Berlin

Asylflut treibt die Mieten hoch…der politisch gewollte Ansturm von Asylbewerbern Preisanstieg, Wohnungsmangel und Abwanderungstrends in Berlin

Die plötzliche Massenzuwanderung stürzt den Berliner Wohnungsmarkt in eine tiefe Krise Wie ein Turbo beschleunigt der politisch gewollte Ansturm von Asylbewerbern Preisanstieg, Wohnungsmangel und Abwanderungstrends in Berlin. Das stellt die Hauptstadt vor enorme Herausforderungen. Berlin ist als Ort zum Leben… Weiterlesen ›

Demo: Merkel muss weg….AfD-Treff… Berlin-Alexanderplatz

Grüß Euch alle, wie immer vergeßt das, was die Lügenpresse und -Sender verbreiten. Berichterstattung: knapp 5000 Teilnehrmer 800-1100 Gegendemonstranten AfD hat damit ihr Ziel von 10.000 Teilnehmern verfehlt Wahrheit: erwartet wurden seitens der AfD 4.000, vorsichtshalber 5.000 angemeldet Teilnehmer lt…. Weiterlesen ›

Kältehilfe in Not: Betreiber geben keine Räume, weil Berlin für Obdachlose 15 Euro, aber für Invasoren 50 Euro zahlt

(Foto: gemeinnützige GEBEWO – Soziale Dienste – Berlin GmbH aus Schmargendorf als Träger der Kältehilfe für Obdachlose) So habe ich das auch über Kindergärten gelesen; es werden einfach die Ausländerkinder bevorzugt, indem man dem Betreiber für diese mehr zahlt. Mit… Weiterlesen ›

Gefangene-ISIS-Kämpfer hatten vollständige Karte von Zielen zur Übernahme von Berlin

deutsche Übersetzung (Wiggerl) Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte, Deutschland hat mit dem Massenzustrom von Flüchtlingen leben, die Menschen in Deutschland und die Kritiker in ihrer Partei komplett zu ignorieren, so in einem Medienbericht, dass mehr als 1,5 Millionen Menschen in diesem Jahr… Weiterlesen ›

Lage gerät aus den Fugen…Merkels Wahnsinn: Hilflose Politiker: Berlin und Brandenburg können Zuwanderung kaum noch meistern

jagt Merkel zum Teufel…nehmt Gauck mit…sie sind nicht nur Hochverräter, sondern hochgefährliche Psychopathen… In Berlin wie in Brandenburg überschreitet die Unterbringung von Zuwanderern die Grenze des Möglichen. Hilflose Politiker hasten von einem Notstand zum nächsten. Berlin und Brandenburg haben bei… Weiterlesen ›

Asylkrise verschärft sich…Bundesland Berlin muss bereits Gebäude beschlagnahmen

Wir sind weit von einer Katastrophe entfernt“, beschwichtigt Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) in einer Aktuellen Stunde des Abgeordnetenhauses zur anhaltenden Flut von Asylbewerbern. In Wirklichkeit sprechen die Maßnahmen, die inzwischen zur Unterbringung von Asylbewerbern ergriffen werden, für eine… Weiterlesen ›

Neuer Berliner Alltag…Wenn alle näheren Angaben zur Person fehlen, handelt es sich um einen Vertreter der "Flüchtlinge". Zeitungen muss man nicht mehr lesen.

Die Flüchtlingskrise hat Berlin fest im Griff. Es gibt kaum noch ein anderes Thema. Eine besondere Rolle spielen dabei die Medien, die mit allen Mitteln versuchen, die Situation schönzuschreiben, auch wenn dabei die Wahrheit verbogen werden muss. Ganz vorn mischen… Weiterlesen ›

Linksradikale greifen Moschee Berlin-Kreuzberg ab.. mit Pflastersteinen beworfen

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag die Scheiben einer Moschee des türkisch-islamischen Kulturverein Ditib in der Obentrautstraße eingeworfen. Sie hinterließen einen Schriftzug, der sich gegen die türkische Regierungspartei AKP wendet. Die eingeworfenen Scheiben waren am Montagmorgen gegen 4.40 Uhr… Weiterlesen ›

"Asylanten": sexuelle Belästigung von Kindern

Keine 10 Minuten im Wasser… Paarungswillige „Flüchtlings?“-Meute bildet Willkommenskulturring um kleines deutsches Mädchen(höchstens 10 Jahre alt) und fangen an zu grabbeln, bevor unsere Herrenrunde lautstark eingreifen musste… Gregor Stein schreibt gestern auf Facebook: https://www.facebook.com/gregor.stein.549/posts/1470669843256047?pnref=story Tagesbericht 10.08.15 – Berlin/Weissensee: Keine 10… Weiterlesen ›

Asyl: Drogen- und Gewaltdelikte nehmen rasant zu

Lage am »Görli« aus dem Ruder Keinen Respekt vor der Polizei: Nach einer Razzia zeigt ein Durchsuchter was er von den deutschen Gesetzen hält… Die Kriminalität um den Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg hat im vergangenen Jahr erheblich zugenommen und steigt… Weiterlesen ›

Bevölkerungsaustausch: Noch mehr Geld für Illegale unerwünschte "Zuwanderer"…Berlins Senat will Leistungen deutlich erweitern – Einheimische haben das Nachsehen

Berlins rot-schwarzer Senat arbeitet an einem Papier, das deutlich mehr Leistungen für Zuwanderer vorsieht. Kürzlich kündigte der Senat im neuen Haushaltsentwurf an, für die unter „Flüchtlinge“ verbuchte Zuwanderung 2016 insgesamt 383 Millionen Euro bereitzustellen. Weitere 445 Millionen Euro sind 2017… Weiterlesen ›

Muslime-Türken: Nach Massenschlägerei: Neuköllner Columbiabad geräumt

Kurzer Badespaß: Wegen 60 Leuten, die in Streit gerieten, mussten 6000 Badegäste am Sonntagnachmittag das Freibad in Neukölln verlassen. Kybeline meldet: Columbia-Bad ist berüchtigt für Belästigungen durch Muslimmenschen afrikanisch-asiatisch-balkanischer Abstammung. Vielleicht würden sie sich in einem afrikanischen Sumpf zusammen mit… Weiterlesen ›

Berlin-Friedrichshain: Moslem attackiert küssendes Pärchen mit Messer

Gestern Vormittag kam es am S-Bahnhof Ostkreuz zu einer Messerattacke. Ein 31-jähriger Moslem griff ein frisch vermähltes Pärchen an. Das Opfer erlitt eine Schnittwunde. Dienstagmorgen gegen 10:30 Uhr saß ein frisch verliebtes Ehepaar aus Brasilien auf einer Bank am S-Bahnhof Ostkreuz…. Weiterlesen ›

DS-TV 13-15: Zu Besuch im Berliner "Horror-Haus"

Das Haus in der Berliner Grunewaldstraße Nr. 87 ist schon seit Wochen in den Schlagzeilen. Beinahe täglich rückt die Polizei an, seitdem dort 200 Roma aus Rumänien auf engstem Raum untergebracht sind. Die Altmieter leiden unter der Kriminalität und beschweren… Weiterlesen ›

Fall Jonny K.: Türkische Totschläger nach einem Jahr wieder frei

  Mit einer Gedenktafel soll der Ausländergewalt gegenüber Jonny gedacht werden. Vier brutale Ausländer wurden erst im April 2014 wegen einer tödlichen Gewalttat verurteilt. Sie haben den wehrlosen 20-jährigen Jonny K. übelst niedergeschlagen, als er anderen helfen wollte, woraufhin der junge Mann verstarb…. Weiterlesen ›

Eine Islamisierung findet nicht statt???: Muslimin darf mit Kopftuch Referendariat in Berlin absolvieren

SIE WERDEN IMMER FRECHER::::UND GEFÄHRLICHER::::WEIBCHEN WIE MÄNNCHEN Torben Grombery Das Berliner Neutralitätsgesetz schreibt Beamten im Bereich der Rechtspflege explizit vor, dass sich diese in Bereichen, in denen die Bürger »in besonderer Weise dem staatlichen Einfluss unterworfen sind«, in ihrem religiösen… Weiterlesen ›

Berlin: Türkisch-kurdische Gang verlacht Polizei und Justiz

Leichtes Spiel für die Täter Einbrecherbanden aus Berlin zunehmend bundesweit aktiv In einem Musik-Rap feiern sich die türkischen Serieneinbrecher in Berlin: „Mit Sturmmaske und Brecheisen in den Benz steigen. Auf die Autobahn, mit geklauten Kennzeichen … Lass das Geschäft steigen,… Weiterlesen ›

