Donald Trumps Rede in Conroe, Texas vor 85000 Menschen am 30.1.2022


irgendwie passt das auch auf Deutschland…oder?

Klicke, um auf a2444-donald-trump-rede-in-conroe-30.12022.pdf zuzugreifen

„Rettet Amerika“: Trumps Rückkehr auf die Polit-Bühne mit neuer Zentrale


Ex-US-Präsident Donald Trump bereitet ganz offensichtlich sein politisches Comeback vor: mit der Gründung einer eigenen Schaltzentrale, dem „Büro des früheren Präsidenten“ und dem neuen Motto „Rettet Amerika“, will er die Interessen der USA und die Trump-Agenda vorantreiben.

Er werde immer ein Vorkämpfer für die Amerikaner bleiben, heißt es in der ersten Aussendung seiner Zentrale, in Palm Beach, Florida.

Trump droht linkslastigen Republikanern

Dort werden künftig Trumps Korrespondenz, seine öffentlichen Statements, Auftritte und alle sonstigen, offiziellen Aktivitäten organisiert. Seit seinem Abgang wird spekuliert, Trump könnte eine dritte politische Kraft in den USA gründen. Umfragen zufolge, würde er damit die Republikaner auf Platz drei verdrängen.

Ein mittlerweile neu gegründetes politische Komitee namens „MAGA Patriot Party“ habe allerdings nichts mit Trump zu tun, stellte Jason Miller, vom Wahlkampf-Team Trumps, klar. Dieser werde aber auf jeden Fall bei den „Midterms“ (Zwischenwahlen 2022) mitwirken, um den Republikanern wieder die Mehrheit im Senat und Repräsentantenhaus zu verschaffen.  Trump selbst sagte kürzlich, er werde in irgendeiner Form zurück sein. „Wir werden etwas tun, aber jetzt noch nicht“. Der vormalige US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, will gehört haben, Trump wolle erneut für das Amt des US-Präsidenten kandidieren.

Amtsenthebung: geballter Demokraten-Hass

Ein Horror-Szenario für die linken Demokraten, unter dem neuen US-Präsidenten, Joe Biden. Sie wollen deshalb Trump nachträglich des Amtes entheben und ihm damit, für immer, eine Kandidatur für das Präsidentenamt verwehren. Dass dies gegen die Verfassung verstößt, ignorieren sie: denn das „Impeachment“ ist nur auf einen amtierende Präsidenten anwendbar. Ihren Rachefeldzug rechtfertigen sie mit einer glatten Lüge: Trump habe durch „Hassrede“ die Stürmung des Kapitols, am 6. Jänner, „angezettelt“, u.a. habe er von „Wahlbetrug“ gesprochen.

Bei der Kapitol-Stürmung gab es ebenso Ungereimtheiten, wie bei der umstrittenen Präsidentschaftswahl. Pläne zur Stürmung kursierten schon Tage davor in Chats von Antifa- und Black Lives Matter Gruppen, der Geheimdienst wusste davon. Neben Trump-Fans waren auch Vertreter dieser gewalttätigen Anarcho-Bewegungen unter den Eindringlingen im Kapitol. Die Vorwürfe bezüglich Unregelmäßigkeiten bei der Präsidentschaftswahl am 3. November werden übrigens in einer zweiteiligen Analyse (Teil 12). des vormaligen Beraters im Weißen Hauses, Peter Navarro, im Detail ausgeführt. Mit Kenntnis dieser Details ist Trumps wiederholte Behauptung von „Wahldiebstahl“ nachvollziehbar.

.

https://www.wochenblick.at/rettet-amerika-trumps-rueckkehr-auf-die-polit-buehne-mit-neuer-zentrale/

💥 Eilmeldung💥 Trump gibt Obamagate Akten frei!


Soeben wurde auf FOX gemeldet, dass Donald Trump Obamagate deklassifizieren wird!!!

 


 


 

X22 Report vom 11.1.2021 – Haltet die Stellung – Falle gestellt – Tick Tock – Wer kontrolliert die Nationalgarde?


 

 

https://odysee.com/@Qlobal-Change:6/X22-Report-vom-11.1.2021-Episode-2375b-:0

Trump kämpft gegen Satanisten – und das Militär, die Polizei und das Volk stehen hinter ihm!


.

.

Klicke, um auf 85ad1-trump-kaempft-gegen-satanisten.pdf zuzugreifen

„Erwarten Sie, dass Trump am 20. Januar vereidigt wird!“


Der Vorsitzende des republikanischen Zentralkomitees vom Nye County, Nevada hat am 8. Januar einen Brief veröffentlicht, in dem er die nächsten 12, jetzt nur noch 10, Tage bis zur Inauguration, Vereidigung, des nächsten Präsidenten erklärt. Er hat ganz offensichtlich Insiderwissen und lässt uns wissen, was die letzten Tage tatsächlich passiert ist, wer Mike Pence ist und was die Amerikaner in den nächsten Tagen bis zur Inauguration zu erwarten haben.

.

.

 

Klicke, um auf 6a8cf-trump-am-20.-januar-inauguriert-wird.pdf zuzugreifen

BREAKING NEWS: Geheimer Plan von Donald Trump


Laut Systemmedien hat Donald Trump einen Putsch angezettelt, der als Angriff auf die „Demokratie“ gewertet wird. Wie so häufig, ist genau das Gegenteil vermutlich der Fall.

Was lief wirklich ab und was verschweigen die Medien uns? Der bekannte Fernsehmoderater Bernd Schumacher stand Frage und Antwort bei diesem spontanen Interview!  

Das Guckloch aus der Hölle zum Himmel hat sich etwas geöffnet


nat

https://concept-veritas.com/nj/sz/2021/01_Jan/03.01.2021.htm

.

.

Klicke, um auf 6b270-nj-schlagzeilen_-03.01.2021.pdf zuzugreifen

.

QUELLE: Original-Artikel bei
https://concept-veritas.com/nj/sz/2021/01_Jan/03.01.2021.htm

Fight for Trump


Sie kämpfen für ihren Präsidenten wie niemals zuvor. Überall in Amerika versammeln sich in diesen Tagen regelmäßig Menschen, um DONALD TRUMP zu unterstützen. Die Bilder oben zeigen den TRUMP MARSCH, der zur Zeit in Washington stattfindet. Auf seinem Weg zu einem Außentermin hat der Präsident eine Ehrenrunde über dem Platz gedreht und wurde gefeiert.

Von dem anfänglichen Jubel für den „gewählten“ Präsidenten JOE BIDEN ist in den USA zwei Wochen nach der Wahl nicht mehr viel wahrzunehmen. Auch die Presseberichte werden vorsichtiger.

Die wichtigste Rede Trumps zum Wahlkampf…Mit deutsch gesprochener Übersetzung


Diese Rede kann insbesondere für diejenigen hilfreich sein, die sich in den letzten Wochen eher beiläufig mit dem Thema Wahlkampf auseinandergesetzt haben. In diesem Live Ticker habe ich mich auch bisher stets bemüht, nur die wesentlichen Ereignisse zu posten, um eine Reizüberflutung mit Überinformation zu vermeiden. Viele Infos, auch Tweets von Donald Trump und seinem Team wiederholen sich gern mal inhaltlich.

Doch diese Rede ist eine wunderbare Zusammenfassung der bisherigen Ereignisse und das vom Boss persönlich. Sie kann auch nebenbei ohne Bild gehört werden. Lediglich bei 6:53 min. hält er eine bereits bekannte Grafik mit dem spontanen Stimmenschub in Wisconsin in die Kamera.

„Dies ist vielleicht die wichtigste Rede, die ich je gehalten habe….“
Trump Rede vom 02.12.2020

Trump Telefon Interview auf Deutsch von heute


 

https://open.lbry.com/@TranslatedPressDE:b/Trump-Telefon-Interview-auf-Deutsch—FOX-NEWS-29.11.2020:9?r=9XEVYM56F9SMXvhdn2PGcnsDVEfq1nET

„Sie werden in den nächsten ein oder zwei Wochen Dinge sehen, die die Menschen schockieren werden“


Das sollte man über Trump wissen!…Findest du nicht in den Mainstreammedien:


* Trump hat kürzlich 3 Gesetze unterzeichnet, die den Ureinwohnern zugutekommen. Einer entschädigt den Stamm der Spokane für den Verlust ihres Landes Mitte des 19. Jahrhunderts, anderer finanziert Programme für die Ureinwohner, und der dritte gibt dem Little Shell-Stamm der Chippewa-Indianer in Montana die staatliche Anerkennung.

* Trump hat die Schaffung der Space Force als unseren 6. militärischen Zweig abgeschlossen.

* Trump unterzeichnete ein Gesetz, das Tierquälerei zu einem Bundesverbrechen macht, so dass Tierquäler härtere Konsequenzen zu tragen haben

* Die Gewaltverbrechen sind in jedem Jahr, in dem er im Amt ist, zurückgegangen, nachdem er in den 2 Jahren vor seiner Wahl aufgestiegen ist.

* Trump unterzeichnete ein Gesetz, das CBD und Hanf legalisiert

* Die EPA von Trump gab 100 Millionen Dollar zur Lösung des Wasserinfrastrukturproblems in Flint, Michigan.

* Unter Trumps Führung überholten die USA im Jahr 2018 Russland und Saudi-Arabien und wurden so zum größten Rohölproduzenten der Welt.

* Trump unterzeichnete ein Gesetz, das die Knebelverfügungen gegen Apotheker beendete, die sie daran hinderten, Informationen über Kosteneinsparungen auszutauschen.

* Trump unterzeichnete das „Gesetz, das Staaten und Opfern die Bekämpfung des Online-Sexhandels erlaubt“ (FOSTA), das das „Gesetz, das Sexhändler nicht mehr ermöglicht“ (SESTA) enthält, das sowohl den Strafverfolgungsbehörden als auch den Opfern neue Instrumente zur Bekämpfung des Sexhandels an die Hand gibt.

* Trump unterzeichnete einen Gesetzentwurf, der von den Flughäfen verlangt, Stillplätze für stillende Mütter bereitzustellen.

* Die 25% der am schlechtesten bezahlten Amerikaner konnten im November 2019 einen Einkommenszuwachs von 4,5% verzeichnen, was den Einkommenszuwachs von 2,9% für die bestbezahlten Arbeiter des Landes übertrifft.

* Die Niedriglohnbeschäftigten profitieren von höheren Mindestlöhnen und von Unternehmen, die die Einstiegsgehälter erhöhen.

* Trump unterzeichnete das größte Gesetz zum Schutz und zur Erhaltung der Wildnis in einem Jahrzehnt und wies 375.000 Morgen als geschütztes Land aus.

* Trump unterzeichnete das Gesetz zur Rettung unserer Meere, das 10 Millionen Dollar pro Jahr für die Reinigung von Tonnen von Plastik und Müll aus dem Meer finanziert.

* Er unterzeichnete dieses Jahr eine Gesetzesvorlage, die einige Arzneimittelimporte aus Kanada erlaubt, so dass die Preise für verschreibungspflichtige Medikamente sinken würden.

* Trump unterzeichnete in diesem Jahr eine Verordnung, die alle Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen dazu zwingt, die Kosten für ihre Dienstleistungen offenzulegen, damit die Amerikaner vergleichen können, wie viel weniger Anbieter von Versicherungen verlangen.

* Bei der Unterzeichnung dieses Gesetzes sagte er, kein Amerikaner dürfe sich von Rechnungen für medizinische Leistungen, denen sie nie im Voraus zugestimmt haben, überrumpeln lassen.

* Krankenhäuser werden nun verpflichtet, ihre Standardgebühren für Dienstleistungen auszuweisen, die den ermäßigten Preis enthalten, den ein Krankenhaus zu akzeptieren bereit ist.

* In den acht Jahren vor der Amtseinführung von Präsident Trump stiegen die Preise für verschreibungspflichtige Medikamente um durchschnittlich 3,6% pro Jahr. Unter Trump sind die Arzneimittelpreise in neun der letzten zehn Monate im Jahresvergleich gesunken, wobei der letzte Monat einen Rückgang um 1,1% verzeichnete.

* Er schuf eine VA(Veteranen)-Hotline des Weißen Hauses, um Veteranen zu helfen, und besetzte sie hauptsächlich mit Veteranen und direkten Familienmitgliedern von Veteranen* VA-Mitarbeiter werden für schlechte Leistungen zur Verantwortung gezogen, wobei bisher mehr als 4.000 VA-Mitarbeiter entfernt, degradiert und suspendiert wurden.

Freitag, 07. November 2020 : ERKLÄRUNG VON PRÄSIDENT DONALD J. TRUMP


„Wir alle wissen, warum Joe Biden beeilt sich, sich fälschlicherweise als Sieger zu ausgeben, und warum seine Medienverbündeten so hart versuchen, ihm zu helfen: Sie wollen nicht, dass die Wahrheit enthüllt wird. Die einfache Tatsache ist, dass diese Wahl noch lange nicht vorbei ist. Joe Biden wurde nicht als Sieger von Staaten zertifiziert, geschweige denn als einer der hart umkämpften Staaten, die auf obligatorische Neuauszählungen zusteuerten, oder Staaten, in denen unsere Kampagne gültige und legitime rechtliche Herausforderungen hat, die den endgültigen Sieger bestimmen könnten. In Pennsylvania beispielsweise wurde unseren Rechtsbeobachtern kein sinnvoller Zugang zur Beobachtung des Zählprozesses gestattet. Juristische Abstimmungen entscheiden, wer Präsident ist, nicht die Nachrichtenmedien.

„Ab Montag wird unsere Kampagne damit beginnen, unseren Fall vor Gericht zu verfolgen, um sicherzustellen, dass die Wahlgesetze vollständig eingehalten werden und der rechtmäßige Gewinner sitzt. Das amerikanische Volk hat ein Recht auf eine ehrliche Wahl: Das bedeutet, alle legalen Stimmzettel auszuzählen und keine illegalen Stimmzettel auszuzählen. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Öffentlichkeit volles Vertrauen in unsere Wahl hat. Es bleibt schockierend, dass die Biden-Kampagne sich weigert, diesem Grundprinzip zuzustimmen, und dass Stimmzettel ausgezählt werden, selbst wenn sie von nicht wählbaren oder verstorbenen Wählern betrügerisch, hergestellt oder abgegeben werden. Nur eine Partei, die sich veruntreut hat, würde Beobachter unrechtmäßig aus dem Zählraum heraushalten – und dann vor Gericht kämpfen, um ihren Zugang zu blockieren.

„Was versteckt Biden? Ich werde nicht ruhen, bis das amerikanische Volk die ehrliche Stimmenauszählung hat, die es verdient und die demokratiefordert.“

– Präsident Donald J. Trump

Verbot hin oder her – Trump unterstützt Proteste gegen die Corona-Diktatur!….Kommt bitte alle nach Berlin und lasst uns gemeinsam Geschichte schreiben!


Geografisch gesehen befindet sich Deutschland im Herzen Europas und aus wirtschaftlicher Sicht sind die Deutschen dessen unbestrittenes Zugpferd. Was in den letzten Jahren mit Deutschland geschehen ist, zerreisst einem jeden neutralen Betrachter jedoch schlichtweg das Herz.

Wie viel Potenzial in kurzer Zeit mit hinterhältigen Lügen vernichtet worden ist, ist unfassbar. Zuerst die Kriegslügen, dann der Klimaschwindel, gefolgt von der illegalen Masseneinwanderung und nun soll Deutschland aufgrund einer inszenierten Scheinpandemie noch den Rest abkriegen.

Nach den letzten US-Wahlen, als dem Aussenseiter Donald Trump und seinen Helfern ein wahrhaftiger Coup gegen den Tiefen Staat gelang, begann die Befreiung der Menschheit allmählich Gestalt anzunehmen. Nun wartet die Welt auf Deutschland und ja, die Deutschen sind hellwach und bereit.

Das haben sie am 1. August 2020 bewiesen, als sie zu hunderttausenden – wenn nicht Millionen – nach Berlin strömten, um friedlich für die Freiheit einzustehen. Dass die Massenmedien den historischen Anlass mit falschen Zahlen kleinreden wollten und nun auch noch die Fortsetzung am Samstag verboten werden soll, beweist eindeutig, dass die Machtelite Angst hat.

Das Verbot war ein Akt der Verzweiflung und wenn man die vielen Reaktionen auf Social Media betrachtet, hat sich dieser definitiv zu einem Eigentor beziehungsweise zu einer Einladung entwickelt. Eine Einladung, die wir alle annehmen sollten, denn die Energie ist riesig und wir sind das Wunder, auf das wir so lange gewartet haben!

Bemerkenswert ist auch, dass sich sogar die Bild-Zeitung auf die Seite der Freiheitsbewegung stellt und das Verbot als „einen inakzeptablen Angriff auf eines unserer höchsten Grundrechte“ bezeichnet. (vgl. Bild.de) Anmerkung: Dass die Bild-Zeitung scheinbar oder möglicherweise den Kurs geändert hat, könnte damit zusammenhängen, dass sich der Finanzriese KKR mit Verbindungen zu Donald Trump neulich beim Medienkonzern Axel Springer einkaufte. (vgl. Video)

Die Antwort des Tiefen Staates auf die friedlichen Proteste war bekanntlich den übermediatisierten Tod von George Floyd zu instrumentalisieren und mithilfe von linksextremen Terrororganisationen wie der Antifa und BLM bürgerkriegsähnliche Zustände herbeizuführen. Ironischerweise wurden diese Randalen bewilligt.

