Dr. Kron macht das Weltverbrechen für alle spürbar, unfasslich, unbegreiflich…


unbegreiflich?
nur wem die Hintergrund-Informationen fehlen…NWO, GREAT RESET und Bevölkerung-Reduzierung

Great Reset Perestroika-Täuschung 2.0

Update3- »SDG-Wheel« – das Symbol der globalen Macher … Great Reset – NWO – Bevölkerungs-Reduzierung u.a. durch „Impfung“

Great Reset – „Schöne“ neue Welt

Great Reset: Wie Globale „Eliten“ die Zivilisation zerstören

The Great Reset‼️ Es ist öffentlich: Die Mitglieder des WEF unter Führung von Klaus Schwab was sie planen und wie unsere Zukunft aussehen soll.

Dr. Kron macht das Weltverbrechen für alle spürbar, unfasslich, unbegreiflich…


unbegreiflich?
nur wem die Hintergrund-Informationen fehlen…NWO, GREAT RESET und Bevölkerung-Reduzierung

Great Reset Perestroika-Täuschung 2.0

Update3- »SDG-Wheel« – das Symbol der globalen Macher … Great Reset – NWO – Bevölkerungs-Reduzierung u.a. durch „Impfung“

Great Reset – „Schöne“ neue Welt

Great Reset: Wie Globale „Eliten“ die Zivilisation zerstören

The Great Reset‼️ Es ist öffentlich: Die Mitglieder des WEF unter Führung von Klaus Schwab was sie planen und wie unsere Zukunft aussehen soll.

Great Reset – „Schöne“ neue Welt


Unsere neue Ausgabe  bietet den Auftakt zum Riesen-Thema Great Reset und befasst sich u.a. mit diesen Teilthemen:

🔹 Was ist der Great Reset?

Die wichtigsten Eckdaten zum WEF allgemein, zum Great Reset, zu Klaus Schwab und seinem Buch „COVID-19: The Great Reset“.

🔹 Technokratie: Sozialismus in neuem Gewand

🔹 Klaus Schwabs Propaganda-Strategien

🔹 Öffentlich-private Partnerschaften (PPP): Die unheilige Allianz von Staat und Grosskonzernen

🔹 Schwabs Angriff auf den Mittelstand

🔹 Sozialismus des 21. Jahrhunderts: Der Stakeholder-Kapitalismus

🔹 «Grüne» Zukunftsvisionen
Das WEF und Klaus Schwab vertreten die Ideologie eines gegen den Menschen gerichteten «Umweltschutzes».

🔹 Die entlarvenden Videos des Weltwirtschaftsforums

116 Seiten als Auftakt zum Thema Great Reset, hier bestellen:
🧨 Great Reset – Schöne neue Weltordnung 

📬 ExpressZeitung abonnieren

🔗 Leseprobe Ausgabe 40

10 Punkte-Programm zur Zerstörung des deutschen Mittelstandes und somit der Basis der deutschen Wirtschaftskraft


Kriegsführung gegen den Mittelstand unter Vorgabe des „Corona-Lockdowns“

auch hierfür wurde der Plan „Mikrobe“ genutzt

 

1 Beginn Lockdown Massnahme zur drastischen Senkung der Lagerbestände

2 viele Reeder mussten die Kapazitäten herunter-fahren um Preise stabil zu halten

3 Steigerung des Rekord-Nachfrage-Booms nach dem Lager reduziert wurden

4 Aufbau neuer Kapazitäten dauert noch viele Monate

5 drastische Liefer-Engpässe durch Sperrungen im Suez-Kanal

6 Hafen-Schließungen in China wegen angeblich einem positiven Text

7 trotz der hohen Fracht-Raten gibt es weiterhin Lieferverzögerungen durch politische Anordnungen

8 Engpässe bei alternativen Frachtlieferungen…Luftverkehr durch C-Massnahmen drastisch behindert. Zug-Streiks, fehlende LKW-Fahrer durch C-Massnahmen-Schikanierung….

9 Güterverkehr befindet sich in drastischen Auslastungen und steht vor dem Kollaps

10  die „Lösung“ dieser Probleme wird in einer weltweiten Digitalisierung der einzelnen Unternehmen

gesehen, wie es das WEF, Klaus Schwab, kolportiert…ein einziger digitaler Angriff könnte dann

zum weltweiten Zusammenbruch führen

 


 


 

The Great Reset – Totale Entrechtung und Enteignung…Das Ende der Freiheit!


Dr. Kron macht das Weltverbrechen für alle spürbar, unfasslich, unbegreiflich…


unbegreiflich?
nur ween die Hintergrund-Informationen fehlen…NWO, GREAT RESET und Bevölkerung-Reduzierung

Great Reset Perestroika-Täuschung 2.0

Update3- »SDG-Wheel« – das Symbol der globalen Macher … Great Reset – NWO – Bevölkerungs-Reduzierung u.a. durch „Impfung“

Great Reset – „Schöne“ neue Welt

Great Reset: Wie Globale „Eliten“ die Zivilisation zerstören

The Great Reset‼️ Es ist öffentlich: Die Mitglieder des WEF unter Führung von Klaus Schwab was sie planen und wie unsere Zukunft aussehen soll.

Great Reset Perestroika-Täuschung 2.0


 

ExpressZeitung Doppelausgabe 41/42

Das erwartet Sie in Teil 1 der Doppelausgabe 41/42:

 

Hochfinanz, Marxismus und Weltregierung
Die Unterstützung des Marxismus durch mächtige Finanzeliten seit über einem Jahrhundert erklärt zum Teil die marxistische Ausrichtung des Great Reset.

Die sowjetische Langzeitstrategie
Mitte der 50er-Jahre wurde in der Sowjetunion ein Plan entwickelt, um eine kommunistische Weltregierung langfristig durch Täuschung, Indoktrinierung und Unterwanderung des Westens zu erreichen.