Berlin: Araber-Clans zetteln Massenschlägerein an

In Berlin mache Ausländer sogar Kinderspielplätze zum Schlachtfeld. Zwei verfeindete Araber-Clans lösten in Berlin einen Polizei-Großeinsatz aus. Nachdem zwei Araber-Frauen auf einem Berliner Kinderspielplatz in Streit geraten waren, musste ein Polizei-Großaufgebot für Ordnung sorgen. In Folge der weiblichen Meinungsverschiedenheit strömten nach… Weiterlesen ›

„Asylanten“…Illegale… »Fäkalien durchs Fenster geworfen«: Zuwanderer machen Berliner Mietern das Leben zur Hölle

Brachial vergrault Werden hier Mieter gezielt weggeekelt? Das „Horrorhaus“ an Berliner der Grunewaldstraße Nr. 87 „Horrorhaus“ ist in den Berliner Medien die gängige Bezeichnung, wenn es um ein verwahrlostes Mietshaus im Bezirk Schöneberg geht. Anwohner, Bezirk und Mieterverein vermuten, dass… Weiterlesen ›

"Asylanten"…Illegale… »Fäkalien durchs Fenster geworfen«: Zuwanderer machen Berliner Mietern das Leben zur Hölle

Brachial vergrault Werden hier Mieter gezielt weggeekelt? Das „Horrorhaus“ an Berliner der Grunewaldstraße Nr. 87 „Horrorhaus“ ist in den Berliner Medien die gängige Bezeichnung, wenn es um ein verwahrlostes Mietshaus im Bezirk Schöneberg geht. Anwohner, Bezirk und Mieterverein vermuten, dass… Weiterlesen ›

Moslems überwiegend Türken: wegen muslimische aggressions-geladene Jugendliche…so weit ist es gekommen: Polizei, Sicherheitskräfte und Imame in Berliner Freibädern

Die Freibadsaison ist in Berlin eröffnet, und weil Menschen in öffentlichen Bädern schwimmen wollen, sind Polizei, Sicherheitskräfte und Konfliktlotsen vonnöten. Damit der Leser bloß nicht auf falsche Gedanken kommt, Zweifel hegt oder gar mit selbstständigem Denken beginnt, gehirnwäscht der ‘Tagesspiegel’-Artikel… Weiterlesen ›

Riesiges Pädophilen-Netzwerk bei den Grünen

Die Berliner Grünen haben mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen. In den 1980er und 1990er Jahren kam es im Landesverband zu massiven sexuellen Übergriffen gegen Kinder. Das wahrscheinlich abscheulichste Verbrechen der Welt, der sexuelle Missbrauch von Kindern, hat eine politische Heimat:… Weiterlesen ›

Die Parteizentrale der NPD in Berlin

Die NPD hat schon seit vielen Jahren ihren Sitz in der Hauptstadt Deutschlands. DS-TV gewährt mit dieser Reportage erstmals exklusive Einblicke in die Arbeit vor Ort und führt die Zuschauer durch die Parteizentrale in Berlin-Köpenick. NPD-Bundesgeschäftsführer Holger Szymanski und der… Weiterlesen ›

„Asylanten“-Immigranten-muslimische Großfamilien: Angst-Ort U-Bahn…Auf Berlins Bahnhöfen blüht das Verbrechen

Nachdem der Berliner Alexanderplatz  die gute Zeit-ohne Ausländer   immer wieder wegen schwerer Gewalttaten in die Schlagzeilen geraten ist, belegt nun eine Statistik, dass auch die U-Bahnstation „Alexanderplatz“ eine auffällig hohe Kriminalitätsrate aufweist. Wie die Antwort der Innenverwaltung auf eine… Weiterlesen ›

Asylflut: Berlin kapituliert… Behörde erstickt in der Masse: Mitarbeiter winken die Fälle offenbar nur noch durch

  Ohnmacht des Rechtsstaats: Gedränge in Berlins Zentraler Aufnahmestelle für Asylsuchende Berlins Ausländerbehörde ist unter dem Ansturm von Zuwanderern zusammengebrochen, spricht rechtswidrig lange Duldungen aus und lässt Straftäter einwandern. Der Senat setzt auf mehr Geld – nicht für die Behörde, sondern… Weiterlesen ›

Deutsche haben keine Aussichten auf sichere und ausreichende Rente…aber: Fertighäuser für „Flüchtlinge“…allein in Berlin weit über 150 Millionen Euro…obwohl nur 0,5% einen Asylgrund besitzen und laut GG nur zeitlich begrenzt im Land bleiben dürfen…Verrat am Volk

Schöner Wohnen für Asylbetrüger Berlins Sozialsenator Mario Czaja (CDU) bei tv.Berlin  Deutsche haben keinerlei Anspruch…Obdachlose müssen weiter im Dreck „wohnen“ Berlin ist stolz darauf, „arm, aber sexy“ zu sein, baut jedoch nun für ca 150 Millionen Euro Fertighäuser für „Flüchtlinge“…. Weiterlesen ›

Berlin: 75 Prozent der Türken haben keinen Schulabschluss, fast jeder zweite ist arbeitslos

Das verlogene Gejammere von angeblich benachteiligten Türken: Was wirklich dahinter steckt Eine typische Überschrift des linken Journalismus: „Schockierende Zahlen: Türken gehen in Berlin unter“. Die taz jammert in einem Artikel aus 2013 (der genauso gut von heute sein könnte), dass… Weiterlesen ›

Deutsche Bundesregierung genehmigt Schiefergas-Fracking

Fracking hat fatale Umweltauswirkungen zur Folge. Still und heimlich hat die Große Koalition in Berlin ein eigenes „Fracking-Gesetz“ auf den Weg gebracht. Ziel dieser von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) abgesegneten Gesetzesinitiative ist, die umstrittene Schiefergas-Förderung… Weiterlesen ›

Berlin: Feige Fahrgäste halfen nicht: als sieben Moslems gegen einen Israeli vorgingen

Rudel-Angriff auf diesen mutigen Israeli: Mann gefasst “So eine Situation entsteht, weil sich keiner traut”, so Shapira. “Wenn alle aufgestanden wären, hätte ich keine Courage zeigen müssen.” Shapira, der seit zwölf Jahren in Deutschland lebt, hatte eine Gruppe junger Moslems in… Weiterlesen ›

Ganze rumänische Dörfer siedeln nach Deutschland um

Auszug: “Die Roma meldeten Gewerbe wie Kesselflicker oder Besenbinder an. Sie nutzten die Niederlassungsfreiheit in der Europäischen Union für gewerbliche Unternehmer und erwürben so Aufenthaltsrecht und den Anspruch auf Sozialleistungen wie Kindergeld, welches bei der hohen Kinderzahl der Familien sehr… Weiterlesen ›

Kuveyt Türk Bank AG startet Bankgeschäft für Muslime

In Berlin können Muslime bald Islamic Banking nutzen. Mit der Kuveyt Türk Bank AG geht nun die erste Muslim-Bank in Deutschland an den Start. Mit Filialen in Berlin, Frankfurt, Mannheim und Köln möchte die Islam-Bank die aktuell rund 4,5 Millionen… Weiterlesen ›

Islamisierung Deutschlands im Vormarsch: Erster türkischstämmiger „Berliner“ wurde Verfassungsrichter

 Kaum ein Deutscher weiß davon …. Eine gewisse Fatina Keilani, Volljuristin, durfte diesen Triumph der Islamisierung Deutschlands am 17.10.2014  für den Tagesspiegel schreiben: “Erster türkischstämmiger Berliner wird Verfassunsgrichter in Deutschland!”. Keilani,  mutmaßlich ebenfalls Türkin, kann ihre Freude kaum verbergen: “Alles… Weiterlesen ›

Beitragsservice, Finanzamt etc Konfusion total

Inzwischen scheinen einige sogenannte Beamte nicht mehr zu wissen, was sie tun- oder tun sollen. Eigene Erfahrungen würden diesen Eindruck bestätigen und es bewahrheitet sich der Spruch:“ Der Fisch fängt vom Kopfe her an zu stinken!“ Werner May- Die Wahlen… Weiterlesen ›

Berlin: Imam spricht Frauen in Predigt jegliche Rechte ab

Vor wenigen Tagen tauchte ein Videomitschnitt aus einer arabischen Predigt in einer Berliner Moschee auf. Darin ist – mit englischem Untertitel versehen – ein Iman zu sehen, der Frauen jegliches Recht auf Selbstbestimmung abspricht. Die CDU und jegliche andere politischen… Weiterlesen ›

„EU“-„Asylanten“: Kältehilfe meldet Notstand…Illegal Eingereiste besetzen immer mehr Plätze für deutsche Obdachlose

Von der Öffentlichkeit wenig beachtet, hat sich die Situation vieler Obdachloser in Berlin diesen Winter erheblich verschärft: Im Kampf um die begrenzte Zahl von Unterkünften geraten Notleidende immer stärker in Konkurrenz zueinander. Asylanten (99% sind nachweislich Asylbetrüger) werden bevorzugt, da… Weiterlesen ›

Asylmißbrauch stoppen!…das stärkste Argument: 95% der Antragsteller werden höchstgerichtlich abgewiesen….hört auf von „Asylanten“ oder „Flüchtlingen“ zu reden…es sind keine!!!

Im Berliner Bezirk Lichtenberg soll ein Containerdorf zur Unterbringung von 240 Asylbewerbern entstehen. Pro Deutschland besuchte den Kiez und fragte die künftigen Nachbarn der Asylbewerber zu ihrer Meinung über das Bauprojekt der Bezirkspolitiker.

Die Parallelwelt der Mhallamiye-Clans

„Von etwa 25 arabischen Großfamilien in Berlin, die jeweils 50 bis 500 Mitglieder zählen, gelten sechs als besonders kriminell“, schreibt die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. Es geht um kurdisch-libanesische Clans, die die Ermittler in Atem halten. Rückblick auf Vorfälle, die symptomatisch… Weiterlesen ›

Islam-Moslems-Türken: Anti-Terror-Einsätze: Zwei Tote in Belgien – Festnahmen in Berlin

Bei einem Polizeieinsatz gegen mutmaßliche Extremisten in der belgischen Kleinstadt Verviers sind zwei Moslems erschossen worden Aufgrund von angeblichen Anschlagsplänen hatte es in ganz Belgien Razzien gegeben. Die Vorbereitung des Einsatzes begann Angaben der belgischen Regierung zufolge bereits vor Monaten Ein… Weiterlesen ›

Moschee: Berliner Moslem-Vorstand fordert mehr Geld vom deutschen Steuerzahler

Nach dem Attentat in Paris auf die Satirezeitung Charlie Hebdo macht sich nun der Vorsteher einer Moschee im Berliner Bezirk Neukölln Sorgen und fordert als Reaktion auf die zunehmende Islamkritik mehr finanzielle Zuschüsse. Er gibt an, sich bedroht zu fühlen… Weiterlesen ›

Berlin: $Asylanten$ brachten Seuchen

$Asylanten$ schleppen u.a. Masern und Windpocken ein $Asylanten$ bedrohen u.a. mit Windpocken die Volksgesundheit. Die deutsche Bundeshauptstadt Berlin wird der $Asylanten$- und Einwandererflut immer weniger Herr. Mit der Anzahl der Immigranten, die zu einem erheblichen Teil illegal ins Land kommen,… Weiterlesen ›

Kein Geld: Berliner Jugend zahlt wegen „Asylantenheim“ drauf

In Berlin-Friedrichshain ist schon seit längerer Zeit der Unmut der heimischen Bevölkerung spürbar. Grund dafür ist, dass sich mehrere Dutzend „Asylanten“ in der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule aufhalten. Dieses Gebäude wurde ursprünglich von den Asylwerbern und ihrer linksgesonnenen Lobby besetzt, bis der… Weiterlesen ›

Berlin und der Funke zum Bürgerkrieg: »Der Staat benutzt Linksextremisten als Waffe gegen das eigene Volk«

In der deutschen Bundeshauptstadt Berlin ist eine Protestkundgebung von Anwohnern gegen den Neubau einer Flüchtlingsunterkunft von Linksextremen angegriffen worden und derart eskaliert, dass deren bisher friedlichen Teilnehmer die Wandlung zum Wutbürger gleich übersprungen und direkt in den Volkszornmodus geschaltet haben…. Weiterlesen ›

Kurznachrichten…47-14

■ Berliner Geschlechterdebatte: Ein neuer Weg am Schöneberger Bülowbogen in Berlin sollte unlängst nach dem 2003 verstorbenen Schauspieler Günter Pfitzmann benannt werden. Doch daraus wird wohl nichts. Denn neue Straßen dürfen in Berlin politisch korrekt ausschließlich nach Frauen benannt werden…. Weiterlesen ›

Görlitzer Park…200 Afrikaner bieten aggressiv im Park und in den umliegenden Straßen Haschisch, Kokain und andere Drogen an…

von Vera Lengsfeld Er zählt zu den großen Parks und Nah-erholungsgebieten im Berliner Ortsteil Kreuzberg. In der insgesamt 14 Hektar großen Grünfläche gibt es unter anderem einen Kinderbauernhof, mehrere Sport-, Spiel- und Bolzplätze, zwei Aussichtsberge und einen kleinen See. In… Weiterlesen ›

