Asylanten

Kriminelle Asylanten zu 100 Prozent Muselmanen

OÖ Landespolizeidirektor findet klare Worte: „Ich traue mich auch zu sagen, dass alle Auffälligen Muselmanen sind, das muss erlaubt sein.“ Solange die Politik nicht mitspielt und die kriminellen Migranten mit Samthandschuhen anfasst, steht die Polizei auf verlorenem Posten. Seit 1. Dezember… Weiterlesen ›

Algerischer Illegaler: „Ich bin nach Österreich gekommen, um hier die Frauen zu fi**en“

Lust auf Frauen führte Vergewaltiger nach OÖ  Die Bestie Am Dienstag fand vor dem Landesgericht Linz der erste Verhandlungstag im Prozess gegen den illegal in Österreich befindlichen Algerier statt, der im April an der Donaulände in Linz versucht haben soll, eine… Weiterlesen ›

Tausende protestierten bei FPÖ-Kundgebung gegen Asyl-Politik

Tausende Bürger kamen zur FPÖ-Kundgebung nach Wien-Liesing!  Tausende Wienerinnen und Wiener kamen zur Protestkundgebung der FPÖ nach Liesing, um gegen die Flüchtlings– und „Willkommenspolitik“ der Bundesregierung zu demonstrieren. Kirchenglocken – sofern sie gegen die Demo geläutet haben sollten – waren… Weiterlesen ›

Zehnjähriger von Asylwerber vergewaltigt: Polizei machte Fall erst nach zwei Monaten publik

Tatort Wiener Theresienbad: Hier vergewaltigte ein Iraker einen zehnjährigen Buben. Zwei besonders unappetitliche Meldungen vernahmen Radio-Hörer am heutigen Freitag gleichzeitig in den ORF-Nachrichten: Zum einen die Festnahme eines Gambiers als mutmaßlichen Mörder jenes 25-jährigen Au-pair-Mädchens, das man am 26. Jänner… Weiterlesen ›

Rot-Rot-Grün soll Polizei angewiesen haben systematisch Straftaten von Asylbewerbern zu verschweigen

Stefan Schubert Zunächst wiesen Ministerpräsident Ramelow (Linke) und sein Innenminister Poppenhäger (SPD) die Anschuldigungen empört zurück. Doch die thüringische Lokalzeitung Freies Wort ist in den Besitz einer brisanten E-Mail gelangt, die genau diese Vorwürfe belegt.   Die Umgangsformen in der Debatte… Weiterlesen ›

"Flüchtlinge" zünden ihre eigenen Notunterkünfte an

Sogenannte „Flüchtlinge“ zünden ihre eigenen Notunterkünfte an und machen dann ein Selfie? Unfassbar. Übrigens, darf ich das jetzt veröffentlichen, oder bin ich dann ein Hetzer? Wann wachen gewisse weltfremde Personen endlich auf?! Verhalten sich so wirklich Schutzbedürftige? Mit Sicherheit nicht!… Weiterlesen ›

Rot-Rot-Grün soll Polizei angewiesen haben systematisch Straftaten von Asylbewerbern zu verschweigen

Stefan Schubert Zunächst wiesen Ministerpräsident Ramelow (Linke) und sein Innenminister Poppenhäger (SPD) die Anschuldigungen empört zurück. Doch die thüringische Lokalzeitung Freies Wort ist in den Besitz einer brisanten E-Mail gelangt, die genau diese Vorwürfe belegt.   Die Umgangsformen in der Debatte… Weiterlesen ›

Terror beginnt morgen…28.09.2015….?

Mitglied Heinz Tobler meldet: Bereits morgen früh dürfte die grosse Terrorwelle in Europa beginnen, über die ich in meinem letzten Artikel berichte. Die Waffen-LKWs kommen auch schon bei den Flüchtlingslagern an. Auch Container mit Waffen. voller Artikel bei der Seite: Netzwerk… Weiterlesen ›

Meltingpot Österreich…und Deutschland

Die gegenwärtige Flüchtlingswelle wird das Gesicht Europas verändern, heißt es. Zweifellos auch das Gesicht Österreichs, da allein in diesem Jahr geschätzte 100.000 Menschen, Kriegsflüchtlinge aus Syrien, aber auch Wirtschaftsflüchtlinge aus allen anderen Teilen der Welt, ins Land kommen. Und möglicherweise… Weiterlesen ›

20 Asylwerber traten in Hungerstreik: Sie fordern 2.000 Euro netto Taschengeld

Mit einem Hungerstreik wollen 20 Asylanten in Kärnten 2.000 Euro netto Taschengeld erpressen. Die Flüchtlingskrise hat viele Gesichter. Ein besonders hässliches bekommen derzeit die Kärntner zu sehen. In St. Kanzian am Klopeinersee traten 20 Asylwerber in Hungerstreik: Sie fordern 2.000… Weiterlesen ›

Meldungen quer durch die Länder…

Mering (Bayern) Eine Frau ist am Samstagabend auf einem Parkplatz in Mering von einem Unbekannten vergewaltigt worden. Die Polizei fahndet nach dem Täter – und hat eine Beschreibung veröffentlicht… Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 30 Jahre alt, 1,70… Weiterlesen ›

„Illegalen-Invasion“ in Nickelsdorf: Hilfeschrei der Gemeinde

In einem Brief schlagen die Bürgermeister von Nickelsdorf und der Nachbargemeinde Zurndorf wegen des Flüchtlingsstroms Alarm. Nickelsdorfs Bürgermeister Gerhard Zapfl (SPÖ) und der Bürgermeister der Nachbargemeinde Zurndorf, SPÖ-Landtagsabgeordneter Werner Friedl, haben am Freitag in einem offenen Brief an Bundeskanzler Werner… Weiterlesen ›

Unmissverständliche Gebärden. "Flüchtlinge" immer aggressiver

Die M1 Reporter (M1 TV ist die beliebteste nationale Kanal in Ungarn) wurden an der Mazedonien bzw. an der mazedonisch-serbische Grenzen bedroht. Mit kaum missverständliche Gebärde zeigten ihm die Migranten, was ihn erwartet. Diese Vorfälle häufen sich auch bei anderen… Weiterlesen ›

"Flüchtlings"ströme: Immer größere Wellen werden erwartet

Die EU muss in den nächsten Wochen mit noch immenseren Flüchtlingswellen rechnen: Nachdem Angela Merkel praktisch alle Syrer eingeladen hat, sind laut britischer Flüchtlingsorganisationen nun 200.000 weitere Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa, so der BBC. Schätzungen divergieren weit Deutschland… Weiterlesen ›

Migrationswaffe: Der genialste Krieg aller Zeiten

Gerhard Wisnewski Wie kann man den Flüchtlingsstrom nur Invasion nennen, haben sich kürzlich die etablierten Parteien über einen Artikel auf KOPP Online echauffiert. Nun, das liegt daran, dass sie die militärische Dimension des Flüchtlingsstroms nicht durchschaut haben, bei dem wirklich… Weiterlesen ›

Illegale überweisen hunderte Milliarden Dollar in die Heimat

Weltweit führen viele Migranten Rücküberweisungen von Geldern in ihre Heimatländer durch. Nach Aussage der Weltbank handelt es sich hierbei um 440 Milliarden Dollar allein in diesem Jahr. Auch Rücküberweisungen aus Deutschland heraus haben rasant zugenommen. Anhand von Informationen die „Moneygram“… Weiterlesen ›

Bischof nennt Flüchtlinge „arrogant“ und spricht von „muslimischer Invasion“

Bischof László Kiss-Rigó: „Sie kommen her und rufen `Allah ist groß`.“ Im allgemeinen Hype um Flüchtlinge und den Berichten darüber, wer sich gegenüber den Zuwanderern hilfsbereiter zeigt, mischt sich – fast möchte man sagen, wohltuend – eine Stimme Gottes in… Weiterlesen ›

Österreich und Deutschland schaffen sich mit ihrer verheerenden Einwanderungspolitik endgültig ab

Der Hauptbahnhof in Wien …mit Symbol-Charakter „Das ist eine Entwicklung, die alle Prognosen in den Schatten stellt, mit denen Thilo Sarazzin sein Publikum zum Gruseln brachte“, schreibt Jan Fleischhauer in seinem Kommentar, der ausgerechnet im nicht gerade als rechts bekannten… Weiterlesen ›

Sarrazin: Nach den gegenwärtigen Standards (verfassungs-GG-feindliche Handhabung) hätten etwa 80 Prozent der auf der Erde lebenden Menschen dem Grunde nach ein Asylrecht in Deutschland oder Österreich.

Thilo Sarazzin beobachtet beim Thema „Asyl“ eine Hilflosigkeit in Österreich und Deutschland. Nach den gegenwärtigen Standards hätten etwa 80 Prozent der auf der Erde lebenden Menschen dem Grunde nach ein Asylrecht in Deutschland oder Österreich. Das sei absurd, sagt Ex-SPD-Politiker… Weiterlesen ›

Gefälschte syrische Pässe, um schneller Asyl zu bekommen

Um schneller Asyl zu bekommen, benutzen Flüchtlinge gefälschte syrische Pässe Der Sommer ist fast vorüber, doch die Welle an Flüchtlingen hält weiter an. Nicht nur Österreich hat ein immenses Problem mit der Unterbringung von Asylwerbern, sondern auch das Nachbarland Ungarn…. Weiterlesen ›

Winter als Ausrede für Zwangsenteignung: Grüner Oberbürgermeister von Tübingen will Wohnungen für "Asylanten" beschlagnahmen lassen

In Deutschland wird immer offener die Zwangsbeschlagnahmung von Immobilien zugunsten von „Flüchtlingen“ gefordert. So will nun der Grüne Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer, Immobilien beschlagnahmen lassen und dort die Migranten über den Winter einquartieren. Winter als Ausrede für Zwangsenteignung Sein… Weiterlesen ›

Neues Asylgesetz: Regierung entmündigt Gemeinden gibt noch mehr Geld für "99%-Asyl-Betrüger" aus und spart drastisch bei Einheimischen

Obwohl viele Asylwerber gar nicht schutzbedürftig sind, müssen sie bis zur Zustellung des Asylbescheids in Österreich untergebracht und versorgt werden – zu enormen Kosten.  SPÖ, ÖVP und Grüne präsentierten gestern ein Verfassungsgesetz, das ein Durchgriffsrecht des Bundes für die Errichtung… Weiterlesen ›

Asyl tickende Zeitbombe: Pulverfass "Flüchtlings"zustrom: »Unvorstellbar, was sich hier abspielt!«

Torben Grombery Die unkontrollierte Zuwanderung und die damit einhergehenden Folgen, herbeigeführt von Politikern der etablierten Parteien, treiben die Stimmung vieler Anwohner in den betroffenen Regionen allmählich zum Siedepunkt. Brutale Massenschlägereien, Diebstähle und viel Dreck sind dabei noch die geringsten Probleme,… Weiterlesen ›

"Flüchtling" ging mit Messer auf Polizist los

Die Polizei kann sich gegen rabiate Flüchtlinge oft nur mit Gewalt, in Bonn sogar nur mit der Waffe, wehren. Vergewaltigungen, sexuelle Belästigungen von Minderjährigen, Massenschlägereien – die Situation in den Flüchtlingsheimen und rund um diese Unterkünfte eskaliert zusehends. Am Wochenende… Weiterlesen ›

Asyl: u.a. Landratsamt finanziert Flüchtlingfamilie Wohnung/Haus mit garantierter Mietzahlung bis 1200 Euro kalt….Illegalen-Pläne von Merkel und Obama…es ist viel schlimmer als je befürchtet…

bei wakenews.tv wird ab Minute 1:13:45 über die Asyl-Problematik und Hintergrund-Informationen gesprochen… bekommt ihr auch eine Wohnung oder Haus vom Amt bezahlt? Bis 1.200 Euro kalt? Garantierte Zahlungen…also lebenslang? Nein? Sicher, ihr seid weiß, bio-deutsch, immer fleißig in die Kassen… Weiterlesen ›

Asylforderer: „Ich bin Muslim, ich bin kein scheiß Österreicher!“

„Ich bin Muslim, ich bin kein scheiß Österreicher!“ – Asylant bedroht Trafikant in ‎Traiskirchen‬. Für die gerufene Polizei nur eine „milieubedingte Unmutsäußerung“… Massive Bedrohung und Tötungs-Absicht….Grund: der Verkäufer wollte die Zigaretten nicht billiger abgeben… Dies ist ein Beispiel…beileibe kein Einzelfall…es… Weiterlesen ›

Asylfaktencheck März 2015: 75 % männlich, 149,86 % Steigerung

75 Prozent aller Asylanträge stammen von Männern. Foto: Screenshot / http://www.bmi.gv.at Viel bekommen die Österreicher über Asylanträge und Asylstatistiken zu hören, leider auch sehr viele Unwahrheiten. Wir von Unzensuriert.at haben für unsere Leser einen Faktencheck der Asylanträge gemacht, diesen werden… Weiterlesen ›

Asylquartiere: NÖ-Bürgermeister informiert, Bürger dürfen bis zur Wahl nichts wissen!

Die Freiheitlichen in Niederösterreich haben aktuell den nächsten Asylskandal in Österreich aufgedeckt. Aus einem zugespielten E-Mail aus dem Büro der für „Flüchtlings“fragen zuständigen Landesrätin Elisabeth Kaufmann-Bruckberger (Team Stronach) geht hervor, dass die Aufteilung zahlreicher „Asylanten“ bis nach der Gemeinderatswahl am 25…. Weiterlesen ›

weiter geht’s: „Haben’s halt wieder was angezündet“ – Feueralarm im „Asylanten“heim Erdberg

Im neu geschaffenen Asylantenheim in Wien-Erdberg gab es am Montagabend einen Großeinsatz der Feuerwehr. Aus dem siebenstöckigen Gebäude drang dichter Rauch. Feuerwehr und Polizei waren mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Die Ursache des Brandes ist nicht bekannt, er dürfte mittlerweile… Weiterlesen ›

und schon wieder…Feuer in Asylheimen: „Flüchtlinge“ als Täter

Und schon wieder war es kein fremdenfeindlicher Hintergrund! Das Feuer in einer Klagenfurter „Flüchtlings“unterkunft  ist nicht gelegt worden, sondern der Brand wurde, wie Ermittler nun feststellten, durch eine Zigarette eines Bewohners ausgelöst. Erst in der Silvesternacht hatte es in einem… Weiterlesen ›

„Asylanten“: Negro legt Brand in „Flüchtlings“heim aus „religiösen Wahn“

In der Silvesternacht brach in einem Flüchtlingsquartier in Grünbach am Schneeberg ein gefährlicher Brand aus.  Das Haus wurde von Negros bewohnt – sie stammen aus Nigeria, Liberia, Gambia und Somalia. Brandstifter ohne Erinnerung Mit noch brisanteren Informationen wartet die Kronen Zeitung… Weiterlesen ›

Trotz Arbeitslosenrekord: Stadt Wien beschäftigt lieber „Asylanten“…“Asyl“werber verdrängen heimische Hilfsarbeiter

455.832 – mit dieser alarmierende Zahl an Arbeitslosen ging das Jahr 2014 in Österreich zu Ende. Ein Plus von 6,5 Prozent gegenüber dem Dezember 2013 katapultiert die Arbeitslosenrate auf 10,2 Prozent. Jeder Zehnte in Österreich findet also derzeit keinen Job…. Weiterlesen ›

Knittelfelder Volkschulen: Deutsche Muttersprache als Minderheit…Überfremdung unterdrückt die ethnische Bevölkerung

Wieviele Volksschüler in der Steiermark werden als Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache geführt? Eine Frage, die der FPÖ-Landtagsklub nicht zum ersten Mal gestellt hat. Doch die Beantwortungen stets zu Jahresende ergeben zumeist düstere Zahlen. Für aktuell 7.050 Kinder, das sind 18… Weiterlesen ›

„Asylanten“: Wiener Bezirk Ottakring…Bewohner trauen sich aus Angst nicht mehr aus ihren Häusern …Drogen, Gewalt, Unruhen, Lärmerregung, Beschädigungen und Verschmutzungen

Nicht einmal einen Tag vor Weihnachten kam der Wiener Bezirk Ottakring ohne Bluttat aus. In der Wohngemeinschaft für Asylwerber in der Arnethgasse wurden drei Syrer vermutlich von einem Landsmann niedergestochen. Es vergeht in Ottakring statistisch gesehen kein Tag, an dem… Weiterlesen ›

„Asylanten“ gründeten Drogenring

Asylwerber als Drogen-Mafia in Graz aktiv Die Drogen-Mafia ist in Graz in „Asylanten“hand. Eine parlamentarische Anfrage des steirischen FPÖ-Abgeordneten Mario Kunasek an Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) brachte interessante Details über die Verstrickung von Asylwerbern in die Drogen-Mafia zum Vorschein. Ein kürzlich… Weiterlesen ›

HC Strache in Traiskirchen: „Flüchtlings“lager muss geschlossen werden! …über 90% der sogenannten „Flüchtlinge“ sind Sozialbetrüger und von Gerichten klar abgewiesen worden…

Der FPÖ-Chef erinnerte auch daran, dass über 90 Prozent der „Flüchtlinge“ kein Anrecht auf Asyl hätten und jährlich von unabhängigen Gerichten abgewiesen würden Über 1.000 Traiskirchner demonstrierten gemeinsam mit FPÖ-Obmann HC Strache und zahlreichen FPÖ-Funktionären aus Niederösterreich gegen das umstrittene… Weiterlesen ›

bei mehr als der Hälfte aller aus Österreich in den Gotteskrieg gezogenen Dschihadisten handelt es sich um anerkannte Asylwerber.

Asylbewerber kämpfen für IS Wien – Bei mehr als der Hälfte aller aus Österreich in den Gotteskrieg gezogenen Dschihadisten handelt es sich nach Informationen der Wiener „Kronen-Zeitung“ um anerkannte Asylwerber. Derzeit muss von zirka 150 Personen ausgegangen werden, die von… Weiterlesen ›

Islam: „Kurier“-Redakteurin Salomon kritisiert die Beschwichtigungshofräte in Österreich

Anschläge auf westliches Denken   Es reicht jetzt offenbar auch der stellvertretenden Kurier-Chefredakteurin Martina Salomon. In ihrem samstägigen Leitartikel mit dem Titel „Anschläge auf westliches Denken“ fragt sie sich: „Waren wir zu naiv, indem wir den Islam als Teil Europas… Weiterlesen ›

Asylanträge stiegen um 150 Prozent – Dschihadisten sind überwiegend Asylanten

Die aktuellen Zahlen der Asylanträge in Österreich geben Anlass zur Sorge. Alleine im vergangenen Monat September stieg die Zahl der Antragssteller im Vergleich zum Vorjahr um ca. 150 Prozent. Um 3.500 Anträge gab es mehr als im Vergleichszeitraum 2013. Dies… Weiterlesen ›

Bad Gastein wehrt sich gegen mehr „Asylanten“

In Bad Gastein gehen seit einigen Tagen die Wogen hoch. Grund dafür ist die zusätzliche Aufnahme von 40 bis 70 „Asylanten“, die in einer Jugendherberge mitten im Wohngebiet und ohne ernsthafte Rücksprache mit der Gemeinde untergebracht wurden. Laut der für Migrationsfragen… Weiterlesen ›

Deutsche Mieter müssen Immigranten und „Asylbetrüger“ weichen

Im deutschsprachigen Raum müssen die Einheimischen Migranten Platz machen. Ihre Wohnungen werden jetzt beschlagnahmt oder zwangsweise geräumt. Und die Medien schauen dabei einfach weg. Am 9. September 2014 haben die Bewohner eines großen Mietshauses in Osnabrück-Eversburg den Schock ihres Lebens… Weiterlesen ›

Bürger protestieren gegen riesiges „Asylanten“heim am Semmering…500 „Fremd-Unterwanderer“ gegen 600 Einwohner

Vorwort Die Schuld liegt bei der „EU“….in den deutschsprachigen Ländern gibt es genügend Vasallen von Brüssel. Das diese in jeder Weise von der „EU“ unter Druck gesetzt werden, beweisen die hohen Mordraten…… . Weil der „Flüchtlings“strom nach Österreich nicht abreißt… Weiterlesen ›

BIW: Zugeständnisse im Asylkompromiss werden Zuwandererstrom verstärken

Anders als von den Medien kolportiert sind deutlich über 90 Prozent der Antragsteller nicht schutzbedürftig, missbrauchen also das Asylrecht aus wirtschaftlichen Gründen, so Timke abschließend. Am Freitag hat der Bundesrat mit knapper Mehrheit der Novellierung des Asylrechts zugestimmt, die vom… Weiterlesen ›

72-jährige Mindestrentnerin soll für „Flüchtlinge“ aus Wohnung geworfen werden

„Es ist unglaublich“ Platz für „Flüchtlinge“ benötigt: Mieterin gekündigt   Frau Waltraud Z. staunte nicht schlecht, als ein Brief von ihrem Vermieter ins Haus flatterte. Die 72-jährige Bezieherin einer kargen Mindestrente hätte ihre Wohnung in Salzburg-Aigen bis zum 30. April… Weiterlesen ›

Afghanische „Asylwerber“ inszenierten Massenschlägerei in Graz

Afghanische „Asylwerber“ nutzten wieder einmal die Gastfreundschaft Österreichs auf ihre ganz eigene Art. In der Nacht auf Sonntag gingen rund 40 Afghanen in der Ägydigasse im Grazer Stadteil Gries aufeinander los. Die Massenschlägerei wurde aber nicht nur mit blanken Fäusten… Weiterlesen ›

Sozialbau AG – Leere Sandkisten für Wiener Kinder und Wellness für Immigranten

Alles für Ausländer aus kulturfremden Bereichen…..nichts für Einheimische….Wien zerfällt wie Berlin, Paris und London…..auch andere Hauptstädte tragen ähnliche Schicksale….welches Konzept steckt dahinter, gerade Hauptstädte umzupolen und zu kulturfeindlichen-fremden Bereichen mit Milliarden-Aufwand einzurichten……… Europaweit…..doch: wer sich nicht wehrt, der lebt verkehrt……ein… Weiterlesen ›

Österreich hat innerhalb von zehn Jahren 53.000 Türken „eingebürgert“…

in zehn Jahren…pro Jahr 5.300…das nenne ich anpassungsfähig und volle Integrationsbereitschaft…. freilich sind nach Beobachtungen nicht einmal 10 % dieser Pass-„Österreicher“ bereit auch welche zu sein…. der Rest wollte den Paß, aus nützlichen Gründen…aber auf jeden Fall Türken bleiben und… Weiterlesen ›

Asylstreit in Gries landet vor der Innsbrucker Staatsanwaltschaft

Das politische Kräftemessen rund um ein „Asylantenheim“ in Gries am Brenner (Tirol) treibt einem neuen Höhepunkt entgegen. Bürgermeister Karl Mühlsteiger (ÖVP) hatte sich geweigert, eine nach der Tiroler Gemeindeordnung vorgesehene Volksbefragung über das in Betrieb genommene „Asylantenheim“ durchzuführen, und initiierte… Weiterlesen ›

Aufnahmestopp im Asylantenheim Traiskirchen

Nachdem am Montag ein Aufnahmestopp im Flüchtlingslager Traiskirchen angedroht wurde, wird dieser schon am Mittwoch in Kraft treten. Das ließ der niederösterreichische Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) am Dienstag verlautbaren. Er habe der Bezirkshauptmannschaft Baden den Auftrag erteilt, einen entsprechenden Bescheid… Weiterlesen ›

Prozess rund um Asyl-Schlepper könnte noch Monate dauern

Schlepperprozess: Kein Ende in Sicht Der Prozess um jene sechs pakistanischen Schlepper und ehemalige „Asylaktivisten“ rund um die Besetzung der Votivkirche entwickelt sich immer mehr zu einer Farce. Nachdem die mutmaßlich kriminellen Asylwerber skandalöserweise im März aus „Gründen der Verhältnismäßigkeit“… Weiterlesen ›

Tiroler Landesrätin möchte „Asylanten“heim gegen Bürger erwzingen…wieder ein Luxushotel..

Nichts von direkter Demokratie und Bürgermitbestimmung halten die Tiroler Grünen, wenn es um die Standortfrage für ein „Asylanten“heim geht. Obwohl die Bevölkerung von Gries am Brenner eine nach der Tiroler Gemeindeordnung ausreichende Anzahl an Unterschriften gesammelt hat, um eine Volksbefragung… Weiterlesen ›

Randalierende Meute verletzt Grazer Polizisten

es handelt sich hierbei ohne Zweifel um Immigranten, dass konnte mittlerweile von Winnie direkt aus der Umgebung des Geschehens, ermittelt werden…. Nähere Angaben werden sobald vorhanden nachgeliefert.   Wie sich Widerstand gegen die Staatsgewalt anfühlt, wissen seit dem heurigen 2. Akademikerball in… Weiterlesen ›

Migranten bevorzugt – Schlechte Chancen für Akademiker

Während die Arbeitslosigkeit in Österreich immer weiter steigt, sind die Gegenmaßnahmen des Sozialministeriums unter Rudolf Hundstorfer weitgehend durch Hilflosigkeit geprägt. Betriebe wandern vermehrt ab. AMS-Maßnahmen sind oft teuer und sinnlos. Migranten werden großzügig gefördert, während gut ausgebildete Österreicher, die arbeitslos… Weiterlesen ›

Der kleine Sebastian durfte aufgrund der Tatsache, dass er Österreicher ist, nicht mitspielen…Türken verboten dies

Der kleine Sebastian wollte lieber im Käfig mitspielen Frühlingszeit ist „Käfigzeit“. Das dachte sich auch der kleine Sebastian (Name geändert, echter Name der Redaktion bekannt) als er gestern zum Fußballspielen einen Fußballkäfig aufsuchen wollte. Sebastian, der mit seinem Vater aus… Weiterlesen ›

Wien: Ausländer belästigt ältere Frau in vollbesetzter U-Bahn

. Ungezogene Ausländer pöbeln immer öfter Österreicher in der U-Bahn an. Immer öfter führen sich einige Ausländer im gesellschaftlichen Zusammenleben mit Österreichern wie „Herrenmenschen“ auf. Österreicher werden angepöbelt, beschimpft und bespuckt. Nicht selten kommt es sogar zu schweren Körperverletzungen, wenn… Weiterlesen ›

Tausende Asylwerber sind 2013 einfach in Österreich untergetaucht

. Viele Scheinasylanten tauchen einfach als U-Boot unter. Es gibt immer mehr „illegale“ Ausländer in Österreich. Menschen, die in keiner Asyl-, Einwanderungs- oder Einwohnermeldestatistik mehr auftauchen, die aber dennoch hier leben. Und es werden immer mehr. Dass viele Asylwerber in… Weiterlesen ›

„EU“ befiehlt den sozialen Untergang: Asylwerbern muss laut EuGH Wohnraum finanziert werden

Asylanten müssen zukünftig EU-weit beherbergt werden. EU-weit müssen nun die einzelnen Mitgliedstaaten repräsentativen Wohnraum für Asylwerber finanzieren bzw. bereithalten. Dies hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Donnerstag in einem Urteil entschieden. Sollten Asylantenheime überbelegt sein, muss der jeweilige Aufnahmestaat für… Weiterlesen ›

%d Bloggern gefällt das: