Verantwortung

Bei Merkel gab es nur rhetorisches Placebo

Noch gravierender ist die migrationspolitische Realitätsverleugnung. Mit einem Antrag zur Lage an der weissrussisch-polnischen Grenze versuchen CDU und CSU sich in jener Rolle, in der sie während ihrer langen Zeit an der Regierung gescheitert sind: in der Rolle des Grenzpolizisten. Es gehört viel Chuzpe und eine Portion Unredlichkeit dazu, wenn die Union heute davon spricht, dass die von ihr geführte Regierung «ein gutes Gleichgewicht zwischen Humanität und Ordnung» erreicht habe. Von migrationspolitischer Ordnung war unter Merkel kaum etwas zu spüren. Deutschland blieb dank einem üppig ausgestatteten Sozialstaat und einer enormen Unlust, abgelehnte Asylbewerber ausser Landes zu schaffen, das prioritäre Einfallstor für ungesteuerte Zuwanderung. Die «europäische Lösung», an der zu arbeiten die Kanzlerin behauptete, war rhetorisches Placebo.

Mit ihrem Antrag belastet die Union sich selbst: «Keinesfalls darf Deutschland Anreize setzen, die den Migrationsdruck auf die europäischen Aussengrenzen erhöhen oder zu einer Zunahme des Weiterwanderns von Asylbewerbern aus einem bereits sicheren EU-Mitgliedsstaat nach Deutschland führen.»

Die Regierung Merkel war ein solcher Anreiz. Fast nichts wurde unternommen, um die sekundäre Migration innerhalb der EU zu unterbinden. Ob damals an der ungarisch-österreichischen oder der türkisch-griechischen oder heute an der Grenze zu Weissrussland: Deutschland heisst der Pull-Faktor.

In die Bundesrepublik wollen die Migranten ziehen. Die «langwierigen Bemühungen, die Migration zu ordnen, zu steuern und zu begrenzen», für die die Union sich rückblickend lobt, bestanden in Appellen und Zurechtweisungen und blieben erfolglos.

Die Union darf sich nicht beklagen

In einem Punkt hat die Union recht: Unter einer rot-grün-gelben Bundesregierung würde das Experiment der offenen Tür forciert.

Die Grünen verlangen in ihrem Wahlprogramm «faire und sichere Migrationswege aus Afrika nach Europa», lehnen es ab, die Asylgründe an den EU-Aussengrenzen zu prüfen, fordern einen erleichterten Familien- und Geschwisternachzug und das Recht auf Einbürgerung für alle «nach fünf Jahren Aufenthalt in Deutschland». Im Bundestag stellte eine Abgeordnete der Grünen Polen humanitäre Hilfe in Aussicht – Hilfe bei der «Kontrolle, Registrierung, Versorgung und Aufnahme» der Migranten.

Die Idee, dass Polen das Recht haben könnte, sein Staatsgebiet zu schützen, kommt in der grünen Gedankenwelt nicht vor.

https://www.nzz.ch/meinung/der-andere-blick/illegale-migration-die-union-betreibt-geschichtsklitterung-ld.1654890

Wie Eroberungen neuerdings ablaufen


Die Strategien und Taktik der Invasoren…sie sind auch als illegale Schleuser tätig und schmuggeln ihre Landsleute in unsere Heimat

 

Das „Volk“ in Berlin stimmte just am Tag der Bundestagswahl für die Enteignungen von Wohnungen.

Zu den Berichten am Tag danach gehörten auch Interviews mit Berlinern (?), die aber gar nicht wie jene Berliner aussahen, die ich vor 50 Jahren sah, als ich öfter in Berlin zu Schulungen war. Die interviewten „Berliner“ waren noch dunkler als das gleichnamige Gebäck, und die Sprache der Nichtfarbigen hatte einen unverkennbar ausländischen Akzent. Nur eine Interviewte war eine typische Berliner Schnauze. Und bis auf diese begrüßten alle das Abstimmungsergebnis, Wohnungen zu enteignen. Mit anderen Worten, okkupieren, widerrechtlich aneignen. Einer sprach es deutlich aus, „wenn die Wohnungen der Stadt gehören, gehören sie uns.“ 

Um sich in früheren Zeiten fremden Besitz anzueignen, bedurfte es einer Revolution oder eines Krieges.

Wie also ist es heute möglich, ohne Rabatz oder Krieg, ohne einen einzigen Schuss abzugeben, dasselbe zu erreichen? Und nicht wie im Krieg erst einmal wegen des militärischen Widerstandes vielleicht zerstören zu müssen, was man sich einverleiben will, sondern davon geradezu jungfräulich Besitz ergreifen zu können. Wie das alles in Kriegen versucht wurde, ist hinlänglich bekannt.

Eine erfolgreiche Revolution gebietet, sich zuerst auf die Hauptstadt zu konzentrieren.

Dort galt es, folgende Machtzentren zu besetzen: Den Rundfunk und die Zeitungen, dann die Regierung und das Parlament auszuschalten und die Verkehrsknotenpunkte zu kontrollieren, insbesondere die Bahnhöfe. Heute heißt die Strategie, nicht unbedingt selbst in die Funkhäuser vorzudringen, was bereits gelungen ist, wenn man sich die Öffentlich-Rechtlichen anschaut. Die Köpfe, das Denken der einheimischen Medienmacher zu erobern, ist noch wichtiger. Auch das ist ihnen gelungen, die Nachrichten und Kommentare zeigen das deutlich.

Als nächstes erfolgt der Marsch in die Parlamente und durch die Institutionen. 

Der Anteil der Migrationshintergründler/innen stieg bei der letzten Wahl zum Senat, bei der Linken ist er schon höher als deren Einwohneranteil – „hoch die Internationale“ – bei der SPD stieg er um sieben Prozentpunkte. Und in den Öffentlichen Dienst sollen 35 Prozent von ihnen gehievt werden. Also auch in den Lehrkörper der Schulen, die Kaderschmieden der neuen Avantgarde. Diese bestimmen maßgeblich das Denken und Handeln der Zukunft bis hin zu den Wahlen. Und sie ändern das Wahlrecht mit der Folge, dass immer mehr Invasoren Macht in die Hände gelegt bekommen. Aber wie wurde es möglich, dass einstige Fremde darüber entscheiden können, dass deutsche Gesellschaften ihren Besitz abgeben müssen?

Das geschieht konkret, indem die „Weltoffenheit“ einer Hauptstadt kommunal durchexerziert wird. 

Aktuell am Fall des angespannten Wohnungsnotstandes. Dieser fiel nicht vom Himmel. Zwar zieht eine Hauptstadt nicht nur Parlamentarier mit ihrem Hofstaat an, sondern auch viele andere Gruppen von begrenztem Nutzen. Aber selbst Nichtsnutze brauchen ein Dach über dem Kopf. Wie kommt man also an viele billige Wohnungen ran? Die trojanischen Pferde im Senat ebneten den Weg.

https://www.conservo.blog/2021/11/11/wie-eroberungen-neuerdings-ablaufen/

Invasorenkrise an polnischer Grenze: Die meisten Schleuser kommen aus Deutschland (Ausländer die in D bereits leben holen ihre Landsleute illegal ab)


Die sogenannten Schleuser sind illegal in D lebende Ausländer die nun ihre Leute zur weiteren

Eroberung der deutschen Lande ins Land holen wollen…gegen alle Rechte und GG…unterstützt

von den extrem antideutschen GRÜNEN und ROTEN…so wie die globale Agenda es zur Vernichtung Deutschlands seit Jahrzehnten geplant hat.

Die Schleuser sind: Afghanen, Iraner, Iraker, Kuwaiter, und Jemen, Syrer und Türken…die zur Zerstörung unserer Heimat ihre absolut unter keiner Not stehenden Leute illegal und auf Kosten der Deutschen holen…

„Die meisten der berichteten Fälle betreffen die Festnahme von Fahrern, die es irregulären Invasoren (meistens aus Syrien, aber auch aus Afghanistan, Iran, Irak, Kuwait und Jemen) ermöglichen, in gemieteten PKW durch Polen nach Deutschland zu gelangen. In den meisten Fällen waren die Fahrer Drittstaatenangehörige (Iraner, Iraker, Syrer und Türken), die in Deutschland wohnen.“

Unter den Schleusern befänden sich aber auch in den Niederlanden lebende Syrer und Weißrussen, die im Besitz eines polnischen Schengen-Visums sind. Laut dem Bericht der EU-Kommission gelten Deutschland und Finnland als Hauptziele der Invasoren, die sich derzeit an der polnischen EU-Außengrenze befinden. Dem EU-Dokument zufolge transportiere die weißrussische Fluglinie in Zusammenarbeit mit Turkish Airlines auf vier bis sieben Flügen pro Woche Invasoren von Istanbul nach Minsk, wobei jeweils 180 Passagiere Platz finden. 

„Die Zahlen irakischer und syrischer Invasoren, die über Dubai nach Minsk fliegen, steigen an. Die Fly Dubai Airline führt täglich Flüge von Dubai nach Minsk durch.“

https://de.rt.com/international/127020-migrationskrise-an-polnischer-grenze-meisten/?utm_source=browser&utm_medium=aplication_chrome&utm_campaign=chrome

Kiews Ratschlag an die SPD: Holen Sie sich jeweils zwei, drei, fünf Invasoren zu sich nach Hause


Kiew hat SPD-Politikern empfohlen, Invasoren von der weißrussischen Grenze zu sich nach Hause zu holen. Zuvor hatte der SPD-Abgeordnete Nils Schmid vorgeschlagen, Invasoren n in der Ukraine unterzubringen, während ihre Asylanträge in Deutschland geprüft werden.

Bei einer Pressekonferenz nach einer Sitzung des ukrainischen Sicherheitsrates, in der Danilow zufolge Schmids Worte diskutiert worden seien, sagte der Politiker:

„Wir haben einen Vorschlag für die deutschen Sozialdemokraten. Sie müssen Invasoren zu sich nach Hause holen, je zwei, drei, fünf. Wenn es im Bundestag nicht genug Platz gibt, wo sie dort Büros haben, lassen Sie sie zu sich nach Hause kommen und dort bleiben.“

Danilow unterstrich, es handele sich um keinen Witz, sondern einen ernsten Vorschlag, der während der Sitzung erläutert worden sei:

„Aus welchem Grund sollen wir Invasoren aufnehmen, falls sich Deutsche um sie kümmern müssen? Sehr seltsam, dass Deutsche uns belehren, was wir in diesem Fall tun sollen.“

https://de.rt.com/international/126979-kiew-deutschland-spd-migranten-hause-aufnehmen/?utm_source=browser&utm_medium=aplication_chrome&utm_campaign=chrome

Militärische + Wirtschaftsnachrichten November 2021 + Anhang


 

(BIONTECH- Inhaber hat sich nach eigener Aussage noch nicht mit seinem Impfstoff geimpft, da dieser noch nicht erprobt0)

Homepage von Werner Altnickel

https://t.me/WernerAltnickelAbsicherung/465

GZA Hospital, Antwerpen: ALLE Intensivpatienten sind vollständig geimpft.


 

entgegen den permanenten Lügen und Falschdarstellungen im TV und allgemeinen Medien,

sieht die Realität ganz anders aus…doch leider hören nach Statistik 50 % nach wie vor, wie seit

70 Jahren anerzogen den MEDIEN und den globalen Verkündern in Politik und Gesellschaft…

 

23 TOTE NACH IMPFUNG + technische Panne


 

Gott sei Dank kam die Störung nicht an einer wichtigen Stelle, wie zB beim Wetter.

Söder: „Man sollte sich überlegen, ob nach neun Monaten fast automatisch ein Geimpften-Status nicht mehr gelten kann“


 

Wird der Geimpften-Status demnächst verkürzt? Das digitale Impfzertifikat in Deutschland hat derzeit eine Gültigkeitsdauer von zwölf Monaten. Bayerns Ministerpräsident Söder fordert jedoch von der STIKO, sich mit der Dauer der Wirkung und somit dem Geimpften-Status zu beschäftigen.

Geimpften-Status nachweisen kann, hat derzeit eine Gültigkeitsdauer von zwölf Monaten. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) brachte jedoch ins Gespräch, dass man wegen der nachlassenden Wirkung der Impfstoffe auch eine Reduzierung des Geimpften-Status überprüfen soll.

Der CSU-Chef fordert etwa die Ständige Impfkommission (STIKO) auf, sich mit der Dauer der Schutzwirkung des Vakzins zu beschäftigen. So sagte Söder am Dienstag bei der Pressekonferenz in München nach der Sitzung des bayerischen Kabinetts: 

„Man sollte sich überlegen, ob nach neun Monaten fast automatisch ein Geimpften-Status nicht mehr gelten kann.“

Es müsse geprüft werden, ob der 2G-Status dann noch erhalten werden kann, so der 54-Jährige weiter. Er forderte die STIKO auf, dazu eine Meinung zu entwickeln. In Nachbarländern wie Österreich werde laut Söder nach dieser Praxis verfahren.

Unmittelbar vor Söders Forderung hatte der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) für sogenannte „Booster“ geworben. Die Menschen in Deutschland sollen sich sechs Monate nach ihrem letzten Corona-Vakzin erneut eine Auffrischungsimpfung verabreichen lassen. 

https://de.rt.com/inland/126903-soder-fordert-von-stiko-geimpften/?utm_source=browser&utm_medium=aplication_chrome&utm_campaign=chrome

 

Nachtrag

das muss wohl sein damit die DNA-Änderung fortgesetzt wird zum einen und zum anderen die vorprogrammierten Herz- und Gehirn-Schädigungen planmäßig vorbereitet werden….


 

Übermäßige Todesfälle durch den „Impfstoff“ deuten auf ein Entvölkerungsprogramm hin


Paul Craig Roberts ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.

Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass es in der nächsten Phase zu Todesfällen [durch den Covid-„Impfstoff“] in einem Ausmaß kommen wird, das die bisherigen Behauptungen über ‚Covid-19-Todesfälle‘ in den Schatten stellt.“ – Dr. Mike Yeadon, ehemaliger Vizepräsident und Chief Science Officer von Pfizer

Es gibt keinen Beweis dafür, dass die Covid-„Impfstoffe“ von Big Pharma wirksam sind, und keinen Beweis dafür, dass sie sicher sind. Alle Beweise sprechen sogar für das Gegenteil. Die „Impfstoffe“ wurden in aller Eile eingesetzt, bevor sie getestet oder zugelassen wurden, und zwar auf der Grundlage der falschen Behauptung, dass eine tödliche Pandemie im Gange sei, für die es keine Heilmittel gäbe.

Diese Lügen wurden bald entlarvt. Abgesehen von Menschen mit schweren Erkrankungen, die nicht behandelt wurden, hatte Covid eine geringe Sterblichkeitsrate.

Die Ärzte entdeckten bald, dass HCQ und Ivermectin sowohl vorbeugend als auch heilend wirken, aber das medizinische Establishment und die Institute schlossen sich Big Pharma und Fauci an und unterdrückten diese Informationen.

Die große Zahl der angeblichen Covid-Fälle wurde durch die Verwendung des PCR-Tests erzeugt, der absichtlich mit hohen Zyklen durchgeführt wurde und bekanntermaßen hauptsächlich falsch-positive Ergebnisse liefert.

Die inszenierte Angst bereitete verängstigte und leichtgläubige Menschen auf den „Impfstoff“ vor.

Jetzt liegen die Ergebnisse des „Impfstoffs“ vor. Dies sind die bekannten Fakten:

Die Impfungen schützen nicht. Deshalb gibt es Auffrischungsimpfungen und die Vorschrift, dass die Geimpften weiterhin Masken tragen müssen.

Der „Impfstoff“ wird mit einer hohen Zahl von Todesfällen und Verletzungen in Verbindung gebracht, die weit über den Raten liegen, die mit Impfstoffen und Medikamenten, deren Verwendung eingestellt wurde, verbunden sind.

Die Geimpften verbreiten das Virus leichter als die Nichtgeimpften.

Die meisten Covid-Patienten, die ins Krankenhaus eingeliefert werden, sind Geimpfte und Menschen, die unter den Nebenwirkungen des „Impfstoffs“ leiden.

Der „Impfstoff“ beeinträchtigt dauerhaft die natürliche Immunität.

Die Zahl der Todesfälle und Verletzungen steigt mit der Zahl der Impfungen. Je größer der Anteil der geimpften Bevölkerung ist, desto höher ist die Zahl der Todesfälle.

Covid befällt ältere Menschen mit Begleiterkrankungen, die unbehandelt bleiben; der „Impfstoff“ befällt junge Menschen. Das US-Militär besteht hauptsächlich aus jungen Menschen, warum also wird das Militär gezwungen, sich mit einer tödlichen Substanz impfen zu lassen? Zusammen mit den Todesfällen und Verletzungen beim Militär wird dies zu einer Verringerung der militärischen Bereitschaft führen. (Ungeimpften Truppen droht jetzt der Verlust aller Veteranenleistungen)

In diesem wichtigen Artikel liefert Mike Whitney den Beweis, dass die Sterblichkeitsrate mit der Impfung steigt. Da die Behörden dies wissen, ist der einzige Grund für sie, an der illegal angeordneten Massenimpfung festzuhalten, dass sie ein Entvölkerungsprogramm verfolgen.

Der Impfstoff, der den Tod brachte…NZZ-Artikel von 2018


Jedes Jahr erkranken schätzungsweise rund 96 Millionen Menschen weltweit am Dengue-Fieber.

Der erste Impfstoff überhaupt soll auf den Philippinen Schutz vor der Tropenkrankheit bieten.

Doch der Tod geimpfter Kinder alarmiert Eltern und Experten.“

https://www.nzz.ch/panorama/der-impfstoff-der-den-tod-brachte-ld.1355737

Die „Reptos“ müssen erstes Covid-„Blutbad“ in Virginia hinnehmen


http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2021/11_Nov/05.11.2021.htm
Hat die Weltenwende begonnen?

.

Teil 1 = 20 Min.

.

Klicke, um auf 48323-nj-schlagzeilen_-05.11.2021.pdf zuzugreifen

Quelle

 


 

NEWS LASSEN FOLGERN: WER SO LÜGT, DER MUSS TÖTEN WOLLEN – „VERBRECHER, MONSTER, GANGSTER“


Die Corona-Verschwörer lügen, fälschen und terrorisieren, nur um die Menschen zur Spritze zu treiben. Sie wissen, dass die Gespritzten eine Pandemie erzeugen, sie wissen, dass die Covid-Impfung keinen Schutz bietet, dafür aber tödlich ist, sie setzen eine Geheim-Agenda um. Dr. Reiner Fuellmich, Opferanwalt der Corona-Verschwörung: „Verbrecher, Monster, Gangster“!

Mikrochips sollen in den menschlichen
Körper implantiert werden.

Wissens-Shop-Hauptseite:
http://floda.net/veritas/Impfungs-Propaganda

Weiterführende Dokumentation stets unter:
http://concept-veritas.com/nj/sz/hauptseite.htm

01.11.2021 bis 07.11.2021 … Meldungen


 

 

Klicke, um auf 16797-01.11.2021-bis-07.11.2021.pdf zuzugreifen

 

Graves Disease: Noch ‘ne neue Nebenwirkung von Comirnaty/BNT162b2, die Pfizer’s Trial nicht gefunden hat

Massenmord von Schwarzen an Weisse

Deutschland: Debatte um noch restriktivere Maßnahmen nimmt an Fahrt auf – Ungeimpfte im Fokus

AfD deckt auf: 1 Million Familien-Nachzügler! Massenmigration, bald so groß wie Köln!

Zwölfjähriges Kind nach Corona-Impfung gestorben

Reptil Schwab enthüllt selbst den Plan der Menschenumwandlung in Nichtmenschen

 

UNFASSBAR: WALL STREET INVESTOREN KAUFEN DIE NATUR AUF. GESUNDES ATMEN BALD KOSTENPFLICHTIG?


 

Andreas Popp spricht über eine brisante Entwicklung. In Zukunft wird es den Megareichen erlaubt sein, nicht nur Unternehmen und nutzbare Landflächen zu kaufen, sondern auch die ganz natürlichen Ressourcen wie Flüsse, Seen, Urwälder usw., die man offenbar irgendwie zu Geld machen will.

Die Ressourcen auf der Welt werden knapp. Das Klimanarrativ schränkt die traditionelle Ökonomie noch mehr ein. Und so kaufen die Großspekulanten die noch freie Natur schlicht auf. Was das irgendwann für die Menschen bedeutet, die dann für das Atmen im Wald oder den Spaziergang an einem sauberen See bezahlen müssen, kann man nur erahnen.

Quelle: Wirtschaftsjournalist Norbert Häring
https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/nac-natural-asset-companies/

Maria Schneider lobt Gottschalk und Wetten,dass..?…hat sie vergessen oder wusste sie es nicht?


sie lobt und spricht von fabelhaft….

auf der reinen patriotischen Seite und Appell an die Deutschen schreibt sie durchaus

verständlich, wenn auch nicht deutlich genug, aber das ist meine Meinung.

Doch eines erwähnt sie nicht:

Gottschalk ist ein Impf-Fetischist. Mit starker Propaganda unterstützt er die

Lügen der Impf-Globalisten…von den wahren Hintergründen wird er wohl nichts wissen.

Doch trotz allem:

er lobte den Arzt der ihn impfte überschwänglich:

„ich danke Ihnen von Herzen. Sie haben mein Leben gerettet.

Dafür schenke ich Ihnen eine von mir signierte eigene Biographie!“ 

Das auch die Neuauflage von „Wetter dass“ nur zustande kam weil die globalistischen

Hinterleute die Beliebtheit von Gottschalk und „Wetten dass“ ausnutzen wollen, um

zum einen ihren geimpften Front-Star zu präsentieren…Werbung zum impfen…und zum anderen

einen Austausch des Deutschen Volkes forciert. So zeigte er gestern eine Art Sängerin, eine

in unser Land gekommene Invasorin und fragte wo sie wohnt. Sie sprach kein Wort deutsch!

Aus welchem Land dieses Wesen kam wurde nicht gesagt, aber das sie aus Hamburg kommt, das sollte die Deutschen begeistern!!!

Für all diese antideutschen Vorhaben gibt sich Gottschalk her und das Volk klatscht

begeistert und Maria Schneider lobt Gottschalk und die Sendung…..

Für mich ist es enttäuschend das eine intelligente Frau scheinbar so wenig Durchblick hat….

Beitrag bei:

http://www.conservo.wordpress.com/

 

KÖNNT IHR NACHTS ÜBERHAUPT NOCH RUHIG SCHLAFEN ?


 

Menschen die bereits zwei Impfungen erhalten hatten und unerwartet

sterben, ohne klaren Grund bzw Vorerkrankungen, werden im Krankenhaus

und von weiteren Ärzten als UNGEIMPFT eingestuft!!!!!

Betrug ohne Ende! In der Tagesschau wird von stark steigender böser und

schlimmer werden Virus-Attacken propagandiert!

Solche Aussagen wurden schon im Sommer vorher-gesagt! Nicht nur

von der Aufklärer-Szene sondern auch von Politikern angedroht.

Ziel und Zweck sind erwartungsgemäß die Ungeimpften, die in den

Planungen und Strategien schon lange einkalkuliert waren.

Die Think-Tanks dachten sich die erfolgreichste Taktik aus….richtig….die

Wucht-Welle der Vierten Ordnung…schlimmer und grausamer!

Schuld daran sind die Ungeimpften! Damit wird bezweckt das die Geimpften

sich gegen die Ungeimpften richten.

Ein perfides Spiel für leicht beeinflussbare Menschen, um Freidenker

gleich auf Höhe der Basis auszurotten…. 

 

 

die palästinensische extrem Muslima Nemi El-Hassan darf weiter ihren antideutschen Hass im ZDF austoben…


El-Hassans muslimische Eltern sind palästinensische Araber. Sie waren aus dem Libanon nach Deutschland „geflüchtet“, wo sie sich 1991 niederließen

.

Die Themen heute:

Ein linksgrün verstrahltes Mädchen erklärt uns den Gütesiegel „Made in Germany“ auf ihre ganz eigene Art;……Bemerkung: dabei sieht sie aus wie jemand auf den das Deutsche Volk gerne verzichtet…oder?…und so eine Kreatur soll dich regieren?

Die EU-Kommisionspräsidentin und „Klimaretterin“ Ursula von der Leyen (CDU) fliegt gern Kurzstrecke – in einem Privatflugzeug;

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) verbreitet wieder einmal Viruspanik;

ein jüdischer Aktivist verrät im ZDF, von wem Juden in Deutschland wirklich bedroht werden;

der WDR beendet die Zusammenarbeit mit Moderatorin Nemi El-Hassan endgültig – beim ZDF dagegen darf sie weiter hassen.

Mysteriös? oder Folgen der Massen-Impfung: Eine Art Massen-Herzstillstand bei Rap-Konzert in Houston, Texas – acht Menschen starben!


das die Impfung extrem Herzschädigend ist sollte aufgrund der vielen veröffentlichten

Fälle klar sein….bei dem einen deutlicher und schneller, beim anderen dauert es halt länger—

muss eben immer wieder nach-gespritzt werden…langsames Ergebnis ist besser, denn so lassen sich

noch viele spritzen….täuschen und dann spritzen….

Das Herz ist auch ein ideales Angriffs- und Manipulations-Organ…..viel Aufregung, Panik und schon

bleibt es stehen, zumindest bei Herzkranken und solchen Menschen die ihr Herz durch die Gift-Spritze

geschädigt haben….sicherlich wäre ein Toter hier und zwei Tage später ein weiterer dort….für die

Globalisten wünschenswerter, da man dann den Tod als jeweiligen Einzelfall einstuft und als Ausnahmen…..

Aber so viele auf einmal?…alle hatten eines gemeinsam:

SIE WAREN GEIMPFT……

BILD schreibt: Offenbar waren die vorwiegend jungen Fans vor dem Auftritt von Travis Scott massenhaft in Richtung Bühne gestürmt. 38 Minuten nach dem Start des Konzerts soll es zu der Tragödie gekommen sein.

Houstons Feuerwehrchef Samuel Peña erklärte: „Die Menge begann sich vor der Bühne zusammenzudrängen, was eine Panik auslöste und zu Verletzungen führte. Die Menschen fielen um, wurden bewusstlos und es entstand zusätzliche Panik.“

Die Polizei von Houston teilte mit, sie werte derzeit Videoaufnahmen aus, um der Ursache des Unglücks auf den Grund zu gehen. „Innerhalb weniger Minuten gingen mehrere Menschen zu Boden und erlitten eine Art Herzstillstand“, erklärten die Ermittler.

Quelle (https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/houston-massenpanik-bei-astroworld-festival-8-tote-viele-verletzte-78166526.bild.html)

Update: ICE-Messerattacken, Massenmigration und Massenimpfungen…


Die exakten und in Detailverliebtheit schwelgenden Mainstream-Medien, immer getreu den

politischen Vorgaben….so wurden zu den letzten Messerattacken wie üblich

Männer mit psychischen Problemen….allgemein „Männer oder Mann“ und

bevor irgendein ein Psychodoktor auch nur einen Blick auf die verwirrten und

harmlos-eingeschüchterten Täter geworfen hat…“nix Absicht…bin krank im Kopf….guck

du selber in Zeitung…steht dort drin…ich muss wieder frei…“

Hört sich wie ein schlechter Roman an….leider ist es Realität.

aktueller Nachtrag

ICE-Messerangreifer: Wegen „paranoider Schizophrenie“ kein Haftbefehl erlassen

Ohne Vorwarnung stach ein 27-jähriger Syrer in einem ICE auf Personen ein und verletzte dabei vier Männer. Der Tatverdächtige hatte tags zuvor seine Arbeitsstelle verloren. Die Oberstaatsanwaltschaft beantragte einen Unterbringungsbefehl. Zum Tatzeitpunkt soll er nicht schuldfähig gewesen sein.

genau dieses „Ergebnis“ wurde von mir vorher-gesagt…siehe oben!

https://de.rt.com/inland/126782-ice-messerangreifer-unterbringungsbefehl-wegen-paranoider/?utm_source=browser&utm_medium=aplication_chrome&utm_campaign=chrome

 ausgehend von der letzten ICE-Attacke – mit den unveränderten Methoden des Matchterhalts und der Besiedlunge fremder Kontinente befasst. Früher mit Päpstlichen Bullen, heute mit Migrationspakten.

.

.

Klicke, um auf b8462-ice-messerattacken-massenmigration-und-massenimpfung-e28093-opfer-sind-immer-die-deutschen.pdf zuzugreifen

 

Herzliche Grüße von Maria Schneider
***
Maria Schneider ist freie Autorin und Essayistin. In ihren Essays beschreibt sie die deutsche Gesellschaft, die sich seit der Grenzöffnung 2015 in atemberaubendem Tempo verändert. Darüber hinaus verfaßt sie Reiseberichte und führt neben ihrer Berufstätigkeit seit November 2020 den Blog Conservo, der 2010 von Peter Helmes gegründet wurde. Kontakt: Maria_Schneider@mailbox.org

Schwere Impfschäden bei Luis Weiss, Jurastudent, 21 Jahre alt, Leistungssportler aus Leidenschaft.


 

‼️ +++ Bitte teilt das Video, denn es handelt sich nicht um ein Einzelschicksal.! +++

‼️ Der junge Mann hat starke Nebenwirkungen durch die Covid-Impfung von BionTech bekommen. Er versucht, aufzuklären, und er sucht Hilfe, um seine „Gesundheit wieder auf ein normales Niveau zu bringen“.

Sechs Tage nach der Impfung: „Plötzlich konnte ich nicht mehr gucken, alles war verwischt.“ Er kam ins Krankenhaus. Viele Blutwerte waren extrem durcheinander, sie waren sehr schlecht, obwohl sie immer tiptop waren. (…)

„Dann kamen Taubheitsgefühle in Fingern und Zehen. Diese zogen in die Beine. Die Taubheit zog immer höher, bis in mein Gesicht. Ich spürte mich nicht mehr …

Neurologe, Kardiologe, Hausarzt , keiner findet etwas. Bis heute kann ich nichts für die Uni machen kann, kein Sport, nichts. Ich kann nichts mehr leisten.“‼️

Beweise über Beweise: keine Viren-Impfung sondern DNA-verändernde Giftspritzen – Hamburger Feuerwehrleute t.T. zwangsweise doppelt geimpft und trotzdem positiv getestet…


zudem kommen die Nachweise das die PCR-Test willkürliche Resultate zeigen.

Jeder kann heute negativ und morgen positiv „getestet“ werden…jeder hat in seinem

Körper harmlose Stoffe, mal sind in der Nase und im Rachen mehr, mal weniger…ganz normal.

Mit Mikroben hat das nichts zu tun.

Das die sogenannte Mikrobe rein global-politisch ist sollte den meisten mittlerweile bekannt sein.

Das „Virus“ wurde bis heute noch nicht nachgewiesen, kein derartiges Virus kann unter Elektro-Mikroskopen

angezeigt werden.

Nur Uninformierte und naiv-dumme Menschen glauben den Polit-Vertretern.

Und wenn an Grippe erkrankt, so wird das als erkrankt an einer Corona-Version gemeldet.

Das es bei Grippe, egal welcher Version, 99,8 % überleben und der Meinung sind lediglich eine schwerere 

Erkältung gehabt zu haben…….All das lässt sich in den Jahren vor 2020 nachweisen.

An einer Corona-Version ist noch nie jemand gestorben ohne schwere Haupt-Erkrankungen zu haben.

Ein Corona-Virus wurde nie nachgewiesen….ist lediglich eine Grippe, die keinerlei besondere Ausbreitung hat.

Epidemie? Dann waren die Grippe-Fälle vor 2020 bereits Epidemie…allerdings hat sich damals niemand

bedroht gefühlt. Ausser vielleicht schwer-Lungen- oder Herz- Kranke…

.

vorab: es lagen keinerlei Symptome vor, alle waren top-gesund! Warum dann trotzdem „getestet“ wurde ist schon entlarvend….doppelt geimpft, alle gesund und fühlen sich ohne Probleme…dann doch getestet???Nur Dumme erkennen nicht den wahren Plan…

Zwölf Feuerwehrleute der Rettungs- und Feuerwache in Hamburg-Stellingen sind am Dienstag positiv auf Corona getestet worden, wie das Portal hamburg.de berichtet. Demnach seien alle Männer geimpft und zeigten keine Symptome, wie ein Sprecher der Feuerwehr am Mittwoch mitteilte. Der NDR schreibt am Mittwoch dagegen von „Impfdurchbrüchen“ mit einer „geringen Viruslast“ bei den Männern.

Die positiven Ergebnisse seien bei den regelmäßigen Schnelltests aufgefallen, die alle Feuerwehrleute mindestens zweimal wöchentlich durchführen müssen, so hamburg.de. 

Die anschließenden PCR-Tests waren ebenfalls positiv. Laut anders lautenden NDR-Angaben waren am Dienstagmorgen die Antigen-Schnelltests aber alle negativ – die Frage stellt sich, warum dann dennoch ein PCR-Test gemacht wurde, wenn angeblich kaum Symptome vorlagen?

.

https://de.rt.com/inland/126623-doppelt-geimpft-und-positiv-getestet/?utm_source=browser&utm_medium=aplication_chrome&utm_campaign=chrome


 

geplante Folgen der Mikroben-Massnahmen: Wirt- und Landwirtschafts-Reduzierung u.a. durch 300 Prozent höhere Stromkosten – ist das erlaubt?


Folgen des wahnsinnigen Klima-Fanatismus durch GRÜNE……

Die Strompreise explodieren auch an den Beschaffungsmärkten. Einige kleine Stromversorger versuchen die Preiserhöhungen an ihre Kunden weiterzugeben. Dabei kommt eine Verdopplung oder Verdreifachung der Strompreis raus. 

 

 

Horrende Preiserhöhungen wurden verschleiert
Strompreise kurzerhand verdoppelt – auf fast 50 Cent

Und einige Stromunternehmen wollen deutlich mehr Geld von ihren Kunden. In einem Fall erhöhte der Anbieter den Arbeitspreis pro Kilowattstunde (kWh) in zwei Schritten innerhalb weniger Wochen von 27,2 Cent auf 49 Cent. Das ist fast eine Verdopplung des Strompreises für den Kunden.

Focus Online berichtete dieser Tage sogar über Preiserhöhungen von 300 Prozent. Seitens der Unternehmens wurde oftmals auf die explodierenden Einkaufpreise bzw. Großhandelspreise verwiesen (siehe Grafik) oder auch auf die rekordhohen Gaspreise. Immergrün hatte zwar mitgeteilt, die Preis-Erhöhung auf 49 Cent sei „nur“ bis zum 01.05.2022 geplant, sicher ist das aber auf keinen Fall, wenn man die Entwicklung am Strom- und Gasmarkt sieht.

Stromkunden, die aufgrund der unübersichtlichen Mitteilungen ihr Sonderkündigungsrecht übersehen haben – und das dürften nicht wenige sein –  zahlen, um beim Beispiel  Immergrün zu bleiben, in Zukunft  das Doppelte.

https://www.agrarheute.com/management/finanzen/strompreise-300-prozent-hoehere-stromkosten-erlaubt-586901?utm_campaign=ah-mo-fr-nl&utm_source=ah-nl&utm_medium=newsletter-link&utm_term=2021-11-02

Anti-weiße Agenda: Wie ein Künstler den Völkermord an den Weissen prophezeite


Express-Zeitung:

Dieser Film wurde an uns herangetragen bzw. uns empfohlen. In der Tat bietet er einen guten Einblick in globale Netzwerke und Institutionen wie UN, WHO, etc. und eben auch Finanzgiganten, die den wenigsten geläufig sind, wie BlackRock, Vanguard usw. Über deren unglaubliche Macht sollte man sich bewusst sein.

Massenmord von Schwarzen an Weissen

Massenmord von Schwarzen an Weisse

Dennoch bleibt der Film einseitig, was Zuschreibungen angeht. Manch einem Zuschauer wird nämlich auffallen, dass die meisten genannten Institutionen, Netzwerke und Unternehmen fälschlicherweise als „westlich“ und „kapitalistisch“ (eigentlich ein marxistischer Kampfbegriff gegen mittelständisches Unternehmertum) wahrgenommen werden könnten, wenn man nur an deren Oberfläche kratzt. Entsprechend wird die Schlussfolgerung, die Antithese, ausfallen…

Massenpsychose (Vorbestellung Doppelausgabe)
Wenn der Wahnsinn zur „Neuen Normalität“ wird.

In unseren bisherigen und kommenden Ausgaben, die sich am „Great Reset“ entlanghangeln, bieten wir Perspektiven, die weniger bekannt sind und das Bild des bösen, kapitalistischen Westen kritisch betrachten. Nicht nur Deutschland ist von den Schwarzen besetzt – sondern der gesamte Westen, allen voran die USA.

.
https://shop.expresszeitung.com/shop/shop/shop.php?formular_id=4&company_id=162&objekt_id=1&step=kategorie&kat_id=27?atid=601

 

 


 

Papst Viganò warnt US-Bischöfe vor COVID-Impfung: Der „Great Reset“ will „Milliarden chronisch kranker Menschen


Das Schweigen so vieler Kardinäle und Bischöfe sowie die unfassbare Förderung der Impfkampagne durch den Heiligen Stuhl stellen eine beispiellose Komplizenschaft dar, die nicht länger andauern darf.

Anmerkung der Redaktion: Erzbischof Carlo Maria Viganò hat beschlossen, einen Brief vom 23. Oktober an Kardinal Luis F. Ladaria S.J., Präfekt der Glaubenskongregation, Erzbischof José Gomez, Vorsitzender der Katholischen Bischofskonferenz der Vereinigten Staaten, sowie an alle Bischöfe der Vereinigten Staaten von Amerika zu veröffentlichen.

Eure Eminenzen,

Eure Exzellenzen,

Ich wende mich an Sie, Erzbischof Gómez, als Vorsitzenden der Katholischen Bischofskonferenz der Vereinigten Staaten, und an Sie, die Kardinäle Ladaria und Müller, wegen Ihrer Zuständigkeit, mit einigen ernsthaften Überlegungen im Zusammenhang mit den so genannten Impfstoffen gegen Covid-19.

Ich glaube, dass es einige Aspekte der Frage gibt, die jetzt eine vollständige Bewertung dessen erlauben, was diese Medikamente sind und welche Wirkungen sie verursachen; diese Bewertung sollte zu einer kollegialen Haltung führen, die mit dem Lehramt der Kirche übereinstimmt und nicht durch voreingenommene Informationen oder durch falsche Nachrichten beeinflusst wird, die von den Herstellern dieser Medikamente oder von den Medien verbreitet werden………

.

.

Klicke, um auf 29418-papst-vigano-warnt-us-bischoefe-vor-covid-impfung.pdf zuzugreifen

.

Erzbischof Viganò warnt US-Bischöfe vor COVID-Impfung: Der „Great Reset“ will „Milliarden chronisch kranker Menschen


 

Zeit zu handeln! von Elsa Mittmannsgruber und Stefan Magnet…WICHTIG!!!:::WIDERSTAND:::DER AUFRUF!!!


>

Invasoren: Nordhausen: Afghane räumt Kirche leer und zerstört Jesus-Figur


Als Pfarrer Klemens Müller (50) vergangene Woche aus dem Fenster sah, traute er seinen Augen nicht. Denn ein Afghane (25) räumte gerade seine „Frauenberg-Kirche“ in Nordhausen aus. Der Invasor, der schon seit fünf Jahren in Deutschland lebt, schleppte in aller Ruhe Stühle nach draußen, räuberte den Altar leer, riss Notenbücher und Orgelliteratur aus den Schränken und machte weder vor dem Kreuz noch vor einer Jesus-Figur halt. Bei BILD erzählt der Pfarrer exklusiv, wie er das Geschehene erlebte.

Dr. Kron macht das Weltverbrechen für alle spürbar, unfasslich, unbegreiflich…


unbegreiflich?
nur wem die Hintergrund-Informationen fehlen…NWO, GREAT RESET und Bevölkerung-Reduzierung

Great Reset Perestroika-Täuschung 2.0

Update3- »SDG-Wheel« – das Symbol der globalen Macher … Great Reset – NWO – Bevölkerungs-Reduzierung u.a. durch „Impfung“

Great Reset – „Schöne“ neue Welt

Great Reset: Wie Globale „Eliten“ die Zivilisation zerstören

The Great Reset‼️ Es ist öffentlich: Die Mitglieder des WEF unter Führung von Klaus Schwab was sie planen und wie unsere Zukunft aussehen soll.