die Umsetzung bis 2025 des DEAGEL-PLAN verlangt einen Aufbau des Giftes…unmerklich über regelmäßige Spritzungen…


Immer offener treten die Schäden und Verluste aus dem gegen uns geführten Bio-Waffenkrieg zutage. Selbst die sehr wichtige Abteilung des Lügenystems, das Statistische Bundesamt, musste allein für die Monate November und Dezember 2021 eine Übersterblichkeit von 22 % im Vergleich zum Vorjahr, dem ersten Corona-Jahr, zugeben.

Im Jahr zuvor tobte schließlich die sogenannte Corona-Pandemie. Und 2021 starben offiziell sehr viel weniger Menschen an der Covid-Infektion als 2020. Also, wo kommt diese gewaltige Übersterblichkeit her?

Ganz offiziell werden zwei für den Menschen absolut tödliche Inhaltsstoffe in die Bio-Waffe, genannt Covid-Impfstoffe, eingebaut. Selbst die Universität Ulm, die nach Untersuchungen mehrerer „Impfstoff“-Chargen feststellte, dass die Serums-Dosen zwei Drittel unbekannte Fremdstoffe enthielten, bekam auf ihre Anfrage, um was es sich dabei handele, keine Antwort. Nicht von den Behörden und nicht von den Giftstoff-Herstellern.

Genauso erging es der Fachanwältin für Medizinrecht, Beate Bahner, die eine Antwort auf die Frage verlangte, warum zwei für Mensch und Tier verbotene Inhaltsstoffe in den als Covid-Impfstoffe bezeichneten Giftampullen enthalten sind.
Nach dem DEAGEL-Plan sollen im Jahr 2025 in Deutschland nur noch 28 Millionen Menschen leben. 55 Millionen kann man allerdings nicht einfach erschießen. Aber mit den millionenfachen, sich ständig wiederholenden Covid-Spritzungen, ist das schon eher zu erreichen.

Aber die Fakten dringen durch, kommen täglich mehr unter die Massen, ihr Vernichtungsplan wird scheitern, ihre Verbrechen werden angeklagt, und das wird sie ihren Kopf kosten!

Update3- »SDG-Wheel« – das Symbol der globalen Macher … Great Reset – NWO – Bevölkerungs-Reduzierung u.a. durch „Impfung“



Der tatsächliche Ablauf des Berliner Mauerfalls vom 9.11.1989. Er leitete die Globalisierung ein, die jetzt mit „Pandemie“ und GREAT RESET beendet werden soll.

Hier geht es zu unserer NJ-Investigativ-Seite und hier geht es zu den NJ-Schlagzeilen


 

Bevölkerungs-Austausch daher die Jagd auf deutsch-österreich Ungeimpfte: Asylwerber dürfen weiterhin ungetestet und ungeimpft einreisen


das es sich um einen Gift-Cocktail handelt, eine Genverändernde und zum Tode führende Giftspritze handelt beweisen u.a. die Behandlung der Invasoren.

Sie werden nicht getestet, worauf auch?, und als Nachfolger-Bevölkerungs-Gemisch selbstverständlich nicht vergiftet, sprich gespritzt.

Bei den Bio-Deutschen ist es leider anders…ganz nach den Plänen der sogenannten Alliierten….

Der größte Teil erliegt der 70-jährigen anti-deutschen Erziehung und verfolgen mit Hingabe, wie gewohnt, den Meldungen in den Nachrichten…

Nachrichten….sich nach-richten….nicht informieren, sondern Meldungen um sich danach zu richten!!

Der Name verrät viel!

Schon zwei grüne Gesundheitsminister stehen für eine irritierende Passage in der strengen Corona-Einreiseverordnung…

Während die heimische Bevölkerung nicht mal ungehindert einkaufen oder sich mit Freunden treffen darf, ohne sich die aktuelle Dröhnung verpasst zu haben, dürfen Migranten nach wie vor scheinbar völlig ungehindert über Staatsgrenzen reisen.

Zum Vergleich: Nach Deutschland darf man selbst als Deutscher nur noch mit einem negativen Test oder als Geimpfter einreisen.

Ein Auszug aus dem Artikel, der sich mit dieser Dreistigkeit befasst:

„Die gesetzliche Grundlage, warum Asylwerber selbst in Lockdown-Zeiten und in größter Corona-Panik weiterhin ungetestet und ungeimpft in unser Heimatland einreisen dürfen, findet sich in der Covid-19-Einreiseverordnung 2021, die unter dem grünen Gesundheitsminister Rudi Anschober erlassen worden ist – und von seinem Nachfolger Wolfgang Mückstein nicht verändert wurde: In § 1 Absatz (2) haben die juristischen Helfer der grünen Regierungsmitglieder einen Satz eingefügt, der alle Asylwerber von sämtlichen Corona-Einreisebestimmungen ausnimmt.

Zitat aus der Verordnung: “Personen dürfen in das Bundesgebiet einreisen, sofern dies nach verfassungsrechtlichen oder unmittelbar anwendbaren unionsrechtlichen oder durch völkerrechtliche Vorschriften geboten ist.”“

https://exxpress.at/corona-gesetz-asylwerber-duerfen-weiter-ungetestet-und-ungeimpft-einreisen/

Zahl der Einbürgerungen steigt um 15 Prozent


WIESBADEN. Die Zahl der Einbürgerungen in Deutschland ist im vergangenen Jahr sprunghaft gestiegen. 2019 erhielten fast 129.000 Ausländer die deutsche Staatsbürgerschaft, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Dies bedeute einen Anstieg um 16.600 (15 Prozent) gegenüber dem Vorjahr und damit den Höchststand seit 2003.

Die Eingebürgerten kamen aus 183 Staaten. Die meisten von ihnen, rund 16.200 besaßen die türkische Staatsbürgerschaft. Dieser Wert blieb konstant. „Insgesamt haben aber nur 1,2 Prozent der Türken, die potenziell für eine Einbürgerung infrage kamen, auch tatsächlich die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten“, erklärte Destatis. Dieses „ausgeschöpfte Einbürgerungspotenzial“ bezeichnet den Anteil der Personen, die bereits seit mindestens zehn Jahren in Deutschland leben und die damit zumeist die Voraussetzungen für eine Einbürgerung erfüllen.