Kommt bitte alle nach Berlin und lasst uns gemeinsam Geschichte schreiben!

.

https://www.legitim.ch/post/verbot-hin-oder-her-trump-unterst%C3%BCtzt-proteste-gegen-die-corona-diktatur

Angst um Präsident Trump. Reicht der Sicherheitsdienst nicht mehr aus? Was ist los?


„Donald Trump hat erst gestern gesagt, er habe viele reiche Feinde. Es ist vielleicht dass letzte mal dass sie mich sehen für eine lange Zeit“

Wir übersetzen das Video nun auf Deutsch im ganzen Kontext und hoffen, das wir es in den nächsten 5h veröffentlichen können. Merkwürdig ist, dass im Kalender von Trump – den wir ja auch auf unserer Website live veröffentlichen https://www.translatedpress.com/trump… – keine Aktivitäten des Präsidenten angesagt sind. Was soll das bedeuten?“

Donald Trump – TranslatedPress Deutsch

Trump: „Wir wollen Recht und Sicherheit für unser Volk! Die radikalen linken Politiker… MS13 – diese Monster haben viele Kinder ermordet! Wir haben sie verhaftet!…“


US-Präsident Trump bei der Pressekonferenz am 16.7.2020:

„Wir wollen Recht und Sicherheit für unser Volk! Die radikalen linken Politiker in unserem Land tun nichts für die Aufklärung! Wir aber tun es.

Diese Monster haben viele Kinder ermordet! Wir haben sie verhaftet! (…) Wir haben auch die Hollywood-Clique verhaftet!“

Trump spricht über die kriminelle Bande MS-13, die ihren Ursprung in El Salavador hat und mittlerweile in weiten Teilen der USA waltet.

Viele Mitglieder wurden festgenommen, vor Gericht gestellt oder abgeschoben. Generalstaatsanwalt Barr nimmt detailliert Stellung zu den Operationen und was genau passiert ist. Er stellt ebenso das Team in der Kriminalitätsbekämpfung der MS-13 vor.

Trump & Barr Stellung zu den Operationen mit FBI gegen MS13! Übersetzung auf Deutsch 16.07.2020

in deutsch! – Trump Rede vom 01.06.2020 – über die Ausschreitungen in USA


 

https://qlobal-change.blogspot.com/2020/06/vollstandige-ubersetzung-der-trump-rede.html

Trump-Reden aus dem Rosengarten des Weißen Hauses inmitten andauernder Unruhen…Das sind die Worte, die sich jeder Bürger von seinem Präsidenten wünscht.


 

LIVE: Trump-Reden aus dem Rosengarten des Weißen Hauses inmitten andauernder Unruhen

Bitte schaut Euch die kurze heutige Rede des US-Präsidenten Trump an, sie beginnt bei Minute 32:00. Das sind die Worte, die sich jeder Bürger von seinem Präsidenten wünscht.

Laut Trump mobilisiert die Bundesregierung AB SOFORT alle verfügbaren zivilen und militärischen Ressourcen, um die Unruhen zu bewältigen. Harte und lange Haftstrafen werden für alle verhafteten Antifas durchgesetzt.

Trump: USA stellen Zusammenarbeit mit endgültig WHO ein


Mehr Informationen in Kürze…

 

https://deutsch.rt.com/international/103005-trump-usa-stellen-zusammenarbeit-mit/

https://de.rt.com/27h9

 

Endkampf – Trump eröffnet Das Feuer Auf Bill Gates ‚WHO …..


 

WASHINGTON DC – Präsident Trump hat gerade die WHO in einer am Dienstag durchgeführten Anordnung von den Mitteln abgeschnitten. Der Präsident fordert die Beantwortung von Fragen zu ihrem Versäumnis, die internationale Gemeinschaft vor der Natur des Coronavirus zu warnen.

Die WHO erhält enorme Mittel von Bill Gates angeblicher Philanthropie. Trumps Befehl wird sich auf den Teil der Finanzierung der WHO auswirken, der von der US-Regierung kommt. Infolgedessen wird ein Großteil der Politik der WHO, insbesondere in den Bereichen Familienplanung und Impfpolitik weltweit, stark von einer Reihe von kontrollierten Gruppen von Bill Gates beeinflusst, darunter die Bill and Melinda Gates Foundation.

Linsey McGoey, Professor für Soziologie an der Universität von Essex, Großbritannien, und Autor von  No Such Thing as a Free Gift: Die Gates Foundation und der Preis der Philanthropie ,  steht der Philanthropie insgesamt zutiefst skeptisch gegenüber und behauptet, sie könne der Demokratie manchmal sogar schaden Langfristig: „Philanthropie kann und wird bewusst eingesetzt, um die Aufmerksamkeit von verschiedenen Formen der wirtschaftlichen Ausbeutung abzulenken, die die globale Ungleichheit heute untermauern“, sagte sie gegenüber  MintPress News .

Wie Foreign Affairs  feststellte, „werden nur wenige politische Initiativen oder normative Standards, die von der Weltgesundheitsorganisation festgelegt wurden, angekündigt, bevor sie von Mitarbeitern der Gates Foundation beiläufig und inoffiziell überprüft wurden.“ In diesem Sinne ist sein Reichtum außerordentlich antidemokratisch und gibt ihm ein Vetorecht über die Entscheidungen und Anweisungen von Organisationen, die gemeinsam von den höchsten Vertretern der Weltbevölkerung getroffen werden sollten, nicht von einem sehr reichen Mann. Und Gates ist alles andere als allmächtig und hält viele der bevormundenden Annahmen über Entwicklungsländer und wie man die Welt am besten organisiert, die man von einem reichen amerikanischen Technikfreak erwarten würde. 

