https://t.me/Wiggerl_DL

Als Pfarrer Klemens Müller (50) vergangene Woche aus dem Fenster sah, traute er seinen Augen nicht. Denn ein Afghane (25) räumte gerade seine „Frauenberg-Kirche“ in Nordhausen aus. Der Invasor, der schon seit fünf Jahren in Deutschland lebt, schleppte in aller Ruhe Stühle nach draußen, räuberte den Altar leer, riss Notenbücher und Orgelliteratur aus den Schränken und machte weder vor dem Kreuz noch vor einer Jesus-Figur halt. Bei BILD erzählt der Pfarrer exklusiv, wie er das Geschehene erlebte.

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com auf Telegram https://t.me/Wiggerl_DL
Translate »
https://t.me/Wiggerl_DL