https://t.me/Wiggerl_DL
23. November 912
Geburtstag Ottos des Großen
OTTO DER GROSSE
In meinen Adern pocht das Blut der deutschen Kaiser,
die Gott berief zu Heil und Wehr.
Ohn eitel Prunk und Machtbegehr
erwuchsen aus dem edlen Sproß die Reiser.
Turniergestählt ward ich schon früh als Knabe.
Den Ritter hob die hehre Pflicht
zum Thron herauf ins Götterlicht
und lieh ihm eure Stadt als Morgengabe.
Mein Weib hat das Geschenk am Strom begründet
als Herrgott-Veste vor dem Feind.
Was wir im Glauben euch geeint,
nun steingedomt die Ewigkeiten kündet.
Stark wog ich das Symbol aus Stein und Erzen
mit herzgeprüfter Herrscherhand.
In Lieb und Trutz im Vaterland
erschloß ich dich, du Stadt im Heimatherzen.
Für dich trug ich den Ruhm ins Reich der Franken
und weit gen Osten Deinen Trutz.
Mein heilig Zepter ward zum Schutz,
daß Turm an Turm im Lob der Glocken danken.
NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com auf Telegram https://t.me/Wiggerl_DL
5 1 vote
Article Rating

Kommentar verfassen

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Translate »
https://t.me/Wiggerl_DL
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x