Wählerische 95%-Asylbetrüger fordern moderne Wohnungen

Berlin: Unterbringung in Wohncontainern sei »menschenunwürdig« Rund 320 sogenannte „Flüchtlinge“ und Aktivisten aus dem Unterstützerumfeld haben am 25. Oktober Berlin-Kreuzberg unter anderem gegen die Unterbringung von 95%-Asylbetrüger in Wohncontainern demonstriert. In einem Aufruf zu der Demonstration war dem Berliner Senat zuvor… Weiterlesen ›

Innenstaatssekretär Bernd Krömer aus dem ruhigen Lichtenrade kennt keine »No-Go-Areas«…Ausländerkriminalität steigt ungehindert

Abgehoben und schönfärberisch In Berlin gebe es keine wegen Kriminalität unbetretbaren Stadtteile („No-Go-Areas“), hat Innenstaatssekretär Bernd Krömer im Märkischen Presse- und Wirtschaftsclub verkündet. Die Realität besonders in den „ethnischen Kolonien“ der Stadt sieht anders aus. CDU-Mann Krömer selbst wohnt im… Weiterlesen ›

LANDGERICHT HAGEN bestätigt das AMTSGERICHT WETTER (RUHR) zum Fortbestand des Deutschen Reiches

Nachdem gegen den Beschluss des AMTSGERICHTES WETTER (RUHR) vom 13. Februar 2013 durch Herrn Christian POTTHAST als vorgeblichen sog. RICHTER AM AMTSGERICHT, der die Existenz und den Fortbestand des Deutschen Reiches bestätigt, und wegen den darin enthaltenen Gründen sofortige Beschwerde… Weiterlesen ›

Die Angst der deutschen Obdachlosen: Berliner Winternotplätze gehen an Asylbewerber

Chaos bei der Unterbringung von Deutschen: Berlins Senat verwaltet selbstgeschaffene Engpässe: Kaum noch Winterplätze für Obdachlose, geballte Einquartierungen, Container für Zuwanderer und anhaltende Besetzungen. Bis Ende Oktober sollen die Zuwanderer, die seit Monaten die Kreuzberger Gerhart-Hauptmann-Schule besetzt halten, den Bau… Weiterlesen ›

Moslemische Hassprediger tragen Kriegsrhetorik nach Berlin

Nahostkonflikt erfasst Neukölln   Sunniten gegen Schiiten: Längst trägt die Propaganda des Islamischen Staates (IS) auch in Berliner Problemvierteln mit hohem Moslem-Anteil Früchte. Dass den Hasspredigten auch hierzulande blutige Taten folgen, dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein. Schon… Weiterlesen ›

Berlin-Neukölln und die Folgen der islamischen Zuwanderung…aber nicht nur dort

»… und sofort sind Sie ein Rassist« Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky Erfrischend und unterhaltsam war die Buchvorstellung von Heinz Buschkowskys neuem Werk „Eine andere Gesellschaft“ in der Berliner Urania. Im Unterschied zur Vorstellung seines Erstlingswerks „Neukölln ist überall“ im Jahr 2012… Weiterlesen ›

3. Tag der Patrioten in Berlin

Mittlerweile zum dritten Mal versammelten sich Patrioten aus ganz Deutschland und in diesem Jahr sogar aus ganz Europa in Berlin, um gemeinsam den 3. Oktober zu feiern. (Von German Defence League – Berlin Division) Aus dem gesamten Bundesgebiet reisten Mitglieder… Weiterlesen ›

Asylanten, Moslems, Islam: Anschlag auf Berliner Christen-Koptenkirche

Am Sonnabend wurde ein Anschlag auf das Gotteshaus der Kopten in Lichtenberg verübt. Zuvor wurde vier Mal eingebrochen. Die Gemeindemitglieder sind verunsichert. „Wir sind erstaunt über diesen Anschlag“, sagt Ramses Ibrahim vom Vorstand der Gemeinde. Diese sei hier seit 1998… Weiterlesen ›

Linke vernichteten Babyausstattungen… Marsch für das Leben-Teilnehmer blockiert, beschimpft, bespuckt und unsittlich berührt

Beim zehnten „Marsch für das Leben“ in Berlin, bei dem gegen den Mord an ungeborenen Kindern und Euthanasie protestiert wird, haben sich dieses Jahr um die 5.000 Menschen eingefunden. Veranstalter war der Bundesverband Lebensrecht, deren Vorsitzender Martin Lohmann den Teilnehmern… Weiterlesen ›

%d Bloggern gefällt das: