Maria Schneider

„Die Mär des strukturellen Rassismus bei der Polizei“ Übersetzung von Heather Mac Donalds Essay

anbei sende ich Ihnen meine Übersetzung eines Essays der bekannten, konservativen Autorin Heather Mac Donald aus den USA. Mir wurde die Genehmigung vom Manhattan Institute, wo Frau Mac Donald Fellow ist, erteilt, ihre sehr interessanten und gut recherchierten Essays zu… Weiterlesen ›

Essay: „Gedanken zu Black Lives Matter: Instant-Wohlstand hat seinen Preis“

anbei übersend ich Ihnen ein Essay anläßlich der Black Lives Matter-Demonstration am 27.06. in Mannheim. Ich gehe darin auf die Rassismusunterstellungen und unfundierten Behauptungen der Aktivisten ein, die häufig keinerlei Respekt für Deutschland zeigen, obwohl sie hier ungleich mehr Chancen… Weiterlesen ›

Essay zur Rassismusfrage und Freiheit „Wir sollen schweigen – doch die Blume der Freiheit blüht“

ein Essay, das sich mit den Ursachen und Zielen der Rassismusdebatte und der Black-Lives-Matter-Demos befasst und sie kritisch hinterfragt. Dabei gehe ich auch auf die Rolle Afrodeutscher ein und inwiefern sie von dieser Debatte durch Vorteilsnahme profitieren. Danach diskutiere ich… Weiterlesen ›

Essay zu asiatische- Mikrobe Folgen „Die Oma liegt im Sterben und Kommunion fällt aus“

anbei übersende ich Ihnen ein Essay zu den Kollateralschäden, die Corona in der Gesellschaft so mit sich bringt. Die Oma liegt im Sterben und Kommunion fällt aus Im Dezember 2019 ließ uns meine Schwester Anna – die seit unserer Kindheit… Weiterlesen ›

Maria – Artikel über meinen Kirchenaustritt

  anbei übersende ich Ihnen einen Artikel über meinen Kirchenaustritt, den Sie – wie immer – gern veröffentlichen dürfen. Auch über Feedback freue ich mich. Viele Grüße – auch im Gedenken an all die Weißen, die seit 2015 in Deutschland… Weiterlesen ›

„Jens Spahn ist ein ehrenwerter Mann“ Bericht, Rede und Fotos zur Demo in Jockgrim…

Jens Spahn ist ein ehrenwerter Mann. Das sind sie alle. Alle ehrenwert.  liebe Mitstreiter, anbei übersende ich Ihnen zur Veröffentlichung meine Rede, die ich anläßlich der Demonstration des Frauenbündnis Kandel am 23.05.2020 zu Grundrechten und Freiheit in Jockgrim in der… Weiterlesen ›

Bissiger Essay über Feministinnen (Katrin Göring-Eckardt, Julia Jäkel und andere Marie Antoinettes)

anbei sende ich Ihnen aus gegebenem Anlass einen bissigen Essay über weltfremde Feministinnen: Katrin Göring-Eckardts Initiative zu einem „feministischen Impuls“, d.h. bei jeder „chinesische Mikrobe“hilfe soll speziell die Situation der Frauen abgeprüft werden und Julia Jäkels Jammern auf hohem Niveau,… Weiterlesen ›

Artikel über neue Partei Widerstand 2020

  Eine neue Partei am Firmament   Nun ist sie halt da, die neue Partei „Widerstand 2020 Deutschland“, initiiert von Dr. Bodo Schiffmann, bekannt durch seine Corona-Videos (Link). Er wurde durch Youtube bereits durch die Löschung von drei Videos geadelt…. Weiterlesen ›

Annalena Baerbock – Meisterin der Desinfektionsmittel

Von Maria Schneider Da ist sie wieder – mein großes Vorbild Annalena Baerbock, von einigen auch liebevoll „Schnattalena“ genannt – Herrin der Kobolde, Desinfektionen und Reagenzen. Während ich ihr intelligentes Gesichtchen bei Anne Will betrachte, stelle ich fest, dass sie… Weiterlesen ›

Essay: „Mein Tag“

Liebe coronageschädigte Mitstreiter, anbei finden Sie ein ironisches, sarkastisches, wütendes, lustiges Essay, in dem ich über meinen heutigen Tag berichte. Viel Spaß beim Lesen! Ihre Maria Schneider *** Mein Tag Da auftragsmäßig tote Hose ist, stehe ich erst um 08:30… Weiterlesen ›

Hashtag und Essay – NichtmehrmeinePolizei…kein Freund und Helfer sondern nur noch System-Büttel

anbei übersende ich Ihnen mein neuestes Essay über unsere Polizei, die nichtmehrmeinePolizei ist, da sie Ansammlungen von Moslems ignoriert, jedoch deutsche Rentner und Deutsche allgemein schikaniert und im schlimmsten Falle sogar in die Psychiatrie einliefert, wie RAin Beate Bahnert. Es… Weiterlesen ›

Essay: „Die Wahrheit schleicht umher im Bettelgewand“…Audio

anbei übersende ich Ihnen mein neues Essay, das einen Blick zurück wirft auf die Zeit in den 1970er und 1980ern, als die Wahrheit noch freier war – bis hin zur heutigen Zeit von Corona mit immer mehr Lügen und Repressionen…. Weiterlesen ›

Essay: Mit zweierlei Maß. Karsten H. und sein verlorener Sohn

anbei übesende ich Ihnen ein Essay zum Urteil in Magdeburg, bei dem Sabri H. wegen „Körperverletzung mit Todesfolge“ 2 Jahre auf Bewährung erhielt. Ihre Maria Schneider Mit zweierlei Maß. Karsten H. und sein verlorener Sohn   Mit zweierlei Maß messen:… Weiterlesen ›

Update – Artikel „Denk ich an Corona“…

anbei  übersende ich Ihnen einen Text eines Mitstreiter, der sich mit den Profiteuren der Coronakrise befaßt. Er würde sich – wie ich 🙂 – über eine Veröffentlichung freuen. Herzliche Grüße und machen Sie immer wieder einmal einen Spaziergang! Ihre Maria… Weiterlesen ›

Bissige Satire: „Spargelernte. Junge Migrantenstecher vor – deutsche Mädels seid berrreit!

mir fiel bei allen Berichten über Studenten und Selbstständige als Erntehelfer bei der Spargelernte auf, dass es sich (durchweg?) um Deutsche handelte und weder Türken, Araber, noch Asylbewerber im Bild waren. Dies veranlaßte mich meine Satire zu schreiben, die mit… Weiterlesen ›

Essay: „Das Ende der Migration, Globalisierung und Ausbeutung – Coronas Segnungen“

anbei sende ich Ihnen ein Essay, in dem ich mich mit den Vorteilen von Corona befaßt habe – nämlich das Abwickeln der Globalisierung und grenzenlosen Migration. Ferner gehe ich auf die Alt-68er-Generation ein, die ich die „verlorene Generation“ nenne und… Weiterlesen ›

Endlich – Anti-Rassismus-Wochen wegen Coron abgesagt

anbei senden ich Ihnen einen aktualisierten und überarbeiteten Artikel zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus, deren Auftaktveranstaltung am 18.03. noch immer nicht abgesagt wurde. Ferner sind im Artikel etliche Veranstaltung aufgelistet, welche die starke Aggression gegen Einheimische und zugleich eine… Weiterlesen ›

Artikel: Antideutsche-Rassismus-Wochen sollen trotz Corona immer noch stattfinden

anbei senden ich Ihnen einen aktualisierten und überarbeiteten Artikel zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus, deren Auftaktveranstaltung am 18.03. noch immer nicht abgesagt wurde. Ferner sind im Artikel etliche Veranstaltung aufgelistet, welche die starke Aggression gegen Einheimische und zugleich eine… Weiterlesen ›

Satire zum Internatioalen Frauentag „Alle meine Marie Antoinettes“

Internationaler Frauentag – alle meine Marie Antoinettes   Von Maria Schneider Im April 1770 betritt Marie Antoinette zum ersten Mal den französischen Hof in Versailles. (…) Als Königin lässt sie im Park von Versailles (…) den Weiler der Königin errichten…. Weiterlesen ›

Satirische Glosse zur Thüringer Einigung

anbei erhalten Sie eine satirische Glosse zur „konstruktiven Opposition“ zwischen Bodo, Susi und den Überresten der anderen Parteien. Ihre Maria Schneider Vorwärts, Genossen – in eine rote Zukunft! Mit Bodo Sauerbier und Susi Scharfe Kufen Von Maria Schneider   Bodo… Weiterlesen ›

Kurzessay: Das Gute wird siegen. Überlebenstipps in Zeiten der Dauerpropaganda

Das Gute wird siegen – Überlebenstipps in Zeiten der Dauerpropaganda Von Maria Schneider anbei sende ich Ihnen diesmal ein kurzes Essay mit kleinen, einfachen, ermutigenden Tipps angesichts der Dauerpropaganda, die von allen Seiten auf die Menschen einhämmert. . „Zu dem… Weiterlesen ›

Essay „Wohnungsgleichheit“

anbei übersende ich Ihnen ein Essay zur Wohnungsgleichheit in Zeiten, in denen alle Menschen gleich sind. … Oder? Ihre Maria Schneider . Wohnungsgleichheit und Menschlichkeit – Teil 1   „Schwach oder stark, schlau oder schlicht, wir sind alle Brüder. Kein… Weiterlesen ›

Essay: Bodo Ramelow – das neue Sauerbier ohne Skrupel

Bodo Ramelow – das neue Sauerbier ohne Skrupel Oder: Es gibt keinen schriftlichen Befehl zur direkten Tötung     Von Maria Schneider In früheren Zeiten kam es bei der Bierproduktion häufiger zu Misserfolgen, so dass anstelle des gewünschten Produkts „saures“… Weiterlesen ›

Essay: „Der Erfurter Blumenstraußwurf“

Der Erfurter Blumenstraußwurf. Oder: Ach, Susi. Wärst Du doch lieber bei Deinen Kufen geblieben.   Von Maria Schneider   Vorwort: Eigentlich war das Ziel dieser Satire die Entlarvung der Linken als typische Trotz-Kisten im Sinne, gepaart mit der Genugtuung, dass… Weiterlesen ›

Maria: Satirisches Essay über Plakataktion der Identitären Bewegung

Plakate der Identitären Bewegung aufhängen? Geht gar nicht!   Von Maria Schneider   Ach, Gottchen. Die Identitäre Bewegung hat es wieder einmal getan und illegal böse, hetzerische Plakatierungen angebracht. Mir schlottern jetzt noch die Knie vor lauter Angst. Haß und… Weiterlesen ›

Investigatives Essay „Das heiße Klimageschäft des Trio Infernale – Greta, Al und Jennifer

Liebe Aufklärer und Mitstreiter, anbei sende ich euch diesmal ein investigatives Essay zu den Nutznießern der Klimareligion. Eigentlich wollte ich einen Kurzen Abriß zum Widerspruch schreiben, dass Klimaaktivisten umweltschädliche Aufkleber verwenden. Dann kam eines zum anderen und es taten sich… Weiterlesen ›

Maria: Hetzjagd der Antifa gegen 3 Aktivistinnen in Köln

anbei sende ich Ihnen mit der ausdrücklichen Erlaubnis von Ulrike Haun – einer Aktivitstin in Köln, mit der ich in regelmäßigem, digitalen Ausstausch stehe – ihren Bericht über einen Angriff der Antifa gegen sie und zwei weitere Frauen, als sie… Weiterlesen ›

Essay „Ein Tag im Leben einer indigenen Deutschen“

anbei sende ich Ihnen mein Essay „Ein Tag im Leben einer indigenen Deutschen“, das ich nach meinem heutigen Stadtbummel verfaßt habe. Denn ich erkenne mein Land immer weniger wieder. Ich würde mich über eine Veröffentlichung freuen und beantworte gern jederzeit… Weiterlesen ›

Essay „Ode an Oma“ – Replik auf das Lied „Meine Oma ist ’ne alte Umweltsau“…mit AUDIO

anbei erhalten Sie meinen Essay „Ode an Oma“ mit besonderer Widmung an die Eltern der Kinder des WDR-Kinderchors sowie an Herrn Danny Hollek, der Omas als „Nazisau“ bezeichnet hat. Ode an Oma  Von Maria Schneider  Gewidmet allen jetzigen und zukünftigen… Weiterlesen ›

Essay zu einer Bahnfahrt aus dem richtigen Leben…Neues aus dem Afrika-Express – aka „Deutsche Bahn“…mit AUDIO

Neues aus dem Afrika-Express – aka „Deutsche Bahn“ Oder: Liebesgrüße an Gretel Von Maria Schneider Ach wie schön ist doch die deutsche Bimmelbahn. Wenn nostalgische Gefühle in einem aufkommen und man sich wie im Portugal oder Afrika des letzten Jahrhunderts… Weiterlesen ›

Essay: „Zuwanderung ist nicht die Lösung“

. anbei sende ich Ihnen ein Essay zur Zuwanderung nach Deutschland, die m.E. keine Lösung ist. Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Vorweihnachtszeit. Herzliche Grüße von Maria Schneider . Zuwanderung ist nicht die Lösung, oder: Ja, ich bin böse und es… Weiterlesen ›

Essay „Wieviele Kerzen wollen wir noch anzünden?“

Ich wünsche Ihnen trotz der schwierigen Zeiten Zuversicht, Hoffnung und eine gesegnete Adventszeit Ihre Maria Schneider Vorbemerkung: Eigentlich wollte ich an jedem Advent symbolisch eine Kerze anzünden und jeweils eines Opfers der importierten Gewalt gedenken. Nach den Ereignissen in Nürnberg… Weiterlesen ›

Eine Geschichte für jeden Advent…Eine Kerze für Maria Müller 84 († 2018)…Invasor Kameruner Bernard Ngue zertrümmerte ihr Gesicht und ihre Rippen. Maria hatte keine Chance

anbei finden Sie eine Geschichte über ein Opfer der importierten Gewalt, das stellvertretend für die vielen anderen Opfer steht. Zu jedem Advent werde ich eine weitere Opfergeschichte erzählen. Ich würde mich über eine Veröffentlichung freuen und stehe für Fragen und… Weiterlesen ›

Essay „Vorsicht – der Einmann geht um“…mit AUDIO

Gorillas brauchen wirklich Hilfe…der Bestand schwindet…im Gegensatz zu den Negroiden, die sind aus lauter Langeweile und Geilheit ohne jedwedes Verantwortungsgefühl fleissig am produzieren…..damit dir das letzte Geld genommen wird…wegen des unfassbaren Rammeltriebes,,,oder? anbei übersende ich Ihnen ein Essay zur Vorgehensweise… Weiterlesen ›

Essay über Deutschlands Reise hin zum real existierenden Sozialismus… was ist mit unserer Jugend passiert.

Vom Bahnsteig in Neu-Istanbul (ehem. Mannheim) zu Mao, Pol Pot und wieder zurück Oder: Nichts Neues unter der Sonne.   von Maria Schneider Nach meiner Erfahrung sind es gerade junge Frauen, denen es an nichts fehlt, die sich als Wachhunde… Weiterlesen ›

Essay „Causa Nelson Müller versus Clemens Tönnies“

Causa Nelson Müller: Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen Von Maria Schneider Es ist wieder passiert: Ein alter, weißer Mann hat es gewagt – zugegeben etwas plump – die Wahrheit zu sagen. Tönnies’ Aussage, man solle statt… Weiterlesen ›

Ode an den alten, Weißen Mann

angesichts der unfaßbaren Entwicklungen, denen Männer, Frauen und Kinder seit 4 Jahren in diesem Land ausgeliefert sind, ist es nötiger denn je, sich auf das Wesentliche zu besinnen: Unsere Wurzeln, unsere Geschichte, unsere Heimat und unsere Landsleute. Darauf sollten wir… Weiterlesen ›

Kurzgeschichte „Die letzte Fahrt“

  Die letzte Fahrt  Gewidmet allen Busfahrern, die mir ihre Geschichten erzählt haben Von Maria Schneider Krauses letzte Fahrt begann in aller Herrgottsfrüh’ an einem klirrend kalten Wintertag. Er hatte die Frühschicht zugeteilt bekommen, die um 04.30 Uhr begann und… Weiterlesen ›

Propagandataktiken zur Fortsetzung der Migration…Teil 1

anbei übersende ich Ihnen eine Übersetzung aus dem Englischen zu unterschiedlichen Propagandataktiken, die von Medien und der Politik eingesetzt werden, um eine ungesteuerte Massenmigration nach Europa fortzusetzen. Es handelt sich um Teil 1 der insgesamt 40 Taktiken. Teil 2 wird… Weiterlesen ›

Neu-Gestaltung der „Deutschen“ Bahn…eine klare Offenbarung des Bevölkerungsaustausches

anbei übersende ich Ihnen ein Essay bzw. einen offenen Brief an den Bahnvorstand zur neuen Aufmachung der Startseite der Bahn. Sind wir wirklich noch in Deutschland? Die Bahn will uns jedenfalls glauben machen, dass wir in Afrika mit einer kleinen… Weiterlesen ›

%d Bloggern gefällt das: