Mit dem Wegspritzen der Deutschen Platz für die Umsiedlung aus Afrika schaffen?


Die Deutschen und Österreicher mit Gewalt zu den Spritzungen zwingen…nur so können die 55 Millionen Deutschen/Österreicher laut Deagel-NWO-Klaus Schwab wegreduziert werden…dafür kommt der schwarze „Ersatz“…alles Plan…

Gleichzeitig sollen Hunderte von Millionen Afrikaner nach Europa umgesiedelt werden (Armuts- und Klimamigration). Hauptsächlich sollen sie in die überbevölkerte BRD kommen. Damit wird der Zustand Überlebensunfähigkeit bei uns noch gewaltig beschleunigt. Oder steckt bereits ein anderer Plan dahinter? Nun, vielleicht spekuliert man tatsächlich schon auf den freiwerdenden Wohn- und Lebensraum durch die weggespritzten Deutschen bzw. weißen Europäer. Ja, die Umsiedlungspläne von Teilen Afrikas ins weiße Europa könnten bereits einkalkuliert worden sein. Die Hereingeholten dürfen ja bekanntlich im Auftrag der Gen-Gifthersteller auch nicht gespritzt werden. Die Nachrichtenagentur Reuters hatte am 16.12.2021 ein internes Papier der internationalen Impfallianz GAVI analysiert, aus dem hervorgeht, dass Migranten angeblich aus Angst vor Schadensersatzklagen nicht mit COVID-19-Impfstoffen aus einem globalen Programm geimpft werden dürfen.

http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2022/01_Jan/23.01.2022.htm