Wladimir Putins Rolle in der sowjetischen Langzeitstrategie
Putin trat 1975 nach seinem Jura-Studium dem KGB bei, der im Mittelpunkt der Langzeitstrategie steht.

Die Verbündeten der Sowjetunion im Westen
Einflussreiche Finanzmänner kümmerten sich darum, die Sowjetunion mit Krediten und westlicher Technologie am Leben zu erhalten.

Henry Kissinger: Ein Sowjetagent?
Klaus Schwabs vielleicht wichtigster Mentor Henry Kissinger wurde von sehr glaubwürdigen Quellen als kommunistischer Agent identifiziert.

Die «Friedensbewegung» und der sowjetische Imperialismus
Die «Anti-Kriegs-Bewegung» im Westen wurde von Moskau instrumentalisiert. Mit ihrer Hilfe übernahmen Kommunisten grosse Teile Südostasiens.

Die Subversion des Westens
In Phase 2 der sowjetischen Langzeitstrategie sollte der Westen primär durch psychologische Kriegsführung destabilisiert und geschwächt werden.

Kommunistischer Rassenkrieg und der Great Reset
Das WEF stellt sich hinter die irrsinnigen Forderungen von #antirassistischen# Organisationen wie Black Lives Matter, deren marxistische Ausrichtung offenkundig ist.

„Wir müssen den Planeten Erde vom „Virus Mensch“ befreien“ oder „2030 werdet Ihr nichts mehr besitzen, aber glücklich sein.“


https://conservo.wordpress.com/2021/08/16/wef-und-schwab-wer-nicht-kampft-hat-schon-verloren/#more-33755

.

.

Der Menschenverächter Professor Klaus Schwab, Gründer und Kopf des Weltwirtschaftsforums (WEF) in der Schweiz macht aus seinen Ambitionen kein Geheimnis. Er will mit Partnern die „Weltherrschaft“ erreichen. Nicht auf demokratische Art und Weise, sondern durch eine „neue Weltordnung“ – eine „Vierte Revolution“. Sie hat nicht das Ziel, das Leben auf dem Planeten besser zu gestalten für möglichst viele Menschen. Im Gegenteil: Er will mit seinen Partnern mit einer ihm genehmen „Neuen Weltregierung“ durchregieren Das wäre leichter. Er sagt ganz offen:

„Wir müssen den Planeten Erde vom „Virus Mensch“ befreien“ oder „2030 werdet Ihr nichts mehr besitzen, aber glücklich sein.“

Solche Sprüche kennzeichnen seinen wahren Charakter und seine „neue Weltordnung“. Die Macht liegt in den Händen seiner überschaubaren „Gruppe der Superreichen“. Ein großer Teil der heutigen Weltbevölkerung wird „arbeitslos“ sein – und damit „nutzlos“ und „bedeutungslos“. Sie erhalten eine bescheidene „Grundversorgung“. Durch „Brot und Spiele“ werden diese Massen ruhig gestellt – oder medizinisch entsorgt. Diese Zielsetzungen sind auf der Homepage das WEF in aller Deutlichkeit von jedermann nachzulesen und zu studieren.

Einen organisierten Widerstand durch Staaten und private Widerstandsgruppen gibt es offenkundig nicht. 

Die überwiegende Mehrheit der Weltbevölkerung hat keinen Zugang zu Medien, die Kritik am „Great Reset“ bringen. In der deutschen Regierung gibt es prominente Mitglieder – von der Kanzlerin Angela Merkel über Wolfgang Schäuble und Annalena Baerbock, die Nochbundeskanzlerkandidatin der „Grünen“, bis hin zur Präsidentin der EU, Ursula von der Leyen. Sie alle begrüßen die Aktivitäten des WEF.

Schäuble sieht in der Krise eine Chance für eine tiefere Integration der EU. Wenn er sich darin nicht täuschen wird. Das berühmt berüchtigte „Weiter so“ deutscher Politiker und -innen wird in der Konsequenz offensichtlich nicht verstanden oder nicht ernst genommen.

  • Die Pflöcke, die bereits auf dem Weg des „Great Reset“ eingeschlagen sind, werden nicht wahrgenommen – wie die Migrationsabkommen von der UN und der EU.
  • 16 Jahre der Regierung Angela Merkel haben Deutschland destabilisiert.
  • Die Mehrheit der deutschen Erwachsenen folgt der Politik und den Medien.
  • Auch die Zukunft nachfolgender Generation nach „massenhaftem Bevölkerungsaustausch“ ist kein Thema.

Meine Bewertung: Der „Great Reset“ wird von seinen Anhängern begonnen, in der Umsetzung jedoch scheitern und in einem Chaos enden einer Hölle auf Erden. Ist ein lebenswertes Leben auf unserer Erde noch zu retten?

Es wird sehr schwer werden

Die Mauer des Schweigens muss zerbrochen werden. Es gibt auch in Deutschland einzelne fachkundige Journalisten, denen klar ist, dass der „Great Reset“ de facto ein „Verbrechen an der Menschheit“ ist. Die Zerstörung der Nationalstaaten und deren Mittelschichten, der Entzug von Privateigentum, die hohe Zahl von Arbeitslosen sowie Versammlungs- und Reiseverbote zwingen die Menschen in die Vereinsamung und in die Bedeutungslosigkeit – die schlimmste Demütigung, die Menschen erfahren können. Der Mensch wird aus seiner gewohnten Umgebung herausgerissen. Die Integration in eine fremde Gesellschaft ist enorm schwer und dauert Jahre – wie sich in Deutschland in den letzten Jahren zeigt.

Wer kann helfen ?

Wir brauchen integere Führungspersönlichkeiten, die sich meiner Beurteilung anschließen und diese „neue Bewegung“ finanziell und ideell unterstützen können. Deutsche Parteien sind keine anzustrebenden Partner. Die AfD ist uneins und weiterhin geächtet. Die übrigen Parteien begrüßen die Zielsetzungen des WEF und sind zum Teil mit dem WEF verbandelt, der „nützliche Idioten“ zum Sieg benutzt und sie dann fallen lässt. Gesucht werden mutige Menschen, die sich eine eigene Meinung bilden und sie zunächst im Freundes- und Bekanntenkreis testet und schult, bevor sie in die Öffentlichkeit gehen. Beziehungen ins Ausland sollten genutzt werden.

