Flüchtling

Invasor belästigte trotz „Benimm-Schulung“ elfjährige Mädchen im Schwimmbad

Der „aufgeklärte Flüchtling“ hatte die offizielle Erlaubnis, das Nievenheimer Schwimmbad zu besuchen. Ein angeblich erst 16-jähriger „Flüchtling“ soll in Dormagen seine kulturellen Gepflogenheiten praktiziert und zwei elfjährige Mädchen sexuell belästigt haben. Immerhin erfolgte eine Festnahme. Mädchen unsittlich berührt Am letzten… Weiterlesen ›

“Asyl”heimen-Karte löst Hysterie bei Linken aus – Google soll Karte löschen

Immer mehr vermeintliche Flüchtlinge strömen nach Europa und stellen die hiesigen Regierungen vor schier unlösbare Hürden. Was für die linke Szene kein Problem zu sein scheint, stößt vielen Bürgern sauer auf. In Deutschland hat sich die Initiative „Kein Asylantenheim in… Weiterlesen ›

Dreijährige auf Spielplatz einer Asylunterkunft von Illegalem Syrier brutal sexuell missbraucht

Ein syrischer Invasor hat sich auf einem Spielplatz an einem dreijährigen Mädchen vergangen haben. Die Polizei ermittelt. In der nordrhein-westfälischen Stadt Olpe soll in der Nacht von Sonntag auf Montag ein dreijähriges Mädchen von einem Asylwerber sexuell missbraucht worden sein…. Weiterlesen ›

Grenzübergang Nickelsdorf erstickt in Müll und Fäkalien…Invasoren kennen keine Klos…Helferinnen sind „Christenhuren“

Asylchaos am Grenzübergang Nickelsdorf – Müll, wohin das Auge reicht. Wer einen Lokalaugenschein in der burgenländischen 1.600 Einwohner-Grenzgemeinde Nickelsdorf wagt, wird von den Eindrücken buchstäblich überrollt: unkontrollierte, illegale Einwanderer wohin man schaut und vor allem eine Müll- und Fäkalien-Orgie sondergleichen…. Weiterlesen ›

Terror beginnt morgen…28.09.2015….?

Mitglied Heinz Tobler meldet: Bereits morgen früh dürfte die grosse Terrorwelle in Europa beginnen, über die ich in meinem letzten Artikel berichte. Die Waffen-LKWs kommen auch schon bei den Flüchtlingslagern an. Auch Container mit Waffen. voller Artikel bei der Seite: Netzwerk… Weiterlesen ›

Hilferuf in Hessen: Frauen und Kinder werden vergewaltigt und zu Zwangsprostitution gezwungen

Im „ARD“-Nachtmagazin wurde dieses Plakat aus Darmstadt gezeigt. Flüchtlingen wird darauf verboten, Frauen zum Sex zu zwingen. Frauen und Kinder seien im Erstaufnahmezentrum Gießen (HEAE) „Freiwild“, es gebe „zahlreiche Vergewaltigungen“, „sexuelle Übergriffe“ und zunehmend werde auch über Zwangsprostitution berichtet.  Das… Weiterlesen ›

„Illegalen-Invasion“ in Nickelsdorf: Hilfeschrei der Gemeinde

In einem Brief schlagen die Bürgermeister von Nickelsdorf und der Nachbargemeinde Zurndorf wegen des Flüchtlingsstroms Alarm. Nickelsdorfs Bürgermeister Gerhard Zapfl (SPÖ) und der Bürgermeister der Nachbargemeinde Zurndorf, SPÖ-Landtagsabgeordneter Werner Friedl, haben am Freitag in einem offenen Brief an Bundeskanzler Werner… Weiterlesen ›

Asyl: "Germany, Germany … !" und "Allahu akbar!" – Die Neusiedler kommen

  Ostbahnhof Budapest: Die ungarische Regierung beschließt die dort versammelten sogenannten Flüchtlinge nicht mehr davon abzuhalten den Zug nach Norden zu nehmen. Nach EU-Recht müssen Flüchtlinge dort Asyl beantragen, wo sie anlanden, und Ungarn war bisher das einzige EU-Land, welches… Weiterlesen ›

Neues Asylgesetz: Regierung entmündigt Gemeinden gibt noch mehr Geld für "99%-Asyl-Betrüger" aus und spart drastisch bei Einheimischen

Obwohl viele Asylwerber gar nicht schutzbedürftig sind, müssen sie bis zur Zustellung des Asylbescheids in Österreich untergebracht und versorgt werden – zu enormen Kosten.  SPÖ, ÖVP und Grüne präsentierten gestern ein Verfassungsgesetz, das ein Durchgriffsrecht des Bundes für die Errichtung… Weiterlesen ›

Asyl: Regierung will Zwangsquartiere in den Gemeinden durchsetzen

Weil die Aufnahmezentren für Asylwerber heillos überfüllt sind, will die Regierung nun mit Zwangsquartieren in den Bezirken und Gemeinden Abhilfe schaffen. Heillos überfüllte Asylquartiere und bei weitem kein Ende des Asylwerberansturms in Sicht. Mit einem Fünf-Punkte-Programm will die rot-schwarze Bundesregierung… Weiterlesen ›

"Flüchtling" ging mit Messer auf Polizist los

Die Polizei kann sich gegen rabiate Flüchtlinge oft nur mit Gewalt, in Bonn sogar nur mit der Waffe, wehren. Vergewaltigungen, sexuelle Belästigungen von Minderjährigen, Massenschlägereien – die Situation in den Flüchtlingsheimen und rund um diese Unterkünfte eskaliert zusehends. Am Wochenende… Weiterlesen ›

"Asyl"heimen-Karte löst Hysterie bei Linken aus – Google soll Karte löschen

Immer mehr vermeintliche Flüchtlinge strömen nach Europa und stellen die hiesigen Regierungen vor schier unlösbare Hürden. Was für die linke Szene kein Problem zu sein scheint, stößt vielen Bürgern sauer auf. In Deutschland hat sich die Initiative „Kein Asylantenheim in… Weiterlesen ›

Eklat beim Donauinselfest: muslimischer Rapper Nazar beschimpft Österreicher als „Fotzen“

Wieder einmal wirft der Moslem-Rapper Nazar mit Beleidigungen um sich. Der iranischstämmige Rapper Nazar ist für seine primitiven Verbalattacken – besonders gegen die FPÖ und HC Strache – bestens bekannt und wurde dafür auch schon von einem Gericht verurteilt. Bei… Weiterlesen ›

Die „Flüchtlings-Anbetung“ der politischen „Eliten“

Die Bundesregierung (Michael Spindelegger nahm bereits den Hut) müsse nur mehr Zeitungen lesen, um den eklatanten Missbrauch des Asylwesens zu erkennen, sagt Dr. Harald W. Kotschy, ehemaliger österreichischer Botschafter in Mazedonien. Wirklich dankbar muss man den Medien sein, dass sie… Weiterlesen ›

Die „Flüchtlings-Anbetung“ der politischen "Eliten"

Die Bundesregierung (Michael Spindelegger nahm bereits den Hut) müsse nur mehr Zeitungen lesen, um den eklatanten Missbrauch des Asylwesens zu erkennen, sagt Dr. Harald W. Kotschy, ehemaliger österreichischer Botschafter in Mazedonien. Wirklich dankbar muss man den Medien sein, dass sie… Weiterlesen ›

Minister verschafft „Asylanten“ Basis-Bankkonto

Afrikanische Wirtschaftsflüchtlinge erhalten künftig ein günstiges Basiskonto. Völlig auf dem „Asylantentrip“ befindet sich offensichtlich Sozialminister Rudolf Hundstorfer (SPÖ). In seiner Ressortverantwortlichkeit für den Konsumentenschutz schafft der rote Minister nun ein Basis-Bankkonto für Asylwerber und unterstandslose Bettler. Dafür ließ Hundstorfer von… Weiterlesen ›

Asyl-Versagen der Altparteien züchtet kriminelle Milieus

DIE REPUBLIKANER LANDESVERBAND BADEN-WÜRTTEMBERG Pressemitteilung Nr. 11/2015 Stuttgart, 11.5.2015 Asyl-Versagen der Altparteien züchtet kriminelle Milieus Drogenrazzia in Asylbewerberheimen ist ein Warnschuss: Politik muss illegale Einwanderung bekämpfen und abgelehnte Asylbewerber sofort abschieben      Zur Polizeirazzia in 25 baden-württembergischen „Flüchtlings“-Unterkünften wegen Verdachts auf… Weiterlesen ›

Illegale Eindringlinge sind keine Flüchtlinge…Ebenso zwingt niemand Afrikaner und Asiaten, sich in lecke Boote zu pferchen (dafür sogar viel Geld zu zahlen) und damit auf die hohe See zu fahren. Wenn sie es dennoch tun und dabei umkommen liegt die Schuld alleine bei ihnen und bei niemandem sonst.

Vor Lampedusa ereignen sich menschliche Dramen – auf den Booten befinden sich allerdings keine Flüchtlinge nach den Bestimmungen der Genfer Konvention. Wir erleben einen Ansturm der Habenichtse aus Afrika und Asien auf die Sozialtöpfe Europas. Gastkommentar von Harald W. Kotschy Das… Weiterlesen ›

Negritude Scheinasylanten protestieren – Hotel nicht angemessen fürstlich…sie wären besseres gewohnt!

Was erlauben sich diese illegalen Einwanderer? Es ist unglaublich mit welcher Dreistigkeit diese überwiegenden Scheinasylanten ihre Erpressungsversuche durchführen, kaum in Deutschland angekommen, nörgeln sie am Essen, der Wohnort und die Unterkunft seien nicht angemessen, so wie in Garmisch-Patenkirchen, wo elf… Weiterlesen ›

Asyl: System kollabiert: Ausländerbehörde ist dem Ansturm nicht mehr gewachsen

Die Ausländerbehörde ist mit dem Ansturm von Zuwanderern überfordert. Im vorigen Jahr musste das deutsche Landesamt für Gesundheit und Soziales wegen Überlastung bereits kurzzeitig schließen. Immer mehr Ausländer strömen nach Mitteleuropa, und auch Deutschland stöhnt unter der Last der rasanten… Weiterlesen ›

wie das System auf primitivste lügt: „Flüchtlinge“: ARD- und T-Online-Umfragen gravierend auseinander…94,3 Prozent gegen mehr „Flüchtlinge“

Mehr als 40.000 Menschen stimmten bei T-Online ab und sagten zu 94,3 Prozent Nein zu mehr Flüchtlingen. Foto: Screenshot T-Online-Umfrage Sollte sich die Gewaltspirale im Nahen Osten und in Afrika weiter drehen, könnten gar bis zu eine Million Menschen 2015… Weiterlesen ›

Essen: Kriminelle Libanesen genießen Aufenthaltsstatus

Essen als kriminelle Libanesen-Hochburg   Statt in Schubhaft genommen zu werden, dürfen sich kriminelle Libanesen in Essen einnisten. Die Stadt Essen ist eine jener Kommunen, die am meisten unter der rot-grünen Zuwanderungspolitik in Nordrhein-Westfalen (NRW) leidet. Allein 5.000 Libanesen sind… Weiterlesen ›

Heimische Bevölkerung wird bewusst belogen: Steirisches „Asylanten“heim auf 15 Jahre fixiert…

Trotz anderslautender Versprechungen von Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP): Die Asylwerber im Quartier in Spital am Semmering müssen nicht ihre Koffer packen, sondern dürfen bleiben. Versprochen und gebrochen! Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) wird das „Asylanten“heim in Spital am Semmering (Bezirk Mürzzuschlag,… Weiterlesen ›

„Flüchtling“ müsste man sein…Familie Ba Abbad

HEIDERHOF.::Familie Ba Abbad ist auf den Heiderhof umgezogen Endlich eine neue Wohnung: Abdul Ba Abbad  ist erleichtert. Abdul Ba Abbad breitet die Arme aus, als er vorneweg und schnellen Schrittes sein neues Wohnzimmer betritt. „Flüchtling“ müsste man sein, wie uns… Weiterlesen ›

und schon wieder…Feuer in Asylheimen: „Flüchtlinge“ als Täter

Und schon wieder war es kein fremdenfeindlicher Hintergrund! Das Feuer in einer Klagenfurter „Flüchtlings“unterkunft  ist nicht gelegt worden, sondern der Brand wurde, wie Ermittler nun feststellten, durch eine Zigarette eines Bewohners ausgelöst. Erst in der Silvesternacht hatte es in einem… Weiterlesen ›

Wels bekommt Oberösterreichs größtes Asylzentrum

30.254 Asylwerber sind in diesem Jahr bisher nach Österreich gekommen. Bis zum Jahresende wird sich diese Zahl allerdings noch deutlich erhöhen, denn derzeit werden wöchentlich rund tausend neue Asylanträge gestellt. Angesichts des massiven Zustroms droht wenige Tage vor Weihnachten ein… Weiterlesen ›

Amtliche Asylstatistik belegt: Asylmissbrauch ist Tatsache

Bundesverband | Bundesgeschäftsstelle | Postfach 87 02 10 | 13162 Berlin PRESSE Tel.: 08233 / 795 08 71 Fax: 08233 / 795 11 38 E-Post: bgst@rep.de Internet: http://www.rep.de MITTEILUNG NR. 67/14 Berlin, den 16.12.2014 Amtliche Asylstatistik belegt: Asylmissbrauch ist Tatsache… Weiterlesen ›

Proteste in Berlin-Marzahn: 1000 Gegner der „Flüchtlings“heime protestieren wieder

Es wird weiter massiv gegen das geplante „Flüchtlings“heim mobilisiert. Am Montagabend gab es bereits die nächste Demonstration mit inzwischen knapp 1000 Teilnehmern. Sie konnte ungehindert stattfinden. in Marzahn hat sich am Montagabend auf der Raoul-Wallenberg-Straße erneut eine Demonstration mit Gegnern… Weiterlesen ›

Asylanträge stiegen um 150 Prozent – Dschihadisten sind überwiegend Asylanten

Die aktuellen Zahlen der Asylanträge in Österreich geben Anlass zur Sorge. Alleine im vergangenen Monat September stieg die Zahl der Antragssteller im Vergleich zum Vorjahr um ca. 150 Prozent. Um 3.500 Anträge gab es mehr als im Vergleichszeitraum 2013. Dies… Weiterlesen ›

Schleswig-Holstein: Innenminister ruft Bürger zur Aufnahme von „Flüchtlingen“ in privaten Wohnungen auf…Zwangsaufnahme nur noch eine Frage der Zeit…

Nach dem Bundestagsabgeordneten Martin Patzelt (CDU) und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ruft jetzt schleswig-holsteins frischgebackener Innenminister Stefan Studt (SPD) Bürger dazu auf, bei der Unterbringung von „Flüchtlingen“ zu helfen. Im Norden Deutschlands möchte man „Flüchtlinge“ bevorzugt in leer stehenden Privatwohnungen… Weiterlesen ›

Bürger protestieren gegen riesiges „Asylanten“heim am Semmering…500 „Fremd-Unterwanderer“ gegen 600 Einwohner

Vorwort Die Schuld liegt bei der „EU“….in den deutschsprachigen Ländern gibt es genügend Vasallen von Brüssel. Das diese in jeder Weise von der „EU“ unter Druck gesetzt werden, beweisen die hohen Mordraten…… . Weil der „Flüchtlings“strom nach Österreich nicht abreißt… Weiterlesen ›

Spanien will Flüchtling ausweisen, weil er den Islam kritisiert hat!

Imran Firasat: “Okay – ihr Muslime, ihr braucht Gewalt, aber wir werden weiter Filme machen. Eines Tages wird einer von uns verlieren“.   EuropeNews: Firasat sagt, dass das Ausdrücken seiner Ansichten über den Islam innerhalb des verfassungsmäßigen Rechts der Redefreiheit… Weiterlesen ›

Asylanten erhalten künftig Flüchtlingslohn…Kempten geht voran…

. Kempten könnte sich zum Magneten für Asylwerber entwickeln.   Schon jetzt sind Länder wie Deutschland oder Österreich ein wahres Schlaraffenland für Asylanten aus allen Herren Ländern. Deshalb kommen so viele Flüchtlinge in diese Länder. Nun wird es für manche… Weiterlesen ›

%d Bloggern gefällt das: