https://t.me/Wiggerl_DL

Während der ungarische Ministerpräsident vom Westen oft als „Diktator“ verunglimpft wird, stellt er klar, dass es unter ihm keine Impfpflicht geben wird.

Österreichische Maßnahmen bei Nachbarn undenkbar

Somit beweist Orbán einmal mehr, dass der als „Diktator“ verschriene ungarische Ministerpräsident seinem vom Westen nachgesagten Ruf nicht gerecht wird. Während die „liberale“ Regierung in Österreich eine Impfpflicht durchsetzen will (und in der Bundesrepublik ebenfalls eine heiß diskutiert wird), ist in Ungarn an eine solche nicht zu denken. Somit zeigt sich einmal mehr, dass den Menschen in Österreich inzwischen Maßnahmen zugemutet werden, die in den Nachbarländern (außer in Deutschland) undenkbar wären.

Orban spricht zwar weiterhin den Mikroben-Propagandisten nach dem Mund und sieht oder kennt die wahre Agenda 25 nicht.

Er warnt auch vor der mysteriösen Mikrobe und lässt sein Volk im Dunklen…würde er die wahren Hintergründe veröffentlichen, so käme wohl schnell das Ende seiner Laufbahn oder schlimmeres…  

„Diktator“ Orbán: Keine Impfpflicht in Ungarn – Unzensuriert

 

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com auf Telegram https://t.me/Wiggerl_DL
2.5 2 votes
Article Rating
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Jema
Jema
02/12/2021 17:19

Orban war auch Schueler von Klaus Schwab.

Translate »
https://t.me/Wiggerl_DL