https://t.me/Wiggerl_DL
  • Maßnahmenkritiker vergleichen Blutproben Geimpfter und Impf-Freier unter Mikroskop
  • Vor laufender Kamera wird kleine Blutprobe entnommen und sofort unter Mikroskop betrachtet
  • Vergleich der Bilder von Geimpften und Impf-Freien schockiert: Bilder sind nicht ansatzweise ähnlich
  • Bei Bildern der Ungeimpften sind kreisrunde und klar konturierte Blutkörperchen zu erkennen
  • Bilder der Geimpften erinnern an eine zähe Masse. Blutkörperchen total in „Clustern“ verklumpt. Keine Konturen der einzelnen Zellen erkennbar
  • Symptome und Krankheiten, die durch Sauerstoff-Unterversorgung entstehen

Eine maßnahmenkritische Gruppe aus Sachsen hat Blut von geimpften und impf-freien Personen unter einem Dunkelfeldmikroskop untersucht. Was sie entdeckten, schockiert: Extreme Verklumpungen bei den Geimpften sind zu erkennen. Dies kann zu einer Sauerstoffunterversorgung im Körper führen.

Schock: Mikroskop-Analyse zeigt völlig verklumptes Blut bei Geimpften (wochenblick.at)


 

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com auf Telegram https://t.me/Wiggerl_DL
Translate »
https://t.me/Wiggerl_DL