NWO-Plan Schwab: Gesteuerte Massenverarmung


„Die Preise explodieren, die Inflation treibt Massen in die Armut. Auch vor der Industrienation Deutschland macht die Entwicklung, beschleunigt durch zwei Jahre Corona-Management, nicht halt. Medien und ihre „Experten“ schieben das aktuell vor allem auf die Ukrainekrise. Doch der Grund ist die systembedingt profitgetriebene Überausbeutung der Ressourcen und ihre Folgen. Handelt es sich um einen koordinierten Crash mit verwaltetem Massen-„Kollateralschaden“?“

https://www.rubikon.news/artikel/gesteuerte-massenverarmung

.

Update3- »SDG-Wheel« – das Symbol der globalen Macher … Great Reset – NWO – Bevölkerungs-Reduzierung u.a. durch „Impfung“

 


 

GoT: Die Historie der UN, auch UNO oder VN genannt


 

Dies ist der Link zur Expresszeitung: https://www.expresszeitung.com/?atid=403

UNsichtbar und UNbemerkt
hin zur neuen Weltregierung

Sich gegen einen unsichtbaren Gegner zu wehren, gestaltet sich als schwierig. Doch wie wehrt man sich gegen einen unsichtbaren Gegner, von dem man gar nicht erst weiss, dass es ihn gibt? Gibt sich dieser dann auch noch als Freund, Beschützer und als einzige Hoffnung für die eigene Zukunft in Frieden und Sicherheit aus, spätestens dann hat man ein richtiges Problem. Ein solcher Freund, Beschützer und einzige Hoffnung für eine Zukunft in Frieden, Sicherheit und Freiheit gibt die UNO der Menschheit seit jeher vor zu sein und arbeitet in Wirklichkeit konsequent am Gegenteil: der Schwächung souveräner Nationalstaaten, derer Grenzen, Wirtschaft, Rechtssysteme und gesellschaftlichen Strukturen wie Familien, Geschlechter, Traditionen und Identität hin zu deren Auflösung in einer sozialistischen Weltregierung unter ihrer Führung, einer neuen Weltordnung!

Ursprünge, Macht und Handzeichen der Freimaurer


Wieso gibt es überhaupt geheime Handgriffe? Was bedeuten sie?

Es gibt für jeden Erkenntnis-Grad Handgriffe, Zeichen und Wörter.

Sie sollen den Freimaurer auf seinem Entwicklungsweg empfindsam dafür machen, das erworbene und vermittelte Wissen zu verwahren und nicht dem Bruder mitzuteilen, der diesen Grad noch nicht erreicht hat. Man würde ihm ein Erleben vorwegnehmen.

Nach vielen Jahren der maurerischen Entwicklung wird man dann in den Hochgraden erkennen, wie wertvoll es ist, wenn man sich die Fähigkeit des Schweigens im Laufe der Jahre gewohnheitsmäßig zu eigen gemacht hat.

anklickenanklicken

Menschen, die mit der Vertraulichkeit gewissenhaft und zuverlässig umgehen können, werden auch im öffentlichen Leben und in der Geschäftswelt geschätzt. Wer einen Arbeitsplatz anstrebt, der ein hohes Maß an Vertraulichkeit und Zuverlässigkeit erfordert und mit einem mehrjährigen freimaurerischen Erfahrungsweg aufwarten kann, hat eventuell große Vorteile.

Auch in der profanen Öffentlichkeit kann man sich auf sehr unterschiedliche Art und Weise als Freimaurer zu erkennen geben. Die Bruderschaft ist viel weiter verbreitet als man denkt. Man kann im täglichen Leben Menschen erkennen, die der Bruderschaft angehören und mit ihnen sofort einen vertraulichen Kontakt aufnehmen.

Griff zum Hals das Notzeichen?

Nein. Das Notzeichen ist eine ganz andere Form. Beim Notzeichen legt man die Hände gefaltet über den Kopf, dreht die Handflächen um und schiebt dann die verschränkten Hände nach oben. Das ist dann natürlich in der Presse schwer darzustellen. Ich habe im Laufe der Jahre einige Bilder zusammengetragen, auf denen ein Politiker oder der Papst beispielsweise mit den Händen in Dreiecksform über dem Kopf fotografiert wurden. Ist das dann ein Zeichen, dass derjenige in der Bredouille ist?

 

Freimaurer Macht Ursprung Handzeichen

36 geheime Ur-Logen regieren die Welt – Machtergreifung hinter den Kulissen

NWO – Freimaurer – Die Bilderberg Gruppe

Luzifer, der Alien-Jesus und der NWO-Plan der Jesuiten


Christoph Poth im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Es dürfte mittlerweile vielen Menschen bewußt sein, daß die Menschheit von einem sehr mächtigen Kartell in eine hegemoniale Neue Weltordnung getrieben wird. Nur den wenigsten Menschen ist jedoch bewußt, daß die Jesuiten das Zentrum dieses Machtkartells bilden und seit über 100 Jahren an einer Neuen Weltreligion nach scientologischem Vorbild arbeiten.

So dienen auch die abstrusen und völlig unwissenschaftlichen Erfindungen einer vermeintlich modernen Kosmologie, wie die bibelkonforme Urknalltheorie und sogenannte kosmische Schwarze Löcher, ausschließlich der puren Machterhaltung und ultimativen Machterweiterung der röm.-kath. Kirche, mit der Intension, letztendlich eine Neue (Alien)-Welt-Religion zu erschaffen, die eine neue, hegemoniale Welt-Ordnung „religiös“ legitimieren soll.

Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt geht Christoph Poth auch auf die am 30. Oktober 1938 ausgelöste „UFO-Manie“ ein. Diese wurde laut Christoph Poth durch das sehr realistisch präsentierte Radiohörspiel „Kriege der Welten“ und den 1947 fingierten Roswell-Vorfall (Area 51) bewußt gestartet, um die Menschheit letztendlich in eine Neue (Alien) Weltreligion zu treiben.

Seit Jahrzehnten werden vermeintliche „UFO-Phänomene“ von den gesteuerten Medien thematisiert. Durch die heutigen Mainstream-Medien wird man nahezu täglich von der UFO-Thematik überflutet. Sendeformate wie Ancient Aliens, Geheime UFO-Akte, Hangar1, X-Akten und viele mehr, sollen die Menschen in Form einer regelrechten Gehirnwäsche auf die Ankunft eines vermeintlichen „Neuen (Alien) Messias“ vorbereiten.

Wer dies für eine haltlose Verschwörungstheorie hält, wird sich getäuscht sehen. Ausgerechnet die Jesuiten selbst, geben tatsächlich an, mit Aliens in Kontakt zu stehen. So behauptet der Chef-Astronom des Vatikans, der Jesuit Guy Consolmagno: „Zeitgenössische Gesellschaften werden schon bald Außerirdische als Erlöser der Menschheit ansehen.“

.

http://quer-denken.tv/projekt-luzifer-der-alien-jesus-und-der-nwo-plan-der-jesuiten-teil-i/