Kriegsmalerei 1

.

Themen

  • Pinsel und Granaten – Haus der Deutschen Kunst

.

Pinsel und Granaten – Haus der Deutschen Kunst

voller Artikel unter

Pinsel und Granaten

.

Die Führung des Dritten Reiches verstand den Zweiten
Weltkrieg nicht zuletzt auch als Auseinandersetzung
um die Rettung der deutschen Kultur vor dem
Anspruch des russischen Bolschewismus. Kunstschaffen
und Fronteinsatz waren unter diesem Gesichtspunkt zwei
Seiten ein und derselben Medaille.
Die zirka 200 an allen Frontabschnitten den kämpfenden
Truppen zugeteilten Künstler sollten dort den Erlebniseindruck
des Krieges nicht mehr nur als Beobachter
und aus einer gewissen Distanz, sondern unmittelbar aus
ihrer eigenen soldatischen Erfahrung künstlerisch verarbeiten.
Die hieraus entstandenen Kunstwerke wurden dabei
nicht lediglich als persönliche Dokumente des einzelnen
Künstlers, sondern als künstlerischer Ausdruck einer
Erfahrung, die die ganze Nation betraf, gewertet. Die
herrschende Kunstauffassung sah in Kriegsbildern eine

Bestätigung dafür, daß der wahre Künstler durch das praxisnahe,
eigene starke Erleben reife und nicht etwa durch
den Schul betrieb einer Kunstakademie.

.

Kriegsmalerei Bild Krieg Magical Snap - 2013.01.19 23.38 - 002

//

Ein Kommentar

  1. Es braust ein Ruf wie Donnerhall
    wie Schwertgeklirr und Bogenprall
    zum Rhein, zum Rhein zum deutschen Rhein
    Wer will des Stromes Hüter sein?

    Lieb Vaterland magst ruhig sein;
    fest steht und treu die Wacht
    die Wacht am Rhein

    Was heute hochauflösende Pixelkameras sind, waren in Kriegszeiten die Pinsel der Kriegsmaler. Auch sie verstanden es, die Wirklichkeit in den Bildern auf das Genaueste wieder zu geben. Man muss den Hut vor diesen Malern ziehen, dass sie es trotz der Kriegswirren es verstanden haben, ihr einmalige Arbeit zu vollenden!

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s