https://t.me/Wiggerl_DL

Es ist eine Tatsache: Das im Labor von Wuhan hergestellte und durch die genetischen Spritzungen scharf gemachte Covid-Virus rast einem echten Pandemie-Pegel entgegen.

Was da in die Menschen hineingespritzt wird, überfordert den bürgerlichen Verstand, denn in jeder Gift-Dosis steckt eine Grausamkeit, die sich ein normales Gehirn nicht vorstellen kann. Der Wahnsinn besteht darin, dass sie sogar zugeben, dass das Serum NULL Infektionsabwehr bietet, aber für ein elendiges Ende der Gespritzten durch die Giftwirkung sorgen kann.

Sie planen wohl, einen kleinen Teil der Gespritzten für eine gewisse Zeit überleben zu lassen. In dieser Zeit sollen diese Semi-Überlebenden offenbar durch die ständigen Booster-Spritzen in „Transhuman-Wesen“ verwandelt werden. Daraus wird gar kein Geheimnis mehr gemacht. Klaus Schwab verkündete ja ganz offen den Plan zur Menschen-Umwandlung.

Und der jüdische Chef von MODERNA, Stéphane Bancel, prahlt auf der Moderna-Webseite damit, dem verplanten Covid-Spritz-Mensch werde durch ständiges Boostern ein computerähnliches Betriebssystem implantiert, sodass diese künftigen Transhuman-Wesen dank dieses spritz-implantierten Betriebssystems von außen aus gesteuert werden können.

Tatsächlich wurden Nano-Chips im Blut der Gespritzten entdeckt. Das erklärt den Schlachtruf der Globalisten, der lautet: „IMPFEN, IMPFEN, IMPFEN!“ – und sinngemäß fügen sie mit ihren Drohungen hinzu: „Und bist du nicht willig, so brauch‘ ich Gewalt.“

http://www.concept-veritas.com/nj/deutsch.htm

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com auf Telegram https://t.me/Wiggerl_DL
Translate »
https://t.me/Wiggerl_DL