Hamburg

Rechtsmediziner: „Ohne Vorerkrankung ist in Hamburg an Covid-19 noch keiner gestorben“…„Die Corona-Sterblichkeit wird sich nicht mal als Peak in der Jahressterblichkeit bemerkbar machen“

  Rechtsmediziner: „Ohne Vorerkrankung ist in Hamburg an Covid-19 noch keiner gestorben“ Am Hamburger UKE wird unter der Leitung des renommierten Forensikers Klaus Püschel jeder Tote gründlich untersucht, der in der Hansestadt mit Covid-19 gestorben ist: Um die eigentliche Todesursache… Weiterlesen ›

MEK Einsatz in Hamburg: Türke (44) attackiert Nachbarin(47) mit Messer – Not-OP rettet ihr das Leben

oder BRIGADE 81 Am 21.11.2018 veröffentlicht Mann…. Ein Türke hat in der Nacht von Montag auf Dienstag seine Nachbarin mit einem Messer attackiert. Anschließend flüchtete er. Spezialkräfte der Polizei stürmten die Wohnung des Tatverdächtigen, die Mordkommission ermittelt. Wie die Polizei… Weiterlesen ›

Ein vielfältiges Video zum Wochenende

  Der Volkslehrer Am 29.06.2018 veröffentlicht Ich biete Euch ein buntes Potpourri an Beiträgen, die Euch erheitern, erstaunen und erschüttern werden. Das gibts: 00:46 Die Hamburger Polizei treibt’s bunt (Nationalität egal) 10:46 Die Hamburger Hochbahn ist gut zu Vögeln (Schwarz… Weiterlesen ›

Trotz Rekordverschuldung: Hamburg zahlt 779 Millionen Euro für Illegale – In einem Jahr

Illegale aus Afrika in Hamburg St.-Pauli Wenn es um die Unterbringung von Illegalen geht, ist dem Merkel-Regime nichts zu teuer. Während sich Invasoren auf ein Schlaraffenland-Leben in Luxushotels, üppigen Neubauten und Einfamilienhäusern freuen können, erfrieren immer mehr Obdachlose auf Deutschlands… Weiterlesen ›

Hamburger Kriminalpolizei am Ende – der Staat beginnt sich aufzulösen…die Folgen linker Luschen-Politik

Allein in einer Hamburger Dienststelle können tausende Straftaten nicht mehr verfolgt werden. Der Landeschef des Bundes Deutscher Kriminalbeamter warnt vor dem Zusammenbruch, doch die Staatsgewalt beginnt bereits zu erodieren. Von Jürgen Fritz Verlust der inneren Sicherheit – Vertrauensverlust in den Mitmenschen… Weiterlesen ›

Antifa versuchte Polizisten mit Brennspiritus einzusprühen und „abzufackeln“.

ddbnews.wordpress.com ddbnews R. Folgende Nachricht bekam ddbagentur als Pressemitteilung: von einem  Beteiligten Polizisten der in Hamburg involviert war, hier sein Text……… „Der Staat ist am Ende… Die Informationen stammen von einem Polizisten aus Schleswig-Holstein. Er ist seit 20 Jahren bei… Weiterlesen ›

G20 – Warum der Krawall staatlich bezahlt war

Nach den fast bürgerkriegsähnlichen Ereignissen in Hamburg kochen die Emotionen hoch und es gibt Schuldzuweisungen in alle Richtungen. Wenn man jedoch die Angelegenheit mit Abstand betrachtet, ergibt sich plötzlich ein ganz anderes Bild, als uns die Mainstreammedien glauben machen wollen…. Weiterlesen ›

Deutschland hasst die Antifa

Die Ablenkung ist geglückt. Selten wurde über Ausschreitungen von sogenannten Autonomen so ausführlich in den Einheitsmedien berichtet. Wann gab es das zuletzt? Richtig, 2015 bei den Blockupy-Demonstrationen in Frankfurt am Main, die ein Witz gegen das waren, was sich in… Weiterlesen ›

CSU über die Linkspartei: „Wer Gewalt gegen Polizisten mit einem ‚selbst schuld‘ entschuldigt, darf niemals an einer bundesdeutschen Regierung beteiligt sein“

Bayern: CSU kritisiert Äußerungen zu Hamburg-Krawallen aus der Linkspartei „Wer Gewalt gegen Polizisten mit einem ‚selbst schuld‘ entschuldigt, darf niemals an einer bundesdeutschen Regierung beteiligt sein“,  warnt Dr. Florian Herrmann, Vorsitzender des Innenausschusses im Bayerischen Landtag.  „Die unsäglichen Aussagen von Linksparteichefin… Weiterlesen ›

Brutal blöd: Antifa zerlegt das „eigene Viertel“

Was da in den letzten Tagen plündernd und brandschatzend durch Hamburgs Straßen läuft, ist tatsächlich nicht ganz dicht. Dies nicht nur deshalb, weil die „bunten“ Schwarzpullover nicht merken, dass sie die Fußtruppen des Merkel-Staates sind und nur deshalb unbehelligt Krieg spielen dürfen,… Weiterlesen ›

Identitäre Bewegung – Aktion in Hamburg…+++Amokfahrt in der Mönckebergstraße?+++

+++Amokfahrt in der Mönckebergstraße?+++ Stockholm, Berlin, Nizza, Paris – Mitten in Europa schlagen Islamisten gnadenlos zu und tragen Terror und Gewalt beinahe wöchentlich in unser Alltagsleben. Gleichzeitig wird unsere Heimat von einer Kriminalitätswelle überschwemmt, von Diebstählen bis hin zu Vergewaltigungen… Weiterlesen ›

„Person randaliert“, „Schlägerei“, „Körperverletzung“ – täglich fahren Hamburger Polizisten aus diesen Gründen zu den Invasorenunterkünften der Hansestadt

Teilweise mit bis zu 29 Streifenwagen für einen einzigen Einsatz. Dies geht aus einer Antwort des Senats auf eine parlamentarische Anfrage des Bürgerschaftsabgeordneten Dennis Gladiator (CDU) hervor, die sich auf die Zeit zwischen Januar und Anfang Oktober 2015 bezieht. Gleich… Weiterlesen ›

Bürger außen vor gelassen…Expressbauten auf lange Sicht für Immigranten und nicht für die vorübergehende Beherbergung von Kriegsflüchtlingen

Behörden unter Druck – Anwohner wehren sich gegen Ghettos Angesichts der überwältigenden Probleme, welche die Unterbringung der immer weiter zu uns strömenden Asylsuchenden den Städten und Kommunen bereiten, wächst der Unmut der Bevölkerung. Besonders, wenn es um den Bau von… Weiterlesen ›

EILMELDUNG!!!!!!!!! Unterbringung von Illegalen – Keine Betten mehr: Hamburg beschließt Gesetz zur Beschlagnahme von Immobilien

Ursprünglich veröffentlicht auf die Geschichten einer Kraeutermume…: Bis zu 500 neue Flüchtlinge kommen jeden Tag in Hamburg an – freier Platz zur Unterbringung ist Mangelware: Erstmals mussten etwa 500 Menschen unter freiem Himmel schlafen. Die Bürgerschaft hat jetzt ein Gesetz… Weiterlesen ›

Bundesverfassungsgericht: Antrag auf einstweilige Anordnung gegen das Verbot des „Tags der Patrioten“ in Hamburg ohne Erfolg

Pressemitteilung Nr. 67/2015 vom 11. September 2015 Das Bundesverfassungsgericht hat eine neue Pressemitteilung veröffentlicht. Hierzu lautet der Kurztext: Mit Beschluss vom 11. September 2015 hat die 3. Kammer des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung… Weiterlesen ›

Wahnsinn! "Antifa"-Mafia schützt dunkelhäutige Kinderbelästiger im Freibad – 2

Fortsetzung von “Asylanten”: sexuelle Belästigung von Kindern Auch die Polizei tut nichts, um ein Kind zu schützen! Mein letzter Post hier behandelte einen Fall sexueller Belästigung eines kleinen Mädchens am Wildbadestrand Berlin-Weißensee durch eine Gruppe erwachsener dunkelhäutiger Männer. Der Vorfall wurde… Weiterlesen ›

Gender-Wahn und LINKS-GRÜNER Pädophilien-Traum: Sex und Pornografie in der Schule

Ein Kondom über eine Banane zu ziehen, lehrt man in Deutschland neunjährige Mädchen. In Österreich bald auch? Am geplanten neuen Sexualkunde-Erlass für den Schulunterricht wurde zuletzt Kritik laut. „Sexuelle Belästigung von Kindern an Schulen ist kein Straftatbestand, sondern von der… Weiterlesen ›

17-Jähriger Afghane gesteht grausame Bluttat…Messer-Mord schockt Hamburg…

Am Tag nach der Messerattacke in einer Hamburger Container-Schule für Illegale ist die Fassungslosigkeit noch immer groß. Ein Afghane hatte einen Schulkameraden in der Pause erstochen. Über das Motiv schweigt er beharrlich.  Schulschluss an der Nelson-Mandela-Schule im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg Am Dienstagvormittag… Weiterlesen ›

Hamburg: Bahrenfelder Pflegeheim schließt für Fluch-linge -2-

Bahrenfeld: Riesen-Ärger im Pflegeheim am Lutherpark! Inge Haase (83): „Meine Mutter wollte hier leben, weil mein Vater und meine Großeltern in der Nähe begraben sind. Sie ist dement und wird nicht verstehen, warum sie hier weg soll.“ Das Pflegeheim am… Weiterlesen ›

RENTNER RAUS, „FLUCH-LINGE“ REIN! -1-

Hamburg – Es wird enger in Hamburg! Weil immer mehr Menschen Zuflucht bei uns suchen, quartieren die Behörden jetzt sogar alte Menschen aus ihrem Pflegeheim aus! RENTNER RAUS, „FLÜCHTLINGE“ REIN! BILD weiß: Das Pflegeheim am Holstenkamp 119 in Bahrenfeld wird… Weiterlesen ›

Hamburg: Linksradikale Söldner randalieren gegen Elternrechtler und Polizei

Sie sind so leicht zu durchschauen…diese linken Straßenratten… genaugenommen ist dieses Adjektiv „linke“ oder das substantivierte Adjektiv „Linke“ nicht passend auf diese Straßen-Terror-Gruppen. Diese sind grundsätzlich gegen alles auf der Straße, was auch nur im Geringsten mit Ordnung, Moral und… Weiterlesen ›

Nordafrikanische Jugendliche terrorisieren Hamburg

Das Hamburger Landeskriminalamt (LKA) hat sich beunruhigt über unbegleitete minderjährige Illegale in Hamburg gezeigt. Mittlerweile seien etwa 1.000 von ihnen in der Hansestadt untergetaucht, berichtet die Hamburger Morgenpost. Es sei festgestellt worden, daß sie „griffbereit Messer und Pfefferspray mit sich… Weiterlesen ›

rot-grünes- Hamburg kauft “Rote Flora” für die Anti-deutschen-fa

Wie war das, “man sollte Demonstrationen, von denen man wisse, dass von den Teilnehmern Gewalt und Zerstörung ausgeht verbieten”? Warum belohnt man dann jene, von denen Brandanschläge und Sachbeschädigungen und Angriffe auf Polizeibeamte, inkl. deren Tod in Kauf nehmen, ausgehen?… Weiterlesen ›

Deutsche Rentnerin von „Asylanten“ brutal gefoltert und getötet

Rentnerin misshandelt, geknebelt, erstickt „Asylanten“ folterten und töteten eine alte Dame in Hamburg. Die Serben bekamen einen Tipp und hatten es auf ihr Beerdigungsgeld in Höhe von 9000 Euro, das sie gespart hatte, abgesehen. Sie folterten sie derart brutal, daß… Weiterlesen ›

Es geht weiter! Nach dem Wunder von Köln…500 Dresdner protestieren gegen Islamisierung – Nächste HoGeSa-Demo am 15.11. in Hamburg

Es geht weiter! Nach dem Wunder von Köln am Sonntag demonstrierten heute schon wieder Bürger gegen Glaubens- und Stellvertreterkriege auf deutschem Boden. Mit Deutschlandfahnen und dem Motto-Transparent zogen 500 Menschen durch die Dresdner Innenstadt (Foto). Die Teilnehmer skandierten wie schon… Weiterlesen ›

Gewalttätige afrikanische Wirtschaftsflüchtlinge terrorisieren Hamburg

Lampedusa-Flüchtlinge durchbrechen Bannmeile   Von den etablierten Medien werden die sogenannten „Lampedusa-Flüchtlinge“ rauf und runter abgefeiert, um Europa ein schlechtes Gewissen zu machen. Dies dient linken Völkerfeinden und Journalisten, die sich den Interessen der Migrantenlobby verschrieben haben dazu, den Widerstand… Weiterlesen ›

Hamburg: „Asylanten“-Darsteller durchbrechen Bannmeile vor dem Rathaus

Seit Monaten bereichern die illegal aus Italien in Deutschland eingedrungenen Lampedusa-„Flüchtlinge“ Hamburg. Sie jammern, an ihrem Leid seien die Deutschen schuld, terrorisieren mit Messern bewaffnet die Bürger, sie demonstrieren, fordern kostenfreie Unterkunft und Ausbildung, soziale und medizinische Versorgung sowie Aufhebung… Weiterlesen ›

Muslime hetzen an Schulen…Hamburg: Schüler und Lehrer werden unter Druck gesetzt

Muslimische Fundamentalisten unterwandern Hamburgs Schulen. In einem behördeninternen Hintergrundpapier des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schul-entwick­lung mit dem Titel „Religiös gefärbte Konfliktlagen an Hamburger Schulen“ ist von „organisierten islamischen Aktivitäten“ die Rede. Nach den Erkenntnissen des zur Schulbehörde gehörenden Instituts sind… Weiterlesen ›

Politiker bereiten durch Feig- und Dummheit die blutige Vertreibung der ethnischen Bevölkerung vor…es gibt nur Moslems, egal wie sie sich nennen, es gibt nur einen Koran…

Salafisten haben Hamburger Schulen für Mitgliederwerbung entdeckt. Die norddeutsche Stadt Hamburg verkommt zusehends zu einer politisch geduldeten Spielwiese radikalislamischer und linksradikaler Kräfte. So wurde nun ein behördeninternes Papier veröffentlicht, das die Befürchtungen vieler Menschen bestätigt. Salafisten und andere radikalislamische Organisationen… Weiterlesen ›

Hamburg: Pflegebedürftige müssen Asylbewerbern weichen

. Pflegebedürftige müssen umziehen HAMBURG. Die Hamburger Sozialbehörde hat die Schließung eines Pflegeheims im Stadtteil Altona angekündigt, um in dem Gebäude Asylbewerber unterzubringen. Die Bewohner sollen auf andere Einrichtungen in der Stadt verteilt werden, teilte die „Pflegen und Wohnen Hamburg… Weiterlesen ›

Hamburg: Asyl-Bewerber fordern mal wieder

. Wie “nett”, “bemitleidenswert”, “hilfsbedürftig” und “verfolgt” diese frisch Hereingekommenen in Hamburg doch wirken. Sehen so politisch Verfolgte aus, die froh sind, der Lebensgefahr in ihren Heimatländern entronnen zu sein und jetzt in Deutschland Schutz gefunden haben? Diese maximalpigmentierten Einwanderer… Weiterlesen ›

SPD-Senat enteignet Flora-Eigentümer…sie unterstützen ihren linksradikalen Pöbel…

Die SPD Hamburg geht vor Linksextremisten in die Knie. Einen vollen Bauchfleck legte nun der SPD-Stadtsenat der Hansestadt Hamburg in Sachen Linksextremismus und „Kulturzentrum“ Rote Flora hin. Nachdem es kurz vor Weihnachten zu gewalttätigen Ausschreitungen von linksextremistischen Provokateuren gegen die… Weiterlesen ›

Rot-Grüne Politik unterstützt und fördert Linksradikalität…Kapitulation gegenüber Linksextremisten ist Absage an den Rechtsstaat

Verraten und verkauft Bürger werden von Linksextremisten, aber auch von der Finanzindustrie ausgenutzt, doch Schutz vom Staat erhalten die ihn finanzierenden Steuerzahler kaum. Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) hat klargestellt, dass die Hansestadt das Linksextremisten-Zentrum „Rote Flora“ vom bisherigen Eigentümer… Weiterlesen ›

Linksradikaler Mob übt im Vorhof den Bürgerkrieg in Deutschland

. Linksextremisten in Deutschland schlagen immer brutaler zu. Seit den blutigen Ausschreitungen wenige Tagen vor Weihnachten in Hamburg steht fest: Der linksradikale Mob in Deutschland übt im „Vorhof“ den Bürgerkrieg gegen den Staat und seine Bürger. Mit Aktionen, wie jenen… Weiterlesen ›

„Das war Krieg hier“…Linksextreme, von GRÜNEN und Schwesig unterstützt: „200 Leute, 400 Mollis und dazu Zwillen mit Stahlkugeln – und die Bullen werden Abstand halten“

. . Die von GRÜNEN und SPDler geförderten und als völlig harmlos eingestuften „Engelchen der Strasse“….sie schreiben folgendes: Auf der linksextremen Internetseite Indymedia hört sich das anders an. „Am 21. Dezember 2013 in Hamburg haben wir die Sau rausgelassen. Jeder… Weiterlesen ›

Fataler Kotau vor den Islamverbänden

Rolf Schlierer: „Hamburg macht der Islam-Lobby weitreichende Zugeständnisse ohne jede Gegenleistung“ Der ins Auge gefaßte „Staatsvertrag“ der Hansestadt Hamburg mit den Islamverbänden ist nach Auffassung der Republikaner ein verhängnisvoller Irrweg, der Staat und Gesellschaft spalten könne. „Hamburgs SPD-Senat wertet die… Weiterlesen ›

Fatwa: “Die am 24. August 2012 gegen die Moslembrüder protestieren werden, müssen getötet werden. Und das ist halal“!

Al-Azhars Scheich Haschem Islam und Mitglied des Fatwa-Ausschusses bei der Al-Azhar Al-Azhar University – verabschiedete vor zwei Tagen der Fatwa, welche besagt, dass es halal ist, die Demonstranten zu töten, die gegen die Moslembrüder am nächsten 24. August 2012 auf… Weiterlesen ›

HAMBURG WILL MUSLIMISCHE FEIERTAGE FREI GEBEN. CHRISTLICHE FEIERTAGE WERDEN IMMER MEHR ABGESCHAFFT.

  In Malmö dürfen die Muslime jetzt schon den Al Quds Tag feiern, mit Mordrufe gegen Israel. Zukünftig werden sie in Hamburg für solche muslimische Feiertage sogar frei bekommen. Hamburg will nur den Muslimen von allen Ausländern ihre Feiertage frei geben…. Weiterlesen ›

Südländer stößt Mann ins Gleisbett

      S-Bahn-Angriff: Südländer stößt Mann ins Gleisbett   +++ Polizei bittet mit Fahndungsfoto um Mithilfe +++ Hamburg (fm). Am 24. Juni griff ein Südländer einen Mann an und stieß ihn ins Gleisbett der S-Bahn. Anschließend schlug er nochmals… Weiterlesen ›

Hamburg: Freispruch für vorbestraften Schläger Kassra Z. / Opfer verschwunden

Der 25-jährige Kassra Z. steht zum wiederholten Male wegen Körperverletzung vor Gericht. Er soll einen Taxifahrer mit einem 50 Zentimeter langen Schwert am Bein verletzt haben, weil er sich über seine Fahrweise ärgerte. Das Opfer hatte noch bei der Polizei… Weiterlesen ›

%d Bloggern gefällt das: