107 Kommentare

    • WANN WERDEN ENDLICH DIE KANAKEN AUS DEUTSCHLAND AUSGEWIESEN ?????????? WANN ??????????
      Wir brauchen diese Drecksäcke nicht – die auf unsere Kosten Fressen uns Saufen und Leben ………….

      Gefällt mir

  1. Angst frist Hirn!
    ist bei dir schon ziemlich fortgeschritten.
    Höchstwahrscheinlich hat ein Moslem dir in deiner Jugend die Freundin ausgespannt.!
    Das war in deiner Jugend heute kriegst du keine Frau mehr !
    Und das ist gut so

    Gefällt mir

  2. Ey, was für Parasiten Ihr Weißen seid. Den ganzen Planeten habt Ihr überfallen, ausgeplündert, vergewaltigt und zerstört und jetzt habt Ihr den Nerv Euch über das Ergebnis aufzuregen und den Nicht-Weißen dafür die Schuld zu geben. Schade, daß es keinen Gott gibt der Euch bestrafen könnte. Ihr hättet die Hölle wirklich verdient! Sich über Türken aufregen die DFeutsche überfallen kann ich ja noch verstehen. Aber im gleichen Atemzug hier Videos zu posten in denen Zusammenarbeit mit Killern propagiert wird (http://www.archive.org/details/BenjaminFulfordInterviewWithRockefellerParasiteIlluminati) ist nun wirklich der Gipfel der Heuchelei. Ihr Weißbrote habt doch schon genug Menschen ermordet

    Gefällt mir

    • @rapturner

      as für Parasiten Ihr Weißen seid. Den ganzen Planeten habt Ihr überfallen, ausgeplündert,w

      Weisse, Schwarze, Rote…….darum geht es uns nicht. Zu unseren Bekannten zählen mehrere dunkelhäutige Afro-Europäer bzw Afro-Amerikaner.

      Auch sind wir ein Teil von 22 Nationen, bewohnt mit allen möglichen Hautfarben…………darüber hinaus mag ich die weisse Hautfarbe nicht als
      die attraktivste.
      Die erwähnten Vorwürfe betreffs Planeten-Zerstörung etc. ist berechtigt. Auch wir haben Berichte über die Bilderberger veröffentlicht und damit
      die Ausbeutung von Planet, Mensch und Tiere aufgezeigt.

      Worum geht es?

      Einzig und allein um unsere Heimat, Kultur, Sprache und Lebensweise. Wir wollen keine Parallel-Gesellschaften. Kein Multi-Kuli.
      Da wir den Koran ausführlich studiert haben, besitzen wir das Recht den daraus resultierenden Islam als eine primitive, bösartige
      Ideologie abzulehnen.
      Genau so wie wir eine „EU“ ablehnen, den Euro nicht wollen und……einzig und allein:

      ENDLICH IN RUHE GELASSEN WERDEN!!!!!!!

      Gefällt mir

    • Die Türken sollen zuerst mal den Völkermord an den Armeniern öffentlich zugeben und dann nicht der ganzen Welt den Krieg erklären, die eine andere Meinung oder Kultur haben.
      Erst mal vor der eigenen Tür kehren und das Land respektieren in dem man sich freiwillig niedergelassen hat oder es verlassen.

      Gefällt mir

      • das ist nun wirklich eine ganz prima Einlassung auf das empfindliche Thema. Ich möchte auch die Aufarbeitung des Völkermordes an den Armeniern und dann erst das heutige Problem diskutieren.
        Wer sich in Deutschland nicht wohlfühlt, nicht mit seiner Kultur und Religion klar kommt, sollte schnellstens unser Land wieder in Richtung Heimat verlassen. Es wurde keine/r gezwungen hierher zu kommen.

        Gefällt mir

  3. Es wird Zeit, dass jeder kriminelle, nicht einbuergerungswillige und/oder arbeitslose ‚Bereicherer‘ abgeschoben wird, dafuer wuensche ich Deutschland endlich die Einsicht und nach der Einsicht viel Erfolg aus Brasilien!

    Moritz

    Gefällt mir

  4. Das MEGARITUAL 26.06.11 Olympiastadium Berlin Eröffnungsspiel Frauenfußball WM 7:00 pm

    Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung
    http://van-geest.de/index.php?option=com_content&task=view&id=13&Itemid=27

    Guckt euch mal diese Werbung ganz langsam und in ruhe an und hört GENAU hin was sie sagt!!!!!

    superangie dort als chefin und strippenzieherin bezeichnet wird
    „welt nimm dich in acht, denn wir kommen an die macht“

    Make Yourself: Lira’s Manifest

    Achtung, bitte Skepsis walten lassen!

    Beachten Sie bitte, dass es sich bei den Überlegungen in diesem Video um reine Vermutungen handelt und nicht um einen bestätigten Plan. Alle hierauf basierenden Aussagen und Überlegungen sind damit spekulativ und können eben erst in knapp einem Monat auf ihren echten Wahrheitsgehalt hin überprüft werden. Wie realistisch diese Interpretationen sind, darüber kann freilich gestritten werden.
    Immer mehr Menschen beginnen an der offiziellen Geschichte zum 11.09.2001 zu zweifeln.
    Wie sich erst später herausstellte, wurde in verschiedenen Kinofilmen und auch Zeichentrickserien bereits im Vorfeld auf diese schrecklichen Ereignisse versteckt aufmerksam gemacht. Einiges davon wirkt wie an den Haaren herbeigezogen, aber manches ist wahrlich zu konkret, um ein Produkt des Zufalls zu sein.

    Dennoch, während einige der gezeigten Zahlenspielereien sehr abenteuerlich anmuten, machen andere durchaus nachdenklich. Ebenso auch die Aussage von Angela Merkel in ihrer Neujahrsansprache. Sollte an dem Plan tatsächlich etwas dran sein…

    mausi

    Gefällt mir

  5. Ist schon interessant was hier alles so gepostet wird…

    Mich würde mal interessieren, wer von den hier ausgewanderten tatsächlich die neue Landessprache beherrscht, inländische Bekannte hat und sich nicht nur mit Deutschen zusammen tut?!

    Außerdem auf BILD-Links verweisen…starke Sache!

    Es mag hier doch tatsächlich einige geben, denen die Vergangenheit nichts gelehrt hat. Schade drum. Da fragt man sich ebenfalls „armes Deutschland“?

    Man muss das alles sehr differenziert betrachten, auf schwarz-weiß Malerei kann ich doch wirklich verzichten!!!

    Gefällt mir

      • Anja, ich galube ich kann Dir hierzu etwas aus meiner Erfahrung antworten.
        Ich habe insgesamt 9 Jahre im Ausland gelebt.
        Genau gesagt bin ich in den U.S.A. aufgewachsen.
        Dort habe ich die High School absolviert und ein Jahr amerikanische Geschichte studiert.
        Es ist zwar schon knapp 30 Jahre her,
        aber ich kann behaupten, dass kein Amerikaner nach 3 jahren meines Aufenthaltes
        in der Lage war zu merken, dass ich Nichtamerikaner war.
        Erstens habe ich mir die allergrößte Mühe gemacht die Landessprache zu erlernen
        und zweitens habe ich mich den Sitten und Gebräuchen angepasst und habe keine anmaßenden Forderungen gestellt.
        Dies betrifft alle deutschen Bekannten, Familie und Freunde mit denen ich Kontakt hatte und z.T. noch habe.
        Übrigens ist es in dem Einwanderungsland U.S.A. so, dass Du wenn Du dem Sozialstaat zur Last fällst aufgefordert wirst, das Land zu verlassen. In dem Fall, dass Du nicht über die nötigen Geldmittel verfügst, wird dein Konsulat aufgefordert dich zu deren Lasten zu entfernen.
        Die parasitenartige Ausbeutung der Lokalbefölkerung und des Staates durch ungebetene Gäste ist ein Novum EU-Europas. Hierfür gibt es subversive politische Gründe!
        Vieleicht sollten wir uns in Punkto Einwanderungspolitik ein Beispiel an den U.S.A. nehmen und eine ganz andere Gruppe von Gästen ansprechen, als wir dies zur Zeit tun und zumindest parasitäre Krininelle entfernen!

        Gefällt mir

      • Unterschreibe ich jeden Tag, denn ich habe fas 2 Jahrzehnte in den USA gelebt, mir wurde dort als Deutscher Einwanderin auch kein „fried chicken“ auf dem Teller kredenzt, dies alles sind Ansprüche unserer lieben Zuwanderer, aber am allermeisten die Forderungen unserer lieben muslimischen Mitbewohner, die meinen dass ihre Gastländer Ihnen INDIVIDUELL „SCHULDEN“, dies lassen sie uns auch tagtäglich spüren, dies alles entbehrt natürlich jedweder Grundlage, aber probieren kann man es ja mal, es steht ja jeden Tag ein Dummer auf, man muss ihn nur finden.. in diesem Sinne….

        Gefällt mir

  6. Liebe Landsleute,
    nicht nur die Moslems sind uns nicht gut gesonnen denn von den Slaven haben wir auch nichts Gutes zu erwarten,
    wie die Geschichte bezeugt.Lebe noch unter ihnen und kenne ihre Gedankengänge. Bin ihre Sprache mächtig und was ich da höre ist nicht freundlich.

    Gruß an Alle aus Böhmen!

    Gefällt mir

  7. My partner and I absolutely love your blog and find almost all of your post’s to be just what I’m looking for. Would you offer guest writers to write content for you personally? I wouldn’t mind producing a post or elaborating on many of the subjects you write about here. Again, awesome web log!

    Gefällt mir

  8. Whats happening, I found this website by mistake when I had been going through Bing after that I arrived to your website. I require to say your site is interesting I really like your theme! Today I don’t have the free of charge time at the current moment to fully look through your sitebut I have bookmarked it. I will be back again in a day or 2 . Many thanks for a great website.

    Gefällt mir

  9. Ich möchte jedem die Pflichtlektüre
    —- MINORITY REPORT—-
    ans Herz legen. Ein Student hat sich die Mühe gemacht und unzählige Artikel, Meinungen und Zitate zusammengetragen. Es geht um den Islam und seine Eroberungsstrategie… 496 Seiten, mehr als 200 Grafiken und Fotos.

    Der „Minority Report“ ist als PDF Datei auf
    http://www.islamisierung.info
    herunterladbar.

    „Redet einer schlecht von Dir, so sei es ihm erlaubt,
    doch Du du lebe so, daß keiner es ihm glaubt.“😉

    Gefällt mir

  10. lebe seit 1998 in bulgarien. habe keinerlei bedürfniss, in meine heimat zurückzukehren. hier lebe ich sicher und gemütlich. alle hiesigen asozialen subjekte haben sich nach westeuropa begeben- vorwiegend deutschland natürlich. ich finde, die welt ist gross genug für alle deutschen, die von den zuständen in deutschland genug haben. lasst doch die politgangster mit ihren freunden (kulturbereicherer) alleine zurecht kommen.

    Gefällt mir

  11. Ich bitte euch. Jeder zweite Kommentar dreht sich hier nur ums abhauen ins Ausland…. Aber der Klinsman hat ja gezeigt wie es geht, National sein auf Abruf… und dann schnell wieder verpissen.

    Ihr seit National eingestllt, wirklich Hut ab!

    Gefällt mir

  12. Klauende Zigeunerbanden unterwegs in der BRD:

    http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=14704910.html

    Ludwigsburg (Baden-Württemberg) – Der Polizei ist ein Schlag gegen eine 30-köpfige Familie gelungen, die für mindestens 80 Straftaten rund um Ludwigsburg verantwortlich sein soll. Die reisende Großfamilie sei nach 2005 und 2007 zum dritten Mal aufgetaucht. Jedes Mal wenn sie da war, sei die Zahl der Wohnungseinbrüche sprunghaft nach oben gegangen, so ein Sprecher. Vor allem die Kinder, die noch nicht strafrechtlich belangt werden können, seien auf Diebestour geschickt worden.150 Beamte und 20 Mitarbeiter des Jugendamts durchsuchten zeitgleich Wohnungen in Ludwigsburg, Kornwestheim und Sachsenheim. Drei mutmaßliche Drahtzieher der Einbruchsserie seien festgenommen wurden, zehn minderjährige Kinder kamen in die Obhut des Jugendamts. Die Familie soll einen Schaden von mindestens 85 000 Euro verursacht haben

    Gruß aus Südamerika..armes Deutschland

    Gefällt mir

  13. http://www.bild.de/BILD/regional/stuttgart/aktuell/2010/11/05/illegales-autorennen/drei-arbeitskollegen-rasen-in-den-tod.html

    Türken liefern sich tödliches Autorennen in der BRD, da gute daran ,diese türkischen Eindringlinge gefährden keine anderen Menschen mehr.

    Im Temporausch lieferten sich zwei Arbeitskollegen auf dem Nachhauseweg ein halsbrecherisches Autorennen. Der eine riskierte sein eigenes Leben, der andere auch noch das der zwei Arbeitskollegen in seinem Audi A4 Avant.

    22.45 Uhr abends auf der B 311 bei Tuttlingen: Hassan M. (38) kam gerade von der Spätschicht in der Alu-Schmiede Geisingen, 16 Kilometer von seiner Wohnung entfernt.

    Von weitem erkannte er den Audi seines Arbeitskollegen Selim E. (37). Eine Fahrgemeinschaft. Mit ihm im Auto die Kollegen Bilal Ö. (51) und Joseph A. (53). Alle drei Familienväter.

    Wenn ich hier in Argentinien deutsche Nachrichten lese wird mir schwindelig. Warum schmeißt ihr das Pack nicht raus???

    Gefällt mir

  14. http://www.mopo.de/2010/20101103/hamburg/panorama/haftstrafen_fuer_die_kopftreter_von_billstedt.html

    Dreckspack

    Zusammen mit zwei weiteren Tätern hatte er im März den 19-Jährigen Stephen S. in Hamburg-Billstedt überfallen und brutal verprügelt.

    Er habe dabei den Tod seines Opfers billigend in Kauf genommen, ist die Kammer überzeugt. Die beiden 15 und 18 Jahre alten Mitangeklagten, Ayhan K und Candan A., wurden wegen versuchten schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung verurteilt. Der Jüngere muss zwei Jahre und drei Monate Jugendstrafe verbüßen, gegen den Älteren wurden zwei Jahre Haft verhängt, wobei noch offen ist, ob zur Bewährung. Zudem soll der 18-Jährige dem Opfer Schmerzensgeld zahlen.

    Was ist blos in Deutschland los, die Deutschen im Ausland sind sprachlos

    Gefällt mir

  15. Elfjährige Zigeunerin nach Einbruch festgenommen

    Trier (Rheinland-Pfaz) – Ein Mädchen (11) soll gemeinsam mit zwei Komplizen in ein Haus eingebrochen sein. Das mutmaßliche Verbrecher-Trio wurde festgenommen. Laut Ermittlern beobachtete ein Rentner die drei: Das Kind stand mit einer jungen Frau Schmiere, ein junger Mann war durch ein Fenster in das Haus eingestiegen. Als die drei den Beobachter erblickten, flüchteten sie. Wenig später nahmen Fahnder das Kind sowie einen 16 Jahre alten Jugendlichen und eine 18-Jährige fest. Die Elfjährige kam in eine Jugendhilfeeinrichtung, ihre mutmaßlichen Komplizen in Untersuchungshaft

    http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=14384614.html

    Lustig ist das Zigeunerleben….

    Viele Grüße aus Paraguay

    Gefällt mir

  16. IN BERLIN GIBT ES JETZT DEN ERSTEN MIETVERTRAG MIT ISLAM-KLAUSEL!

    Es geht um ein schickes Bürogebäude am Ernst-Reuter-Platz 2 in Berlin-Charlottenburg, 1962 vom Computerriesen IBM errichtet. Wer mit seiner Firma in das rund 6000 Quadratmeter große Gebäude ziehen will, muss vertraglich zusichern, sich bei den Geschäften im Sinne des Islam zu verhalten.

    Heißt: kein Schweinefleisch, kein Alkohol, kein Glücksspiel, keine Versicherungen, keine Zinsgeschäfte.

    Gruß aus Argentinien

    http://www.bild.de/BILD/news/2010/10/11/islam-klausel/mietvertrag-multi-kulti-hochhaus-regeln.html

    Lol.

    Gefällt mir

  17. Die Aggrokultur dient nur einem Zweck. Und der heißt: Zersetzung der westlichen Nationalgesellschaften.
    Aggrokulturen destabilisieren, und führen über Anomie und Agonie letztlich zum Niedergang einheimischer Kultur. Das kann man überall, besonders aber in Europa beobachten.
    Deutschland hat bei dieser Ansiedlungskampanie sogar eine Sonderstellung. Denn es gab 1945 keinen Friedensvertrag,sondern nur ein Waffenstillstandsabkommen mit den Alliierten. Das lief 2001 aus, und wurde nicht verlängert. Donald Rumsfeld sagte in einem Interview:“ Worldwar 2 isn`t over yet “ Die Deutschen werden also weiter bekämpft, und zwar mit “ stillen“ Waffen. Okkupation und Verdrängung durch nicht kompatible Kulturen ist eine der effizientesten Strategien
    schlechthin. Solange man uns als Frontstaat im kalten Krieg brauchte, ließ man uns in Ruhe. Aber jetzt nimmt man Rache für die Nazitaten. Unsere Ehtnie soll „depopuliert“ werden. Das dauert zwar eine Weile, wird aber kaum bemerkt. Unterm Strich ist das aber im Grunde
    Genozid. Es macht sich also niemand die Finger schmutzig, und der Martini auf dem Empfang im weißen Haus schmeckt wieder.

    Gefällt mir

  18. noch mehr Ausländer in die BRD

    Thüringer Innenminister warnt vor EU-Reform des Asylrechts

    Der Thüringer Innenminister Peter Huber hat vor dem Aufweichen des Asylrechts durch die EU gewarnt. Wenn das sogenannte Stockholmer Programm Anfang 2011 umgesetzt werde, drohe Deutschland ein Rückfall in die Zeit vor der Asylrechtsreform 1994.

    Gefällt mir

  19. 7 probleme weniger………..
    es gibt nachbarn die machen es unmöglich
    miteinander zu leben,auch wenn man sich noch
    soviel mühe gibt……………

    Gefällt mir

  20. Deutschlands Wiegenlied
    Deutschland auf weichem Pfühle
    mach dir den Kopf nicht schwer
    im irdischen Gewühle..
    schlafe, was willst du mehr!
    Laß dir die Wortfreiheit rauben
    setze dich nicht zur Wehr,
    und wenn man dir alles verböte,
    ach, gräme dich nicht so sehr,
    du hast ja Schiller und Goethe
    schlafe, was willst du mehr.

    Gefällt mir

  21. 8 Zigeuner erschossen

    http://de.euronews.net/2010/08/31/slowakei-taeter-und-opfer-lebten-im-gleichen-haus/

    Harman lebte allein, auf dem gleichen Stockwerk wie die getötete Familie.

    Obwohl der 48jährige einen Waffenschein für die Waffen hatte, mit denen er am Montag um sich schoss, konnte der slowakische Innenminister Daniel Lipsic einige Spekulationen aus der Welt räumen:

    Davon waren die Nachbarn ausgegangen, weil es sich bei der getöteten Familie um Angehörige der Roma handelt.

    Gefällt mir

  22. Solange Blogs wie Deutsche Lobby im Internet wirken, können in Deutschland die Lichter nicht ausgehen.

    Dafür bin ich dankbar und grüße herzlich.

    Gruß zurück.. gestern der 500 000 . Besucher bei deutschelobby

    Felix

    Gefällt mir

  23. luciano loiacono segretaer des deutsch-italienischen Vereins "Rose und Kornblume" schreibt:

    Ich gratuliere fuer Ihr Mut und Vaterlandsliebe.
    Die deutsche Sache ist die Sache der Wahrheit und der Gerechtigkeit.

    Luciano LoIacono sekretaer des deutsch-italien9schen Vereins „Rose und Kornblume“
    CP.30040 Roma 47 Italien

    Gefällt mir

    • Grazie! Ciao Bella Italia! Ein Italiener ist für mich und meine Freunde kein Ausländer, wir sind alle EUROPÄER!
      Und müssen zusammenhalten.

      Gefällt mir

  24. Es ist nicht mehr zu verheimlichen,
    Deutschlands Medien sind gleichgeschaltet.

    Wer sich ein bischen auskennt findet alles nur noch im Internet und sehr selten bei Arte, den Rest kann man vergessen.
    Deutsche sind wie Schafe, werden wir bei oder nach der Schur aufstehen ??? Drei große Fragezeichen !!!

    Wir werden Hilfe brauchen, wird das Putin schaffen ?

    Wir müssen uns auf unbequeme Zeiten einstellen.

    Gefällt mir

      • Ihr regt Euch über kriminelle Ausländer auf und postet hier Links in deren Inhalt „Assassins (Attentäter) Gangsters (Gauner) und Ninjas (Berufskiller) als die Retter der Welt gefeiert werden. Naja, typische Weißbrotheuchelei…

        Gefällt mir

      • Was bist Du denn für ein behinderter Zugewanderter, wer hat dich gefragt, hast Du den Titel dieser Seite gelesen??? Kein Platz für MIGRANTEN um sich auszutoben. Hier denken wir unter anderem drüber nach, wie wir Euch demokratisch korrekt umgehend LOSWERDEN, das wird auch kommen glaube mir…vor allem hör auf uns in unserem LAND als WEISSBROT zu bezeichnen, probiers mal mit Wasser und Seife und ner Rasur vielleicht erscheinst auch Du ein wenig HELLER dann…was aber Deiner mangelnden Intelligenz nichts bringen wird.

        Gefällt mir

  25. Kanadas nationaler Meinungsfreiheitskaempfer Herr Paul Fromm wird auf dem Sydney – Forum ueber politische Korrekheit und die Menschenrechtsindustrie sprechen. Das Sydney-Forum ist das fuehrende Forum fuer Meinungsfreiheit in Australien. Mehr Informationen hier auf deren Web-Seite:
    http://www.sydneyforum.net/
    Herr Welf Herfurth wird auch dieses Mal wieder Forum-Leiter sein.

    Gefällt mir

  26. unser schönes heimatland ist zwar mitlerweile durch die enormen massen von sogenannten MIGRANTEN total verunstaltet worden aber mein ca. 10 jähriger ausflug nach spanien -hier in ein dorf namens sax bei alicante- hat mich eins gelehrt: bekloppte politiker haste da noch mehr wie hier. rassenhass gegenüber deutschen, franzosen, engländern oder belgiern wird dort riesen groß geschrieben und tagtäglich praktiziert. von bekifften polizeibeamten bis zu sexgeilen lehrern (enkelkinder -deutsche-gingen hier zur schule) über hiernlosen kleinstbürgermeisterinnen psop kannst du dort alles erleben. wenn ich davon schreibe kann ich auch alles belegen. also das fazit: hier ist zwar vieles auch scheibenkleister aber hier können wir uns wenigstens wehren. wir sollten nur wieder den mut aufbringen den mund aufzuzmachen.
    +1

    Gefällt mir

  27. Vielen Grüß aus Frankreich.

    Ich lebe in den Umgebungen von Paris, und zwar fast gut,
    obwohl Deutschland mir noch jeden Sommer als Paradies erscheint
    (natürlich, kenne ich nicht Berlin, genügt mir schon Paris !)
    Aber da bin ich, da bleibe ich.

    Ich wünsche Euch und Uns vielen Glück und Entschlossenheit

    Gefällt mir

  28. Eine schlimme Entwicklung, wie ich finde. Langsam bekommen die Deutschen zu spüren, wer die Nazis im Lande sind. Durch das liberale Gutmenschentum der letzten Jahrzehnte, Kapitalistischen Räuberheeren und die 68er Weltverbesserer, steht das Deutsche Volk wieder mal vor einer großen Herrausforderung. Ein bisschen mehr gesunder Patriotismus und der Glaube an sich selbst können in den Nächsten Jahren sicher nicht schaden. Alles gute aus Norwegen, M. Niemeier

    Gefällt mir

  29. Ist ja richtig schlimm geworden in Deutschland!
    Insofern bereue ich es nicht, vor 6 Jahren den Entschluss gefasst zu haben, Deutschland den Ruecken zu kehren.
    Leider scheint die deutsche politische Szene nicht mehr in der Lage zu sein, entsprechende Entscheidungen zu treffen.
    Oder wie es jemand anderer geschrieben hatte, dass sich in Hinblick auf Artikel 56 des Grundgesetzes die meisten Politiker des Meineids schuldig machten.

    Liebe Gruesse aus Brasilien

    Gefällt mir

  30. Wo sollte man auch hingehen?
    Spätestens wenn Europa in die Steinzeit befördert wird ,oder anders ausgedrückt :“kulturell bereichert“,sind dann die restlichen Kontinente (Australien,Amerika) auch an der Reihe.

    Gefällt mir

    • Nachdem ihr nun alle nur „hier bleibt“ möchte ich ergänzen, dass es mit weglaufen nicht getan ist, W I R sind der deutsche Staat, wir müssen unsere Politiker die nicht so wollen wie wir, bzw. Ihre Versprechungen nicht halten, gnadenlos absetzen, die Ausländerpolitik muss UMGEHEND geändert werden, der RIFF RAFF raus, was haben die ganzen Kosovo Kriminellen noch bei uns zu suchen, der Krieg im Kosovo ist seit Ewigkeiten um, was macht unsere Regierung gegen die ganzen Extremisten, die Salafisten, Wahabisten, nichts…ergo, diese Politiker müssen schnellstens entmachtet werden, die Abschiebepoliitk ausgeweitet und angezogen werden, die Zuwanderungsmöglichkeiten eingeschränkt werden und zwar sofort und total..alles was aus Musl. Landen kommt, kommt gar nicht mehr rein, weil wir hier schon fast MEKKA sind…das geht nicht, deshalb bleibe auch ich, aber ich bin bereit etwas dafür ZU TUN, ich hoffe ihr auch.

      Gefällt mir

  31. Je mehr ich ueber die Tuerkischen Forderungen lese, besonders Kenan Kolat um so mehr kann ich die Menschen verstehen welche diesen Leuten am liebsten den Ruecken kehren wuerden. Raum zum Beten in der Schule, warum fordern die Evanglischen/Katholischen Kinder keinen Raum? Schwimm Unterricht mit Kopftuch und Kleidern in’s Wasser, wo gibt es denn sowas. In der Turkei haben die Christen ueberhaupt keine Rechte. Wenn ich so sehe wie die meisten heraum laufen mit Kopftuch / Rock / Hosen / Schuerze / und noch mal eine Strickjacke alles auf einmal das ist doch wie ein Mummenschanz…oh armes Deutschland was tut man dir an.

    Gefällt mir

  32. Ich bleibe und werde bis zu letzt kämpfen,so weit kommt es noch das ich mich von den linken und verräter aus meiner heimatland vertreiben lasse,da soll sie doch der teufel holen diese hololinken.

    Eins sei euch gesagt ehe ich falle, werde ich euch linke schweinehunde mit nehmen und dort euch den arsch versollen.

    Gott mit uns

    Gefällt mir

  33. Noch vor zehn Jahren war Mecklenburg und vor allem Vorpommern relativ deutsch, aber seit der Jahrtausendwende ziehen da auch immer mehr „neue“ Leute hin.

    Sehr schön dort, aber mit Kindern…schwierig wegen der Arbeitsmarktsituation.
    Außerdem wohnen da in zehn Jahren genauso viele Schwarzköppe wie in Westdeutschland.

    Gefällt mir

  34. Kennt denn hier jemand eine Ecke in Deutschland, wo keine Türken, Albaner u.s.w. wohnen? Ich würde gerne zeitnah umziehen, da man hier permanent Ärger mit den Strolchen hat. Schon meine Oma hat mich immer vor dem Pack gewarnt, aber was kann man schon dagegen tun? Ich habe die nicht eingeladen. Unsere Regierung ist offensichtlich erst zurfieden, wenn alles Deutsche endgültig beseitigt ist, oder alle Deutschen abgewandert sind. Aber wo soll man denn hin? Ich sehe es eigentlich auch nicht ein zu gehen, denn es ist mein Heimatland und auch das meiner Vorfahren!

    Gefällt mir

    • Da fällt mir ein… :Die ,,ehrenwerte ,, Fr. Roth hat gesagt ,,für mich gibt es keine Deutschen, für mich gibt es nur Migranten und Nichtmigranten,,

      Gefällt mir

      • Die ehrenwerte Fr. Roth, verschleiert ihre hässliche Visage am besten und lässt sich in ein muslimisches Land ihrer Wahl abschaffen, die Grünen sind für mich unten durch schon wegen Ihrer Ausländerpolitik, Deutschland ist UNSER Land, da erwarte ich von JEDEM zugereisten, dass er sich insofern er hier leben will, anpasst und zwar Klamottentechnisch genauso wie der Rest, wer das nicht möchte muss gehen, da gibt es keine Ausnahmen, das macht mich laut Meinung der Schabracke Roth zum Nazi, fein dann bin ich gerne Nazi, ich möchte mal wieder meine Landessprache auf den Strassen der Großstädte hören nicht nur das ignorante Geschrei irgendwelcher muslimischer Salafisten die rumrennen als wären sie auf einem Bazar und dazu noch gnadenlos so laut sind, dass jeder in einer Bahn, in einem Bus, oder Geschäft sich umdreht und den Kopf schüttelt, dieses gesamte verdammte Pack inklusive des lieben Hr. Pierre Vogel gehören umgehend ohne weitere Verzögerung abgeschoben

        Gefällt mir

  35. Deutschland geht den Bach runter, das ist Fakt. Wir werden sogar im Mietshaus und drumherum von islamistischen Typen bedroht u. wollen so schnell wie möglich hier weg, wer kann gute Tipps geben wohin wir auswandern können??? Danke!

    Gefällt mir

      • Also Pressefreiheit ja, aber alles hat ja Grenzen! Hunde einschle4fern, nur weil sie ne smttiembe Rasse sind? Und was ist mit dem lieben Rotti, der so brav sein Frauli jeden Tag begleitet! Die alte Dame, die ihn schon fcber 10 Jahre hat und fcber alles liebt? Weg nehmen? Den Familienmitglied tf6ten? Weil er ein Kampfhund ist?!? Das ist doch ne Frechheit. Ich hab nen Hund- 5 kilo Hund vor demb4haben manche Menschen auch schon Angst wegen dieser Hetze die zur Zeit in Medien so modern ist! Ein 5kg Hund muss ich zur Seite ziehen und mich davor stellen, damit ein Kind, das panische Angst hat, vorbeigehen kann ohne in die Hose zu machen! Gratuliere, sowas haben die Eltern, die den Medien so alles glauben, erreicht. Sie erziehen neuen Generation Hundehasser und alles nur dank Medien. Wie wird es in 100 Jahren ausschauen? Alle Tiere tot, nur weil sie im Weg stehen, gefe4hrlich oder nutzlos sind?Und das schlimmste sind sogenannten Journalisten die fcber ein Thema schreiben, wo sie NULL Ahnung haben. Zuerst informieren, recherchieren und dann Mund auf! Im Fall von Frau CH.T. am Besten einfach nur Mund zu und ab nach Hause!

        Gefällt mir

  36. unser schönes heimatland ist zwar mitlerweile durch die enormen massen von sogenannten MIGRANTEN total verunstaltet worden aber mein ca. 10 jähriger ausflug nach spanien -hier in ein dorf namens sax bei alicante- hat mich eins gelehrt: bekloppte politiker haste da noch mehr wie hier. rassenhass gegenüber deutschen, franzosen, engländern oder belgiern wird dort riesen groß geschrieben und tagtäglich praktiziert. von bekifften polizeibeamten bis zu sexgeilen lehrern (enkelkinder -deutsche-gingen hier zur schule) über hiernlosen kleinstbürgermeisterinnen psop kannst du dort alles erleben. wenn ich davon schreibe kann ich auch alles belegen. also das fazit: hier ist zwar vieles auch scheibenkleister aber hier können wir uns wenigstens wehren. wir sollten nur wieder den mut aufbringen den mund aufzuzmachen.

    Gefällt mir

    • Da haben Sie Recht. Ich habe auch schon oft über das Verlassen meiner Heimat nachgedacht. Aber: Soll ich das Land, was ich liebe den Gutmenschen und den „Kulturbereicherern“ überlassen? Nein! Auch wenn es manchmal unerträglich ist, sich die Ausbeutung unserer Sozialsysteme, die Verrohung, die Respektlosigkeiten etc. ansehen zu müssen: Ich werde wohl (oder übel) hier bleiben. Gewöhnen werde ich mich an die von einer bestimmten Politikerkaste gewünschten Verhältnisse nicht. Höchstens abstumpfen und mich auf meine Scholle zurückziehen. Leider wird meine Tochter in einem „anderen Land“ aufwachsen, als ich es noch kennen lernen durfte.

      Gefällt mir

      • Um deine Tochter zu schützen, solltest du dir wirklich überlegen auszu wandern.
        Wenn ich genug Startkapital hätt wäre ich schon längst hier aus diesem unerträglichen Irrenhaus weg.

        Gefällt mir

    • Richtig so! Warum sollen die Guten abhauen und der Bodensatz bleibt hier? Bleibe im Lande und wehre Dich täglich! Ich esse seit dem 11.09.2001 keinen Döner mehr und vermeide es, in nach Islamismus stinkenden Läden einzukaufen. Außerdem sage ich meine Meinung, auch bei der Arbeit. Das hilft freilich nix gegen dir ganz Üblen…

      Gefällt mir

  37. Wir leben schon seit 18 Jahren in Argentinien. Hier leben viele Deutsche . Tut mir Leid um meine Heimat , da geht alles den Bach runter. Bin froh das ich das nicht mehr miterleben muß.

    Viele Grüße aus der Ferne

    Familie Müller

    Gefällt mir

    • Liebe Familie Müller,

      bitte seid so lieb und gebt mir Informationen über das Auswandern nach Argentinien.

      Was Ihr im Internet seht, ist ja nur ein Extrakt. Es ist ganz, ganz schlimm, wie hier alles den Bach herunter geht.

      Sich zu äußern, bedeutet sofort in die rechte Ecke gedrängt zu werden. So viel zur Meinungsfreiheit.

      Lieben Gruß

      Der böse Wolf

      Gefällt mir

      • @ böse Wolf

        über Argentinien oder Uruguay gibt es genug infos im Internet.Dort kannst Du auch Kontakte mit Deutschen anknüpfen

        Uruguay ist sehr gut zum auswandern

        Gruss Siggi

        Gefällt mir

      • „Was Ihr im Internet seht, ist ja nur ein Extrakt. Es ist ganz, ganz schlimm, wie hier alles den Bach herunter geht.“

        Liste doch bitte auf, was alles den Bach herunter geht, anfänglich reicht mir schon deine persönliche Liste der zehn schlimmsten Dinge.

        Gefällt mir

      • Würd mich auch mal interessieren, was hier alles den Bach runtergeht. Ich lebe hier, trotz der Probleme (Muslime, unfähige Politiker) sehr gut (Hab halt auch nen gut bezahlten Job). Solange ich mein Bike fahren und mit meinen Freunden Partys feiern kann sehe ich keinen Grund hier abzuhauen. Apropos abhauen: Nur Feiglinge hauen ab und lassen ihr Land im Stich. Das ist ja auch genau das, was gewisse Kräfte wollen.
        Statt abzuhauen, solltest du für dein Land einstehen (nicht für deine Politiker, aber ich wette, das du die selber auch noch mitgewählt hast).
        Diesen Politiker-Moloch sollten (müssen!) wir als erstes bekämpfen um wieder eine echte Demokratie in unserem Land zu etablieren.
        Also: Nicht abhauen sondern kämpfen ist angesagt.

        Gefällt mir

      • @bikerbaer: fragt sich nur, wer hier feige ist. die augen vor der realität verschliessen und auf seinem moped von einer party zur andern taumeln oder die reissleine ziehen und cverschwinden und im ausland sich was vern+ünftiges aufzubauen. die angepassten deutschen volltrottel hier sagen zu jedem und allem ja und amen. wenn man hartz4 in frankreich eingeführt worden wäre, wäre das ganze land in flammen aufgegangen – hier ist gar nix passiert, weil es keine intererssiert, nach dem motto: nach mir die sintflut. aber jeder bekommt das, was er verdient…

        Gefällt mir

  38. Frohe Weihnachten aus Portland, USA.
    Bin vor zehn Jahren ausgewandert. Ich denke oft daran wieder zurueck zu kommen aber jedesmal sehe ich diesen Kram. Ich liebe mein Land einfach zu viel als mich weiter dieser deutschen Selbsthasskrankeit auszustellen. Man kann im Ausland ein gesunderer deutscher sein als in der Heimat.

    Gefällt mir

    • Ja Alex, ich gebe Dir recht.
      ich war 8 Jahre im Ausland (u.s.a und Kanada), habe dort die High School absolvietrt und nen Semester Geschichte studiert.
      Hmmm,……… irgendwie ……… stimmts wwas nicht mehr in Deutschland!!!!!!!!
      Wulff, Merkel, Schwule,……….ausländische Drogendealer……….
      Ist das alles noch NORMAL?

      Gefällt mir

  39. Erfrischend diese Meldungen aus Deutschland, warum jagd
    ihr dieses Pack nicht vom Hof ?????????

    Wünsch Euch ein frohes Weihnachtfest und guten Rutsch

    Bernd aus Bolivien

    Gefällt mir

  40. N a bei euch ist ja was los in Deutschland. Ich hab vor 10 Jahren Deutschland den Rücken gekehrt und bin in Neuseeland. Wenn die Idioten dort so weiter machen ist das sonst schöne Deutschland wohl zerstört

    Alles Gute und frohe Weihnachten

    Gerald

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s