           Welche Staaten könnten helfen ?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass starke, stolze Staaten mit ihren Gesellschaften sich freiwillig und friedlich dem Joch der neuen autokratischen und sogar diktatorischen Eliten unterwerfen. Das gilt insbesondere für Staaten und ihre Gesellschaften, deren erfolgreicher Befreiungskampf noch nicht lange zurückliegt. Es gilt aber auch für stark religiöse Staaten, die seit ihrem Bestehen gegen jegliche Unterwerfung kämpfen.

            Was folgt auf die Cyber-Übung Polygon 2021 ?

Diese Übung hat am 9. Juli 2021unter der Führung des WEF in großem Rahmen weltweit stattgefunden. Es ist erstaunlich, dass das WEF bisher noch keinen Erfahrungsbericht veröffentlicht hat. In der Vergangenheit war es immer bereit, die Weltöffentlichkeit zeitnah über interessante Entwicklungen zu informieren.

Ich verzichte heute auf Spekulationen. Ich hoffe, dass das WEF zeitnah seinen Erfahrungsbericht mit erkannten Schwächen und Stärken mit „Lessons Learned“ veröffentlicht.

Transparenz schafft Vertrauen. Schweigen nicht.


*) Brig.General a.D. Dieter Farwick wurde am 17. Juni 1940 in Schopfheim, Baden-Württemberg, geboren. Nach dem Abitur wurde er im Jahre 1961 als Wehrpflichtiger in die Bundeswehr eingezogen. Nach einer Verpflichtung auf Zeit wurde er Berufssoldat des deutschen Heeres in der Panzergrenadiertruppe.

Vom Gruppenführer durchlief er alle Führungspositionen bis zum Führer einer Panzerdivision. In dieser Zeit nahm er an der Generalstabsausbildung an der Führungsakademie in Hamburg teil. National hatte er Verwendungen in Stäben und als Chef des damaligen Amtes für Militärisches Nachrichtenwesen.

Im Planungsstab des Verteidigungsministers Dr. Manfred Wörner war er vier Jahre an der Schnittstelle Politik-Militär tätig und unter anderem an der Erarbeitung von zwei Weißbüchern beteiligt. Internationale Erfahrungen sammelte Dieter Farwick als Teilnehmer an dem einjährigen Lehrgang am Royal Defense College in London.

In den 90er Jahren war er über vier Jahre als Operationschef im damaligen NATO-Hauptquartier Europa-Mitte eingesetzt. Er war maßgeblich an der Weiterentwicklung des NATO-Programmes ´Partnership for Peace` beteiligt.

Seinen Ruhestand erreichte Dieter Farwick im Dienstgrad eines Brigadegenerals. Während seiner aktiven Dienstzeit und später hat er mehrere Bücher und zahlreiche Publikationen über Fragen der Sicherheitspolitik und der Streitkräfte veröffentlicht.

(www.conservo.wordpress.com)

https://conservo.wordpress.com/2021/08/16/wef-und-schwab-wer-nicht-kampft-hat-schon-verloren/#more-33755

Great Reset – „Schöne“ neue Welt


Unsere neue Ausgabe  bietet den Auftakt zum Riesen-Thema Great Reset und befasst sich u.a. mit diesen Teilthemen:

🔹 Was ist der Great Reset?

Die wichtigsten Eckdaten zum WEF allgemein, zum Great Reset, zu Klaus Schwab und seinem Buch „COVID-19: The Great Reset“.

🔹 Technokratie: Sozialismus in neuem Gewand

🔹 Klaus Schwabs Propaganda-Strategien

🔹 Öffentlich-private Partnerschaften (PPP): Die unheilige Allianz von Staat und Grosskonzernen

🔹 Schwabs Angriff auf den Mittelstand

🔹 Sozialismus des 21. Jahrhunderts: Der Stakeholder-Kapitalismus

🔹 «Grüne» Zukunftsvisionen
Das WEF und Klaus Schwab vertreten die Ideologie eines gegen den Menschen gerichteten «Umweltschutzes».

🔹 Die entlarvenden Videos des Weltwirtschaftsforums

116 Seiten als Auftakt zum Thema Great Reset, hier bestellen:
🧨 Great Reset – Schöne neue Weltordnung 

📬 ExpressZeitung abonnieren

🔗 Leseprobe Ausgabe 40

Bitte anschauen!! Hammer Rede!! Holländisches Unterhaus über Klaus Schwab und Great Reset


 

Great Reset – „Schöne“ neue Welt


Unsere neue Ausgabe  bietet den Auftakt zum Riesen-Thema Great Reset und befasst sich u.a. mit diesen Teilthemen:

🔹 Was ist der Great Reset?

Die wichtigsten Eckdaten zum WEF allgemein, zum Great Reset, zu Klaus Schwab und seinem Buch „COVID-19: The Great Reset“.

🔹 Technokratie: Sozialismus in neuem Gewand

🔹 Klaus Schwabs Propaganda-Strategien

🔹 Öffentlich-private Partnerschaften (PPP): Die unheilige Allianz von Staat und Grosskonzernen

🔹 Schwabs Angriff auf den Mittelstand

🔹 Sozialismus des 21. Jahrhunderts: Der Stakeholder-Kapitalismus

🔹 «Grüne» Zukunftsvisionen
Das WEF und Klaus Schwab vertreten die Ideologie eines gegen den Menschen gerichteten «Umweltschutzes».

🔹 Die entlarvenden Videos des Weltwirtschaftsforums

116 Seiten als Auftakt zum Thema Great Reset, hier bestellen:
🧨 Great Reset – Schöne neue Weltordnung 

📬 ExpressZeitung abonnieren

🔗 Leseprobe Ausgabe 40

„Great Reset“ ist keine Verschwörungstheorie, sondern eine Realität


Der „Great Reset“- Großer Neustart“- wird in der Öffentlichkeit als Verschwörungstheorie abgetan. Doch das stimmt nicht. Es handelt sich dabei um eine globale Agenda, die vom Weltwirtschaftsforum vorangetrieben wird.

In diversen Medien kommt der Vorwurf auf, dass die „Great Reset“-Initiative eine Verschwörungserzählung sei, die der Realität widersprechen würde. Doch am 3. Juni 2020 hatte das Weltwirtschaftsforum (WEF) eine Pressemitteilung unter dem Titel „The Great Reset: Ein einzigartiger Zwillingsgipfel zu Beginn des Jahres 2021“ veröffentlicht.

Die Mitteilung des Weltwirtschaftsforums wird unkommentiert wiedergegeben:

Auf einige Berichte aus den USA soll hier verwiesen werden, um die gedankliche Starre in Deutschland in Frage zu stellen:

Das Competitive Enterprise Institute (CEI): „Roadmap for the ,Great Reset‘“

The Brookings Institution: „The Great Reset – Relaunching Africas Economies“

The Brookings Institution: „Rebuilding toward the great reset: Crisis, COVID-19, and the Sustainable Development Goals“

American Institute for Economic Research: „What’s Up with the Great Reset?“

RAND Corporation: „The Great Reset: Policing in 2030“

The Rockefeller Foundation: „Rebuilding Towards the Great Reset: Crisis, Covid-19, and the Sustainable Development Goals“

The Heritage Foundation: „Free Markets Trump Globalists‘ ,Great Reset‘ for Post-Covid-19 Recovery“

Geopolitical Intelligence Services (GIS): „The ,Great Reset’: Prospects and risks“

Das Weltwirtschaftsforum (WEF): „How US foreign policy will shape the ‚Great Reset‘ – 12 experts explain“

TIME Magazine-Rubrik über den „Great Reset“: „THE GREAT RESET. The COVID-19 pandemic has provided a unique opportunity to think about the kind of future we want. TIME partnered with the World Economic Forum to ask leading thinkers to share ideas for how to transform the way we live and work.“

Rede der IWF-Chefin Kristalina Georgieva zum „Great Reset“ (3. Juni 2020)

Prince Charles hat eine eigene „Great Reset“-Rubrik auf seiner offiziellen Webseite

Die Zeitung „The Hill“: „Introducing the ,Great Reset‘ world leaders‘ radical plan to transform the economy“

Diese Liste könnte weitergeführt werden. Doch in der deutschen Öffentlichkeit wäre es angebracht, wenn sich Journalisten, Politologen, Bürger und vor allem Wirtschafts- und Finanzwissenschaftler zunächst die obigen Berichte durchlesen, um eine objektive Einschätzung über den sogenannten „Great Reset“ vorzunehmen.

Schwere Unruhen in Deutschland im Juni 2021?

An dieser Stelle möchte ich etwas erwähnen, was die Menschen in Deutschland genau lesen sollten.

Es gibt eine Frau, die sich Mariana Mazzucato nennt. Sie ist Gründerin und Direktorin des Institute for Innovation and Public Purpose. 

Außerdem ist sie aktive Autorin auf der Webseite des Weltwirtschaftsforums. Diese besonders schlaue Dame hatte am 21. Oktober 2020 beim TIME-Magazin einen Prognose-Artikel unter dem Titel „It’s 2023. Here’s How We Fixed the Global Economy“ veröffentlicht.

In ihrem Artikel schildert sie alle Entwicklungen bis zum Jahr 2023. Bisher haben sich all ihre Schlüsselprognosen bewahrheitet – sogar die „Vorhersage“, dass Joe Biden die Präsidentschaftswahl gewinnt.

In einem Abschnitt ihrer Prognose vom Oktober 2020 führt sie aus: „Das Ende unserer Gesundheitskrise war in Sicht. Doch im Juni 2021 befand sich die Weltwirtschaft noch in einem gedrückten Zustand. Als die Regierungen begannen, ihre Optionen für neue Konjunkturpakete zu diskutieren, brach eine Welle öffentlicher Proteste aus.“

Mazzucato meint, dass im Juni 2021 die „Steuerzahler“ vor allem in Deutschland, Brasilien und Kanada auf die Straßen gehen werden, um gegen Konjunkturpakete zu protestieren, von denen lediglich die Großkonzerne profitieren werden.

Dann schreibt sie: „Mit Biden im Amt nahmen die USA diese Forderungen ernst und knüpften die nächste Welle von Unternehmensrettungsaktionen an strenge Bedingungen. Unternehmen, die Gelder erhielten, mussten ihre Löhne- und Gehälter aufrechterhalten und ihren Arbeitern einen Mindestlohn von 15 US-Dollar pro Stunde zahlen. Den Unternehmen wurde bis 2024 dauerhaft verboten, Aktienrückkäufe zu tätigen und Auszahlungen von Dividenden oder Vorstandsboni durchzuführen.“

.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/511786/Der-Great-Reset-ist-keine-Verschwoerungstheorie-sondern-eine-Realitaet

.

Klaus Schwab: Sie werden in 10 Jahren nichts besitzen

The Great Reset‼️ Es ist öffentlich: Die Mitglieder des WEF unter Führung von Klaus Schwab was sie planen und wie unsere Zukunft aussehen soll.

Update3- »SDG-Wheel« – das Symbol der globalen Macher … Great Reset – NWO – Bevölkerungs-Reduzierung u.a. durch „Impfung“


 

»SDG-Wheel« – das Symbol der globalen Macher…hinter scheinbar guten Zielen verbirgt sich das absolut Böse


Ein kleines Symbol verrät so einiges. Der Umbruch ist bereits in vollem Gange. Haben wir in diesem Kampf zwischen Licht und Finsternis noch eine Chance?

Sie symboli­siert das »SDG-Wheel«….die »Sustainable Development Goals“…“Ziele für nachhaltige Entwicklung“

Ansteckknopf  am Revers der Mächtigen verrät die Macher des Great Reset

 

 

.

ausführliches AUDIO-DOKUMENT

.

 

Der Pakt: mit dem Teufel

 

Vereinte Farben

Auch vor der Zentrale der Vereinten Nationen in New York strahlen die frohen Botschaften des SDG-Rades. Was so schön klingt, kann eine Katastrophe bedeuten.

Klaus Schwab

Der Vater des World Econo­mic Forum. Schwab gilt als Gründer des „Great Reset“

Macron

Boris Johnson

Renate Künast

Renate Künast (Bündnis 90/ Die Grünen) am 2. März 2021 um 17:21 Uhr in der Tagesschau mit deutlich sichtbarem SDG-Anstecker. Raute statt Rad? Kanzlerin Merkel fordert zwar bessere Fortschritte zu den SDG, wurde aber noch nie mit dem Button gesehen – oder doch?

Bill Gates

Globalisten-Guru Bill Gates ehrt den indischen Premier Narendra Modi mit dem Global Goalkeepers Award 2019 in Gestalt des bunten SDG-Wheels.mit dem Global Goalkeepers Award 2019 in Gestalt des bunten SDG-Wheels

Tedros Ghebreyesus

Plötzlich haben sie »es« wirklich alle. Auch Tedros Ghebreyesus, Chef der Weltgesundheitsbehörde, trägt den Knopf mit Stolz, wie hier auf der Veranstal­tung »AI for Good Global Summit« 2018 – künstliche Intelligenz zu unser aller Wohl… oder Übe

Angela Merkel

Merkel trägt das Zeichen nur zeitweise…

.

Eine zweistufige Biowaffe?

Wer das alles aus der Perspektive der ganz besonders Privilegierten unserer Zelt betrachtet, könnte darauf schnell eine klare, aber unersprießliche Ant­wort erhalten. Steht das nicht alles schon groß und breit auf den Georgia Guidestones geschrieben, jenem Mi- ni-Stonehenge mit seiner Agenda für eine neue Welt, die grundsätzlich der Neuen Weltordnung entspricht mit all dem, was so aus den Kreisen der ge­radezu legendären Bilderberggruppe zu hören ist?

Absolut. Die Bilderberger als Body­builder unserer Welt! »Man« trifft sich (normalerweise) jährlich auf ein ver­längertes Wochenende in abgeschot­teten Luxushotels, um nur zu gern mit dem Schicksal der Welt zu jonglieren.

Wer vor den Guidestones steht und .eifrig liest, wird vor allem bei einem

Satz stutzig: Die Weltbevölkerung soll konstant unter 500 Millionen Men­schen gehalten werden! Also Krieg? Oder wie soll das sonst funktionieren?

Die Antwort haben wir mittlerweile. Per P(l)andemie lässt sich vieles errei­chen, auch wenn von ihr selbst eigent­lich gar keine zu große Gefahr für die Allgemeinheit ausgeht. Außerdem gibt es ja noch das Impfen, Spezialgebiet von »Microsoft-Mogul« Bill Gates und seiner Frau Melinda sowie ihrer Stif­tung. Gates war immer für eine »Kon­trolle« des Bevölkerungswachstums. Das könnte auf diesem Wege ganz gut klappen. Covid-19 und das Impfen – eine zweistufige Biowaffe?

Wenn es nur noch wenige Men­schen auf der Welt gibt, lässt sich da­mit eine schöne neue Welt aufbau­en. Dann ist es auch mit der Armut und dem Hunger kein Problem mehr, und auch der Rest lässt sich viel ein­facher in den Griff bekommen. Eben alles, was da auch auf dem lusti­gen bunten Button präsentiert wird, diesem kleinen Zodiak der Macht.

Bevölkerungsreduktion ist der un­bedingt erforderliche Zwischenschritt, anscheinend kaum erwähnenswert. Natürlich brauchen die Menschen-und dem Hunger kein Problem mehr und auch der Rest lässt sich viel ein­facher in den Griff bekommen.

Eben alles, was da auch auf dem lusti­gen bunten Button präsentiert wird, diesem kleinen Zodiak der Macht. 

»das Volk« oder einfach nur noch dressierte Sklaven? Wie ist das jetzt eigentlich?

Ja, wir sind bereits mitten im Pro­zess. Der Great Reset, er ist nicht ir­gendein futuristischer Plan, der wahr­scheinlich nie umgesetzt wird. Er ist seit Jahren in vollem Gange.

 

NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

das ist unter den 17 Punkten sinngemäß aufgeführt 

KEINE ARMUT, kein Hunger, GUTE GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN, ERSCHWINGLICHE UND SAUBERE ENERGIE, INDUSTRIE, INNOVATION UND INFRASTRUKTUR, Klimamaßnahmen , LEBEN UNTERWASSER, LEBEN AUF DEM LAND, Geschlechtergleichstellung, SAUBERES WASSER UND SANITÄRE EINRICHTUNGEN, REDUZIERT UNGLEICHHEITEN, ZUKUNFTSFÄHIGE STÄDTE UND GEMEINDEN, VERANTWORTUNGSVOLLER VERBRAUCH UND -PRODUKTION, FRIEDEN, GERECHTIGKEIT ID UND STARKE INSTITUTIONEN, 

Die erklärten siebzehn Ziele klinqen wundervoll, doch wird uns da nicht alles offenbart?

kein Hunger kein Problem mehr, und auch der Rest lässt sich viel ein­facher in den Griff bekommen. Eben alles, was da auch auf dem lusti­gen bunten Button präsentiert wird, diesem kleinen Zodiak der Mächtigen.

In Zeiten leben, in denen sich alles sehr schnell ändert – ein großer Wandel, ein Umbruch. Das kann et-
was ganz Natürliches sein, eine natur-gegebene Zwangsläufigkeit. Doch das hier ist ein ganz gezielt geschaffenes Kunstprodukt.
Das besagt ja schon der Begriff »Reset«. Da wird aktiv auf den Knopf gedrückt. Wie bei der Pandemie.

Blanke Verschwörungstheorie? natürlich, wie alles, was sich schon an solchen Theorien bewahrheitet hat!
Wer jetzt noch von »Theorie« spricht, muss schon auf sämtlichen Augen taub und auf allen Ohren blind sein!


Wer vor den Georgia Guidestones steht und eifrig liest wird bei einem Satz stutzig.


Weltkarte des Schreckens

Die mysteriöse Deagel-Liste lässt uns schaudern. Sie liefert für die einzelnen Länder unserer Erde konkrete Bevölkerungszahlen der nahen Zukunft. In Deutschland wird es demnach in 4 Jahren rund 50 Millionen Menschen weniger geben als heute!

Für Deutschland werden im Jahr 2025 nur noch 28 Millionen Einwohner gelistet!!!
Bemerkenswert und erschreckend sind da auch die Zahlen der geheim­nisvollen Deagel-Liste. Niemand weiß, wer eigentlich hinter dieser Info­plattform steckt, doch schon seit ge­raumer Zeit werden dort unter an­derem interessante Prognosen zur Bevölkerungsentwicklung in den Län­dern der Erde gestellt.

Deagel gilt als militärischer Infor­mationsdienstleister, der seine Infor­mationen offenbar aus den verschie­densten Geheimdiensten bezieht. In dieser Liste wird Deutschland im Jahr 2025 mit nur noch 28 Millionen Ein­wohnern aufgeführt. Wie das?

Deagel kommentiert: »Das Erfolgs­modell der westlichen Welt wurde auf Gesellschaften ohne Widerstandsfä­higkeit aufgebaut, die kaum eine, und sei es auch noch so geringe, Härte aushalten können.« Dann zur Rolle von Covid-19: »Die COVID-Krise wird genutzt werden, um das Leben die­ses sterbenden Wirtschaftssystems durch den sogenannten >Great Re­set‘ zu verlängern.« Dazu führt Dea­gel aus, dies sei »ein weiterer Versuch, den Verbrauch natürlicher Ressourcen dramatisch zu verlangsamen und da­mit die Lebensdauer des gegenwärti­gen Systems zu verlängern. Es kann für eine Weile wirksam sein, aber letzt­endlich wird es nicht das Endergebnis­problem lösen und nur das Unvermeid­liche hinauszögern. Die herrschenden Kerneliten hoffen, an der Macht zu bleiben, was im Grunde das Einzige Ist, was sie wirklich beruhigt.«

Die Menschheit soll also zustimmen, großteils ausge­rottet zu werden? Wie und auf wel­chem Weg werden wir denn gefragt? Sind wir je gefragt worden? Wo kann »die Menschheit« überhaupt zustim­men und wo ablehnen? Das wird nicht mitgeteilt. Es soll ja alles nur…

Vorteile für Veränderung bietet sie ja genug. Sie rechtfertigt einfach alles: Freiheitsberaubung, jegliche Kontrolle,
Schikane, Gewalt gegen friedliche Demonstranten, Einführung neuer
Technologien, massive Eingriffe in die Privatsphäre, Umgehung von Daten­schutz, Gendatenbanken, Vermeidung von möglicherweise konspirativen Zu­sammenkünften, Entrechtung, Experi­mente mit Menschen, Schaffung einer empathielosen neuen Generation, die keine Nähe mehr kennt, Einschrän­kung von Presserecht, umfassende
formation Map«, eine ganz besondere Karte des WEF, ansieht, die selbst wie ein Coronavirus gestaltet ist, wird mit dem Masterplan des WEF vertraut gemacht.

Dafür müssen Opfer gebracht wer­den – aufseiten der Bevölkerung. Da­rin sind sich die Knopfträger alle einig.

Was können wir noch gegen diese unglaublichen Vorgänge tun? Manche sagen, wir leben in einer Zeit, in der das Licht gegen die Finsternis kämpft. Das Gute werde sich am Ende doch durchsetzen. Dazu aber müssen mehr
Menschen hinter die Kulissen blicken, um zu erkennen, was sich da wirklich abspielt. Die breite Masse, das »blö­kende Volk«, schaut aber träge zu und lässt sich wohl gerne belügen.

Es kann nicht sein, dass ei­nige wenige Machtmenschen, denen ein blitzschnell erworbener Reichtum und Einfluss zu Kopfe gestiegen ist und gefährliche Allmachtsfantasi­en hervorgerufen hat, diesen Planeten
und seine Bewohner zugrunde richten. Denn jene Superprivilegier­ten sind in der absoluten Minder­heit. Wenn das Volk die totale Un­terjochung nicht zulässt, werden die »Gestalter der Zukunft« eines Tages ihr blaues Wunder erleben.

Wer an Wunder glaubt…oder den Retter in letzter Sekunde…oder rechtzeitig eine gewaltige globale Naturkatastrophe……

dann mag es wohl gelingen…letztlich liegt es bei jedem selber…und der Fähigkeit andere zu motivieren und sich zu einem Millionenheer zusammen-zuschließen…oder vorherige Anmeldung…..

Der neue Euro soll digital sein – Enteignung / Dovos: Der MegaCrash ist gewollt


Der DEEP STATE Plan: Während das Volk mit Schikanen und Verarmung durch Pandemie-Massnahmen, ohne Pandemie, beschäftigt und abgelenkt wird, kreiert auch die EU heimlich, hinter dem Rücken der Menschen, die NEUE REALITÄT, the NewWorldOrder, NWO genannt. Um dies zu verhindern und die Freiheit der Menschen zu retten, kämpft die “Allianz” (Erläuterung s. weiter unten).

Über den digitalen Euro wird die totale Kontrolle durch die EU-Staaten und seinen Machthabern, die Grossfinanz, organisiert, so der Plan der Hochfinanz / Deep State:

  • Bargeldverbot
  • Abschaffung der Banken
  • Regierung führt für jeder nur noch ein Konto direkt bei der EZB, der Europäischen Zentralbank
  • KontoKontrolle durch den Staat, der entscheidet, ob und in welchem Rahmen der Bürger über sein Geld verfügen kann
  • Steuern, Gebühren, Strafen, Bussgelder werden direkt vom Staat eingezogen, bis zur Kontosperrung/Einschränkung bei Ungehorsam
  • Umtausch-Plan EUR in Dig. EUR  1 zu 10 (d.h. Enteignung von rund 90% der Vermögen)
  • uvm.

So wird die totale Kontrolle realisiert.

Globalisten-NWO-Great Reset: Teil der Agenda zur Plandemie – Zeitstrahl 2019 / 2020


 

Schauen wir uns einen Teil der Agenda zur Plandemie einmal genauer an! So unlogisch, wie manch einer meinen mag, sind die Ereignisse nicht. Es kommt nur auf die Perspektive an.

Klicke, um auf 25c69-zeitstrahl-2019_2020.pdf zuzugreifen

💥Bill Gates investiert 2019 kurz vor dem Börsengang von Biontec 55 Millionen Dollar. Diese Spende ist auf der Seite der Foundation #NICHT festgehalten. Gestern war noch eine andere Spende eingetragen, die inzwischen aber auch gelöscht ist: Hier

💥 Kurz vor dem offiziellen Ausbruch in China wird das Planspiel „Event201“ abgehalten.

💥Am 31.12.2020 wird die WHO von China informiert, obwohl zu diesem Zeitpunkt selbst die Infektionsrate noch äußerst niedrig ist.

💥Am 10.01.2020 sendet TIB-Molbiol PCR-Tests nach China, obwohl diese zu diesem Zeitpunkt erst von Drosten erstellt werden und erst am 13.01. an die WHO gehen.

💥 15.01.20 Uğur Şahin (BIONTECH-Gründer) soll sog. „Impfstoff“ in wenigen Stunden
entwickelt haben, obwohl ein derartiges
GEN-Therapeutikum, nie zuvor zugelassen wurde!

Quellen (https://t.me/mindofheart/20156)

Kanzlerin Baerbock: Great Reset-Marionette wird installiert


Mit dem neuen Ermächtigungsgesetz nimmt die Gesundheitsdiktatur auf deutschem Boden weiter Form an. Unterdessen stellt sich die Frage, wer das Land nach Merkel lenken soll: Eine Dienerin des „Great Reset“ bringt sich in Stellung.

🦁 Unterstützung von LION Media

 

 

GREAT RESET UND AGENDA 2030…Ausnahmezustand ohne Ende: Jetzt droht der Klima-Lockdown!


.

.

Fast die Hälfte der weltweiten Staaten kehrt schrittweise zur Normalität zurück. Auch in Österreich lässt sich eine wachsende Pandemie-Müdigkeit beobachten. Statt im Gasthaus trifft man sich nun eben privat – daher wurde die Zusammenkunft von vier Personen kurzerhand als behördlich zu genehmigende Veranstaltung deklariert. Doch auch ohne Pandemie könnten andere hanebüchene Gründe herangezogen werden, das öffentliche Leben weiterhin systematisch zu zerstören. Jetzt droht der Klima-Lockdown!

Lockdowns sind ein wirksames Mittel, die Bevölkerungen zu isolieren, soziale Kontakte und damit auch mögliche politische oder zivilgesellschaftliche Engagements zu unterbinden und die Wirtschaft in die möglichst umfassende Abhängigkeit vom Wohlwollen des Staates zu treiben. Die Gängelungen hinsichtlich der Corona-Maßnahmen sind ja lediglich nur ein Übergriff des Staates. Schon zuvor zerstörte Deutschland de facto seine Schlüsselindustrie mit der Einführung sogenannter Klimaziele, die einem Dieselfahrverbot gleichkamen und die weltweit renommierten deutschen Autobauer in ernstzunehmende Existenzängste führten.

Gesellschaftsumbau durch große Problem-Konstrukte

Seien es die Flüchtlinge, die Klimakrise oder jetzt eben Corona – alle größeren Probleme haben gemeinsam, dass sie seitens der Eliten willentlich und wissentlich geschaffen worden sind, stets nur durch supranationale Organisationen gelöst werden können und grundsätzlich tiefgreifende Veränderungen der gesamten Gesellschaften nach sich ziehen.

Lockdowns als Massen-Erziehungsmethode

Nachdem die Lockdowns sich ja als Massen-Erziehungsmethode bewährt haben, werden schon die ersten Stimmen laut, doch auch Klima-Lockdowns zu verhängen. Um etwa die Pariser Klimaziele zu erreichen, müssten die westlichen Gesellschaften mindestens alle zwei Jahre unter einen totalen Lockdown genommen werden, so eine Studie

So wundert es nicht, dass sich auch der deutsche Maßnahmen-Fanatiker Karl Lauterbach berufen fühlt, mitzuteilen:

„Ich würde es nicht für ausgeschlossen halten, dass wir in der Klimakrise in eine Situation kommen, wo wir tatsächlich das ein oder andere verbieten.“ 

Dass Sozialisten grundsätzlich zu Verboten neigen, ist nichts Neues. Dass sie damit aber Hand in Hand mit Globalisten gehen, ist ihnen wohl selbst nicht gewahr.

„Great Reset“-Schwab erteilte Lockdown-Ende eine Absage

Denn auch Klaus Schwab, der Chef des Weltwirtschaftsforums, antwortet kurz und knapp, wann das Leben wieder wie vor der Pandemie sein könne: 

„Niemals. Nichts wird jemals zu dem Gefühl der Normalität zurückkehren.“

Kein Wunder also, dass Schwab und seinesgleichen nicht nur Corona als Mittel zum Zwecke eines gigantischen Gesellschaftsumbaus sehen, sondern auch die ominöse Klimakrise in ihrem Sinne nutzen werden, die westliche Welt dem wohl größten und perfidesten Menschenexperiment der Weltgeschichte zu unterziehen.

Was uns erwartet, spricht Lauterbach offen aus:

 „Wir benötigen Maßnahmen zur Bewältigung des Klimawandels, die analog zu den Einschränkungen der persönlichen Freiheit in der Pandemie-Bekämpfung sind.“

Schöne, neue Welt.

.

https://www.wochenblick.at/ausnahmezustand-ohne-ende-jetzt-droht-der-klima-lockdown/

Zion und Satanisten…Georgia Guidestones und der Great Reset….


 

Impfung ist das Ziel und die Impfung unterstützt den Textes-Inhalt der Georgia Guidestones…von 2014 bis 2025….

 

 

 

 

.

14.08.2016 – Georgia Guidestones – Der behauene Stein..

….und das was bei den Bilderbergern….

Freimaurern und  Skull and Bones schon seit Jahrzehnten geplant wurde……die gewaltsame Menschheits-Reduzierung.

The Great Reset….

Die Menschen die sich impfen lassen werden mit einer Quoten von 75% schmerzhaft sterben und/oder zumindest unfruchtbar

werden….

So steht es geschrieben…wobei „die Protokolle der Weisen von Zion“, die es ohne Zweifel gibt, bereits vor rund 150 Jahren den 

schriftlichen Grundstein gelegt haben………

„WIR TÖTEN DIE HALBE MENSCHHEIT“…


 

WEF: Keine Privatsphäre und kein Eigentum: Die Welt im Jahr 2030 nach Wunsch des Weltwirtschaftsforums


„Nach den Prognosen der „Global Future Councils“ des WEF werden Privateigentum und Privatsphäre im nächsten Jahrzehnt abgeschafft. Die kommende Enteignung würde weiter gehen als selbst die kommunistische Forderung, das Eigentum an Produktionsgütern abzuschaffen, aber Raum für private Besitztümer zu lassen. Die WEF-Projektion besagt, dass auch Konsumgüter kein Privateigentum mehr wären.

Wenn sich die WEF-Projektion erfüllen sollte, müssten die Menschen ihre Notwendigkeiten vom Staat mieten und ausleihen, der der alleinige Eigentümer aller Waren wäre.

Die Lieferung von Waren würde nach einem Sozialkreditpunktesystem rationiert. Das Einkaufen im traditionellen Sinne würde zusammen mit dem privaten Einkauf von Waren verschwinden.

Jeder persönliche Schritt würde elektronisch verfolgt, und die gesamte Produktion würde den Anforderungen sauberer Energie und einer nachhaltigen Umwelt unterliegen.

Um eine „nachhaltige Landwirtschaft“ zu erreichen, wird die Nahrungsmittelversorgung hauptsächlich vegetarisch sein. In der neuen totalitären Dienstleistungswirtschaft wird die Regierung grundlegende Unterkünfte, Lebensmittel und Transportmittel bereitstellen, während der Rest vom Staat verliehen werden muss. Die Nutzung natürlicher Ressourcen wird auf ein Minimum reduziert. In Zusammenarbeit mit den wenigen Schlüsselländern würde eine globale Agentur den Preis für CO 2 -Emissionen auf ein extrem hohes Niveau festsetzen, um die Nutzung zu verhindern.“

The Great Reset‼️ Es ist öffentlich: Die Mitglieder des WEF unter Führung von Klaus Schwab was sie planen und wie unsere Zukunft aussehen soll.

Catherine Austin Fitts erklärt, wie die globalistischen Milliardäre und Technokraten planen, den Planeten zu übernehmen, und wie wir ihn stoppen können

Klaus Schwab: Sie werden in 10 Jahren nichts besitzen

Merkel und EU bestätigen: Corona dient dem Great Reset

.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/509657/canonical

Catherine Austin Fitts erklärt, wie die globalistischen Milliardäre und Technokraten planen, den Planeten zu übernehmen, und wie wir ihn stoppen können


.

.

Klicke, um auf a2344-globalistischen-milliardaere-und-technokraten-planen.pdf zuzugreifen

Sie geben es offen zu: Merkel, Macron & EU-Granden wollen ‚Great Reset’…auf Kosten und Leben der Menschen


Globalisten, welche die sogenannte Pandemie als Vorwand nehmen, um für noch mehr Globalismus, Krisen-Gehabe und eigene Macht im Zuge einer neuen Weltordnung einzutreten, während die Bürger mit immer mehr Überwachung und Erosion ihrer Freiheiten geknebelt werden – das ist angeblich nur eine abstruse Verschwörungstheorie. Nun gaben die Eliten ihre dahingehenden Pläne ganz unverblümt zu. 

Es ist eigentlich nicht unbedingt das Merkmal von ‚Qualitätsjournalismus‘ wenn gleich eine ganze Reihe mächtiger Menschen einen unkommentierten, ellenlangen Gastbeitrag in einer reichweitenstarken Zeitung publizieren. Genau dies ist nun aber geschehen: Mehrere europäische Blätter, darunter die FAZ brachten den Aufruf der EU-Politgranden für „mehr Multilateralismus“ ohne jede Einordnung. Und der Artikel lässt tief blicken.

Weltweites Impf- und Testregime angestrebt

Bereits der Anriss macht klar, in welche Richtung es gehen soll: „Die weltweite sehr schwere Krise der „Pandemie“ ist auch eine Gelegenheit, durch Zusammenarbeit, Solidarität und Koordination wieder einen Konsens über eine internationale Ordnung zu erzielen.“

https://www.wochenblick.at/sie-geben-es-offen-zu-merkel-macron-eu-granden-wollen-great-reset/

Spahn: „Deutschland wird zur Hexenküche umgebaut“


Bundesgesundheitsminister gibt auf dem virtuellen Treffen (28.01.2021) des Davoser Weltwirtschaftsforums zu, dass sie nicht bereit sind, ihren Corona-Terror zu stoppen, bis die DNA der gesamten Weltbevölkerung mRNA-modifiziert und der Great Reset durchgeführt ist!