McGoey erläutert das Problem mit dieser Einstellung des Unternehmens zur Entwicklung:

Die Gates Foundation setzt sich seit zwanzig Jahren unermüdlich für „Geschäftslösungen“ gegen Ungleichheit und Armut ein. Durch diesen Unternehmensansatz haben Herr Gates persönlich und die Gates Foundation im Allgemeinen die Macht und den Einfluss von Unternehmen auf allen Entscheidungsebenen auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene gestärkt. Die Gates Foundation hat dazu beigetragen, Philanthropie zu einer Magd der Unternehmensmacht zu machen, anstatt den gemeinnützigen Sektor zu befähigen, die Profitabilität und den Machtmissbrauch von Unternehmen zu kontrollieren. “

Trumps Kritik am WHO-Berg

Der Präsident kritisierte die WHO dafür, dass sie sein Reiseverbot für China in den frühen Tagen der Coronavirus-Pandemie kritisiert hatte.

Während es den Anschein hat, dass Trumps Strafmaßnahmen gegen die WHO tatsächlich weiterhin eine Grenze zwischen seiner Politik und der von Bill Gates und Dr. Fauci ziehen sollen, hat Trump einen vorsichtigen Weg eingeschlagen, um die frühen Empfehlungen der WHO anzugreifen. Trump glaubt, dass diese Empfehlungen irreführend waren und dazu beitrugen, die Verbreitung des Virus zu unterstützen.

„Der Angriff der WHO auf Reisebeschränkungen stellt politische Korrektheit über lebensrettende Maßnahmen“, sagte Trump.

Diese Entscheidung wurde vom Präsidenten auf einer Pressekonferenz im Rosengarten am Dienstag bekannt gegeben.

Darüber hinaus artikulierte der Präsident, dass die WHO eine Rolle bei der „Misswirtschaft und Vertuschung“ der Ansteckungsraten von Coronaviren in ihren frühesten Stadien auf der ganzen Welt gespielt habe.

„Die WHO hat Chinas Fehlinformationen über das Virus vorangetrieben und erklärt, es sei nicht übertragbar und es seien keine Reiseverbote erforderlich“, sagte er.

Trump sprach weiter über die von Gates dominierten globalen Gesundheitsgruppen, weil sie sich zu sehr auf chinesische Informationen stützten, obwohl die Vereinigten Staaten einen Großteil ihrer Mittel zahlten. Nach Trumps Ansicht sollten die USA keine Organisation finanzieren, die das Leben der Amerikaner in Gefahr bringt.

„Das Vertrauen der WHO in Chinas Angaben hat wahrscheinlich weltweit zwanzigfache Fälle verursacht, und es kann viel mehr sein“, sagte er.

Trump wies weiter darauf hin, dass die WHO keine Informationen untersucht habe, die im Zusammenhang mit dem Virus selbst als glaubwürdig befunden wurden. Aufgrund seiner Einschätzungen hat China kritische Informationen zurückgehalten, und außerdem hat die WHO selbst keine Proben des Virus entnommen, damit andere Wissenschaftler beginnen konnten, die Natur des neuartigen Coronavirus zu untersuchen, das Covid-19 verursacht

Der Präsident verband das Missmanagement der WHO mit der chinesischen Politik und beschuldigte China, falsche Informationen verbreitet und medizinische Forscher verschwunden zu haben, die die erste chinesische Reaktion Ende letzten Jahres kritisierten.

„Hätte die WHO ihre Aufgabe erfüllt, medizinische Experten nach China zu holen, um die Situation auf der Corned objektiv zu bewerten und auf Chinas mangelnde Transparenz hinzuweisen, hätte der Ausbruch an seiner Quelle eingedämmt werden können“, sagte er.

Trumps Einfrieren der Finanzierung steht noch aus – es scheint, dass der Präsident nach einer Entschuldigung und vollständigen Offenlegung durch die Organisation sucht. Solche Informationen können den Ermittlern außerdem helfen, den tatsächlichen Zusammenhang zwischen der WHO-Politik und dem Einfluss von Bill Gates zu verstehen.

„Wenn wir dem nicht vertrauen können, wird dies unser Land von der WHO erhalten. Unser Land wird gezwungen sein, andere Wege zu finden, um mit anderen Nationen zusammenzuarbeiten, um die Ziele der öffentlichen Gesundheit zu erreichen“, sagte Trump.

.

https://www.fort-russ.com/2020/04/major-trump-turns-fire-on-bill-gates-who-cuts-off-funding-in-bold-move/?utm_medium=ppc&utm_source=wp&utm_campaign=push&utm_content=new-article&__cf_chl_jschl_tk__=fb876b63300195d679d78bfd89720ee6d5362b33-1586906918-0-Aac2vLBnwYocmwOtZ7454hk7_pmAzJyulU4GQVqca_jMAn2P2diF8JqQpbVir7iWSaPPASkCdKv0_ssKNtc0TmbYi91B-UvuhidhIrrp9f0uZmxFsM1gzhG9jeIxhwqmoUWrtw7rgAdfvxrhiaqemZwdivUtumhpzWt7OD2_4-sAWHgUpXJx-WtpyW2modm6vqjD6hxCTF5LBgBR3LA99Fp61pNfuZlDUDY973co5336IxhjOl7c3fzGpUecSC6uRbcgnWELvtTly2TolE2sE_UtOYg4w5ZuqjEFukFJJI3R8aM5boQCCcfsgplC2gttk_io6LQs6lqix734_TiDcR1mCpUvDoCCx-3dxeacqJE8NgESVHYDFMInLpzChyM_kndR6p-MiPy6GYv3vzg33tGuMjKFZGqbmNnA-XUqeQdoCNYf1y3hzFtFRF4qbV7M5otvUD_gRvxSBURdrpyskdT9BUvGuHUghEUUMRTxKoHX

Notstandserklärung für September 2018…Trump warnt…nur so aus Langeweile? oder wird es ernst?


 

Am 11. September 2001 war schon einmal die öffentliche Mitteilung und der Start für NESARA geplant. Die Antwort der Kabale war die Sprengung der Türme durch kalte Fusion. Dieses Mal sind die Allianzen besser vorbereitet. Es muss keine Toten geben. Die Probleme liegen eher in der Logistik der Versorgung wenn die Geschäfte umstellen müssen……. Ich habe durch und durch Vertrauen. Ich denke, dass alles gut ausgehen wird. Irgendetwas GUTES wird geschehen !!! Seid vorbereitet….. Die BRICS Länder ( Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika ) unterstützen Amerika schon seit 2005. Sie gründeten diesen Verbund um Trump gegen die Kabale zu stärken. Putin ist der Vorstand dieser Gruppe. Auch das ist Logistik! Assad und Kim Yung Un waren auch immer mit im Boot. Nie wieder sollte es ein 9/11 geben. Dieses Mal muss es gut gehen – Deutschland hängt irgendwie dazwischen. Ich bin gespannt welche Gedanken sich die Alliierten zu uns gemacht haben. Die US Inc. gibt es nicht mehr. Aber mit ihr wurden alle Verträge gemacht……..????

.

Nachtrag:

persönlich vermute ich das nichts passiert….und wenn, dann nur zu unserem Schaden!!!

Wir werden alle unser Geld verlieren…….nur wer Gold besitzt, hat vielleicht eine kleine Chance.

Sollte es bei uns passieren….dann werden die Deutschen von den Invasoren abgeschlachtet….

Oder seh ich das falsch? 

Doch im Video geht es ja nur um Amis….und die sind mir ziemlich wurscht……..

Massen-Invasion: US-Präsident Trump warnt unermüdlich


Der US- Präsident vor zwei Stunden 21.08.18 ca 14 Uhr:

„Es tut mir leid mich zu wiederholen, aber es hat schwerwiegende und unerfreuliche Konsequenzen zur Folge, wenn die Grenze der Vereinigten Staaten ILLEGAL überquert wird! Wenn es keine wirklichen Konsequenzen gäbe, würde unser Land von Menschen die versuchten hineinzukommen, nur so überschwemmt werden und unser Land könnte damit nicht umgehen!“

20180821_154100

Auch wir werden nicht müde zu mahnen:

Wann begreifen auch die deutschen Politiker endlich, dass Massenmigration von Analphabeten aus Afrika und den muslimischen Staaten nicht nur das Aus für den Technologie – und Wirtschaftsstandort Deutschland bedeutet, sondern auch das Ende unserer Kultur, unserer Gesellschaft und unserer gemeinsamen Werte.

Nicht unser Land und auch nicht unser System werden diese Herausforderung „handeln“ können.

Trump und Putin versprechen, die „Neue Weltordnung“ zu zerstören


Die beiden großen Führer der Welt, Präsident Putin

und Präsident Putin, haben geschworen, die „Neue Weltordnung“ zu zerstören.

Während eines Treffens hinter geschlossenen Türen im finnischen Präsidentenpalast diskutierten die beiden Weltführer sehr zur Bestürzung der Globalisten, wie die Neue Weltordnung aufgelöst werden sollte.

Hoffentlich werden sie einen Plan entwickeln, um die EU zu Fall zu bringen und Deutschland und Schweden durch eine militärische Invasion von ihren eigenen Parasitenherrschern zu befreien!

Aus der Daily Mail:

In seiner Eröffnungsrede sagte Trump:

„Am wichtigsten ist, dass wir viele gute Dinge haben, über die wir reden können … wir haben Diskussionen über alles vom Handel bis zum Militär, über Raketen, Atomwaffen bis nach China, wir werden auch über China – unser gemeinsamer Freund Präsident Xi reden.

„Ich denke, wir haben gemeinsam große Chancen auch wenn wir ehrlich gesagt in den letzten Jahren nicht gut miteinander auskamen.

„Ich bin nicht vor allzu langer Zeit hier gewesen, es ist fast zwei Jahre her, aber ich denke, wir werden eine außergewöhnliche Beziehung haben. Ich habe es gesagt, und ich bin mir sicher, dass Sie im Laufe der Jahre davon gehört haben … dass es gut ist, mit Russland auszukommen.

„Ich glaube wirklich, dass die Welt uns sehen will. Wir sind die zwei großen Atommächte. Wir haben 90% der Atomkraft – und das ist keine gute Sache, es ist eine schlechte Sache. Ich denke, wir können hoffentlich etwas dagegen tun, denn es ist keine positive Kraft, es ist eine negative Kraft, also reden wir unter anderem darüber. „

Trump griff Müllers manipulierte Hexenjagd vor dem Treffen an:

Unsere Beziehung zu Russland war NIEMALS schlimmer, dank der jahrelangen U.S. Dummheit und Dummheit und jetzt, der Rigged Witch Hunt!

– Donald J. Trump (@realDonaldTrump) 16. Juli 2018

Präsident Obama dachte, dass Crooked Hillary die Wahl gewinnen würde, also als er vom FBI über die russische Einmischung informiert wurde, sagte er, es könne nicht passieren, sei keine große Sache, und tat NICHTS darüber. Als ich gewann, wurde es eine große Sache und die Rigged Witch Hunt von Strzok angeführt!

– Donald J. Trump (@realDonaldTrump) 16. Juli 2018

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

Das russische Außenministerium „mochte“ den Tweet und twitterte: „Wir stimmen zu.“

Globalistische Eurokraten geraten in Panik.

.

https://schluesselkindblog.com/2018/07/17/starkes-zweigespann-trump-und-putin-versprechen-die-neue-weltordnung-zu-zerstoeren/

WM 2018: Meine Prohezeiung wurde erfüllt!


 

Am 28.06.2018 veröffentlicht

Mehr erfahrt Ihr in Heiko Schrangs neuem Bestseller“ Im Zeichen der Wahrheit“ https://shop.macht-steuert-wissen.de/… Meldet euch bei unserem kostenlosen Newsletter an, damit wir Euch informieren können. : https://www.macht-steuert-wissen.de/n… ▶ Unser Kanal lebt von eurer freiwilligen Unterstützung! ▶ Netbank: Heiko Schrang IBAN: DE68200905000008937559, BIC: AUGBDE71NET ▶ Paypal: info@macht-steuert-wissen.de ▶ Bitcoin: 1GKu83JQz3mzyjCZ3JpMgRVStPLQViJkVQ Helft auch ihr, die journalistische Unabhängigkeit von SchrangTV, sowie den kostenlosen Newsletter langfristig zu sichern.

Trump dreht sich um 180 Grad: Schutz für Immigranten das Wichtigste!


Demokraten verkünden Einigung mit Trump über Schutz von Immigranten

 

Die Demokraten haben sich nach eigenen Angaben mit US-Präsident Donald Trump 

darauf geeinigt rasch ein Gesetz zum Schutz von jungen Immigranten vor der Abschiebung

zu erlassen. Außerdem habe man vereinbart, ein Paket zur Sicherung der Grenzen

auszuarbeiten, das keine Mauer beinhalte, erklärten die demokratischen Fraktionschef

in Abgeordnetenhaus und Senat, Nancy Pelosi und Chuck Schumer.

 

 Trump hatte sich vor einer Woche dazu entschieden das DACA-Programm zu beenden.

Er forderte den Kongress auf eine Neuregelung zu finden.

Viel Spaß also dann am 24. September!

 

im Jahr des Beginns der Endzeit 5777, laut jüdischem Kalender…Trump und die Zahl sieben…


nachdem POTUS Trump am 77sten Tag nach Amtseinführung den Schlag gegen
die Syrische Luftwaffen Basis geführt hat, kann ich beim besten Willen
nicht mehr an Zufälle glauben. Auch die Verlautbarungen (keine Regime
Changes) des Wahlkampfes erscheinen jetzt als dreiste Täuschung.
Er (Trump) wurde mit 70 Jahren, 7 Monaten und 7 Tagen Lebensalter
vereidigt.
Für meinen Geschmack etwas zu viele Sieben, im Jahr des Beginns der
Endzeit 5777, laut jüdischem Kalender. Vielleicht spielen die
Zahlenmystiker aber nur mit uns?

Sehr interessant dazu auch:

http://analitik.de/2017/04/02/die-matrix-trilogie/

Die Antifa, eine Terrororganisation…Trump lässt sie verbieten!


Innerhalb von nur zwei Tagen hat bei change.org eine Petition mehr als 60.000 Unterstützer gefunden, die darauf abzielt, die Antifa – zunächst in den USA – als Terrororganisation einzustufen. Auslöser der Kampagne waren die Antifa-Ausschreitungen bei der Amtseinführung von Donald Trump sowie bürgerkriegsartige Krawalle an der Universität Berkeley gegen einen Vortrag des Trump-Unterstützers Milo Yiannopoulos.

Zur Begründung heißt es:

„Terror ist, in seinem weitesten Sinne, die bewusste Verwendung von Gewalt zur Erzeugung von Terror und Angst, um ein politisches, religiöses oder ideologisches Ziel zu erreichen. Die Antifa hat immer wieder gezeigt, dass sie mehr als bereit und in der Lage sind, diese Kriterien zu erfüllen. Wir ersuchen den Präsidenten der USA, die Antifa zu einer inländischen Terrororganisation zu erklären.“

Zu den Ausschreitungen in Berkeley schrieb Trump auf Twitter: „Wenn UC Berkeley freie Meinungsäußerung nicht erlaubt und Gewalt gegen unschuldige Menschen mit anderen Ansichten verübt – KEINE BUNDESMITTEL?“

http://www.pro-deutschland.de/2017/02/07/die-antifa-eine-terrororganisation/

Auch Trump trompetet nach dem Notenblatt Israels und dessen Freunden in den USA


image003

Die Hoffnungen derjenigen, die das US-Establishment schon lange durchschaut haben, waren groß, dass die USA mit der Wahl des Außenseiters Donald Trump jemanden an der Spitze haben würden, der dem Establishment die Flügel schneidet. Wir gehörten lange Zeit auch zu ihnen. Doch es gibt eine Rede von jedem Präsidentschaftsbewerber, die jedem die Augen öffnen kann: die Reden vor der AIPAC .

 Keiner wagte es bisher, dieser mächtigsten US-Lobby-Organisation am Zeug zu flicken. Wie war das bei Trump? Hatte er den Schneid dazu? Um es gleich vorweg zu sagen: NEIN, nicht die Bohne! Hier ist der Beweis seiner Originalrede

mit deutschen Untertiteln:

 https://www.youtube.com/watch?v=T97Bq3sQMDw&feature=youtu.be

 Es ist richtig erschreckend, wie Trump der AIPAC genauso in den Hintern gekrochen ist wie Hillary Clinton, die sogar Mitglied dort ist – so wie Bill Clinton und z. B. die Bush-Präsidenten sowie McCain, der republikanische Präsidentschaftsbewerber in 2008 und Verteidigungsminister unter Obama.

 Klar ist jedoch: Trump hätte die Mehrheit der „Wahlmänner“ nicht gewinnen können, wenn er sich anders verhalten hätte. Die Macht der AIPAC ist einfach zu groß. Sie sagen von sich selbst, dass sie 80 % der Mitglieder des Senats und des Repräsentantenhauses im Griff haben. Jeder dieser absoluten Mehrheit macht, was AIPAC „sacht“. AIPAC ist der Oberstrippenzieher, der seine Puppen tanzen lässt.

 Natürlich klappt das nicht immer. Ausnahmen bestätigen die Regel. So auch im Falle des Iran-Abkommens, das vom Muslim Obama initiiert werden konnte. Doch AIPAC ließ nicht locker, und Trump macht, was AIPAC sacht.

 Die Macht von AIPAC wird in folgendem Pflicht-Video dargelegt:

 https://www.youtube.com/watch?v=wiXzLpzWDlw

 Zurück zu Trumps Rede: Lasse ein jeder die Stimme und Körpersprache Trumps in dieser Rede auf sich wirken. Was sagt die sog. innere Stimme dazu?

 Diese neuerlichen Erfahrungen zeigen: Trump hat versprochen, die Macht der Lobbyisten zu zerstören. Doch seine Rede zeigt, dass er – zumindest in dieser Rede – sich verhält, als unterstütze er genau diese wichtigste Lobby.

 FAZIT: Auch bei Trump gilt es, vorsichtig zu sein. Im Augenblick steht nur fest, dass er aus Sicht der US-amerikanischen Wähler nur als das geringere Übel als Hilary Clinton betrachtet wird. Kaum, dass er die Mehrheit der Wahlmänner bzw. des Wahlmännergremiums (englisch: „presidential electors“ / „electoral college“) gewonnen hat, kündigt er die Aufrüstung der USA an wie kaum einer vor ihm. Drei Ex-Generäle will er zu Ministern machen. Das also versteht er unter „Make America great again“.

„Aber Hillary hat doch mehr Stimmen gewonnen!“


Hillary Clinton: Erhielt mehr Stimmen als Donald Trump Foto: picture alliance / AP Images

Hillary Clinton: Erhielt mehr Stimmen als Donald Trump

Der Wahlsieg Donald Trumps hat die Medienlandschaft nicht nur in Amerika, sondern auch in Deutschland schwer erschüttert. Schließlich hatten die Meinungsschaffenden doch klar auf ihr Zugpferd Hillary Clinton gesetzt. Eine klare Niederlage fühlt sich bitter an, doch jeder weiß, daß eine knappe Niederlage sehr viel bitterer ist. In diesem Fall kommt hinzu, daß Clinton eben nicht knapp verloren, sondern sogar knapp gewonnen hat – schließlich erhielt sie doch eine Million Stimmen mehr.

Erinnerungen werden wach an das Auszählungschaos im Jahr 2000, aus dem bekanntermaßen George Bush als klarer Sieger hervorging, obwohl Kandidat Al Gore etwa eine halbe Millionen Stimmen mehr erhalten hatte. Weit weniger bekannt ist, daß auch Obama ähnlich siegte. Zwar nicht bei den Präsidentschaftswahlen, wohl aber bei den parteiinternen primaries (Vorwahl innerhalb der Partei) in denen er mehr Delegierte aber weniger Wählerstimmen als Konkurrentin Hillary Clinton erhielt.

Wie kommt es zu diesem Ergebnis?

Wie kommt es überhaupt zu diesem paradoxen Ergebnis? In den USA wird der Präsident nicht direkt vom Volk, sondern indirekt über das Wahlmännerkollegium gewählt. Jeder Bundesstaat entsendet eine bestimmte Zahl an Wahlmännern – kleine Staaten anteilsmäßig sogar etwas mehr als große. Wer die Mehrheit in einem Staat erzielt, gewinnt alle Wahlmänner. Gewinnt ein Kandidat in den größeren Staaten sehr deutlich, sein Gegner in den vielen kleineren Staaten nur knapp, kann eine Situation entstehen, in der die Ergebnisse auf den Kopf gestellt werden.

Leidtragende dieser Entwicklung ist Hillary Clinton. Ihre Anhänger haben die Hoffnung jedoch nicht aufgegeben. Noch ist der nächste US-Präsident nicht gewählt, das Wahlmännerkollegium tritt erst im Dezember zusammen.

jungefreiheit.de/politik/ausland/2016/aber-hillary-hat-doch-mehr-stimmen-gewonnen/

Invasoren: Trump sagt „Wenn ich gewinne, gehen sie zurück.“…Donald Trump sieht in syrischen "Flüchtlingen" Ausbeuter und Terroristen


Trump

Der republikanische Präsidentschaftsanwärter sagt: „Wenn ich gewinne, gehen sie zurück.“

Was hat der Zukünftige US Präsident denn in Deutschland oder Europa zu sagen?

Ist das nicht ein etwas gewagter Satz von Herrn Trump!

Habe all diese Verschwörungstheoretiker vielleicht doch recht!!!!

Es gehen bei dieser Aussage wieder ein Paar schon so oft gestellte Fragen auf den Fokus der Erinnerung und die Alarmsirene müsste dabei bei jeden Hell und Laut losgehen.

Nochmal zum mitdenken: „Wenn ich gewinne, gehen sie zurück.“

Trump meint damit ganz klar, die in Deutschland eingefallenen und immer noch einfallenden Horden von Invasoren aus Syrien und Afrika!

Trump wird es als US Präsident befehlen und das würde ja heissen, das er dann auch die Befehlsgewalt für Deutschland hätte! Wie geht das denn?

Sind wir denn nun ein souveräner Staat oder doch nicht?

Wenn das ein vermeintlicher zukünftiger US Präsident klar zur Aussage bringt, ist es keine Verschwörungstheorie oder eine unbedeutende Aussage! Dann ist das eine Tatsache die man ernst nehmen muss!

Haben die Amerika, sprich die US Regierung doch ein bisschen mehr zu sagen als wir alle so gutmütig denken!

Sind wir doch ein Kolonie der „Besatzungsmächtigen“, seit 1945?
Gilt also immer noch das Besatzungsrecht auf deutschen Boden, das so viele deutsche Behörden verneinen!

Demnach ist die BRD Regierung als doch nur zur Verwaltung eingesetzt und der dumme Deutsche denkt dabei an die Übermacht der Souveränität seines Tollen Landes.

Naja, es funktioniert ja alles super und wir haben unsere Ruhe!

Dieser Artikel sollte zum nachdenken anregen, für die die immer noch denken alles ist in Ordnung!

Das Bild wird immer klarer und man kann denken was man will, die Wahrheit kommt an Licht!

http://schutzengel-orga.de/presse-news/fluechtlinge-trump-sagt-wenn-ich-gewinne-gehen-sie-zurueck/