Dagegen wuchs die Zahl der eingebürgerten Briten deutlich auf 14.600 an. Auch verzeichneten Einbürgerungen von Personen aus der Ukraine (plus 1.800), Rumänien (plus 1.500) und Syrien (plus 1.000) größere Anstiege, schrieb Destatis. Mehrere tausend Personen kamen aus Polen (6.000), Rumänien (5.800) und dem Irak (4.600). Jede dritte eingebürgerte Person stammt aus einem EU-Staat.

Grüne fordern erleichterte Einbürgerung

Vergangene Woche hatten die Grünen im Bundestag eine erleichterte Einbürgerung in Deutschland gefordert. „Die deutsche Staatsangehörigkeit soll fortan auch durch Geburt im Inland erworben werden, wenn ein Elternteil rechtmäßig seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Inland hat“, verlangte die Grünen-Fraktion in einem Antrag. Zudem solle die Vermeidung von mehreren Staatsangehörigkeiten aufgegeben werden.

Eine sogenannte Anspruchseinbürgerung soll demnach für alle gelten, „die in Besitz einer Aufenthaltserlaubnis oder Niederlassungserlaubnis sind“. Die erforderliche Mindestaufenthaltsdauer für eine Einbürgerung soll von derzeit acht auf fünf Jahre herabgesetzt werden und für anerkannte Flüchtlinge auf drei Jahre. „Familienangehörige einbürgerungswilliger Personen können früher miteingebürgert werden“, hieß es in dem Vorstoß weiter. (ls)

.

Zahl der Einbürgerungen steigt um 15 Prozent

Entlarvt: der Bevölkerungsaustausch ist ein vorsätzlicher Völkermord


https://atomic-temporary-35205987.wpcomstaging.com/2018/11/11/eva-herman-was-europa-bevorsteht-auf-seite-112-des-un-migrations-paktes-fuer-deutschland-eine-einwanderung-weiterer-192-millionen-migranten-vor-um-auf-die-zahl-von-274-millionen-einwohnern-zu/
https://atomic-temporary-35205987.wpcomstaging.com/2018/12/12/kein-witz-un-migrationspakt-aus-merkels-feder-bystron/
https://atomic-temporary-35205987.wpcomstaging.com/2018/11/04/die-immense-bedrohung-durch-den-un-migrationspakt-interview-petr-bystron-afd/
https://atomic-temporary-35205987.wpcomstaging.com/2018/10/11/un-migrationspakt-es-werden-millionen-sein/
https://atomic-temporary-35205987.wpcomstaging.com/2019/08/25/immigrations-finanzierung-getarnt-als-co2-steuer/
https://atomic-temporary-35205987.wpcomstaging.com/2018/12/23/migrationspakt-umsetzen-leise-still-und-heimlich/
https://atomic-temporary-35205987.wpcomstaging.com/2018/12/07/das-muss-jeder-zum-un-migrationspakt-wissen/
https://atomic-temporary-35205987.wpcomstaging.com/2018/11/30/un-migrationspakt-holger-strohm-wahnsinn-und-hochverrat/
https://atomic-temporary-35205987.wpcomstaging.com/2018/11/21/skandaloes-bundesregierung-luegt-offiziell-zum-migrationspakt/
.
Endlich nennt ihr das Kind beim Namen – es ist Völkermord- Genozid – ein in der Geschichte einmaliges Verbrechen.
Kalergi Plan = GENOZID
Frank Castle
Der Bevölkerungsaustausch ( Genozid ) ist Realität, hier muss energisch gegengesteuert werden, wenn wir nicht zu Fremden im eigenen Land werden wollen.!
Lasst uns handeln :!!!!!! Gott schütze unser geheiligtes Deutschland unser Vaterland vor Heuchler Henkern und Halunken es wird Zeit!!!
.

Quellen:

https://www.tagesstimme.com/2019/06/1…

https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/…

https://www.nachhaltigkeitsrat.de/wp-…

https://www.unhcr.org/dach/at/was-wir…

https://orf.at/stories/3120598/

https://www.nzz.ch/international/in-d…

https://www.spiegel.de/wissenschaft/m…

https://www.youtube.com/watch?v=Tapal…

https://www.z-g-v.de/zgv/fakten-und-h…

http://www.sudeten-waldkraiburg.iivs….

HC Strache erklärt: Bevölkerungsaustausch ist Faktum!


Am 02.05.2019 veröffentlicht

HC Strache mit klaren und richtigen Worten. Wir lassen uns in Sachen Zuwanderung und Islamisierung nicht den Mund verbieten.👍

WM-Verarsche „EU“ soll Umsiedlungsprogramm (NEUANSIEDLUNG) beschließen !


 

Am 19.06.2018 veröffentlicht

Alle Beweise: „Flüchtlingskrise“ folgt einer Strategie und wurde von langer Hand geplant!…Gebrauchen wir unsere Augen zum Sehen, statt später zum Weinen!


 

https://www.expresszeitung.com/verlag…
http://www.wisnewski.ch

Dass es sich bei dieser sogenannten «Flüchtlingskrise» in der Realität um nichts geringeres als ein von langer Hand geplantes Projekt zur Auflösung der heimischen Bevölkerung handelt, wird in dieser Ausgabe dutzendfach belegt und kann von jedem nachgeprüft werden!

„Die Philosophin Ayn Rand sagte einmal:

«Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.»

Besser kann man kaum zusammenfassen, was einer Bevölkerung droht, die sich an die kollektive Leugnung von Problemen und Missständen gewöhnt hat. Je länger man die Realität verleugnet oder verdrängt, umso verheerendere Konsequenzen wird dieses «Kopf in den Sand stecken» nach sich ziehen. Weite Teile Europas– insbesondere Deutschland – scheinen zutiefst von dieser Art wirklichkeitsfremden Denkens durchdrungen zu sein.

Allen Fakten zum Trotz wird die Politik der offenen Grenzen und die unkritische «Willkommenskultur» immer noch von der Mehrheit mit Wohlwollen oder zumindest schuldbewusster Verantwortlichkeit betrachtet.

Doch wir müssen der Tatsache ins Auge sehen, dass Immigration zwar für jedes Land bereichernd sein KANN (sofern sie selbstbestimmt ist), doch uns in der Art, wie sie momentan stattfindet, langfristig in ein Chaos gigantischen Ausmasses führen wird.

Die sprunghaft in die Höhe geschossene Anzahl an Gewaltverbrechen und Vergewaltigungen in Ländern wie Deutschland und Schweden zeigt deutlich, in welch katastrophale Richtung sich das Abendland zubewegt. Wie bereits in der vorangegangenen Ausgabe erläutert, wird die Eskalation der ethnischen und kulturellen Konflikte nur noch vom sozialstaatlich garantierten, materiellen Wohlstand verhindert. Dieser schwindet jedoch ebenso nachhaltig wie die Geburtenrate der europäischen Heimatbevölkerung.

Wenn die breite Masse gegenüber diesen drängenden Missständen weiterhin die Augen verschliesst, wird sie sich schon bald in einer äusserst ungemütlichen Bürgerkriegssituation wiederfinden, die sie schmerzhaft aus ihrer Illusion von «Weltoffenheit und Toleranz» herausreisst und auf die sie weder mental, materiell noch physisch vorbereitet sein wird.

Auch ist es an der Zeit, zu realisieren, dass die politische Klasse mit aller Kraft auf die «Vermischung der Völker» und die Ersetzung der westlichen Heimatbevölkerung durch Migranten der dritten Welt hinarbeitet und dies auch seit Jahrzehnten öffentlich bekräftigt. Warum unsere Medien diese wirren und oft durchaus rassistischen Bekenntnisse der Eliten «lauthals» totschweigen und konsequent ignorieren, dürfte mittlerweile klar sein.

So findet nirgends eine grossflächige Diskussion zu den Hintergründen und Planungen statt, die genau die Szenarien seit Jahren ankündigen, mit denen Europa heute zu kämpfen hat. Auch die offenkundigen Verbindungen zwischen verbrecherischen politischen Entscheidungen wie der Bombardierung Libyens, der Kürzung der Hilfsgelder in UN-Flüchtlingslagern 2014, Merkels Öffnung der Grenzen usw. und der mit ihnen gezielt in die Wege geleiteten Massenmigration nach Europa wird niemals in übergeordnetem Zusammenhang thematisiert und kritisiert!

Und so sieht die Mehrheit der Menschen in ihrer illusorischen Wahrnehmung nichts weiter als eine vorübergehende und gleichfalls gar selbstverantwortete «Flüchtlingskrise», bei deren Bekämpfung man nun fleissig und schuldbewusst gemeinsam anpacken muss.

Dass es sich bei dieser sogenannten «Flüchtlingskrise» in der Realität um nichts geringeres als ein von langer Hand geplantes Projekt zur Auflösung der heimischen Bevölkerung handelt, wird in dieser Ausgabe dutzendfach belegt und kann von jedem nachgeprüft werden!

Gebrauchen wir unsere Augen zum Sehen, statt später zum Weinen!“

ARD gibt zu – „EXPERIMENT“ Völkeraustausch Europa


Am 22.02.2018 veröffentlicht

Extra für Aktivisten: der volle Clip zum DOWNLOAD und TEILEN http://hagengrell.de/wp/2018/02/22/ar…

Primärquelle ARD (ab 26:00 min): https://youtu.be/y9rVVYU-cS0?t=26m

„Dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen – und zwar eine mono-ethnische … Demokratie in eine multi-ethnische zu verwandeln“ (Yascha Mounk, 22.02.2018 ARD) – Damit ist alles gesagt.

▶ Newsletter : http://www.hagengrell.de/newsletter
▶ Sicherungskanal : https://www.bitchute.com/hagengrell/

Umvolkung: Worum geht es dabei wirklich?


Die einseitige, rechtslastige Berichterstattung der deutschen Mainstream-Medien über die Feststellung der deutschen Staatsangehörigkeit veranlasste sogar einen Landtagsabgeordneten der Grünen der Sache auf den Grund zu gehen und eine sog. „kleine Anfrage“ dazu an den Baden-Württembergischen Landtag zu stellen. Die rechtliche Klarheit der Antwort des Ministers für Inneres, Digitalisierung und Migration in Baden-Württemberg dürfte überraschen. Dass dieses Dokument aber sogar die Voraussetzung dafür ist, überhaupt legal und rechtlich korrekt wählen zu dürfen, ist Fakt und wundert Sie vielleicht? Zu wählen, ohne den Staatsangehörigkeitsausweis zu besitzen, erfüllt sogar den Straftatbestand der Wahlfälschung. Auf beiden Seiten: Die Seite der Gemeinden, die zur Wahl aufgefordert haben und die Seite der Wähler/innen, die rein rechtlich gesehen dazu nicht legitimiert sind. Ohne festgestellte Staatsangehörigkeit kein Recht auf Kommunal-und /oder Bundestagswahl in Deutschland und infolgedessen der Europawahl. Andere europäische Länder stellen selbstverständlich (nach Überprüfung) den Bürgern ihres Landes Staatsangehörigkeitsausweise aus. Was bedeutet die mit einer festgestellten Staatsangehörigkeit verbundene sogenannte „Unionsbürgerschaft“ und welche Rechte erhalten Sie damit? Oder wollen Sie rechtlos in einer sich anschleichenden Neuordnung der EU aufwachen? Was hat man mit uns vor? Sind dafür die „Reichsbürger“ erfunden worden, um politisch unbequeme Fragestellungen im Keim mit Angst zu ersticken? Sollen speziell die Deutschen komplett entmündigt und entrechtet werden? Warum befinden wir uns gerade jetzt, während des „Koalitionskomas“ in einer besonders gefährlichen Situation:

ECHTE DEUTSCHE STAATSANGEHÖRIGKEIT nach § 116.1: Lest auch auf http://www.chemtrail.de unter dem Titel: Warum die meis­ten Deut­schen nach dem Gesetz keine Deut­schen sind, keine Staats­an­ge­hö­rig­keit besit­zen und wel­che Trag­weite dies (auch inter­na­tio­nal) hat! http://www.chemtrail.de/?p=7277 STILLE ENTEIGNUNG DROHT! HOLT EUCH UNBEDINGT DEN FLURSTÜCKS-UND EIGENTUMSNACHWEIS VOM KATASTERAMT MIT STEMPEL UND UNTERSCHRIFT FÜR 30 EURO! (in Niedersachsen jetzt Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung benannt) Wenn gefragt wird, wofür Ihr das braucht, dann fangt bitte NICHT an, mit dem Deutschen Reich zu argumentieren, sondern sagt, daß Ihr Eure Liegenschaft verkaufen wollt + einen Makler eingeschaltet habt, welcher ausländische Interessenten gefunden hat, welche den EIGENTUMSNACHWEIS verlangen! Dann läuft alles glatt ab! Ich habe den EIGENTUMS-NACHWEIS schon länger. BITTE erledigt das noch möglichst bald. Es EILT sehr!

Regierungsmitglied: Ab November geht es rund…rund 15 Millionen Illegale (laut Grundgesetz) durch Familiennachzug…dazu weitere 5 Millionen ohne jede "Bedrohung" aus Schwarz-Afrika plus nachfolgendem Familiennachzug von ca 12 Millionen……wer kann rechnen?


Video übernommen von: LangeR
WICHTIG: Folgendes als Mail + als Flyer verbreiten:

Originaldokument hier: europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2434_de.htm +

Die Maske fällt-Vizepräsident der EU-Kommission: „Monokulturelle Staaten ausradieren«.

http://www.chemtrail.de/?p=11242#more… +

Ver­einte Natio­nen for­dern Bevöl­ke­rungs­aus­tausch von Deutschland

http://www.chemtrail.de/?p=10191 VG GERA-URTEIL: KEIN WAFFENVERBOT FÜR „REICHSBÜRGER“.

Wegnahme ohne Unzuverlässigkeits-Fakten nicht statthaft! Vom 16.9.15 : 2K 525/14 , http://www.zvr-online.com/index.php?id=354 UNBEDINGT LESEN AUF http://www.chemtrail.de runterscrollen:

Warum die meis­ten Deut­schen nach dem Gesetz keine Deut­schen sind, keine Staats­an­ge­hö­rig­keit besit­zen und wel­che Trag­weite dies (auch inter­na­tio­nal) hat. Folgendes als Mail + als Flyer verbreiten: Originaldokument hier: europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2434_de.htm + Die Maske fällt-Vizepräsident der EU-Kommission:

„Monokulturelle Staaten ausradieren«. http://www.chemtrail.de/?p=11242#more… + Ver­einte Natio­nen for­dern Bevöl­ke­rungs­aus­tausch von Deutschland

 

DUMMHEIT kennt keine OBERGRENZE…Merkel propagandiert den Wahnsinn…wer diese Lügen noch immer nicht durchschaut hat ist eine Gefahr für alle!

Die Invasion geht weiter: 10.000 Afrikaner im Mittelmeer aufgefangen


Es fehlt nicht der politische Wille, dem Treiben ein Ende zu bereiten….sondern im Gegenteil: sie befolgen den Befehlen

der Wahren Globalen Verschwörung….

Unsinn? …nur für Menschen, die mit geschlossenen Augen und eingeengtem Gehirn durch das Leben gehen.

Jeder Politiker der ein höheres Amt belegt, jeder!!!, hat sich stets beim Amtsantritt einer jüdisch-zionistischen

Vertretung gemeldet…hat sein schönstes Lächeln aufgesetzt und…brav das Käppchen getragen….

Warum? wird auch der Papst entsprechend gehuldigt…oder die führenden Vertreter der islamischen Glaubenslehre?

Nein! nur das jüdische…das zionistische…wird kniend gehuldigt, unterstützt und sich als völlig

Untergebener Israels öffentlich erklärt.

Merkel, Schulz, Trump, Macron….und niemand in der allgemeinen Öffentlichkeit hinter-fragt das?

Schulz: „

Für mich besteht das neue Deutschland nur, um die Existenz des Staates Israel und des jüdischen Volkes zu gewährleisten“

Als sich ein Politiker gegen die zionistische Oberherrschaft stellte, wurde er verteufelt als das ewig böse.

Derjenige, der nur sein seit Jahrhunderte von den Zionisten verfolgtes Volk befreien wollte und mit seinem Sozial- 

und Wirtschaftssystem in nur 6 Jahren die Nummer Eins auf der Welt wurde….dieser Mann wird zum Bösen erklärt 

und das Volk, das ihn liebte und verehrte und treu blieb, wurde zu Millionen getötet zum Teil auf das Unmenschlichste und Bestialischste.

Blödsinn? Hirnschwacher Schwafel-Depp?

Sicher, für alle die nur dem System ihre Ohren und Augen öffnen und ansonsten ihr Gehirn fest versiegeln.

Warum versiegeln? Weil alles recht leicht zu finden ist, mit nur wenig Aufwand, dass die Lügen des weltweiten Zionismus

bis in das Detail entlarvt….übrigens sogar mit eigenen Zitaten, Tagebüchern und Weltverschwörung-Versammlungen….

Alles da…

Wiggerl

.

Während dieses Wochenende der G-7-Gipfel in Sizilien tagte, wurden an der libyschen Küste erneut tausende Afrikaner aufgenommen und nach Europa gebracht.

Während des Gipfels war es, wie berichtet, unbefugten Schiffen nicht erlaubt, an den sizilianischen Häfen anzulegen. Da sich somit die Einsatzfahrt mehrerer NGO-Schlepperschiffe verzögerte, mussten an der libyschen Küste auch Handels- und Marineschiffe aushelfen. Insgesamt wurden alleine in den letzten vier Tagen 10.000 Afrikaner aufgenommen, die nun, wie gewohnt, illegal nach Europa geschleppt werden. Die Organisation „SOS MEDITERRANEE“ zeigt sich zufrieden: es seien alle Menschen „sicher nach Italien“ gebracht worden. Die unbelehrbare Mainstreampresse titelt hingegen, dass „Flüchtlinge gerettet“ worden seien.

https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FSOSMEDITERRANEE%2Fposts%2F1332352976872007%3A0&width=500

Ohne NGOs keine Migranten

Damit setzt sich die Invasion und der tausendfache Rechtsbruch im Mittelmeer fort. Dabei ist es klar, dass die NGOs sich das Problem vor der afrikanischen Küste selbst schaffen. Sie schüren bewusst die Illusion eines besseren Lebens in Europa und ermutigen die Menschen mit ihren Aktionen, in völlig seeuntüchtigen Booten vor die Küste zu fahren. Dort werden sie dann üblicherweise von den Schlepperschiffen der NGOs oder der Marine „gerettet“ und nach Europa gebracht.

1.230 Migranten zurückgebracht

Doch es geht auch anders. Insgesamt wurden dieses Wochenende von der italienischen Küstenwache, die die Einsätze koordiniert, auch 1.230 Migranten, die ursprünglich nach Italien gebracht werden sollten, in die libyschen Städte Tripolis und Sawija zurückgebracht. Zudem zeigt die Sperre von sizilianischen Häfen während des G-7-Gipfels zeigt, dass es durchaus möglich ist, die Boote zu stoppen. Es fehlt lediglich der politische Wille, dem Treiben am Mittelmeer endlich ein Ende zu bereiten. Der G-7-Gipfel hätte dafür eine Möglichkeit geboten.

.

http://info-direkt.eu/2017/05/28/die-invasion-geht-weiter-10000-afrikaner-im-mittelmeer-aufgefangen/

Militärische+ Wirtschaftsnachrichten Dezember 2016


+ Die Maske fällt-Vizepräsident der EU-Kommission:

„Monokulturelle Staaten ausradieren«.

http://www.chemtrail.de/?p=11242#more…

+ Ver­einte Natio­nen for­dern Bevöl­ke­rungs­aus­tausch von Deutschland

http://www.chemtrail.de/?p=10191
Weitere interessante Informationen (+FLYER, AUFKLEBER, BÜCHER, SONDERDRUCKE ÜBER WETTERKONTROLLE, DIE WAHRE (ELEKTROMAGNETISCHE/SKALARE) URSACHE DES TSCHERNOBYL-GAU;+ URANMUNITION-EINSATZ) finden Sie im Shop auf: http://www.chemtrail.de/

WICHTIG: Folgendes als Mail + als Flyer verbreiten: Originaldokument hier: europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2434_de.htm

Verbesserung der legalen Migrationskanäle: Kommission schlägt „EU“ Neuansiedlungsrahmen vor

 

UN beschließt die „ERMÄCHTIGUNG DER FLÜCHTLINGE“, die entmündigten Völker Europas zu überrennen!


die UN, UNO, die nach mehreren Versuchen (seit 1914), im Oktober 1945 gegründet wurde,

ist von jeher ein Verein gegen Deutschland, gegen das Deutsche Reich.

Das ist keine Behauptung, sondern nachweislich. So steht Deutschland bis zum heutigen Tag in der UN-Charta

als Feindstaat!

Bei der Gründung 1945, 51 Staaten, wurde klar das die UN nur gegründet wurde um global gegen Deutschland vorgehen zu können. 

Sozusagen ein Bund gegen das Deutsche Reich. Dieser Gründungs-Punkt ist bis heute aktuell und wird

seit über 70 Jahren mit ständigen Angriffen gegen Deutschland auf allen Gebieten ausgeübt.

Kein Friedensvertrag, keine Annahme des russischen Angebotes die Ostdeutschen Gebiete zurück-zugegeben,

Angriffe auf deutsche Groß-Unternehmen zuletzt VW, Deutsche Bank….,die Öffnung zum Arbeitsmarkt für Türken

im Jahre 1960 kam auf US-amerikanischen Druck, die UN und die USA sind im Großen und Ganzen eins…

Aktuell wurde jetzt bewiesen, dass Merkel aufgrund einer UN-Order den Bevölkerungs-Austausch betreibt.

Wörtlich: Bevölkerungs-Austausch, so wird es im UN-Dokument genannt…verschleiert als humane Tat ein

Grund der nur für hirnkranke Gutmenschen wirkt.

Deshalb wird der UN-Druck ständig erhöht….siehe Titel dieses Artikels…das sind Fakten und keine 

Vermutungen…!

Wiggerl

 

un-summit-barack-obama-migrants-659742

von NJ

So leicht lässt die Welt-Judenlobby nicht von ihrem Plan ab,
die weiße Menschheit migrantiv auszurotten

Nachdem Widerstand gegen die fremden und tödlichen Flüchtlings-Flutmassen in Europa spürbar geworden war, wurde US-Präsident Obama noch kurz vor seinem un- rühmlichen Abgang nach vorne gepeitscht, den letzten Widerstand in Europa mit einem Beschluss der sogenannten Vereinten Nationen zu brechen.

Vor allem wurde die „Mörderin“ Merkel für die Erfüllung des ihr 2015 erteilten Auftrags zur Schleusenöffnung von Obongo persönlich gewürdigt:

„Deutschland ist ein Land, das bei der Unterstützung von Flüchtlingen über alles hinausgegangen ist. Ich möchte Kanzlerin Angela Merkel persönlich danken.“

Die Ausrottung des weißen Menschen soll jetzt unter dem Begriff „Umsiedlungspolitik“ abgeschlossen werden, wie am 20. September das Welt-Umsiedlungsprogramm durch den Beschluss des Flüchtlingsgipfels der UN vom 20. September hervorgeht.

„Obongo“ setzte im Lobby-Auftrag auf dem UN-Flüchtlingsgipfel am 20. September das Welt-Umsiedlungsprogramm durch.

„Obongo“ setzte im Lobby-Auftrag auf dem UN-Flüchtlingsgipfel am 20. September das Welt-Umsiedlungsprogramm durch.

Neben der Verpflichtung von Handlangerländern wie Rumänien, Portugal, Spanien, Tschechien, Frankreich, Italien und Luxemburg, das „Umsiedlungsprogramm“ anzunehmen, wurden auch noch hohe finanzielle Zahlungen zur Förderung dieses Programms beschlossen.

Diesen Handlangerregierungen wurde von der jüdischen Weltfinanz zugesagt, ihre Schulden würden von der BRD übernommen werden, aber als Gegenleistung müssten sie sich dem Welt-Umsiedlungsprogramm unterwerfen. Insbesondere das zusammenbrechende Italien bedarf dieser Schuldenübernahme durch die BRD-Trottel.

Dafür ersäuft man seine eigenen Völker gerne im menschlichen Abwassersumpf. Nach vorne drängen in diesem Zusammenhang wieder die berüchtigten „Stiftungen“ wie die von George Soros, die ganz darauf ausgerichtet sind, die Vernichtung der Weißen unumkehrbar zu machen.

Soros erhält Hunderte von Millionen Euro von den Vasallen-Ländern für „humanitäre Projekte“ und lässt sich anschließen von den Lobby-Medien feiern, diese Gelder als „Spenden“ für neue Flutprogramme einzusetzen.

Den Menschen Europas wird so ihr Geld von den Handlangerpolitikern gestohlen und den Organisationen von Herrn Soros gegeben, womit dieser als „Philanthrop“ mit seiner „Flüchtlingshilfe“ die Eliminierung der weißen Europäer betreibt. Selbst die Tagesschau vom 21. September merkt dazu an:

„Nicht gesagt wird, wer genau die Empfänger dieser Leistungen sind“.


Schock: UN-Beschluss gewährt Hunderttausenden von Migranten freien Zugang zu zahlreichen Ländern

Hunderttausende von Flüchtlingen wird der freie Zugang zu 50 Ländern gewährt, das hat die globale politische Gemeinde vereinbart. Die Last der Migrationskrise soll verteilt werden.

Zahlreiche Länder haben zugestimmt, im Rahmen des Umsiedlungsprogramms schwindelerregend 10 Mal mehr aufzunehmen als 2015.

Rumänien, Portugal, Tschechien, Italien, Frankreich und Luxemburg haben zugestimmt. Es wurde auch vereinbart, 3,4 Milliarden Pfund an finanzieller Unterstützung für dieses UN-Programm und für humanitäre Organisationen aufzubringen.

Der Flüchtlingsgipfel der UN wurde von Barack Obama ausgerichtet mit der Aufforderung, jedes Land müsse Verantwortung für die Migrations-Krise übernehmen.

Der Rede Obamas durften nur jene Botschafter teilnehmen, die sich schon vorher bereit erklärt hatten, dass sich ihre Länder an diesem Umsiedlungsprogramm beteiligen würden.

Obama erhielt von globalen Unternehmen 600 Millionen Pfund an Spenden, die zur ERMÄCHTIGUNG DER FLÜCHTLINGE verwendet werden sollen.

express.co.uk/news/world/712761/Barack-Obama-United-Nations-UN-Summit-migrant-refugee-pledge-asylum-seeker

brd-schwindel.org/un-beschliesst-die-ermaechtigung-der-fluechtlinge-die-entmuendigten-voelker-europas-zu-ueberrennen/

Übernahme vom Honigmann-Blog

derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/09/23/un-beschliesst-die-ermaechtigung-der-fluechtlinge-die-entmuendigten-voelker-europas-zu-ueberrennen/

 

 

Europas Vermischung zu einer Negroid-Asiatischen Mischrasse mit IQ 90:Kalergie+Barnett


Link zur Pressemitteilung der Europäischen Kommission: http://europa.eu/rapid/press-release_… + Die Maske fällt-Vizepräsident der EU-Kommission: „Monokulturelle Staaten ausradieren«. http://www.chemtrail.de/?p=11242#more… Ver­einte Natio­nen for­dern Bevöl­ke­rungs­aus­tausch von Deutschland http://www.chemtrail.de/?p=10191

Invasoren machen Urlaub, wo sie angeblich verfolgt werden


Asylberechtigte reisen für Urlaubszwecke in jenes Land zurück, aus dem sie offiziell geflüchtet sind.

Das geht aus Recherchen der „Welt am Sonntag“ hervor. Quelle: Die Welt

urlaub

„Anerkannte“ Asylbewerber melden sich hierzulande ab, um für kurze Zeit ausgerechnet in das Land zu reisen, aus dem sie geflüchtet sind. Dies könnte ein Indiz sein, dass keine Verfolgung vorliegt.

Asylberechtigte kehren zu Urlaubszwecken vorübergehend in jenes Land zurück, aus dem sie offiziell geflüchtet sind. Das ergaben Recherchen der „Welt am Sonntag“. Die Zeitung erfuhr von anerkannten Asylbewerbern, die arbeitslos gemeldet sind und für kurze Zeit in Länder wie Syrien, Afghanistan oder den Libanon reisten. Anschließend kommen sie wieder nach Deutschland.

 Demnach hat es entsprechende Vorfälle in Berliner Arbeitsagenturen gegeben. Personen, die mit den Vorgängen vertraut sind, gehen aber davon aus, dass dies auch in anderen Regionen in Deutschland passiert.

Eine Sprecherin der Bundesagentur für Arbeit bestätigte: „Es gibt solche Fälle.“ Offizielle Erhebungen lägen dazu aber nicht vor. „Wir führen keine Auswertung oder Statistik zu diesem Thema, daher liegen uns keine Informationen vor.“

Dem Vernehmen nach bemühen sich Bundesagentur und Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) derzeit darum, sich einen Überblick zu verschaffen.

Der Datenschutz verhindert die Weitergabe der Infos

Generell gilt: Hartz-IV-Empfänger haben Anspruch auf 21 Tage Ortsabwesenheit pro Jahr, ohne dass die Bezüge gesenkt werden. Ein solcher Urlaub wird im Regelfall genehmigt. Eine Pflicht, den Urlaubsort gegenüber dem Staat anzugeben, besteht bislang nicht.

Ein Leistungsempfänger müsse „die Ortsabwesenheit mitteilen, die voraussichtliche Dauer, nicht aber, wohin es genau geht“, erklärte die Bundesagentur. „Es gibt auch keine gesetzliche Grundlage, diese Informationen von ihm einzufordern.“

Sollte ein Betreuer im Jobcenter im Laufe eines Gesprächs durch gezielte Nachfrage von einer Reise etwa nach Syrien erfahren, „dürfte er diese Information aufgrund des Datenschutzes nicht weitergeben, auch nicht an andere Behörden wie zum Beispiel die Ausländerbehörde“, so eine Sprecherin der Bundesagentur.

Urlaub kann Indiz sein, dass keine Verfolgung vorliegt

Die „Welt am Sonntag“ erfuhr allerdings, dass das BAMF bereits im Juni Arbeitsagenturen in der Hauptstadt schriftlich aufforderte, Reisen von Asylberechtigten in Heimatländer der zuständigen Ausländerbehörde zu melden.

Das Bundesinnenministerium weist auf europäische Regeln hin, wonach Reisen in den sogenannten Verfolgerstaat nach einer Einzelfallprüfung zur Aberkennung des Schutzstatus führen können.

Scharfe CSU-Forderungen zur Flüchtlingspolitik

Die CSU verlangt eine härtere Gangart in der Flüchtlingspolitik. Ein fünfseitiger Forderungskatalog sieht unter anderem eine Obergrenze für die Aufnahme von höchstens 200.000 Flüchtlingen pro Jahr vor. Die SPD ist entsetzt. Quelle: Welt

Ein Sprecher machte dabei aber klar, dass es für einen nur vorübergehenden Aufenthalt in Einzelfällen auch nachvollziehbare Gründe wie etwa die schwere Erkrankung eines Angehörigen geben kann. „Handelt es sich jedoch um Reisen zu Urlaubszwecken, kann dies ein Indiz dafür sein, dass bei dem Flüchtling keine Furcht vor Verfolgung vorliegt.“

„Es verschlägt einem fast die Sprache“

Der Obmann der Unionsfraktion im Innenausschuss des Bundestages, Armin Schuster (CDU), sagte: „Wenn das stimmt, verschlägt es einem fast die Sprache.“

Ein Recht auf Asyl sei für solche Flüchtlinge seiner Meinung nach kaum noch vorstellbar, da die vorgebrachten Schutzgründe zu 95% nicht stichhaltig sein könnten.

„Das muss Konsequenzen für den Aufenthalt nach sich ziehen“, erklärte Schuster. Er könne sich nur ganz wenige Fälle vorstellen, in denen eine solche kurzzeitige Rückkehr gestattet werden könne.

„Dafür wäre es aber zwingend erforderlich, dass wir die Flüchtlinge künftig generell verpflichten, eine solche Reise zu beantragen und vom BAMF genehmigen zu lassen“, sagte Schuster.

 .

beta.welt.de/politik/deutschland/article158049400/Fluechtlinge-machen-Urlaub-wo-sie-angeblich-verfolgt-werden.html

.

dem ganzen Schein_Theater widerspricht deutlich der Merkel-Plan, der durch UN-Dokumente bestätigt wird.

Demnach gibt es keine Flüchtlinge, sondern nur Austausch-Personal…..weiteres siehe unten:

Aus „Flüchtlingen“ werden „Siedler“ – UN-Dokument enthüllt Merkel-Plan….an die deutschen und europäischen Völker: bewaffnet euch…ihr müsst kämpfen…ob ihr wollt oder nicht

Das wird der Bevölkerung verschwiegen! „EU-Kommissar“ will 70 Millionen Moslems illegal herschaffen…ein weiterer Zuzug von 150 Millionen Illegalen ist in Planung.


 

Die“EU“ ist zum Todfeind der indigenen Europäer geworden:

Nur eine geschlossene Front der Europäer kann die Wahnsinnigen in Brüssel und deren Genozid an den europäischen Bevölkerungen noch stoppen

Die „EU“ stellt sich als der Todfeind der europäischen Bevölkerungen heraus. Sie ist von einem ursprünglich völkervereinigenden Projekt zu einem völkervernichtenden Monster mutiert, seitdem sie fest in der Hand europäischer Sozialisten ist.

Alle wesentlichen Politiker der „EU“, angefangen vom Sozialisten Junker, hin zum französischen Präsidenten Hollande, bis hin zur gefährlichsten Politikerin der Gegenwart, Angela Merkel, arbeiten systematisch an einem Umbau Europas in Richtung eines rassisch gemischten Kontinents, an dessen Ende die weiße Rasse ausgerottet und durch eine negroid-afrikanische Rasse ersetzt sein wird.

Das ist keine Verschwörungstheorie, sondern blutiger Fakt. In den nächsten 10 Jahren sollen laut Vorgaben der „EU“ unfassbare 70 Millionen Afrikaner und Nahost-Bewohner nach Europa geschmust werden. Ein weiterer Zuzug von 150 Millionen Immigranten ist in Planung.

Die „EU“ ist kein demokratischer Ort mehr. Eine Handvoll linker „EU“-Politiker bestimmt nach Belieben über das Schicksal von 500 Millionen Europäern

Das alles geschieht, ohne dass die Europäer je um ihre Zustimmung gefragt worden sind. Die „EU“, die sich nach außen gerne so demokratisch gibt, ist in Wirklichkeit ein totalitäres Monster, sie plant die Liquidierung der eigenen Bevölkerungen und deren Austausch durch fremde Völker.

Schon jetzt ist die weiße Rasse weltweit in der Minderheit und hat nur noch 9 Prozent Anteil an der Weltbevölkerung.

Der von der „EU“ geplante Genozid an den Bevölkerungen Europas ist einmalig in der Geschichte.

Wem dies nicht klar sein sollte, der wird, sollte er weiß sein, noch in diesem Leben Augenzeuge der Auslöschung seiner eigenen Rasse werden, sofern er nicht mit allen Mitteln gegen die Verbrecher in Brüssel und anderswo kämpft.

Michael Mannheimer, 14.8.2016


Vernichtung der europäischen Bevölkerungen ist von der EU bereits beschlossen

April 2016: Seit 2010 gib es in der „EU“ einen „Kommissar für Migration,“. Seine Aufgabe ist es, in den nächsten zwanzig Jahren mehr als 70 Millionen Migranten in der „EU“ auf zu nehmen.

♦ ♦ ♦

Michael Mannheimer ist ein aufrechter Frontkämpfer gegen den Islam und der Zerstörung der einzelnen Kulturen.

Insofern achte und bewundere ich ihn, da sind wir auf der gleichen Linie.

Leider aber ist er geschichtlich nicht aufgeklärt, nickt nur und akzeptiert die alliierte Geschichtsversion. Somit unterstützt er das System in der wichtigsten aller Fragen: Der Großen Lüge….

Ebenso spricht er dem System nach dem Wort…er erwähnt die „EU“ so als wäre sie ein Staat, ein Land mit einer Bevölkerung.

Ihm ist wohl nicht bekannt, dass die „EU“ nur den Status eines Vereines besitzt. Sie ist kein Land, besitzt keine Grenzen und hat keine Bevölkerung und ist in keinster Weise „demokratisch“.

Sie ist nur ein von politischen und wirtschaftlichen Führungs-Personen errichtetes Konstrukt.

Die jeweiligen Bevölkerungen der Mitgliedsländer wurden nicht befragt…bzw bei den Staaten wo eine Volksbefragung verfassungsmäßig vorgeschrieben ist, wurden die Wahlen solange wiederholt!!! bis das Ergebnis nach massiven Manipulationen den Vereins-Vorstehern passte.

Eine „EU“-Bevölkerung gibt es nicht!!! Lediglich Vereins-Mitglieder, die zudem zwecks ihrer Mitgliedschaft nicht befragt wurden!!!

Es unterstützt das Monster in Brüssel, wenn dieser entscheidende Fakt nicht konsequent erwähnt wird!!!

Wiggerl

Umvolkungs-Flut (von Stephanie Schulz )…die Wahrheit…ohne massiven Widerstand werden wir unser Land und unsere Errungenschaften verlieren…


in der Bibel steht:

einst werden wilde Tiere die Erde  beherrschen…mir reicht da schon Deutschland, Österreich und die Schweiz…

wobei: wahre wilde Tiere wären mir lieber…sie stehlen nicht, vergewaltigen nicht und töten nur aus Not…und sind keine Moslems…

Aber „Wilde Tiere“ sind es, die da kommen und uns mit Gewalt oder schleichend, vernichten…zu hohen Leistungen unfähig..zu einem

auf unterer Stufe stehenden Mischmasch ohne Entwicklungsmöglichkeiten…

 

 

"EU" verschweigt! "EU-Kommissar" will 70 Millionen "Flüchtlinge" für den Bevölkerungsaustausch holen


April 2016: Seit 2010 gib es in der „EU“ einen „Kommissar für Immigration,“. Seine Aufgabe ist es, in den nächsten zwanzig Jahren mehr als 70 Millionen Immigranten in der „EU“ auf zu nehmen.

Dimitris Avramopoulos:http://x2t.com/444863
Quelle Video: http://x2t.com/444864

Protestzug belgischer Patrioten endet mit Straßenschlacht


Schon am letzten Sonntag war es in Brüssel zu Protesten gegen den islamistischen Terror gekommen Foto: Screenshot / YouTube / RT

Schon am letzten Sonntag war es in Brüssel zu Protesten gegen den islamistischen Terror gekommen 

Am 22. März wurden am Brüsseler Flughafen und in der U-Bahn bei Selbstmordanschlägen 32 Menschen getötet und 340 verletzt. Flughafenmitarbeiter mit Migrationshintergrund sollen applaudiert haben. Zu den Anschlägen bekannte sich die Terrororganisation Islamischer Staat (IS).

Regierung verbietet Demonstration

Um ein Zeichen des Widerstands zu setzen, rief die Gruppierung Génération Identitaire zu einer Protestkundgebung im Brüsseler Stadtteil Molenbeek, dem Zentrum der Islamisten, auf, die jedoch von der Obrigkeit untersagt wurde. Die Bürgermeisterin des Stadtteils, Françoise Schepmans, hatte das Demonstrationsverbot am Mittwoch damit begründet, dass Proteste zu gewalttätigen Auseinandersetzungen führen könnten. Man befürchtete „ernste Provokationen“ der in großen Teilen muslimischen Bevölkerung. Doch wo sonst soll man auf einen Zustand aufmerksam machen und dagegen protestieren als dort, wo er virulent ist?

Patrioten und Linksextreme versammeln sich ohne Genehmigung

Nachdem den belgischen Identitären das Demonstrationsrecht genommen wurde, führten sie ihren Protest gegen Terror und Islamisierung am Samstag ohne Sanktus der Behörden aus. Rund vierhundert Personen versammelten sich in der Nähe des Bezirksrathauses. Am Börsenplatz in der Innenstadt hatten sich indes linke Gruppen zusammengerottet. Als sich ein Teil der Patrioten in Richtung Innenstadt aufmachte, wurden sie von der Polizei abgedrängt. Man wollte einen Zusammenstoß mit den Linksextremen verhindern. In Folge flogen Steine und Mülltonnen. Zahlreiche Personen wurden vorläufig festgenommen. Am Börsenplatz soll es unter den linksextremen Demonstranten laut Medienberichten 33 Festnahmen gegeben haben, als sich diese einer Auflösung ihrer Versammlung gewaltsam widersetzten.

Molenbeek ist Hochburg der Muslime

In Brüssel haben in weiten Teilen Einheimische längst nicht mehr das Sagen. Vielmehr prägen Migranten das Straßenbild.

Der Bevölkerungsaustausch ist hier schon weit fortgeschritten. Brennpunkt der Islamisierung ist der Stadtteil Molenbeek. Hier hat sich schon längst eine Parallelgesellschaft gebildet, die nach ihren eigenen Regeln lebt.

Daher ist es auch kein Zufall, dass der Terrorist und mutmaßliche Paris-Attentäter Salah Abdeslam gerade dort, inmitten von Sympathisanten, seine Zuflucht gefunden hatte.

https://www.unzensuriert.at/content/0020425-Protestzug-belgischer-Patrioten-endet-mit-Strassenschlacht?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief