https://t.me/Wiggerl_DL

 

Im Oberpfälzer Wald findet man manchmal Gedenktafeln wie diese: An dieser Stelle wurde im Jahre soundso der Jägermeister soundso erschlagen aufgefunden, der feige Mörder wurde nie ermittelt.

Doch warum wurde der Jägermeister erschlagen? In früheren Zeiten drohten Wilderern drakonische Strafen, wenn sie beim Wildern erwischt wurden. Die Wilderer hatten oft keine Wahl, wenn ihre Familien zu Hause hungerten, die Zeiten waren schlecht, und immer wieder wurden welche ertappt.

Dann gab es nur zwei Möglichkeiten: Entweder sich verhaften und dann hinrichten zu lassen, oder den Hüter der ungerechten Gesetze zu überwältigen und zu töten, um danach unerkannt zu entkommen und weiter zu Leben. Es ging um Leben und Tod. Notwehr.

Heute werden drakonische Strafen für Impfverweigerer diskutiert. Langjährige Haftstrafen. Doch mit dem Strafmaß steigert man unweigerlich auch die Brutalität. Irgendwann wird man dann lesen:

An dieser Stelle wurde im Jahre soundso der Polizeiwachtmeister soundso erschlagen aufgefunden, nachdem er versucht hatte, einen Impfverweigerer zu verhaften und einer drakonischen Strafe zuzuführen … der feige Impfverweigerer wurde aber nie ermittelt und lebt wahrscheinlich heute noch, wenn er nicht gestorben ist.

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com auf Telegram https://t.me/Wiggerl_DL
Translate »
https://t.me/Wiggerl_DL